Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN

  • Seite 1 von 2
01.03.2011 18:17
avatar  ( gelöscht )
#1 Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

Hallo!

Mein Freund und ich fliegen Ende April nach Holguin (zum ersten Mal Kuba) und wollen dort ca. 2 Wochen verbringen. Im Moment haben wir nur die Flüge gebucht.

Doch wie sieht das aus mit den Casa Particulares? Sollte man vorher dort reservieren? Oder einfach alle abklappern bis man eine findet? Sind die denn auch sicher? Oder dann doch lieber ins Hotel?
Falls man in Holguin Stadt unterkommt, wie kommt man am besten zum Strand? Gibt es Busverbindungen? Oder Taxi? Wenn ja was kostet das?

Und wie macht ihr das mit den Wertsachen? Da wir keine Kreditkarten besitzen (und uns auch keine anschaffen wollen) bleibt uns ja kaum was anderes übrig als ne Stange Geld mitzunehmen. Lasst ihr solche Sachen wie Pass, Geld usw. in der Casa? Man kann das ja auch nicht ständig mit sich rumschleppen- für unterwegs reicht doch eine Kopie des Reisepasses oder?
Wie siehts aus mit der Sprache- ich kann nur wenige Brocken Spanisch, ansonsten aber gutes Englisch.

Bei meiner Suche im Internet habe ich einiges gelesen, darüber dass z.B. Koffer einfach aufgemacht werden im Flughafen, Schuhe am Strand geklaut werden und und und... obwohl Kuba als sicher gilt, wie sieht es denn wirklich aus mit der Sicherheit?

Soooooo viele Fragen aufeinmal! Ich mach mir schon so meine Gedanken...
Würde mich sehr freuen über weitere Tipps und Infos rund um Holguin und Kuba

Vielen, vielen Dank und liebe Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2011 18:58
#2 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
Rey/Reina del Foro

hallo und willkommen,

holguin ist ne ziemlich traurige Stadt und bis zum Strand sind es auch ein paar Meter - Casa Particulares gibt es in Holguin einige, aber eben nicht so oft in Guarda la Vaca - besorgt euch eine kostengünstige Kreditkarte (die von Amazon zB.) ist wirklich besser so. Mietwagen kann auch schön sein - wer allerdings 14 Tage nur Strandhotelhaben will und das wollt ihr ja wohl nicht. Santiago de Cuba hat mehr zu bieten - aber wenig Strand. Aber die Umgebung ist sehr reizvoll, wir waren im Bucanero untergebracht für schlappe 270 Euro...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2011 20:37 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2011 20:39)
avatar  ich
#3 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
ich
Cubaliebhaber/in

Mal kurz zusammengefasst:

a) Casa Particular sollte sich so finden lassen. Wenn die bis dahin nicht alle zu sind. Zur Not einfach erstmal ein Hotel (Pernik) vorher online buchen. Wenn ein Taxifahrer oder "Frengg" vermittelt, pro Tag schonmal 5 CUC zusätzlich für die Provision einplanen.

b) Hotel ist ggf. weniger sicher als Casa Particular, da der Casabetreiber den Ärger abbekommt, wenn was wegkommt.

c) Nach Guardalavaca gibt's wohl 'nen Bus. Taxi kostet pro Weg 35 CUC. Dafür fahren die Taxis z.B. auch nach Playa Herradura. Für den Preis der Taxifahrt gibt's in Guardalavaca allerdings auch 'nen ganzen Tag All Inclusive. Wenn gewünscht, am besten auch vorher buchen. In Herradure gäbe es dafür dann casas particulares. Gab es jdf. mal. Vor Ort gf. fragen.

d) Automatenabhebungen nur mit Visakarte. Sonst Bargeld mitnehmen.

e) Bei Kontrolle und Passkopie drei, vier Stunden Aufenthalt auf den Revier einkalkulieren. Im Wiederholungsfall gibt's dann richtig Theater.

