Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.894 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Polo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 129
Mitglied seit: 10.12.2011

Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 09:17

Als Reiselektüre für den kommenden Kubaurlaub habe ich mir bereits *La isla bajo el mar* von Isabelle Allende gekauft. Welche Bücher könnte man noch mitnehmen? Wenn möglich spanische Lektüre, so dass ich sie in Kuba lassen kann.

Welche Insidertipps gibt es aktuell für Stgo de Cuba? Kneipen, Tanzlokale, Casas, Ausflugsziele in und um Santiago?

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 778
Mitglied seit: 04.02.2012

#2 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 09:52

Zitat von Polo im Beitrag #1
Als Reiselektüre für den kommenden Kubaurlaub habe ich mir bereits *La isla bajo el mar* von Isabelle Allende gekauft. Welche Bücher könnte man noch mitnehmen? Wenn möglich spanische Lektüre, so dass ich sie in Kuba lassen kann.

Welche Insidertipps gibt es aktuell für Stgo de Cuba? Kneipen, Tanzlokale, Casas, Ausflugsziele in und um Santiago?



Hallooh,

Das Buch hat mir gut gefallen, aber ich habs auf Deutsch gelesen. Empfehlungen an Büchern ist halt so ne Sache, aber wenn du das Buch im Original lesen kannst, steht dir die ganze breite Palette offen. Schau mal hier im Forum, da gibt es bereits eine ganze Reihe von Empfehlungen.

Du hast jetzt zwar für Stgo angefragt, aber falls du es nach Havanna schaffst, besuche einfach mal den Germanistiklehrstuhl, die freuen sich sehr über Spenden und eine kostenlose Literaturstunde gibts obendrauf.

Aus meiner Sicht streift Allende Kuba nur am Rande, in diesem Band geht es überwiegend um Haiti. Kuba hat eine Vielzahl von eigenen Autoren, es gibt sehr sehr viele Krimis und natürlich auch jede Menge nicht regime-konformes. ;-)

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#3 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 09:57

Für Santiago passt vielleicht "Herr der Hörner", weiß nicht ob es das in spanisch gibt

Rey
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 649
Mitglied seit: 04.01.2004

#4 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 10:20

"Herr der Hörner" von Matthias Polityck ist mMn nicht unbedingt lesenswert...wenn ich mich recht entsinne, die literarische Aufarbeitung eines libidinös-traumatischen Kubaaufenthaltes, die unter Zuhilfenahme von Santeria Motiven mühsam zur Kriminalgeschichte aufgebläht wird.
Die Romane von Daniel Chavarría finde ich als Urlaubslektüre ganz nett, zB "Priapos" oder "El Rojo en la Pluma del Loro"

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 778
Mitglied seit: 04.02.2012

#5 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 12:04

interessanterweise gibts hierzu einen eigenen Thread in der Forumshistorie:

Herr der Hörner; Matthias Politycki

ich kannte es noch nicht, die Vorschau klingt aber so interessant, dass ich es mir holen werde.

Bei Daniel Chavarría kann ich zustimmen: mittlerweile habe ich alle gelesen. Dazu Amir Valle, aber ob die eingeführt werden dürfen, ist mir nicht bekannt. Er lebt nicht ohne Grund in Berlin im Exil - aber wie erwähnt das Forum bietet viele gute Hinweise zur Literatur

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#6 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 12:45

Herr der Hörner

Ich fand das Buch absolut faszinierend, sogar den cubanischen Lebensrythmus hat Politycki mit seinem sehr besonderen Deutsch hingekriegt. Natürlich kommen viele Santos und Santeria vorbei, speziell Palo Monte, aber die Geschichte ist auch durchtränkt mit dem Ambiente der Oriente, Santiago vor allem. Der Autor war immerhin ziemlich lange da und hat in Tivoli gewohnt.

