Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 1.564 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:19

Hola!

Wie ich erst vorhin in einem Beitrag geschrieben habe werde ich im Herbst für drei Monate nach Habana fliegen.
Da ich dass jetzt sehr kurzfristig fixiert habe sind doch noch einige Fragen zu klären.
Ich habe jetzt gelesen, dass ich mit einer normalen Touristenkarte einreisen kann, dann vorort meinen Status auf "Student" ändere und dann ein Studentenvisum bekomme, das etwa 6 Monate gilt.
Aber wie ist das mit dem Wohnen? Ich würde nähmlich kostenlos bei einer befreundeten Familie wohnen.
Wie funktioniert das?
Ich habe gehört, die mmüssen mich dann in einem Migrationsbüro anmelden und dann passt das. Muss das schon geschähen bevor ich komme oder kann das dann vorort passieren?
Kenn mich gerade garnet aus.
Ich hoffe mir kann da wer halfen

Danke

Saludos

pezi

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#2 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:22

In Antwort auf:
Aber wie ist das mit dem Wohnen? Ich würde nähmlich kostenlos bei einer befreundeten Familie wohnen.
Wie funktioniert das?



Indem du zahlst!

Du wirst in den 3 Mte für den Unterhalt der ganzen Familie aufkommen (indirekt natürlich).


Saludos

El Cubanito Suizo

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:38

Naja, das war aber net meine Frage.
Ich wollte wissen ob die mich vor meiner Einreise anmelden müssen oder ob das auch geht wenn ich ankomme?
War noch nie in Kuba und hae keinen blassen Schimmer wie das funktioniert.
Wie komme ich zu meiner Touristenkarte ohne ein Hotel zu buchen?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#4 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:39

In Antwort auf:
.... nähmlich .....geschähen ....garnet ....
Was studierst du eigentlich?

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:42

Was heißt garnet?
Irgendwie muß das gehen

Ich besuchen einen 12 wöchigen Sprachkurs.

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:42

Was heißt garnet?
Irgendwie muß das gehen

Ich besuchen einen 12 wöchigen Sprachkurs.

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:43

Was heißt garnet?
Irgendwie muß das gehen

Ich besuchen einen 12 wöchigen Sprachkurs.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#8 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:43

A1 Visa via Reisebüro oder bei der cub. Botschaft deines Landes.

Bist du angemeldet an der Uni in Habana? Denn ohne imatrikulation gibt es kaum ein Studentenvisa. Oder bist du bei irgend einer anderen Off. Sprachschule angemeldet?

Wie kennst du eine Familie wo du leben kannst, ohne vorher in Cuba gewesen zu sein?

Wenn du alles via Uni oder Sprachschule machst, dann kümmern die sich um alles. Wenn nicht musst du es machen. Viel vergnügen.

Ruf am besten die Botschaft der Gefängnisinsel in deinem Land an, da werden sie vielleicht weiter geholfen.


Saludos

El Cubanito Suizo

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:56

ALso...auf der HP des auswärtigen Amtes steht das so, dass ich mit einer Touristenkarte einreisen kann und denn innerhalb von 10 Tagen meinen Status auf Studet ändern muss und dann das Studentenvisum bekomme. Das gilt eben auch für Sprachschüler, da ich ja nicht wirklich studiere (were den Sprachkurs aber direkt an der Uni besuchen).
Ich kann mich ja vorort anmelden. Oder wäre es beser wenn ich mich von hieraus anmelde um da im vorhinein schon was in der Hand zu haben?
EIn sehr guter Freund von mir ist Kubaner und ich kann bei seiner Familie wohnen.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.288
Mitglied seit: 19.03.2005

#10 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 11:58

Zitat von peziG1984
Ich besuchen einen 12 wöchigen Sprachkurs.

Damit hast du m.W. immer noch Status "Tourist" und nicht "Student", d.h. mehr als 2 Monate gehen eh nicht und "bei Freunden wohnen" auch nicht, zumindest nicht an der von mir genannten Schule. Wie das mit dem Uni-Sprachkurs aussieht, weiß ich nicht.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#11 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:02

Leute welche eine Sprachschule besuchen wohnen bei Familien, welche eine Lizenz der Vivienda haben.


