95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa

  • Seite 1 von 4
06.04.2015 09:43 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 09:52)
avatar  Ullli
#1 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Forenliebhaber/in


Nicht nur die deutsche Botschaft in La Habana, sondern alle Konsulate der deutschen Botschaften weltweit lehnen auf ausdrückliche Anweisung des Auswärtigen Amtes seit Jahren rigoros 95 % aller Anträge auf Schengen-Besucher-Visa von jungen Frauen ab mit der lapidaren Begründung: "fehlende Rückkehrwilligkeit”.
Diese ablehnende Haltung ist in den deutschen Konsulaten von La Habana, Manila und Bangkok ganz besonders ausgeprägt. Ich weiß, wovon ich rede.
Der starke Frauenmangel in Deutschland wird durch diese restriktive Praxis der Visaerteilung verstärkt.
Dieser Blog ist die beste Recherche über den gravierenden Frauenmangel in Deutschland. Es fehlen inzwischen vier Millionen junge Frauen in Deutschland.

http://societychanges.blogger.de/

Die deutschen Volksvertreter(innen) wollen offenbar keine ausländischen jungen Frauen in Deutschland haben. Die gleichen Abgeordneten und den deutschen Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier stören dagegen die neuen Meldungen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit der Statistik aus dem Jahr 2014 überhaupt nicht :
Drei von vier Asylbewerbern unter 35 Jahren sind männlich !” Dadurch wird der gravierende Frauenmangel in Deutschland noch verstärkt. In meinen Augen ist dies eine tickende Zeitbombe.
In manchen ländlichen Gebieten in Ostdeutschland findet jeder zweite junge Mann, der eine Familie gründen möchte, keine Frau. Familiennachwuchs deshalb : Fehlanzeige !

Die Ursachen dafür werden in dem o.a. Blog hervorragend dokumentiert und es werden auch Lösungsansätze aufgezeigt. Insofern rate ich allen betroffenen Lesern dieser Zeilen eine E-Mail an ihre(n) Abgeordnete(n) zu senden und auf diesen Blog zu verweisen. Ebenso sollte das Auswärtige Amt auf die dramatische Fehlentwicklung in Bezug auf den gravierenden Frauenmangel hingewiesen werden.
Die deutschen Botschaften handeln auf Anweisung des Auswärtigen Amtes. Die deutschen Konsulate in La Habana, Manila und Bangkok haben noch eigene verschärfte Regeln und lehnen Visaanträge von jungen Frauen, die für einige Wochen ihre deutschen Freunde besuchen möchten, besonders rigoros ab.

"Auch bei den Visumsregelungen müsste eine entsprechende Quotierung zu Gunsten junger Ausländerinnen etabliert werden. Bisher ist es für junge, emanzipierte Ausländerinnen aus Entwicklungsländern extrem schwierig ein Schengen Visum für den Besuch des deutschen Lebensgefährten zu erhalten, u.a. weil die „Rückkehrbereitschaft“ seitens der deutschen Botschaften angezweifelt wird – unter dem Gesichtspunkt des beschriebenen Frauenmangels geradezu zynisch."


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 09:54
#2 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Na, ja. Etwas überspitzt die ganze Sache.

Hier gab es vor kurzem einen Link zu einer kleinen
Anfrage im Bundestag. Dort wurde gerade in HAV von 23 %
Ablehnung der Visas gesprochen.

Am besten finde ich die Stelle:

mehr emanzipierte Frauen aus Osteuropa....

Ich lehne mich mal aus dem Fenster ( sorry, weibliche Forenteilnehmer),
wer von den Männern, will mehr emanzipierte Hexen hier haben
Solche Drachen haben wir doch hier genug
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 09:55
#3 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Hast Du Probleme mit emanzipierte Frauen?

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 09:57
#4 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat

In manchen ländlichen Gebieten in Ostdeutschland findet jeder zweite junge Mann, der eine Familie gründen möchte, keine Frau. Familiennachwuchs deshalb : Fehlanzeige !



