Vorstellung

08.11.2020 13:29
#1 Vorstellung
avatar
neues Mitglied

Hola Kubaforisten und die kritischen Reyes und Reinas del foro,
bin der Bernd aus Frankfurt, war bereits 2x auf Kuba als Individualreisender, beide Male Havanna. Dieses Jahr scheiterte bisher an Corona, hoffe aber, im Dezember noch mit Condor nach Varadero zu kommen (und wieder zurücl). Interessiere mich für Land und Leute. Derzeit am meisten für Tipps dankbar, ob und wann Havanna wieder öffnet (Flughafen aber auch casas). Und wo man gut in Varadero unterkommt (Wohnung statt Zimmer).


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2020 15:47
avatar  nosanto
#2 RE: Vorstellung
avatar
Top - Forenliebhaber/in

hallo Bernd (bzw rats2005, ungewöhnlicher Nick für ein Kubaforum), willkommen im Forum; mir geht es wie Dir, möchte auch noch gerne im Dezember 2020 nach Kuba (nach Havanna, aber im Moment ist der Flughafen noch geschlossen; angeblich soll er nächste Woche öffnen, mal sehen, und dann ist es auch noch fraglich, ob ab Dezember 2020 man als Individualtourist in casa particulares übernachten kann ) nach Varaderos gibt ja bereits jetzt Flüge; saludos aus Wien, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2020 16:32
avatar  santana
#3 RE: Vorstellung
avatar
Top - Forenliebhaber/in

willkommen im forum und ich hoffe für dich,das du im dezember nach cuba kommst.


 Antworten

 Beitrag melden
09.11.2020 07:44
#4 RE: Vorstellung
avatar
neues Mitglied

Zitat von nosanto im Beitrag #2
hallo Bernd (bzw rats2005, ungewöhnlicher Nick für ein Kubaforum), willkommen im Forum; mir geht es wie Dir, möchte auch noch gerne im Dezember 2020 nach Kuba (nach Havanna, aber im Moment ist der Flughafen noch geschlossen; angeblich soll er nächste Woche öffnen, mal sehen, und dann ist es auch noch fraglich, ob ab Dezember 2020 man als Individualtourist in casa particulares übernachten kann ) nach Varaderos gibt ja bereits jetzt Flüge; saludos aus Wien, nosanto


Nosanto ist auf jeden Fall ein schöner Nick! Ich fürchte, Havanna (v.a. Flughafen) wird nicht so schnell geöffnet. Wenn ich das richtig sehe, fährt die Regierung eine vorsichtige Strategie der graduellen Öffnung. Zunächst wird man beobachten, wie sich die importierten Fallzahlen aus der Öffnung der regionalen Flughäfen entwickeln. Öffnung Havanna erst, wenn sicher ist, dass sich die gewählte Covid-Strategie bewährt. Das könnte länger dauern. Egal, Hauptsache, überhaupt auf die Insel reisen zu können, was ja jetzt wieder geht!


 Antworten

 Beitrag melden
10.11.2020 01:13 (zuletzt bearbeitet: 10.11.2020 01:13)
#5 RE: Vorstellung
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von rats2005 im Beitrag #4
Öffnung Havanna erst, wenn sicher ist, dass sich die gewählte Covid-Strategie bewährt. Das könnte länger dauern. Egal, Hauptsache, überhaupt auf die Insel reisen zu können, was ja jetzt wieder geht!

Betrachtet man die Entwicklung der weltweiten Infektionen, fürchte ich, dass die gute Entwicklung in Kuba nicht lange anhalten wird.

Leipzig lässt grüßen.

Aber Kuba ist nicht Deutschland - in Kuba gibt es keine Querdenker.

Eine Chance gibt es also noch.


Willkommen im Forum!

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
10.11.2020 07:21
#6 RE: Vorstellung
avatar
neues Mitglied

Danke Flippper für die Freischaltung! Ich denke, Überschwappen der derzeitigen 2. Welle auf der Nordhalbkugel auf Kuba und andere Tourigebiete in den Tropen ist durchaus möglich. Ich denke aber, sie sind aber des Risikos bewusst und werden deshalb die Öffnung nur graduell fortsetzen. Wenn überhaupt. Und irgendwann nächstes Jahr ist der Spuk dann ja hoffentlich ohnehin vorbei!


 Antworten

 Beitrag melden
10.11.2020 10:12 (zuletzt bearbeitet: 10.11.2020 10:15)
#7 RE: Vorstellung
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von rats2005 im Beitrag #6
Danke Flippper für die Freischaltung! Ich denke, Überschwappen der derzeitigen 2. Welle auf der Nordhalbkugel auf Kuba und andere Tourigebiete in den Tropen ist durchaus möglich. Ich denke aber, sie sind aber des Risikos bewusst und werden deshalb die Öffnung nur graduell fortsetzen. Wenn überhaupt. Und irgendwann nächstes Jahr ist der Spuk dann ja hoffentlich ohnehin vorbei!

Ay - das wäre jetzt zu viel der Ehre:

Ich bin hier nicht in der Rennleitung des Forums - demnach weder auch zuständig noch ermächtigt, jemanden freizuschalten.

dirk_71 ist der Chef hier und hat - neben dem Eigner und Betreiber - als einziger die Homologation, jemanden freizuschalten.

Er liest aber hier mit und wird somit Deinen Dank auch zur Kenntnis nehmen.

Was die Krankheit und die Beschränkungen angeht, teilen wir ja alle die gleiche Hoffnung.

In China ist man am Feiern, weil man die Ausbreitung der Krankheit überwunden hat.
Aber China hat auch keine Querdenker.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
10.11.2020 11:50
#8 RE: Vorstellung
avatar
neues Mitglied

sorry wegen der Freischalt-Verwechslung. Die Hierarchie im Kuba-Forum hat sich mir noch nicht völlig erschlossen. Sehr positiv finde ich auf jeden Fall, dass ihr überhaupt den Versuch macht, rein passive Mitleser rauszuhalten. Es lebe die Interaktion!


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!