Wegen der Übersetzung auf Spanisch hatte ich im Januar 2007 mal Kontakt mit ihm. Ein Auszug seiner Antwort:

"Liebe Elisabeth,
derzeit wird der Roman von Frau Professor Verónica Valdés (Germanistik, Havanna) übersetzt, insofern wäre ein "kubanisch gefärbtes Spanisch" verbürgt. Sie hat aber erst das erste Kapitel geschafft, das haben Sie gewiß schon auf meiner Homepage unter "Übersetzungen" entdeckt; recht viel mehr kann ich leider auch nicht sagen!
Wenn Sie nach Santiago kommen, grüßen Sie bitte Cuqui und erzählen sie ihm vom Hörnerherrn, da freut er sich. Ich wollte ihn zum Jahreswechsel 06/07 besuchen, aber die USA hat dem Schiff, auf dem ich gerade am nächsten Roman arbeite, die Einreise untersagt."

Die Frau Valdés hat aber, wie es scheint nicht weitergemacht, denn der Auszug der heute auf seiner Webseite steht wurde im durch Angela Pérez-Ramos aus Hamburg gemacht. M.E. müsste die Übersetzung – wenn sich schon mal jemand daran wagt! – eine sehr talentierte Cubanerin, die seit vielen Jahren in Deutschland lebt übernehmen. Und dann noch wird es schwierig sein den sehr speziellen Stil der verwendeten Sprache, nämlich ein melancholisches und altmodisch angehauchtes Deutsch in ein "kubanisch gefärbtes Spanisch" hinüberzubringen.

Ein kurzer Auszug aus einem Kapitel
http://www.matthias-politycki.de/Ueberse...r-der-Hoerner~7
Es steht auch noch einen zweiten Auszug aus einem anderen Kapitel zur Verfügung.

"Delante de la casa estaba Luisito observando indeciso
como Oscar golpeaba con ramas al Chrysler y como finalmente resoplaba las ruedas. Solamente cuando Cuqui le pudo asegurar que en la puerta de la casa de Broschkus no había ninguna gallina negra clavada y ninguna pluma negra delante de ella, levantó su sombrero de paja brevemente y respiró profundamente.
En el fondo estaba Ernesto acomodando cartones, algo gorgojeaba, escarbaba, crujía. Supuestamente ya había cargado algo de cuatro patas. El retrocedió del auto para saludar a su hijo. Ahora a lo santero: todo lo que pudiera necesitarse en el lugar está cargado. Se viaja en compañia de todos los santos. „¡Te vamos a hacer fuerte, Sir, más fuerte que todo lo que se te quisiera atravesar en el camino!“
Luisito le aseguró haber llenado con gasolina todas las botellas de plástico que pudo conseguir e incluso recolectó los cupones en el círculo de la familia; él le entregó al doctor un fajo del que sobresalían billetes. Antes de que Broschkus le agradeciera, hizo un gesto de rechazo, de eso no se habla entre amigos. Desde al lado se inmiscuyó Oscar:
„¿Amor, pensastes hoy por la mañana en los guerreros?“
Que era lunes, lo había olvidado Broschkus, tenía que regresar otra vez para rezar. Oscar lo acompañó, le prometió ocuparse en los días venideros de los guerreros, y se despidió con un abrazo."

Elisabeth

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#7 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 12:54

Zitat von Elisabeth im Beitrag #6
Herr der Hörner

Ich fand das Buch absolut faszinierend, sogar den cubanischen Lebensrythmus hat Politycki mit seinem sehr besonderen Deutsch hingekriegt. Natürlich kommen viele Santos und Santeria vorbei, speziell Palo Monte, aber die Geschichte ist auch durchtränkt mit dem Ambiente der Oriente, Santiago vor allem.



dem kann ich mich zu 100% anschliessen, man fühlt sich beim lesen im tiefsten Oriente.

