Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.682 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
vilmaris
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 16:07

@ Mücke

In Antwort auf:
Vilmaris, bevor du jetzt stundenlang über Haitianer dozierst und endlose Texte ins Forum kopierst die eh niemand liest.....das war lediglich ein Beispiel (!), sozusagen als Denkanstoß für dich gedacht, aber das hast du offensichtlich wieder mal nicht verstanden

Leider sind deine Aussagen entweder Allgemeinplätze oder Du kommst mit Beispielen, welche sich als völlig ungeeignet herausstellen.

Tatsache ist, dass kein armes Schwein aus Haiti, Guatemala, Mexiko oder sonst noch woher je auch nur im Entferntesten daran denken würde, nach Kuba einzuwandern, um dort von Arroz Con-Chris und seiner Libreta zu leben. (auch wenn's dort tolle Bildung und angebliche kostenlose Krankenvorsorge gibt)

Das sind höchstens wirre Träume linksideologischer Spinner, welche das Land aber nur ertragen können, wenn Sie selbst die nötigen Dollars haben, um sich ausreichend vorsorgen und auch den allseits beliebten "YUMA-Weihnachtsmann" bei Bekannten und Verwandten spielen zu können.

jemen
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 381
Mitglied seit: 25.01.2004

#27 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 16:55

In Antwort auf:
Fazit:

Kuba ist für Herrn Mücke nur ein Aufenthaltsort, wenn er über die deutsche Kaufkraft, welche ja bekanntlicherweise 200 mal so hoch ist wie des Kubaners, verfügt. Er findet eine besondere Befriedigung darin, von Menschen umgeben zu sein, die ihm wirtschaftlich unterlegen sind.


ich liebe diesen baden-württembergischen Kleinkrieg. Da treffen sich engstirniger Fanatismus und selbstgefällige Desinformation. Und wo urlaubt nun Vilmaris? Oder solidarisiert er sich mit den Beladenen und verbringt die 2 schönsten Wochen in Monaco als Kofferträger für die wirklich Reichen?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#28 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 20:20

In Antwort auf:
Tatsache ist, dass kein armes Schwein aus Haiti, Guatemala, Mexiko oder sonst noch woher je auch nur im Entferntesten daran denken würde, nach Kuba einzuwandern, um dort von Arroz Con-Chris und seiner Libreta zu leben. (auch wenn's dort tolle Bildung und angebliche kostenlose Krankenvorsorge gibt)


Bin beeindruckt, du kennst dich wirklich aus....

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#29 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 20:22

In Antwort auf:
Das sind höchstens wirre Träume linksideologischer Spinner, welche das Land aber nur ertragen können, wenn Sie selbst die nötigen Dollars haben, um sich ausreichend vorsorgen und auch den allseits beliebten "YUMA-Weihnachtsmann" bei Bekannten und Verwandten spielen zu können.

Das ist blabla, und hat mit dem Thema überhaupt nichts zu tun. Aber wenn es dir gut tut...

Moskito

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#30 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 20:38

In Antwort auf:
ich liebe diesen baden-württembergischen Kleinkrieg.

Wenn es irgendwann in Deutschland einen Bürgerkrieg geben wird, dann hier.
Das Kossovo ist Kinderkram. Der große Irrtum der deutschen Geschichte war die Vereinigung.
Nein, nicht was du denkst.
Natürlich geht es um die Vereinigung zwischen Schwaben und Badenener.
Eines Tages wird dieser Irrtum erkannt werden und sie werden sich gegenseitig die Hälse aufschneiden.

Ich setze im übrigen auf die Badener. Sie sind klar die Klügeren, haben den besseren Wein und machen das zweifelsfrei bessere Essen

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#31 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 20:58

@Ewuewu

... du hast das bessere Wetter vergessen

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#32 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 22:18

In Antwort auf:
Ich setze im übrigen auf die Badener. Sie sind klar die Klügeren, haben den besseren Wein und machen das zweifelsfrei bessere Essen
....haben die schöneren Mädchen und sind die besseren Revolutionäre...

Ich meine jetzt die badische Revolution, ...achtzenhundert un a par zerquetschte...gelle

Moskito

jemen
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 381
Mitglied seit: 25.01.2004

#33 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 22:23

ich sag's ja: "selbstgefällige Desinformation".

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 22:38

Badenser, Würtenberger, Schwaben? Da gibt es einen Unterschied? Schrecklich die Sprache!
Aber ohne Frage das mit Abstand beste deutsche Essen und guter Wein!

Jedenfalls idiotisch der Streit!



"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#35 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 23:24

Ist es da nicht einmal um eine Casa in Holguin gegangen

Saludos
Chris6

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#36 RE:Casa in Holguin
16.01.2005 23:38

In Antwort auf:
Jedenfalls idiotisch der Streit!


Welcher Streit? Bei uns ist das normal....

Es gibt halt "Badische und Unsymbadische"...

Moskito

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#37 RE:Casa in Holguin
17.01.2005 08:55

In Antwort auf:
die schöneren Mädchen ...
Doch nur wegen dem Wein !

el rubio
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE:Casa in Holguin
17.01.2005 10:52

Ich hatte mich bei den vielen Antworten schon gefreut auf viele Adressen, aber das ist ja auch intessant.

Nochmal Grundsätzlich: Gibt es freistehende Häuser/ Appartments zu mieten???

