Eurowings Fehlstart

03.02.2016 17:59 (zuletzt bearbeitet: 03.02.2016 17:59)
avatar  Timo
#1 Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Eurowings verschiebt die Aufnahme neuer Langstrecken in die USA um einen Monat, Teheran wird sogar ganz rausgenommen.

Grund sind wohl die häufigen Verspätungen, die auf mangelnde Kapazitäten zurückzuführen sind. Da hat sich die Lufthansa aber gehörig verkalkuliert.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/euro...gziele-101.html

Zitat

Eurowings tritt auf die Bremse
Neue Fernziele müssen warten

Weil die Lufthansa-Billigtochter Eurowings mit Verspätungen kämpft tritt sie bei ihren Expansionsplänen auf die Bremse. Neue Ziele in den USA kommen später in den Flugplan, eine Verbindung nach Teheran wird erstmal ganz gestrichen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.02.2016 22:34
#2 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Mal schauen wohin sich Eurowings entwickelt. Ich muss sagen, schon der Vorgänger auf der Kurz-/Mittelstrecke Germanwings war unzuverlässig und teuer. Auf meinen etwa 50 Flügen mit Germanwings war bis auf ein eiziges Mal kein Flieger pünktlich.

So sieht es derzeit auch bei Eurowings aus. Das Problem sehe ich nicht bei den Piloten oder Flugbegleitern, sondern beim schlechten Management. Kollege Spohr sollte den Laden eigentlich kennen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 00:58
avatar  Timo
#3 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Kollege Spohr spart aber gerne auf dem Rücken der Mitarbeiter


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 01:09
avatar  Pauli
#4 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #3
Kollege Spohr spart aber gerne auf dem Rücken der Mitarbeiter


vielleicht wäre es besser man spart sich Spohr


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 01:18
avatar  Timo
#5 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Das glaube ich auch!


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 07:55
avatar  Espanol
#6 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Letztendlich traegt wohl der Vorstandsvorsitzende der LH die Verantwortung. Eurowings ist allerdings ein Joint Venture der LH und der Deutschen Sunexpress,
und die Erfahrung der Sunexpress auf der Langstrecke sind sehr begrenzt.
Da Eurowings als Billigcarrier auf den Markt kommen wollte, hat man wohl ein bisschen zu sehr auf die Kosten geachtet, der Flugplan war fuer den
vorhandenen Maschinenpark zu anspruchsvoll, eine kurzfristig verfuegbare Standby Crew gab es wohl auch nicht, und somit kann der kurzfristige Ausfall eines
Flugbegleiters oder Piloten gravierende Folgen haben.
Ich denke die haben aus den Fehlern gelernt, nur billig, billig ist nicht immer der Weisheit letzter Schluss!


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 16:15 (zuletzt bearbeitet: 04.02.2016 16:17)
#7 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Auf SPON gibt es jetzt auch einen Artikel hierzu, da macht der LH, EW (?) Mann Kuba für die Verspätungen verantwortlich. LMAO!!! Die scheinen echt keinen blassen Schimmer zu haben, wo sie hinfliegen.

Zu Spohr sage ich nur: typisch Management. Ideen haben die nicht, je nachdem wer kommt, dreht er das Rad zurück und der nächste wieder vor. Kenne ich aus der Telko-Branche. Manager A sagt, die Bereiche Festnetz und Mobilfunk trennen, damit jeder die Kunden mit Spezialwissen bedienen kann. Manager B der das Ruder übernimmt sagt dann, wir müssen wieder beides zusammen führen, weil uns der Kunde als 1 sieht. Da macht ein Split keinen Sinn.

So ist es auch bei der LH. Ferienflüge aufgegeben und jetzt will man wieder alles von Null aufbauen. Toll!


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 16:22 (zuletzt bearbeitet: 04.02.2016 16:22)
avatar  Timo
#8 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

http://www.zdf.de/frontal-21/lufthansa-u...e-42014054.html

Wie gesagt, gespart wird auf dem Rücken der Arbeitnehmer. Du hast Recht Doc, eben typisch Management.


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 17:27
#9 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Timo im Beitrag #8
http://www.zdf.de/frontal-21/lufthansa-umfliegt-tarifrecht-sparkurs-bei-billigableger-eurowings-europe-42014054.html

Wie gesagt, gespart wird auf dem Rücken der Arbeitnehmer. Du hast Recht Doc, eben typisch Management.


Hauptsache die Aktionäre sind zufrieden. Die Selbstzerfleischung der Lufthansa hat begonnen. Aber so ist das überall, wo man die Belegschaft dem Shareholder-Value opfert.


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 18:06
avatar  Espanol
#10 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Documentos im Beitrag #9
Zitat von Timo im Beitrag #8
http://www.zdf.de/frontal-21/lufthansa-umfliegt-tarifrecht-sparkurs-bei-billigableger-eurowings-europe-42014054.html

Wie gesagt, gespart wird auf dem Rücken der Arbeitnehmer. Du hast Recht Doc, eben typisch Management.