Saludos

El Cubanito Suizo

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#12 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:07

Das Sprachstudium kostete schon vor 5 Jahren 120,- pro Monat (davor 80,-) Was es heute kostet, wer weiß?
Und wohnen muß der Student in einer offiziellen Casa Particular zur Miete. Privat wohnen geht nur bei den gleichen nachgewiesenen familiären Verhältnissen wie beim A2-Visum.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:07

Naja ich werde doch einfach einen Kurs an der Uni besuchen, ich warte einfach bis 6 November.

"Studenten oder Spanischkursbesucher können mit einer Touristenkarte einreisen, müssen jedoch innerhalb von zehn Tagen bei der Einwanderungsbehörde ihren Aufenthaltsstatus auf Student ändern. Mit einem Studentenvisum ist der Aufenthalt bis zu sechs Monaten gestattet."

Zitat von http://www.bmaa.gv.at - Auswärtiges Amt Österreich

Also das mit den 3 Monaten ist kein Problem.
Und der Freund von mir hat gemeint, dass mich seine Mutter bei ihnen anmelden kann (Migartion).

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#14 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:13


Ausländische Studenten müssen offiziell in lizenzierten Casas wohnen, oder in Studentenwohnheimen, wo ebenfalls in Devisen abkassiert wird, und das bei Wohnqualität auf Pesoniveau.

Moskito

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:17

und wird das kontrolliert?

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#16 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:21

In Antwort auf:
und wird das kontrolliert?


Das einzige was in Cuba zuverläßig funktioniert ist der Überwachungs- und Spitzelapparat.
http://www.therealcuba.com/

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:34

oh man...ichSehe mich grad voll nicht raus wie ich das drehen soll...

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:36

irgendwie muß das doch gehen, sonst hätte er mir das ja nicht angeboten.
Er hat irgendwas davon geredet, dass ich dann einfach bei ihnen angemeldet bin (ich nehme an als Gast oder so...)

Vwezweiflung kommt auf

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#19 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:42

In Antwort auf:
Er hat irgendwas davon geredet, dass ich dann einfach bei ihnen angemeldet bin (ich nehme an als Gast oder so...)
Entweder der Kubaner wohnt schon zu lange hier und hat vergessen, wie es in Kuba wirklich läuft. Oder aber er hegt den Hintergedanken auf ein fettes Zusatzeinkommen durch den Gast für seine Familie und hofft einfach, daß seine Mutter auch ohne Verwandtschaftsnachweis ein A2 Visum bekommt. Ob aber ein A2 und gleichzeitig ein Studentenvisum ausgestellt werden, wage ich sehr stark zu bezeifeln. Entweder oder.

Wie hoch ist dein Budget pro Monat Aufenthalt?



e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:47

A2 Visum - Was ist das oder was heißt das? Wie lange ist das gültig?

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:48

Wenn das auch mit A2 Visum so funktionieren könnte wie ich mir das vorstelle, brauch ich ja kein Studentenvisum.
Er ist seit 2 JAhren in Österreich, also nehme ich an, dass er doch noch weiß wie es funktioniert

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 12:57

Und was hat das alles mit meinem Budget zu tun?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 13:14
Alternativ: Lizenzierte Casa Particular für 2 Monate (sollte je nach Lage und Zustand für max. 20 CUC/Nacht inkl. desayuno zu haben sein) + 1x Tagesausreise nach z. B. Mexico (ca. 200-250 CUC) für ein neues A1 (=Tourist) für den 3. Monat. Evtl. erstmal nur für 1-2 Wochen zusagen und die restliche Zeit "auf Vorbehalt", um vor Ort zu sehen, wie Dir der Vermieter, der Stadtteil, das Preis-Leistungsverhältnis usw. passt. Müssen es eigentlich 3 Monate sein?

