Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.550 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2
cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

Aeroflot
01.02.2015 19:35

Aktuell sind in den Preissuchmaschinen die Verbindungen von Deutschland nach Kuba geflogen mit Aeroflot meist die günstigsten. Ich bin noch nie Aeroflot geflogen. Hat da jemand Erfahrung? Ist das unter den aktuellen politischen Bedingungen ratsam?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Aeroflot
01.02.2015 19:55

Da müsstest du aber erst nach Moskau fliegen, oder?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

#3 RE: Aeroflot
01.02.2015 20:04

Das ist mir schon klar... aber das ist ja auch das Problem...bei der politischen Lage...

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.135
Mitglied seit: 18.07.2008

#4 RE: Aeroflot
01.02.2015 20:09

Zitat von cachorro im Beitrag #3
Das ist mir schon klar... aber das ist ja auch das Problem...bei der politischen Lage...


..ich hätte eher technische Bedenken, ob die alten
Dinger bis zum ziel auch in der Luft bleiben....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Aeroflot
01.02.2015 20:17

Die internationale Aeroflot sollte technisch OK sein, nationale Töchter eher nicht. Service soll so lala sein. Wer sich über Condor beschwert, dürfte bei Aeroflot eher noch schlechter aufgehoben sein. Politisch sehe ich überhaupt keine Probleme.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.983
Mitglied seit: 03.07.2004

#6 RE: Aeroflot
01.02.2015 20:47

Ich würde mir diese exorbitanten Umsteigezeiten nicht antun nur um
100 oder 200 € zu sparen.

el lobo
Online PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#7 RE: Aeroflot
01.02.2015 20:48

Schlechter als bei CONDOR zumindestens was Verpflegung anbelangt geht ja wohl garnicht mehr. Nach einigen Jahren Flugreisen Abstinenz
war ich jetzt so ziemlich frustriert. Jede MC Doof Bude ist dagegen ja ein Feinschmeckertempel.

sandro
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 408
Mitglied seit: 26.11.2010

#8 RE: Aeroflot
01.02.2015 20:58

Zitat von el lobo im Beitrag #7
Schlechter als bei CONDOR zumindestens was Verpflegung anbelangt geht ja wohl garnicht mehr. Nach einigen Jahren Flugreisen Abstinenz
war ich jetzt so ziemlich frustriert. Jede MC Doof Bude ist dagegen ja ein Feinschmeckertempel.

Air Berlin bietet Hähnchen oder Pasta an. Wenn die Pasta in der Bordküche erhitzt wird, riecht es, als ob jemand vergessen hat die Klotür zu schließen. In den hinteren Reihen ist sowieso nur noch Pasta im Angebot. Der Kaffee muss von Maggi stammen.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.983
Mitglied seit: 03.07.2004

#9 RE: Aeroflot
01.02.2015 21:07

Auch wenn jetzt Off Topic....hier geht es ja um Aeroflot.
Letzten August bin ich mit Air Berlin geflogen und das Essen
war gut!!
Ich und alle Nachbarn angenehm überrascht.
Über den "Kaffee"brauchen wir allerdings nicht diskutieren

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#10 RE: Aeroflot
01.02.2015 21:17

Zitat von cardenas im Beitrag #6
Ich würde mir diese exorbitanten Umsteigezeiten nicht antun nur um
100 oder 200 € zu sparen.


Genau!

Mir könnte man den Flug schenken, ich würde ihn nicht nehmen.

Hinzu kommt, dass über der Ost-Ukraine abgeschossen zu werden auch nicht zu meinen Vorlieben gehört.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.066
Mitglied seit: 06.03.2010

#11 RE: Aeroflot
01.02.2015 21:23

Zitat von Flipper20 im Beitrag #10
Zitat von cardenas im Beitrag #6
Ich würde mir diese exorbitanten Umsteigezeiten nicht antun nur um
100 oder 200 € zu sparen.


Genau!

Mir könnte man den Flug schenken, ich würde ihn nicht nehmen.

Hinzu kommt, dass über der Ost-Ukraine abgeschossen zu werden auch nicht zu meinen Vorlieben gehört.


Und kein Alk-Ausschank an Bord.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#12 RE: Aeroflot
01.02.2015 22:03

Zitat von Flipper20 im Beitrag #10
Zitat von cardenas im Beitrag #6
Ich würde mir diese exorbitanten Umsteigezeiten nicht antun nur um
100 oder 200 € zu sparen.


Genau!

Mir könnte man den Flug schenken, ich würde ihn nicht nehmen.

Hinzu kommt, dass über der Ost-Ukraine abgeschossen zu werden auch nicht zu meinen Vorlieben gehört.

Meinste der Russenpilot ist so besoffen das er den Weg nicht findet . Alle Wege nach Moskau gehen über Polen und Weißrussland .