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 778
Mitglied seit: 04.02.2012

#8 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 13:00

Zitat von Elisabeth im Beitrag #6
Herr der Hörner

Ich fand das Buch absolut faszinierend, sogar den cubanischen Lebensrythmus hat Politycki mit seinem sehr besonderen Deutsch hingekriegt. Natürlich kommen viele Santos und Santeria vorbei, speziell Palo Monte, aber die Geschichte ist auch durchtränkt mit dem Ambiente der Oriente, Santiago vor allem. Der Autor war immerhin ziemlich lange da und hat in Tivoli gewohnt.

Wegen der Übersetzung auf Spanisch hatte ich im Januar 2007 mal Kontakt mit ihm. Ein Auszug seiner Antwort:

"Liebe Elisabeth,
derzeit wird der Roman von Frau Professor Verónica Valdés (Germanistik, Havanna) übersetzt, insofern wäre ein "kubanisch gefärbtes Spanisch" verbürgt. Sie hat aber erst das erste Kapitel geschafft, das haben Sie gewiß schon auf meiner Homepage unter "Übersetzungen" entdeckt; recht viel mehr kann ich leider auch nicht sagen!
Wenn Sie nach Santiago kommen, grüßen Sie bitte Cuqui und erzählen sie ihm vom Hörnerherrn, da freut er sich. Ich wollte ihn zum Jahreswechsel 06/07 besuchen, aber die USA hat dem Schiff, auf dem ich gerade am nächsten Roman arbeite, die Einreise untersagt."

Die Frau Valdés hat aber, wie es scheint nicht weitergemacht, denn der Auszug der heute auf seiner Webseite steht wurde im durch Angela Pérez-Ramos aus Hamburg gemacht. M.E. müsste die Übersetzung – wenn sich schon mal jemand daran wagt! – eine sehr talentierte Cubanerin, die seit vielen Jahren in Deutschland lebt übernehmen. Und dann noch wird es schwierig sein den sehr speziellen Stil der verwendeten Sprache, nämlich ein melancholisches und altmodisch angehauchtes Deutsch in ein "kubanisch gefärbtes Spanisch" hinüberzubringen.




Die Elisabeth

Du hast Dich ja ordentlich hineingekniet!

Da gibt es ja richtig enge Kontakte. Dazu habe ich noch das hier gefunden:

http://www.swissinfo.ch/ger/wo-man-deuts...havanna/5598726

Wäre ja interessant, ob sich da nicht doch jemand findet, der weitermacht. Hast du Kontakte zur Cátedra Humboldt?

Ich könnte mal bei Ivan anfragen, So wie ich ihn kenne ist das ein Thema für ihn

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#9 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 13:03

Polo,

Du könntest alles von Leonardo Padura Fuentes nehmen, z.B.

Paisaje de Otoño

Erschienen bei: Tuquets Editores in Barcelona; ISBN 84-8310-070-3

Oder wenn du keine Angst hast, aber bei diesem Buch riskierst du m.E. nicht allzu viel:

Fidel y Raúl, mis hermanos

Autorin: Juanita Castro
Editor: Aguilar
ISBN 160396701X

Lesenswertes Buch mit Insider-Infos der Schwester der beiden Castros. Die haben das heutige Cuba nun mal geprägt.

Elisabeth

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#10 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 13:05

generell findest Du viele gute Bücher in Havana aber auch in Santiago. Hat durchaus auch seinen Reiz dort zu stöbern und vielleicht das eine oder andere hier weniger bekannte Werk zu entdecken.

Schau doch eventuell mal unter "Julio Travieso Serrano", cubanischer Autor welcher auch das Leben in verschiedenen Epochen in Cuba thematisiert.

andyy
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 778
Mitglied seit: 04.02.2012

#11 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 13:10

übrigens, bei dem ursprünglich gewählten Titel "El señor de los cuernos" folgt sofort der Link zu: Dos Hombres y Medio

:)))

Padura gehört zweifellos ebenfalls zu den ganz Großen in diesem Zusammenhang.