Vorteil: 100% legal, keine Abhängikeit von Behörden(-willkür) oder der Familie (bzw. deren Wohnverhältnisse). Ausserdem könnte man den 3. Monat in einer anderen Stadt verbringen, evtl. sogar die Insel wechseln, z. B. in die DDR (Deutsche Dominikanische Republik).

Alternativ zur Uni: Privatlehrer (Achtung bei der Auswahl!), ca. 3-5 CUC die Stunde.

Vorteil: Ganz individuell nach Deinen Bedürfnissen (zeitlich, stofflich, Fortschritt), jederzeit aussetz-, austausch- und kündbar.

Grundsätzlich: Mach keinerlei Vorauszahlungen an Privatlehrer / Vermieter!


Die Variante (vor Ort noch zu buchender) Uni und (illegal?) bei einer (unbekannten und nicht lizenzierten) Familie (Stadtteil?) finde ich etwas seltsam, wenn nicht gar gefährlich für Dich (1. Kubareise, wenig bis kein CU-Spanisch) und die Familie (Razzia wg. illegaler Unterbringung eines Ausländers)...

Bedenke: Auch absolute Arschloch-Familien können nette Söhne haben respek. auch in unakzeptablen Rattenlöchern / gefährlichen Gegenden wachsen sympathische, freundliche und ehrliche Kubaner auf...

Ach ja - wirst Du im Haus der Familie genug Ruhe finden, um auch mal für Dich zu lernen, lesen, Vokabeln pauken - ohne Lehrer?

Ein A2 wirst Du nicht bekommen (zumindest nicht ohne ausgeprägte Kontakte inkl. Bestechung)...

Berichte, wie es Dir ergangen ist. Viel Spass & Glück

peziG1984
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 13:21

nein, dass das eine vertrauneswürdige familie ist bezweifle ich nicht. Also wenn ich fliege, dann bleibe ich bei denen.
Ich habe mir da grad etwas über das A2 durchgelesen habe aber noch nicht den vollen überblick.
So wie ich das sehe, müsste das doch so funktionieren das ich mit Touristenkarte einreise (wie das mit der Einreise genau funktioniert ist mir noch nicht ganz klar) und dann dort zu diesem Migrationsbüro gehe und mich dort als Gast anmelden lasse und dann halt jedes Monat einen gewissen Betrag zahle um meinen Aufenthalt zu verlängern...
Sehe ich das bis jetzt richtig?


user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: zu Besuch in Habana - Wie funktioniert's?
14.09.2006 13:26
A1 = Touristenvisum / Touristenkarte:
- vom Reisebüro bei Flugbuchung oder cub. Botschaft in Berlin
- Gültigkeit 30 Tage
- vor Ort problemlos verlängerbar um weitere 30 Tage (z. B. in Havanna: Inmigracion Nähe Plaza de Revulucion, Taxifahrer wissen wo), dauert ca. einen halben Tag.

A2 = Familienvisum:
- berechtigt zum Wohnen bei der Familie (wenn Du Halbcubi bist bzw mit cub. Partner verheiratet bist)
- für alle anderen nur schwer zu erhalten, Ermessenspielraum der Behörden (gute Kontakte, schon öfter auf Kuba gewesen?)
- gültig für 3 Monate (6 Monate ?), jedoch nur, wenn auch / solange ein gültiges A1 vorliegt

Studentenvisum:
- berechtigt meines Wissens zu einem ununterbrochenen Aufenthalt von max. 6 Monaten (?), wenn ein Sprachkurs o. ä. nachgewiesen wird
- berechtigt nicht gleichzeitig zum "Wohnen" bei einer Familie
- evtl. ist man auhc hier einer gewissen Behördenwillkür unterworfen, wenn nicht die Schule das Visum für Dich besorgt....

(ohne Anspruch auf Richtigkeit)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kinderarbeit »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ullli
84 07.04.2015 14:00
von Lothar • Zugriffe: 4327
Drei Wochen und so ein Tag in Habana
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von joe1
8 06.02.2004 17:16
von joe1 • Zugriffe: 784
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de