Nico.G
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 28
Mitglied seit: 06.01.2014

#13 RE: Aeroflot
02.02.2015 01:17

Also ich bin schon mit der Aeroflot geflogen, zwar von HAV über Moskau nach Fra in der Business Class, da Air France gestreikt hatte. Also über den Service konnte ich mich absolut nicht beschweren. Und der Moskauer Flughafen war sehrsauber. Viele Asiaten habe ich dort geshen. Der Flug war unspektakulär und ruhig. Die Maschine war ein Airbus A330 und machte einen sauberen Eindruck. Auch die Eco reihen sahen gut aus. In Flight system in En und RU. Und wer nicht in Moskau übernachten will, von aus Dus fliegen morgens schon um 6:00 Flieger nach Moskau, dann kann man direkt umsteigen. Aber auch Air Europa ab FRA stellt eine Alternative dar. Da ich persönlich lieber mit Skyteam fliege, wegen dem Vielfliegerstatus. Ansonsten gibt es auch interessante Angebote von Zürich aus über Paris nach Hav. Kommt ja immer darauf an wo man wohnt.

Nico.G
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 28
Mitglied seit: 06.01.2014

#14 RE: Aeroflot
02.02.2015 01:21

Mit Air Canada bin ich auch schon geflogen, da war die Touri Karte inklusive. Bis YYZ alles gut, nur dann gehts weiter mit AC Rouge, ziemlich eng die 3,5h. Bin dann direkt nach Santa Clara geflogen. Man kommt mit denen aber auch gut nach HOG und CCC.

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#15 RE: Aeroflot
02.02.2015 21:44

braucht es via Moskau kein Visa oder existiert eine Transferzone welche "Visafrei" ist?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

#16 RE: Aeroflot
02.02.2015 21:57

wohl letzteres.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.740
Mitglied seit: 09.05.2006

#17 RE: Aeroflot
02.02.2015 22:22

Zitat von Flipper20 im Beitrag #10


Mir könnte man den Flug schenken, ich würde ihn nicht nehmen.




du scheinst es ja dicke zu haben das ist jawohl das Angebot ca.4000Km
oder gut fünf STD. reine Flugzeit für Lau Fra-Mos,Mos-Fra und du sparst noch
200 Euro auf dem Weg richtung Kuba . Ist in etwa so , wie mir vor einigen Jahren
mal ein Forist vorgerechnet hatte, er flog statt Holguin nach Varadero ersparniss
ca. 200 Euronen um sich anschließend für 12 Std. in den kalten Bus zu setzen,und
natürlich zurück das gleiche. ( Ziel war SDC)

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#18 RE: Aeroflot
02.02.2015 22:22

Zitat von Ralfw im Beitrag #15
braucht es via Moskau kein Visa oder existiert eine Transferzone welche "Visafrei" ist?

Wenn Du Snowden suchst - der ist da nicht mehr.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#19 RE: Aeroflot
02.02.2015 22:32

Zitat von Pauli im Beitrag #17
Zitat von Flipper20 im Beitrag #10


Mir könnte man den Flug schenken, ich würde ihn nicht nehmen.




du scheinst es ja dicke zu haben das ist jawohl das Angebot ca.4000Km
oder gut fünf STD. reine Flugzeit für Lau Fra-Mos,Mos-Fra und du sparst noch
200 Euro auf dem Weg richtung Kuba . Ist in etwa so , wie mir vor einigen Jahren
mal ein Forist vorgerechnet hatte, er flog statt Holguin nach Varadero ersparniss
ca. 200 Euronen um sich anschließend für 12 Std. in den kalten Bus zu setzen,und
natürlich zurück das gleiche. ( Ziel war SDC)





Genau da sind 5 Stunden nix . aber wehe ein Direktflug hat was Verspätung . Da geht die Post habe . Euros für die verschwendete Lebenszeit Zeit und den Mega Stress.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.740
Mitglied seit: 09.05.2006

#20 RE: Aeroflot
02.02.2015 22:40

Zitat von Montishe im Beitrag #19





Genau da sind 5 Stunden nix . aber wehe ein Direktflug hat was Verspätung . Da geht die Post habe . Euros für die verschwendete Lebenszeit Zeit und den Mega Stress.



@ Montishe bin deiner Meinung, es müsste schon sehr viel zusammen kommen das ich
eine Fluggesellschaft verklagen würde , die mich sicher von A nach B gebracht hat, ist aber ein anderer Thread.

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#21 RE: Aeroflot
03.02.2015 10:12

Hi@all!

Zitat

Aktuell sind in den Preissuchmaschinen die Verbindungen von Deutschland nach Kuba geflogen mit Aeroflot meist die günstigsten. Ich bin noch nie Aeroflot geflogen. Hat da jemand Erfahrung? Ist das unter den aktuellen politischen Bedingungen ratsam?