Im Land selbst findest du sicherlich sehr viel, was wohl niemals den Weg zu uns findet. Sehr empfehlenswert ist die Buchmesse in Havanna, meist im Februar. Die Kubaner - so sagte man mir bei einer Gelegenheit - lesen gerne und viel. Immerhin hat jeder die Möglichkeit es zu lernen, im Gegensatz zu manchen anderen Ländern in diesem Teil der Welt.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 14:34

Zitat von andyy im Beitrag #11
Die Kubaner - so sagte man mir bei einer Gelegenheit - lesen gerne und viel.

Was im Land des Papiermangels sehr erstaunlich ist. Und die wenigen Buchläden scheinen mir auch nicht gerade überlaufen zu sein, sind sie doch auch in ihrer Auswahl eher überschaubar.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#13 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 22:45

"Die Kubaner" ist sicher weit übertrieben...aber - wie hat el Carino immer so schön ironisch gemeint: "Einfach mal dein Umfeld wechseln"...ich kenne viele in meinem cubanischen Umfeld, die sind geradezu süchtig nach Literatur...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#14 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 22:53

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #12
Zitat von andyy im Beitrag #11
Die Kubaner - so sagte man mir bei einer Gelegenheit - lesen gerne und viel.

Was im Land des Papiermangels sehr erstaunlich ist. Und die wenigen Buchläden scheinen mir auch nicht gerade überlaufen zu sein, sind sie doch auch in ihrer Auswahl eher überschaubar.


Für mich auch kaum nachvollziehbar. Wo sieht man schon mal einen Kubaner mit einem richtigen Buch? Ich spreche jetzt nicht von Studenten an der Uni oder Opas mit der Granma, sondern von Belletristik. Wer hat schon mal jemanden abends mit einem Buch statt vor der Glotze sitzen sehen?

Außerdem: Wenn es so ein belesenes Volk ist - wo kommen dann all die Rechtschreibfehler her? Wer viel liest, macht auch kaum Rechtschreibfehler.
Stimmt´s, jan?

--

hdn

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.768
Mitglied seit: 09.05.2006

#15 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 22:59

Es gab eine Casa in Siboney,wo ich des öfteren nächtigen durfte,die hatten sogar
eine Mini-Bibliothek.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#16 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:03

Zitat von hombre del norte im Beitrag #14
Wer hat schon mal jemanden abends mit einem Buch statt vor der Glotze sitzen sehen?

Ich ich Aber hast schon recht...es ist eine Minderheit - aber das scheint mir hier auch so zu sein...die sog. Intelligenz ist wohl immer in der Minderheit...selbst zu DDR-Zeiten war das so - kleine Geschichte: musste mal als Schüler Temperaturmessungen in Neubauwohnungen durchführen, Zeitpunkt: Montag 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Da habe ich von "Ein Colt für alle Fälle" immer nur soviele Sekunden verpasst, wie der nächste vom Aufstehen aus dem Fernsehsessel bis zur Tür brauchte, um diese zu öffnen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#17 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:06

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #16
kleine Geschichte: musste mal als Schüler Temperaturmessungen in Neubauwohnungen durchführen, Zeitpunkt: Montag 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Da habe ich von "Ein Colt für alle Fälle" immer nur soviele Sekunden verpasst, wie der nächste vom Aufstehen aus dem Fernsehsessel bis zur Tür brauchte, um diese zu öffnen


Die haben alle Westfernsehen geguckt?

--

hdn

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.768
Mitglied seit: 09.05.2006

#18 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:09

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #16
Zitat von hombre del norte im Beitrag #14
Wer hat schon mal jemanden abends mit einem Buch statt vor der Glotze sitzen sehen?