Und in allen städtischen Gebieten findet jede 2.Frau die eine Familie gründen möchte keinen Mann.
Aussage einer sehr hübschen jungen Familienangehörigen "Die suchen nur was für eine Nacht".

joerg

„Am Anfang des Nationalsozialismus stand nicht Auschwitz, sondern die Ausgrenzung von Menschen ...
Andre Heller

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 09:58
#5 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Santa Clara im Beitrag #3
Hast Du Probleme mit emanzipierte Frauen?



Nein, im Gegenteil. Wenn meine Frau hier ist, sage ich immer nur:

Si, comandante en jefe
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:02 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 10:04)
avatar  Ullli
#6 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von falko1602 im Beitrag #2
Hier gab es vor kurzem einen Link zu einer kleinen
Anfrage im Bundestag. Dort wurde gerade in HAV von 23 %
Ablehnung der Visas gesprochen.

Das steht in keinem Widerspruch zur Behauptung, dass 95 % der jungen Frauen keine Schengen-Besucher-Visa erhalten.
Viele in Deutschland lebenden Kubaner und Kubanerinnen laden ihre Eltern oder Großeltern nach Deutschland ein.
Die bekommen anstandslos ein Schengen-Visum, wenn sie bisher immer rechtzeitig vor Fristablauf nach Kuba zurückkehrten.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:06
#7 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

OK, hast Recht.

Wieviel % von den jungen Frauen, haben gleichaltrige Einlader? 0 %,
behaupte ich mal, welcher 20 jährige hat A) das Geld in andere Länder zu Reisen
und B) das Geld um die Dame einzuladen?

Wenn ein 50 jähriger eine 20 jährige einläd, sollte die Ablehnungsquote 100 % sein....
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:21
avatar  dirk_71
#8 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa



Und woher hast Du die Zahl 95%, eigene Schätzung? offizielle Statistik?

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:23 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 10:25)
avatar  Ullli
#9 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von falko1602 im Beitrag #7
OK, hast Recht.

Wieviel % von den jungen Frauen, haben gleichaltrige Einlader? 0 %,
behaupte ich mal, welcher 20 jährige hat A) das Geld in andere Länder zu Reisen
und B) das Geld um die Dame einzuladen?

Wenn ein 50 jähriger eine 20 jährige einläd, sollte die Ablehnungsquote 100 % sein....
falko

Normalerweise wollen 20-jährige deutsche Männer noch nicht heiraten.
Ich kenne Dutzende Fälle aus meinem Bekanntenkreis, bei denen vorzeigbare deutsche Männer in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen im Alter zwischen 30 und 50 Jahren eine gleichaltrige oder jüngere Cubana, Philippina oder Thaifrau für einige Wochen - vergeblich - nach Deutschland eingeladen hatten. Warum soll ein 40-jähriger deutscher Angestellter keine 25-jährige Ausländerin aus der Karibik oder aus Südostasien einladen und bei gegenseitiger Zuneigung heiraten ?

Wenn man unkontrolliert junge Männer aus Arabien und aus Afrika mit oder ohne Unterstützung von Schlepperbanden nach Deutschland einreisen lässt und nicht wieder abschiebt, dann sollte es möglich sein, dass eine junge Ausländerin aus Kuba, aus den Philippinen oder aus Thailand im Alter zwischen 20 und 35 Jahren ein Schengen-Visum erhält. Der deutsche Gastgeber hält doch dem deutschen Staat sämtliche Kosten vom Hals. Das ist bei sog. Asylbewerbern und Wirtschaftsflüchtlingen nicht der Fall.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:31 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 10:32)
#10 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Ullli im Beitrag #9


Wenn man unkontrolliert junge Männer aus Arabien und aus Afrika mit oder ohne Unterstützung von Schlepperbanden nach Deutschland einreisen lässt und nicht wieder abschiebt, dann sollte es möglich sein, dass eine junge Ausländerin aus Kuba, aus den Philippinen oder aus Thailand im Alter zwischen 20 und 35 Jahren ein Schengen-Visum erhält. Der deutsche Gastgeber hält doch dem deutschen Staat sämtliche Kosten vom Hals. Das ist bei sog. Asylbewerbern und Wirtschaftsflüchtlingen nicht der Fall.