El Rubio

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE:Casa in Holguin
17.01.2005 12:26

Ihr seit echt der Hammer, da fragt einer nach Adressen in Holguin, guckst Du was dabei rauskommt. Ayy mi madre!!!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#40 RE:Casa in Holguin
17.01.2005 12:44

In Antwort auf:
Nochmal Grundsätzlich: Gibt es freistehende Häuser/ Appartments zu mieten???


Die mir bekannten Zimmer in Holguin sind alle im Wohnhaus der Besitzer, ich vermute separate Eingänge sind nicht mehr erlaubt.

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#41 RE:Casa in Holguin
17.01.2005 12:51

Willst du eigentlich länger in Holguin bleiben? Für eine oder zwei Nächte ist es eh egal wo du unterkommst, da die Casas alle einen vergleichbaren Standard haben. Wenn du nicht von D. aus schon reservierst musst du eh nehmen, was gerade frei ist, und das kann schon schwierig werden.

Moskito

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE:Casa in Holguin
17.01.2005 12:56

Der Rubio will aber irgendwelche wilden Parties (freistehendes Haus, eigener Eingang, 2 Schlafzimmer) feiern, so scheint es!

Wie stehen Cubanas eigentlich zu Gruppensex?

"Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Erwin Kostedde

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#43 RE:Casa in Holguin
17.01.2005 20:00

Na wer sich mit den Gegebenheiten vor Ort auskennt weiß,
daß es kaum Schwierigkeiten geben wird. Ist die eine Casa besetzt,
ruft der Inhaber sofort 2-3 Andere an. Irgendwo wird sicher eine
Bleibe gefunden werden, geht es ja auch um die Provision

Saludos
Chris6

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#44 So ganz sicher
17.01.2005 20:53

ist das aber nicht mehr. Jedenfalls nicht in Holguin

In Antwort auf:
Na wer sich mit den Gegebenheiten vor Ort auskennt weiß,
daß es kaum Schwierigkeiten geben wird. Ist die eine Casa besetzt,
ruft der Inhaber sofort 2-3 Andere an. Irgendwo wird sicher eine
Bleibe gefunden werden, geht es ja auch um die Provision

Zumindest kann ich - und nun wirklich nicht vom Hörensagen - sagen, dass im Februar 2004 richtige Schwierigkeiten bestanden, eine legale Casa zu finden.
Mein Vermieter ist mit zwei Italienern rumgefahren und konnte sie nicht unterbringen. Und dabei hatte ich den Eindruck, dass er wirklich jeden in Holguin persönlich kennt.

Ursächlich soll sein - dies wiederum nur vom Erzählen - dass die Zahl der Patente in Holguin um 50 % reduziert wurde. Gleichzeitig wäre eine Reihe von Touristen aus anderen Provinzen nach Holguin ausgewichen, weil man dort noch den Damen den Zutritt zu den Casas gestattet. Ein Mensch beispielsweise, den ich da traf, kam aus Las Tunas mit seiner dort ansässigen Gretl nach Holguin aus genau diesem Grund.
Diese allerdings hat die ihm nun am Telefon erzählt (wie in Kuba ja immer irgendwas erzählt wird), dass die Provinz solch schwere Einnahmeverluste erlitten haben soll, daß ab diesem Jahr die Sache wieder lockerer angegangen werden soll.


el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.314
Mitglied seit: 27.03.2002

#45 RE:So ganz sicher
17.01.2005 21:13

In Antwort auf:
daß ab diesem Jahr die Sache wieder lockerer angegangen werden soll

"Hoffen wir das Beste lieber Leser". In der ersten Januarwoche war das aber noch
nicht der Fall.
MfG el Lobo

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#46 RE:So ganz sicher
17.01.2005 21:50

@kdl
Gibts noch den Porsche-Wolfgang in Holguin? Hab ich im Jahre 1999 mal kennengelernt.

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#47 RE:So ganz sicher
17.01.2005 22:40

In Antwort auf:
Zumindest kann ich - und nun wirklich nicht vom Hörensagen - sagen, dass im Februar 2004 richtige Schwierigkeiten bestanden, eine legale Casa zu finden.


Kann ich ganz und gar nicht bestätigen.
War im April 2004 dort und die Casa von Rolando war voll, weil ein umtriebiger Berliner
gerade für längere Zeit seine Beine und sonst noch so Allerlei dort ausgestreckt hat.
Aber wie gesagt, Rolando hatte auf Anhieb 2 - 3 Casas als Ersatz gefunden

Saludos
Chris6

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#48 RE:So ganz sicher
17.01.2005 23:51

In Antwort auf:
Aber wie gesagt, Rolando hatte auf Anhieb 2 - 3 Casas als Ersatz gefunden


Warum sollte er das tun? Wenn er eine Casa gefunden hat, warum sollte er dann noch nach weiteren Casas suchen?

Moskito

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.314
Mitglied seit: 27.03.2002

#49 RE:So ganz sicher
18.01.2005 07:03

In Antwort auf:
Casa von Rolando

Welcher Rolando ,etwa der aus Las Tunas ?
MfG El Lobo

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#50 RE:So ganz sicher
18.01.2005 10:06

In Antwort auf:
Welcher Rolando ,etwa der aus Las Tunas ?

Nein, dieser Rolando ist aus Holguin.

Saludos
Chris6

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de