Ich ich Aber hast schon recht...es ist eine Minderheit - aber das scheint mir hier auch so zu sein...die sog. Intelligenz ist wohl immer in der Minderheit...selbst zu DDR-Zeiten war das so - kleine Geschichte: musste mal als Schüler Temperaturmessungen in Neubauwohnungen durchführen, Zeitpunkt: Montag 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Da habe ich von "Ein Colt für alle Fälle" immer nur soviele Sekunden verpasst, wie der nächste vom Aufstehen aus dem Fernsehsessel bis zur Tür brauchte, um diese zu öffnen



dann warst du ja bestimmt "sehr" willkommen

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#19 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:12

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #13
"Einfach mal dein Umfeld wechseln"...

Ich schrieb absichtlich nicht von "meinem Umfeld", sondern von allgemeinen Beobachtungen und der unbestreitbaren Kenntnis, dass es in Kuba selbst, entgegen der impliziten Aussage von Andyys Gesprächspartner auf der Buchmesse, eher wenig frei verfügbaren Lesestoff gibt.

Dass dennoch leseinteressierte Kreise existieren, will ich gar nicht bestreiten.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#20 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:13

Ja, HDN, da haben von 20 Familien 19 geschaut...und Pauli: willkommen war ich trotzdem, war schon immer kommunikativ Und EHB: der leseinteressierte Kreis ist in jedem Land nach meinen allgemeinen Beobachtungen weit in der Minderheit...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.768
Mitglied seit: 09.05.2006

#21 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:18

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #20
Ja, HDN, da haben von 20 Familien 19 geschaut...und Pauli: willkommen war ich trotzdem, war schon immer kommunikativ



und bei der einen Familie war die Glotze zur reparatur

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#22 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:19

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #16
selbst zu DDR-Zeiten war das so

Mit der DDR, wo es tatsächlich eine erquickliche Auswahl an Büchern gab und auch entsprechende Leser, ist die kubanische Situation in keinster Weise zu vergleichen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#23 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:21

Zitat von Pauli im Beitrag #21
und bei der einen Familie war die Glotze zur reparatur
Gut - ich berichtige mich: von 20 haben 18 Familien geschaut, bei der 19. war der Fernseher zur Reparatur und bei der 20. - ja, da war ein professoraler Bücherwurm Familienvater...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#24 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:29

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #23
Zitat von Pauli im Beitrag #21
und bei der einen Familie war die Glotze zur reparatur
Gut - ich berichtige mich: von 20 haben 18 Familien geschaut, bei der 19. war der Fernseher zur Reparatur und bei der 20. - ja, da war ein professoraler Bücherwurm Familienvater...



Jungs, es war doch nur ein Scherz!

Obwohl: Aus mir spricht vielleicht auch der blanke Neid, habe nie auch nur eine Folge dieser "Colt"-Serie sehen können ... aus technischen Gründen.

Aber zurück zum Thema: Wie wäre es mit einem Buch von Pedro Juan Gutiérrez? Oder nicht einführbar?

--

hdn

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.768
Mitglied seit: 09.05.2006

#25 RE: Reisevorbereitung: Reiselektüre für Kuba Urlaub
09.11.2014 23:32

Zitat von hombre del norte im Beitrag #24
Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #23
Zitat von Pauli im Beitrag #21
und bei der einen Familie war die Glotze zur reparatur
Gut - ich berichtige mich: von 20 haben 18 Familien geschaut, bei der 19. war der Fernseher zur Reparatur und bei der 20. - ja, da war ein professoraler Bücherwurm Familienvater...



Jungs, es war doch nur ein Scherz!

Obwohl: Aus mir spricht vielleicht auch der blanke Neid, habe nie auch nur eine Folge dieser "Colt"-Serie sehen können ... aus technischen Gründen.

Aber zurück zum Thema: Wie wäre es mit einem Buch von Pedro Juan Gutiérrez? Oder nicht einführbar?


hoffentlich musste Äpfelchen die Temperatur nicht Oral messen.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dritter Kuba-Urlaub super !
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
127 26.06.2011 13:36
von dirk_71 • Zugriffe: 9027
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de