Das ist die Generation, die fuer Rentenzahlungen Verantwortung uebernehmen. Aber wichtiger sind die Pensionen.

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:36
#11 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro


Wirtschaftsflüchtlinge Nr. 1 z. Zt.: Kosovo Albaner


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:36
#12 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Ullli im Beitrag #9

Ich kenne Dutzende Fälle aus meinem Bekanntenkreis, bei denen vorzeigbare deutsche Männer in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen im Alter zwischen 30 und 50 Jahren eine gleichaltrige oder jüngere Cubana, Philippina oder Thaifrau für einige Wochen - vergeblich - nach Deutschland eingeladen hatten. Warum soll ein 40-jähriger deutscher Angestellter keine 25-jährige Ausländerin aus der Karibik oder aus Südostasien einladen und bei gegenseitiger Zuneigung heiraten ?...



Vielleicht solltest Du Dein Umfeld wechseln....

Ein Bekannter von mir hat letztes Jahr auch kein Visa für eine Asiatin bekommen-
jetzt hat er sie im Januar geheiratet.

Dann muss man halt "Butter bei die Fische " machen....
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:41
avatar  Lothar
#13 RE: 95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
spitzen Mitglied

Laut Statistik 2014 wurden von deutschen Stellen 85 % aller beantragten Schengen-Visa genehmigt. Wenn die D-Visa dazugerechnet würden wäre die Quote noch höher. Quelle: Auswärtiges Amt.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:46 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 11:40)
avatar  dirk_71
#14 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von dirk_71 im Beitrag #8

Zitat

95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa



Und woher hast Du die Zahl 95%, eigene Schätzung? offizielle Statistik?





Zitat von Ullli im Beitrag #1

Nicht nur die deutsche Botschaft in La Habana, sondern alle Konsulate der deutschen Botschaften weltweit lehnen auf ausdrückliche Anweisung des Auswärtigen Amtes seit Jahren rigoros 95 % aller Anträge auf Schengen-Besucher-Visa von jungen Frauen ab mit der lapidaren Begründung: "fehlende Rückkehrwilligkeit”.
Diese ablehnende Haltung ist in den deutschen Konsulaten von La Habana, Manila und Bangkok ganz besonders ausgeprägt. Ich weiß, wovon ich rede.



Also hier mal die offiziellen Statistiken der genannten Konsulate La Habana, Manila und Bangkok

Kuba Ablehnungsquote insgesamt:17,99%
Manila Ablehnungsquote insgesamt:5,63%
Bangkok Ablehnungsquote insgesamt:3,56%

Ich habe da so meine Zweifel, dass für einzelne Gruppen eine Ablehnungsquote von 95% realistisch ist,
daher nochmals meine Frage nach der Quelle für Deine Behauptung...

Ohne Quellenangabe erübrigt sich ansonsten jegliche Diskussion..

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:51 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 11:40)
avatar  Sacke
#15 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Lothar im Beitrag #13
Laut Statistik 2014 wurden von deutschen Stellen 85 % aller beantragten Schengen-Visa genehmigt. Wenn die D-Visa dazugerechnet würden wäre die Quote noch höher. Quelle: Auswärtiges Amt.