f) Jüngere meinen Englisch sprechen zu könnene. Einige ganz Alte können es. Ansonsten kommt man mit Deutsch tendenziell weiter als mit Englisch. Aber auch nicht wirklich weit. :-)

g) Das Land ist das sicherste Reiseland in Mittel- und Südamerika. Allerdings Sozialismus: Geklaut wird also alles, was offen rumliegt und nicht beaufsichtigt wird.

h) In Holguin selbst ist mittlerweile ganz gut was los (und preiswerter als Santiago und erst recht in Havanna ist es da auch). Da wurde vor allem mit dem Ausbau der Boulevards im Zentrum in den letzten Jahren richtig was getan.

Informierende Grüße,

Stephan


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2011 22:24
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

vielen lieben Dank für eure Antworten!

...dann werden wir wohl das Beste daraus machen :)


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 09:23
avatar  ( gelöscht )
#5 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

Zitat von ich
Mal kurz zusammengefasst:

a) Casa Particular sollte sich so finden lassen. Wenn die bis dahin nicht alle zu sind. Zur Not einfach erstmal ein Hotel (Pernik) vorher online buchen. Wenn ein Taxifahrer oder "Frengg" vermittelt, pro Tag schonmal 5 CUC zusätzlich für die Provision einplanen.

b) Hotel ist ggf. weniger sicher als Casa Particular, da der Casabetreiber den Ärger abbekommt, wenn was wegkommt.

c) Nach Guardalavaca gibt's wohl 'nen Bus. Taxi kostet pro Weg 35 CUC. Dafür fahren die Taxis z.B. auch nach Playa Herradura. Für den Preis der Taxifahrt gibt's in Guardalavaca allerdings auch 'nen ganzen Tag All Inclusive. Wenn gewünscht, am besten auch vorher buchen. In Herradure gäbe es dafür dann casas particulares. Gab es jdf. mal. Vor Ort gf. fragen.

d) Automatenabhebungen nur mit Visakarte. Sonst Bargeld mitnehmen.

e) Bei Kontrolle und Passkopie drei, vier Stunden Aufenthalt auf den Revier einkalkulieren. Im Wiederholungsfall gibt's dann richtig Theater.

f) Jüngere meinen Englisch sprechen zu könnene. Einige ganz Alte können es. Ansonsten kommt man mit Deutsch tendenziell weiter als mit Englisch. Aber auch nicht wirklich weit. :-)

g) Das Land ist das sicherste Reiseland in Mittel- und Südamerika. Allerdings Sozialismus: Geklaut wird also alles, was offen rumliegt und nicht beaufsichtigt wird.

h) In Holguin selbst ist mittlerweile ganz gut was los (und preiswerter als Santiago und erst recht in Havanna ist es da auch). Da wurde vor allem mit dem Ausbau der Boulevards im Zentrum in den letzten Jahren richtig was getan.

Informierende Grüße,




Da muss ich mich grad mal einmischen - zuviel Fehlinfo:

a) "Hotel" ist nicht nötig. Dieses Forum verfügt über einen "Mann vor Ort". Einfach User "kdl" fragen. Der wohnt in Holguin.

c) letzte Berichte aus Guradalavaca (12/2010) - Angestelle geiern extrem auf Trinkgeld. Da ist man pro Tag dann trotz AI noch 5-10 CUC los oder muss eben "Missachtung" am Thresen und schlechten Service akzeptieren.

d) aber am Schalter geht nebst Visa auch Mastercard problemlos (Pass mitnehmen), als Alternative zu "Cash".

e) absoluter Schmarrn.

f) absoluter Schmarrn. Mit Deutsch kann man Glück haben (bei Älteren), aber Englisch geht immer noch besser, grad in Touriorten, grad bei Jüngeren

Rest kann man so stehn lassen bzw. kann ich nix zu sagen.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 10:11
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

Zitat von Evaniuska


Da muss ich mich grad mal einmischen - zuviel Fehlinfo:




da hattest du dir doch erst kuerzlich selbst eine schreibpause verordnet. war offenbar leeres gerede. und nun dieser voellig abwegige vorwurf gegeueber "Ich", er gebe "Fehlinfos"

Zitat von Evaniuska


a) "Hotel" ist nicht nötig. Dieses Forum verfügt über einen "Mann vor Ort". Einfach User "kdl" fragen. Der wohnt in Holguin.