Hauptsache die Aktionäre sind zufrieden. Die Selbstzerfleischung der Lufthansa hat begonnen. Aber so ist das überall, wo man die Belegschaft dem Shareholder-Value opfert.



Naja wenn ich mir die Entwicklung der LH Aktie und die Dividenden der letzten Jahre so anschaue so ueppig ist das Shareholder-Value da nicht ausgefallen.
Ist es neuerdings unmoralisch als Aktionaer und damit Miteigentuemer eine Dividende zu verlangen
Mit solchen Argumenten wie unfaehige und boese Manager und noch boesere Aktionaere erntet man zwar leichten Beifall, richtig muss die Argumentation dadurch aber nicht sein.
Die Zeiten als ein Job bei dem fliegenden Personal der LH fast eine kleine Lebensversicherung war duerften vorbei sein. Die LH hat genau die gleichen Probleme
wie andere grosse nationale Carrier z.B Air France-KLM, Iberia etc. kleinere sind schon laenger vom Markt verschwunden bzw. uebernommen worden.
Alle tun sich auf dem Kurz- und Mittelstreckensegment schwer gegen die sogenannten Blligflieger wie z.B RYAN Air, Easyjet , und auf den bisher so eintraeglichen
Langstrecken stehen diese in Konkurrenz zu den Golf Airlines. Da bleibt den Managern gar nichts anderes uebrig, als Kosten zu senken, und eigene Billigableger zu gruenden.
Ein einfaches Weiterso wuerde mittefristig dazufuehren, das es die LH in der jetzigen Form nicht mehr geben wird.
Mit den alten Strukturen waere die LH bald nicht mehr konkurrenzfaehig, und dies sehen jenseits der offiziellen "Kampfrhetorik" auch viele Piloten und Flugbegleiter
ein, die guten alten LH Zeiten sind vorbei, und am Hungertuch muessen Piloten und Flugbegleiter trotzdem nicht nagen. Wer sich nicht aendert und sich nicht dem
veraenderten Markt anpasst, laueft Gefahr von diesem zu verschwinden!


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2016 18:20
#11 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Hi espanol,

das Problem ist, diesen ruinösen Wettbewerb kann keiner gewinnen. Wenn jetzt die LH einen Kostenvorteil erwirkt, werden die anderen nachziehen. Dann muss wieder die LH nachziehen.

Bis wohin? Schon jetzt arbeitet keine Airline vom Golf Gewinn bringend. Alle werden subventioniert (korrigier meine Aussage, wenn sich da zwischenzeitlich was geändert hat). Ist so ein bisschen wie im ehemaligen Ost-Block. Man muss aber wissen, dass es so ist wie Du es gesagt hast. Die fetten Jahre sind vorbei.


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2016 04:16 (zuletzt bearbeitet: 08.03.2016 04:17)
avatar  Timo
#12 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Jetzt verschiebt Lufthansa sogar den Start der neuen Verbindung nach San Jose in Kalifornien. Der Airbus A340 der für die Strecke vorgesehen war, muss jetzt erst bei Eurowings Dienst leisten, um die Verspätungen endlich in den Griff zu bekommen.

, ich frage mich wie eine so erfahrene Airline wie Lufthansa so stümperhaft planen kann? Das ist ja sogar für einen Laien ersichtlich, dass wenn man eine zu kleine Flotte ohne Ersatzflieger hat, man damit ernste Probleme bekommen könnte.

Zitat

http://www.aerotelegraph.com/lufthansa-h...nem-airbus-a340

Airbus A340 als Reserve
Lufthansa eilt Eurowings mit A340 zur Hilfe
Lufthansa startet die Flüge ins kalifornische San Jose zwei Monate später als geplant. Dadurch wird ein Airbus A340 frei, der Eurowings helfen soll, die betrieblichen Probleme zu lindern.





Die Nachricht ist zwar schon gut 3 Wochen alt, aber trotzdem noch interessant.


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2016 15:32
#13 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Da hat man sich wohl eine andere Niete als Vorbild genommen. Die Deutsche Bimmelbahn. Vlt hätte jemand dem Management der Lufthansa erzählen sollen, dass das bei der DB nicht funktioniert hat auf Messers Schneide zu planen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 17:43
avatar  Timo
#14 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Übrigens das Foto im wikipedia Eurowings Artikel wurde in Varadero gemacht. Gut zu erkennen an der soliden Mauer die den Flughafen umschließt, dass ist noch sowjetischer Einfluss.


Schaut mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Eurowings


 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 21:25
#15 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #14
Gut zu erkennen an der soliden Mauer die den Flughafen umschließt...

Mauer? Gut zu erkennen?

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 21:35
avatar  Timo
#16 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Klick mal auf das Foto drauf. Dann wird das größer. Dann kann man ohne Probleme die graue Betonmauer im Hintergrund sehen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 21:40
#17 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Timo im Beitrag #16
Klick mal auf das Foto drauf. Dann wird das größer. Dann kann man ohne Probleme die graue Betonmauer im Hintergrund sehen.