Saludos

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:57 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 11:40)
avatar  Ullli
#16 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von falko1602 im Beitrag #12
Ein Bekannter von mir hat letztes Jahr auch kein Visa für eine Asiatin bekommen-
jetzt hat er sie im Januar geheiratet.
Dann muss man halt "Butter bei die Fische " machen....
falko

Nachdem dein Bekannter seine Freundin aus Asien im Januar geheiratet hat, bekam sie kein Visa für Ehegattennachzug, wenn sie nicht das Zertifikat Deutsch A 1 vorzeigen konnte.
Das ist der Unterschied in Deutschland.
Bei Asylbewerbern und Wirtschaftsflüchtlingen predigen unsere Volksvertreter(innen) und das Staatsfernsehen ARD und ZDF "Willkommenskultur", während bei jungen Asiatinnen und jungen Frauen aus der Karibik oder ehemaligen Ländern der Sowjetunion Anträge auf Schengen-Besucher-Visa meist abgelehnt werden und bei Eheschließungen Hürden wie z.B. das schwierige Zertifikat Deutsch A 1 vorgeschrieben sind.
Wo bleibt denn da der im Grundgesetz vorgeschriebene Gleichheitsgrundsatz ?


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:08 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 11:40)
avatar  dirk_71
#17 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Ok...
anscheinend willst Du die Quelle nicht nennen oder die Zahl entspringt Deiner Phantasie..
naja neu ist das Thema von Dir ja nicht, nur mal wieder neu aufgelegt hier im Forum.

Deutsche suchen Ehefrauen in Lateinamerika (14)

Nach 8 Jahren kann man ja mal wieder darüber "reden", wenn auch leider die Diskussionsgrundlage (belastbare Zahlen)
nicht vorhanden ist....

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:11 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 11:40)
#18 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

@Ullli

Jetzt fängst Du aber an Bohnen und Erbsen in einen Topf zu werfen!

Asyl und ein Touri oder Familienzusammenführungs Visum sind andere Sachen.

Das nichts mit den Ablehnungsgründen zu tun haben sollte, ich schreibe "sollte",
da mir letztes Jahr anderes in einer AB mitgeteilt wurde, ist aber ein anderes Thema!

falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:12 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 11:41)
avatar  Lothar
#19 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von Ullli im Beitrag #9
Zitat von falko1602 im Beitrag #7
OK, hast Recht.

Wieviel % von den jungen Frauen, haben gleichaltrige Einlader? 0 %,
behaupte ich mal, welcher 20 jährige hat A) das Geld in andere Länder zu Reisen
und B) das Geld um die Dame einzuladen?

Wenn ein 50 jähriger eine 20 jährige einläd, sollte die Ablehnungsquote 100 % sein....
falko

Normalerweise wollen 20-jährige deutsche Männer noch nicht heiraten.
Ich kenne Dutzende Fälle aus meinem Bekanntenkreis, bei denen vorzeigbare deutsche Männer in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen im Alter zwischen 30 und 50 Jahren eine gleichaltrige oder jüngere Cubana, Philippina oder Thaifrau für einige Wochen - vergeblich - nach Deutschland eingeladen hatten. Warum soll ein 40-jähriger deutscher Angestellter keine 25-jährige Ausländerin aus der Karibik oder aus Südostasien einladen und bei gegenseitiger Zuneigung heiraten ?

Wenn man unkontrolliert junge Männer aus Arabien und aus Afrika mit oder ohne Unterstützung von Schlepperbanden nach Deutschland einreisen lässt und nicht wieder abschiebt, dann sollte es möglich sein, dass eine junge Ausländerin aus Kuba, aus den Philippinen oder aus Thailand im Alter zwischen 20 und 35 Jahren ein Schengen-Visum erhält. Der deutsche Gastgeber hält doch dem deutschen Staat sämtliche Kosten vom Hals. Das ist bei sog. Asylbewerbern und Wirtschaftsflüchtlingen nicht der Fall.




Ich denke es reicht wenn die Dame volljährig ist. Mit dem Rest muss der Einlader klarkommen. By the way, offensichtlich ist es auch in Europa ueblich, dass Spitzenkraefte aus Politik, Wirtschaft und Kunst 40 Jahre jüngere Damen ehelichen oder sonst wie mit ihnen zusammen sind....