"Ich" hatte geschrieben: casa particular solte sich finden lassen.
was daran ist "Fehlinfo"? nichts! EVan kritik also reines blah blah

Zitat von Evaniuska


c) letzte Berichte aus Guradalavaca (12/2010) - Angestelle geiern extrem auf Trinkgeld. Da ist man pro Tag dann trotz AI noch 5-10 CUC los oder muss eben "Missachtung" am Thresen und schlechten Service akzeptieren.



"Ich" hatte geschrieben:

Für den Preis der Taxifahrt gibt's in Guardalavaca allerdings auch 'nen ganzen Tag All Inclusive.

was daran ist "Fehlinfo"? nichts! EVan kritik also reines blah blah

Zitat von Evaniuska


d) aber am Schalter geht nebst Visa auch Mastercard problemlos (Pass mitnehmen), als Alternative zu "Cash".




"Ich" hatte geschrieben:

Automatenabhebungen nur mit Visakarte.

was daran ist "Fehlinfo"? nichts! EVan kritik also reines blah blah

Zitat von Evaniuska



e) absoluter Schmarrn.

f) absoluter Schmarrn. Mit Deutsch kann man Glück haben (bei Älteren), aber Englisch geht immer noch besser, grad in Touriorten, grad bei Jüngeren



"Ich" hatte geschrieben:

Bei Kontrolle und Passkopie drei, vier Stunden Aufenthalt auf den Revier einkalkulieren. Im Wiederholungsfall gibt's dann richtig Theater.

was daran ist "Fehlinfo"? nichts! EVan kritik also reines blah blah

"Ich" hatte geschrieben:

Jüngere meinen Englisch sprechen zu könnene. Einige ganz Alte können es. Ansonsten kommt man mit Deutsch tendenziell weiter als mit Englisch

was daran ist "Fehlinfo"? nichts! EVan kritik also reines blah blah

also insgesamt mal wieder ein typischer evaniuska beitrag: gehaessig den "Gegner" zu unrecht der Fehlino bezichtigen


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 10:20
avatar  dirk_71
#7 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
Rey/Reina del Foro

Bitte nicht den nächsten ...

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 10:22
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

@willi:


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 10:28 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2011 10:31)
avatar  Moskito
#9 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

Würde mich sehr freuen über weitere Tipps und Infos rund um Holguin und Kuba

Holguin ist (nach meinem subjektiven Eindruck) eine ruhiges, verhältnismäßig sauberes, wenig aufregendes Provinzstädtchen, welches vor allem durch seine Nähe zum internationalen Flughafen und zu Guardalavaca touristische Bedeutung hat. Länger dort zu bleiben lohnt eigentlich kaum, als Ausgangspunkt zu den Stränden (Gibara, Guardalavaca) ist es zu weit und viel interessantere Städte, wie z.B. Santiago und landschaftlich schönere Gegende, wie z.B. die Sierra Maestra oder die Gegend um Barcoa sind so nahe, dass es nicht wirklich Sinn macht, seinen Urlaub in Holguin zu verbringen, es sei denn, man liebt (verhältnismäßig) langweilige kubanische Provinzstädtchen...

S


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 11:46 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2011 11:46)
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

Zitat

letzte Berichte aus Guradalavaca (12/2010) - Angestelle geiern extrem auf Trinkgeld. Da ist man pro Tag dann trotz AI noch 5-10 CUC los oder muss eben "Missachtung" am Thresen und schlechten Service akzeptieren.