Ja ich!

Kann ich uneingeschränkt empfehlen.
Wartezeit in Moskau? Na und? Kostenloses schnelles Internet und
einer der modernsten Flughäfen.
Das Fluggerät ist modern( Boing oder Airbus) da haben wir hier in D
schlechtere Beispiele.
Wenn ich die Gepäckpreise richtig verstehe: 2. Koffer 50€, 3. Koffer 100€.

Zitat

Ich würde mir diese exorbitanten Umsteigezeiten nicht antun nur um
100 oder 200 € zu sparen.


Auch nicht um 300-400€ zu sparen?

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

tamara1312
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 27
Mitglied seit: 29.05.2015

#22 RE: Aeroflot
18.06.2015 15:26

hey,

also ich hätte da auch nochmal ne frage. und ja, ich bin eine sparfüchsin, die wesentlich mehr flugzeit für einen geringeren flugpreis in kauf nehmen würde ;)

momentan ist es so, dass die flugpreise meistens tatsächlich günstiger bei aeroflot sind. da ich aber sehr viel im voraus buche, brauche ich auf jeden fall eine reiserücktrittsversicherung, und ich kann weder eine versicherung direkt dazu buchen noch finde ich zufriedenstellende antworten auf der aeroflot seite. ich kenne mich allerdings auch grundsätzlich nicht so gut aus damit. z.b. beim adac könnte man extern eine reiserücktrittsversicherung dazu buchen, die dann aber nur die angefallenen gebühren übernimmt. aber ich bekomme dann doch hoffentlich das geld für die flugtickets wieder?

vielleicht weiß ja jemand von euch, wie es im falle einer stornierung bei aeroflot aussieht ;) weil wenn da solche unsicherheiten bestehen, bin ich doch am überlegen, direktflüge bei condor zu buchen.

achja, und zudem, wenn ich schon einmal hier bin. kann es passieren, dass mir aeroflot die mitnahme verweigern könnte, wenn der rückflug mehr als 30 tage später ist (will meine touristenkarte vor ort verlängern lassen)?

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#23 RE: Aeroflot
18.06.2015 16:31

Auch keine zufriedenstellende Auskunft bei Anruf oder Mail?
Tel. +49(0)3060915372Call Center(iso Sales Support): +49(0)30 226 981 30 Mail: berlin@aeroflot.de

Wieso sollte dir Aeroflot die Rückreise verweigern? Wenn du das Ticket hast, dein Pass gültig ist...
Die Cubis werden die Verlängerung vorher auch nicht boykottieren, geht ja in Freundesland

PS: Wenn dir längere Wartezeiten nichts ausmachen, ist's wirklich 'ne Alternative. Habe ich auch schon 1x gemacht und war zufrieden (nur die doch etwas lauten Betrunkenen können natürlich vorkommen, da ist der Pegel, den einige der Mitreisenden haben können und den sie während des Fluges noch höher schrauben, schon anders als bei Quatar Airlines, kann, muss aber nicht so sein

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.135
Mitglied seit: 18.07.2008

#24 RE: Aeroflot
18.06.2015 16:42

Zitat von tamara1312 im Beitrag #22
und ja, ich bin eine sparfüchsin,...



Immer diese "eigenentschuldigung", sag was sache ist:

Du bist geizig!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

tamara1312
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 27
Mitglied seit: 29.05.2015

#25 RE: Aeroflot
19.06.2015 02:16

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #23

Wieso sollte dir Aeroflot die Rückreise verweigern? Wenn du das Ticket hast, dein Pass gültig ist...
Die Cubis werden die Verlängerung vorher auch nicht boykottieren, geht ja in Freundesland



nee, eher die hinreise. das wurde mir so von einem reisebüro mitgeteilt als ich ihm zu seiner überraschung klarmachen wollte, dass ich eben nicht nur 30, sondern bis zu 60 tage bleiben will. eine buchung eines solchen fluges sei riskant, da mir die fluggesellschaft die mitnahme verweigern könne. aber scheinbar ist das ja quatsch, zumindest hab ich so etwas im internet noch nicht gelesen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Türken kommen!
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Timo
5 07.10.2016 13:15
von jan • Zugriffe: 354
Für Raucher: Mitnahme von Feuerzeugen im Flieger
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von mhoe61
8 21.11.2013 23:06
von Flipper20 • Zugriffe: 1021
AEROFLOT Erfahrungsbericht
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Elac
16 08.05.2013 11:48
von PasuEcopeta • Zugriffe: 3088
Areoflot
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Rey
6 18.04.2011 08:17
von R.Bost • Zugriffe: 635
Alitalia vor dem Aus?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
11 29.04.2008 20:28
von chico tonto • Zugriffe: 661
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de