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:27 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 11:41)
#20 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Lothar im Beitrag #19


Ich denke es reicht wenn die Dame volljährig ist. Mit dem Rest muss der Einlader klarkommen. By the way, offensichtlich ist es auch in Europa ueblich, dass Spitzenkraefte aus Politik, Wirtschaft und Kunst 40 Jahre jüngere Damen ehelichen oder sonst wie mit ihnen zusammen sind....



Stimmt, das ist seine eigene Sache. Dann soll man aber auch nicht jaulen, wenn die Sache in die Hose geht.

Sei mal ehrlich,wenn Du Baujahr 56 bist, hast Du wahrscheinlich keine Lust mehr jeden Freitag und Samstag
auf die Piste zu gehen. Wenn ich an meine eigene Sturm- und Drangzeit denke, wäre ich mit 20 eher gestorben
als nur einen Freitag zu Hause zu bleiben.

Gut "Opa" bleibt zu Hause, sein Spielzeug geht auf die Piste, den Rest kannst du Dir sicherlich denken
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:41 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 14:59)
avatar  Mario
#21 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von Ullli im Beitrag #1

Nicht nur die deutsche Botschaft in La Habana, sondern alle Konsulate der deutschen Botschaften weltweit lehnen auf ausdrückliche Anweisung des Auswärtigen Amtes seit Jahren rigoros 95 % aller Anträge auf Schengen-Besucher-Visa von jungen Frauen ab mit der lapidaren Begründung: "fehlende Rückkehrwilligkeit”.


Diese Aussage halte ich für reine Fantasie und entspricht auch weder meinen Beobachtungen noch offiziellen Statistiken. Auf welcher Rechtsgrundlage sollte so eine Anweisung des Auswärtigen Amtes beruhen?
Das würde ja bedeuten, dass Schengen-Visa fast ausschließlich an Männer (hier scheint das Alter keine Rolle zu spielen) und alte Frauen ausgegeben würden. Gehe ich meinen Bekanntenkreis durch, wo sich viele gemischtnationale Paare befinden, sieht das aber genau anders herum aus. Da überwiegen die jungen Frauen aus den heiratswilligen Ländern: Kuba, Philippinen,Thailand, Kenia, Ukraine, Rußland

offizielle Statistik Seite 26 und folgende:

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/012/1801212.pdf

Nach dieser Statistik wurden weltweit lediglich 8,55% aller Visaanträge abgelehnt.
Bei Schengen- und nationale Visa 2013 15,28%


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 13:06 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 14:59)
avatar  Ullli
#22 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von falko1602 im Beitrag #18
@Ullli
Jetzt fängst Du aber an Bohnen und Erbsen in einen Topf zu werfen!
Asyl und ein Touri oder Familienzusammenführungs Visum sind andere Sachen.
Das nichts mit den Ablehnungsgründen zu tun haben sollte, ich schreibe "sollte",
da mir letztes Jahr anderes in einer AB mitgeteilt wurde, ist aber ein anderes Thema!
falko