Noch letzterer Bericht aus Guardalavaca (1/2/2011 ) Das kann ich überhaupt nicht bestätigen ! Ich habe übrigens im Gegensatz zu vielen anderen Ländern in Cuba noch nie ein extremes Geiern nach Trinkgeld erlebt......


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 12:18 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2011 12:21)
avatar  ( gelöscht )
#11 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

also, ich denke mal wie werden uns dann mehr der Region Holguin widmen- danke euch allen erstmal!
wie sieht es denn aus wenn man in Guardalavaca ein Hotelzimmer buchen möchte? Hat man da gute Chancen?
Und wie gestaltet sich der Transfer zum Flughafen- könnte man vielleicht mit Touristenbussen verhandeln
oder doch eher auf ein Taxi zurück greifen?

edit: wir wollen uns wirklich keine Kreditkarte anschaffen- könnte man so mit ca. 1000€ pro Person in Cash rechnen?
..und wie genau ist das nun mit dem Pass- wo sollte er am besten aufbewahrt werden?

Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 12:30 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2011 12:32)
avatar  Moskito
#12 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

edit: wir wollen uns wirklich keine Kreditkarte anschaffen-

Warum eigentlich nicht?
Wenn keine 'echte', dann eine 'prepaid', ist doch keine große Sache und kostet nicht viel, und bevor ich ständig auf 1000 Euro cash aufpassen muss, ist das doch die bessere (sicherere) Variante.
Ach ja, Reiseschecks soll es auch noch geben...

S


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 14:02 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2011 14:03)
#13 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
Rey/Reina del Foro

um Kosten zu sparen unbedingt das Hotel von hier aus buchen! in Cuba buchen ist min. 3 x so teuer!

im Bucanero hab ich ersteinmal gar kein Trinkgeld gegeben - bei der Abreise hab ich dann denen gegeben, die es sich auch verdient hatten.

und Moskito geb ich absolut Recht - die Leute tun immer so als wenn eine Kreditkarte etwas teuflisches wäre...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 20:35
avatar  ich
#14 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
ich
Cubaliebhaber/in

Zitat von Evaniuska
a) "Hotel" ist nicht nötig. Dieses Forum verfügt über einen "Mann vor Ort". Einfach User "kdl" fragen. Der wohnt in Holguin.



Ja. kdl, den ich mit Sicherheit sehr viel länger und überdies auch sehr viel besser kenne als Du :-), der wohnt in Holguin. Wie auch zwei weitere Deutsche mit residencia permanente. Und mehr sag ich da jetzt auch nicht zu. Kann sich jeder seinen Teil denken.

Naja, vielleicht doch zwei Worte: Eigentlich schreibe ich hier im Forum kaum was, weil mir der Stuss- und Falschinfoanteil von weit über 90 Prozent einfach zu schade ist, um meine Zeit zu verschwenden. Mir ist nur aufgefallen, dass San German etwas über die Langeweile im Ort geschrieben hat. Das kann passieren bzw. einem so vorkommen, muss aber (mittlerweile) nicht mehr sein.

Übrigens kann man in Holguin manchmal die Hotels manchmal günstiger als in Deutschland buchen. Z.B. so um die 50 CUC für ein Wochenende AI, inclusive Bustransfer nach Guardalavaca. Kann aber eben auch in die Hose gehen. An der Rezeption ist es immer wesentlich teurer, und die Billigangebote lassen sich ohne Ortskenntnis auch nur schwer finden. Deswegen ist es genau richtig, das Hotel rechtzeitig vorher von Deutschland aus zu buchen.

Und nun die Trollfütterung wieder beendende Grüße,

Stephan


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 20:47 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2011 20:48)
avatar  ich
#15 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
ich
Cubaliebhaber/in

Taxi nach Holguin kosten von Frank Pais aus 15 CUC. Von Holguin nach Guardalavaca 35. Hatte ich ja schon geschrieben. Am Flughafen sind immer Busse, die einen gegen Gebühr normalerweise auch mitnehmen. Dort solltet ihr auch in Deutsch oder Englisch fragen können.