Du hast Recht: Jetzt, wo Du es sagt, erkenne ich auch alles...

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 21:44 (zuletzt bearbeitet: 19.03.2016 21:45)
avatar  Mocoso
#18 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Also wenn ich so an die Sicherheitsvorkehrungen (zB Umzäunungen) der hiesigen Flughäfen denke, dann hält diese Mauer wohl eher freilaufende Kühe und Schweine ab denn jemand der einen Sprint auf der Rollbahn hinlegen will.

Davon abgesehen sieht man auf dem Foto genau NICHT, daß die Mauer den Flughafen umschliesst, ist schliesslich keine Rundumaufnahme... Der Rest könnte, ganz auf kubanische Art schon längst am Boden sein

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 21:47 (zuletzt bearbeitet: 19.03.2016 21:47)
avatar  Timo
#19 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Das war auch nicht auf das Foto bezogen, sondern mehr auf die Mauer an sich. Die geht nämlich bei allen kubanischen Flughäfen ganz rum. Betonmauern als Begrenzung sind sonst typisch für ehemalige Sowjet Republiken.


 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 21:51 (zuletzt bearbeitet: 19.03.2016 21:51)
avatar  Mocoso
#20 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Nicht nur, auch bei Städten ganz brauchbar

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2016 17:29 (zuletzt bearbeitet: 04.05.2016 17:29)
avatar  Timo
#21 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Und schon wieder sitzen Eurowings Passagiere fest. Ein Flugzeug der Mini-Flotte hatte mal wieder technische Probleme, und weil es keine Reserven gibt artete das ganze wieder zu einer Mammutverspätung von 33 Stunden aus. Diesmal passierte es in Phuket!

Zitat

Eurowings-Passagiere sitzen in Thailand fest
KÖLN - 33 Stunden Verspätung und für viele noch kein Ende abzusehen - das war am Mittwoch die Situation für 303 Eurowings-Passagiere auf der thailändischen Insel Phuket.

http://www.aero.de/news-24031/Eurowings-...iland-fest.html


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2016 13:16
avatar  Timo
#22 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Und noch eine Mega Verspätung, diesmal in der Dom. Rep.

Zitat

Wieder mehr als 24 Stunden Verspätung bei Eurowings
Geht es wieder los? Passagiere von Eurowings kehren mit massiver Verspätung aus ihrem Urlaub in der Dominikanischen Republik zurück. Ihr Flug aus Puerto Plata hat 25 Stunden Verspätung.


http://www.aerotelegraph.com/schon-wiede...nische-republik


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2016 09:58 (zuletzt bearbeitet: 10.05.2016 09:59)
#23 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Ich hoffe das jemand mit Eiern die LH/Eurowings wirksam verklagt.
Wie kann so eine große Ailine solch einen grandios mißglückten Start hinlegen?
Ist der Ruf erst ruiniert lebt es sich recht ungeniert. Ich sage nur Absturz.
Ich verstehe nicht warum LH nicht mit eigenem Gerät aushilft?

Anyway, LH hat in 2015 2 Mrd. Euro Gewinn gemacht, da können die was abgeben.

joerg

„Am Anfang des Nationalsozialismus stand nicht Auschwitz, sondern die Ausgrenzung von Menschen ...
Andre Heller

 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2016 10:43
avatar  Timo
#24 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
Rey/Reina del Foro

LH hat ja schon einen Airbus A340 als Aushilfe zur Verfügung gestellt.

Allerdings stehen auch bei der LH nicht ein paar Flieger einfach so rum, sonst hätten die nämlich keinen Miliardengewinn gemacht.

Flieger in der Flotte zu haben die nicht regelmäßig genutzt werden, sind ein Milionengrab.

Mehr als seine 600€ Entschädigung einklagen geht meines Erachtens nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2016 18:48
avatar  jan
#25 RE: Eurowings Fehlstart
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Rückflug 01.02.16 EW131
kam ein Lusthansa Flieger
Das verwirrte die Bodenchefs in VRA.
2 Stunden Aufenthalt im Flieger.
Der Captain. Es hat sie verwirrt, daß die LH für eine Billig-Airline einspringt.

Dann nochmals 2 Stunden Wartezeit, weil 2 Container auf dem Rollfeld "rumstanden"
die aber mit sollten. Essen, Getränke?
Danach gings endlich los.
Wg. anderer Maschine stimmten die gebuchten Plätze mit den Angewiesenen nicht überein.
Zu wenig Beinfreiheit.

Wg. 100 EUR Unterschied würde ich next time doch wieder Af buchen.

Meinen Sitzplatz am Notausgang, wg. langer Beine konnte ich erst am 24. Dez. buchen.
Flug war schon Ende Nov. gebucht und abgebucht.
Chaotisch

Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!