@falko :
Dieser Thread behandelt nur die Tatsache, dass unverheiratete junge Frauen unter 35 Jahren zu 95 % kein Schengenvisa in den Konsulaten der drei Botschaften von La Habana, Manila und Bangkok erhalten. Bei den übrigen deutschen Konsulaten soll die Visa-Vergabe bei Anträgen auf Besuchervisa für Deutschland bei unverheirateten jungen Frauen auch ziemlich restriktiv gehandhabt werden. Dafür liegen mir jedoch keine Angaben vor. Solche Angaben erhält man nur, wenn man deutsche Beamte oder deutsche Beamtinnen in den Konsulaten persönlich kennt und ein Vertrauensverhältnis besteht. Die offiziellen Statistiken und die unterschiedlichen vertraulichen Informationen hinter vorgehaltener Hand beweisen, dass Papier geduldig ist. Die Abgeordneten wollen vermutlich auch belogen werden ?
Was die Ausländerbehörden in Deutschland angeht, so bestehen sehr große Unterschiede in der Beurteilung von Visa-Anträgen. Bei der zentralen Ausländerbehörde in Berlin, die für die gesamte Bundeshauptstadt zuständig ist, geht man z.B. bei der Zustimmung zum Visa-Antrag auf Ehegattennachzug zu 40 bis 50 % von Scheinehen aus, was eine erhebliche Zeitverzögerung mit sich bringt. Bei kleinen Landkreisen ist die Ausländerbehörde lockerer, weil sie weiß, dass mit einer Visa-Erteilung kein Schaden angerichtet werden kann. Ausländerbehörden haben Stress meist mit männlichen Zuwanderern aus dem Nahen Osten und aus Afrika. Junge Frauen aus den drei oben genannten Ländern Kuba, Philippinen und Thailand verursachen i.d.R. keinen Stress, wenn sie in Deutschland einreisen.
Mein Thread hat Bezug zum gravierenden Frauenmangel in Deutschland. Insofern ist es schon interessant, dass drei von vier Asylbewerbern unter 35 Jahren mit oder ohne Asylanspruch männlich sind - eine tickende Zeitbombe !
Hat sich denn einer von Euch den Inhalt des Blogs durchgelesen ?

http://societychanges.blogger.de/


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 13:14 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 15:00)
avatar  Mario
#23 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von Ullli im Beitrag #22

Dieser Thread behandelt nur die Tatsache, dass unverheiratete junge Frauen unter 35 Jahren zu 95 % kein Schengenvisa in den Konsulaten der drei Botschaften von La Habana, Manila und Bangkok erhalten.
Die ständige Wiederholung einer unbewiesenen Behauptung mach diese nicht wahrer...


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 13:26 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2015 15:00)
avatar  Ullli
#24 RE: ??% der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
Forenliebhaber/in

Zitat von Mario im Beitrag #21
Zitat von Ullli im Beitrag #1

Nicht nur die deutsche Botschaft in La Habana, sondern alle Konsulate der deutschen Botschaften weltweit lehnen auf ausdrückliche Anweisung des Auswärtigen Amtes seit Jahren rigoros 95 % aller Anträge auf Schengen-Besucher-Visa von jungen Frauen ab mit der lapidaren Begründung: "fehlende Rückkehrwilligkeit”.


offizielle Statistik Seite 26 und folgende:

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/012/1801212.pdf


@Mario :
Es gibt überhaupt keine offizielle Statistiken über den Personenkreis: "unverheiratete junge Frauen unter 35 Jahren". In den offiziellen Statistiken machen die direkten Verwandten des aus dem Heimatland nach Deutschland ausgewanderten Gastgebers oder der Gastgeberin, wie Eltern, Großeltern und verheiratete Geschwister mit Kindern, den größten Anteil aus.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 13:50
avatar  Lothar
#25 RE: ?? % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von falko1602 im Beitrag #20
Zitat von Lothar im Beitrag #19


Ich denke es reicht wenn die Dame volljährig ist. Mit dem Rest muss der Einlader klarkommen. By the way, offensichtlich ist es auch in Europa ueblich, dass Spitzenkraefte aus Politik, Wirtschaft und Kunst 40 Jahre jüngere Damen ehelichen oder sonst wie mit ihnen zusammen sind....



Stimmt, das ist seine eigene Sache. Dann soll man aber auch nicht jaulen, wenn die Sache in die Hose geht.

Sei mal ehrlich,wenn Du Baujahr 56 bist, hast Du wahrscheinlich keine Lust mehr jeden Freitag und Samstag
auf die Piste zu gehen. Wenn ich an meine eigene Sturm- und Drangzeit denke, wäre ich mit 20 eher gestorben
als nur einen Freitag zu Hause zu bleiben.

Gut "Opa" bleibt zu Hause, sein Spielzeug geht auf die Piste, den Rest kannst du Dir sicherlich denken
falko


Stimme vollkommen mit dir ueberein. Sehe das persönlich genauso, allerdings muss jeder selbst wissen auf was er sich einlaesst...


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!