Von Guardalavaca aus kann man tagsüber übrigens kostenlos mit dem Bus nach Holguin fahren. Ist AI. :-)

Buchen von D aus ist problemlos über diverse Buchungsmaschinen oder den Forenbetreiber möglich. Über Ostern könnte etwas voller sein, aber letztens war das Angebot betr. Amigo Atlantico oder Brisas (wegen Strand würde ich das Atlantico nehme) mehr als ausreichend. Im Mai wird es dann sogar nochmal deutlich billiger.

Bei ein paar Tagen AI sollten 1000 Euro pro Person reichen. Wobei: Was spricht gegen eine kostenfreie DKB-Visa-Karte? Naja, eure Entscheidung.

Ansonsten: Im Hotel Wertsachen in den Safe, wenn der denn funktioniert. Pass ist im AI-Ressort nicht notwendig. Bändchen reicht. Im Zentrum ist der Pass mit Visum Pflicht. Und für Barabhebungen mit Kreditkarte, für den Kauf teurer Zigarrenkisten und bei Geldscheinen > 20 CUC auch. Aber einen "Freischuss" gibt es bei der Polizei normalerweise. Nur einen zweiten, den gibt es definitiv nicht. :-)

Informierende Grüße,

Stephan (dessen Pass in den letzten acht Jahren allerdings nur einmal bei einer Verkehrskonfolle im - damals unerlaubten - Privattaxi kontrolliert wurde)

Stephan


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 21:03
avatar  Pauli
#16 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von San_German
um Kosten zu sparen unbedingt das Hotel von hier aus buchen! in Cuba buchen ist min. 3 x so teuer!

Sehe ich auch so und man braucht Vorort nicht lange zu suchen.

im Bucanero hab ich ersteinmal gar kein Trinkgeld gegeben - bei der Abreise hab ich dann denen gegeben, die es sich auch verdient hatten.

Ich mach es immer andersrum , gebe vom ersten Tag an und werde so immer gerne und
gut bedient .


und Moskito geb ich absolut Recht - die Leute tun immer so als wenn eine Kreditkarte etwas teuflisches wäre...




Ohne Kreditkarte in Kuba mit



Gruss Pauli


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2011 21:11 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2011 21:13)
avatar  jan
#17 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Pauli, von welchem Vorort sprichst Du?

Als der USD noch offizielles Zahlungsmittel war, hatte ich alles in USD in bar mitgenommen.
Und keine CC.

In Berlin konnte ich die Dollar billiger (besserer Kurs) tauschen als in Kuba.
DM : Dollar.
.
Ein Vorort von Santiago ist z.B. wo deine Ruine steht.
Wo ist das versprochene Bild?

02.03.2011 21:45 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2011 21:48)
#18 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ich
Übrigens kann man in Holguin manchmal die Hotels manchmal günstiger als in Deutschland buchen. Z.B. so um die 50 CUC für ein Wochenende AI, inclusive Bustransfer nach Guardalavaca.

Wobei: Was spricht gegen eine kostenfreie DKB-Visa-Karte? Naja, eure Entscheidung.

Stephan (dessen Pass in den letzten acht Jahren allerdings nur einmal bei einer Verkehrskonfolle im - damals unerlaubten - Privattaxi kontrolliert wurde)


Diese Hotel-AI-Komplettangebote kann man in den "Reisebüros" vor Ort buchen - oft findet man die in den Hotels in der Lobby und sind auch für Nichthotelgäste verfügbar.

Die Kreditkarten-Phobie kann ich auch nicht nachvollziehen. Heute gibt es ja welche, bei denen alles kostenlos ist, wie die genannte. Damit ist man auf der sicheren Seite. Vielleicht hat mancher die Befürchtung, damit den Überblick über seine Finanzen zu verlieren - aber das hat man ja selbst in der Hand.

Mein Pass wurde außer wenige Male bei den üblichen "Routinekontrollen" im Miet-Pkw auch noch nie kontrolliert (und muss natürlich beim Einchecken in einer CP oder im Hotel und meist beim Geldabheben oder Bezahlen mit 50 CUC-Scheinen usw. vorgelegt werden). Ich denke, eine Passkontrolle bei einem Touristen so einfach auf freier Straße kommt praktisch nicht vor - es sei denn, er glänzt durch extrem negativ-auffälliges Verhalten.

Bei Bedarf kann ich eine CP in Holguin empfehlen, sehr nette Leute, sehr zentral, sauber und günstig.


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2011 09:57
avatar  kdl
#19 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Zitat

Dieses Forum verfügt über einen "Mann vor Ort". Einfach User "kdl" fragen. Der wohnt in Holguin.


Ich habe ja schon vor 2 Tagen der jungen Dame per PM meine Unterstützung angeboten, aber vielleicht kommt sie mit der PM-Funktion nicht so richtig klar.

Gruss
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2011 10:06
avatar  ( gelöscht )
#20 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

Zitat von kdl

Zitat

Dieses Forum verfügt über einen "Mann vor Ort". Einfach User "kdl" fragen. Der wohnt in Holguin.


Ich habe ja schon vor 2 Tagen der jungen Dame per PM meine Unterstützung angeboten, aber vielleicht kommt sie mit der PM-Funktion nicht so richtig klar.




oder sie will sich vielleicht nicht outen, schon mal an diese moeglichkeit gedacht?

nicht jeder, der unter nick schreibt, will doch offenbaren, wer er ist. ich zum beispiel oute mich in foren grundsaetzlich nicht.

gut, du, KDL, siehst das grundsaetzlich anders. jedem das seine


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2011 10:53 (zuletzt bearbeitet: 03.03.2011 10:53)
avatar  kdl
#21 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Zitat von willibald
[
oder sie will sich vielleicht nicht outen, schon mal an diese moeglichkeit gedacht?

nicht jeder, der unter nick schreibt, will doch offenbaren, wer er ist. ich zum beispiel oute mich in foren grundsaetzlich nicht.

gut, du, KDL, siehst das grundsaetzlich anders. jedem das seine


Mann, Willibaldchen, bleib locker! Ich will mich doch nicht aufdrängeln, sondern habe einfach nur meine Hilfe angeboten, so wie sie mir auch schon oft von Forumsmitgliedern zuteil wurde. Wenn sie nicht antwortet, ist doch auch OK. Da muss ich nichts "grundsätzlich anders sehen".

Gruss
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2011 13:11
avatar  ( gelöscht )
#22 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

Zitat von kdl

Mann, Willibaldchen, bleib locker! Ich will mich doch nicht aufdrängeln





kommt aber anders rueber, da du ihr ja unterstellst, dass sie vielleicht mit der PM funktion nicht klar kommt.

also einigen wir uns doch darauf, dass wir hier BEIDE locker bleiben sollten, ok?


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2011 13:34
avatar  dirk_71
#23 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
Rey/Reina del Foro

Meine Güte jetzt legt doch nicht immer jedes Wort auf die Goldwaage..

Und zur allgemeinen Erklärung.. PM kann man erst ab dem Status des Mitglieds schreiben
und den hatte sie einfach noch nicht. Lesen konnte sie diese, aber nicht darauf antworten...

Nun kann sie aber auch das...

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2011 18:21
avatar  ( gelöscht )
#24 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
( gelöscht )

Ich habe noch nie ein Land erlebt , wo die Einheimischen so unverblümt Trinkgeld einforderten und das sogar auf den Agromärkten in den Barrios.
Und ich bin schon ganz schön in der Welt rumgekommen .
Das erste was man bei der Ankunft in Varadero im Touribus sieht ist ein großes Schild hinter dem Fahrer : DONT FORGET MY TIP !


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2011 18:40
avatar  jan
#25 RE: Hallo in die Runde und gleich Fragen parat- HOLGUIN
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Vielleicht meint er den Tip den er dir gegeben hat?

Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!