Einfuhr Elektrogeräte

  • Seite 1 von 2
29.09.2014 10:14
avatar  kalla
#1 Einfuhr Elektrogeräte
avatar
spitzen Mitglied

Frage:
Es gibt ja zum einen die Zollliste mit den Preisen, zum andern die Liste mit den Beschränkungen der Artikel, die man einführen darf.
Bei manchen Artikeln muss man wohl immer Zoll bezahlen (z.B. Induktionskochplatte), andere interessieren sie kaum (z.B. Lampen). (Hatte beides schon im Koffer nebeneinander und nur auf die Kochplatten Zoll bezahlt.)
Nun, wie weiss ich, ob ich Zoll bezahlen muss oder nicht??? Z.B auf einen Mixer? Lampen und Mixer sind ja kaum Artikel, die ein Touri normalerweise im Ferienkoffer mit dabei hat.
Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass Zoll bei Elektrogeräten eigentlich immer anfällt. Wie seht Ihr das? Hatte ich mit meinen Lampen nur Glück?


 Antworten

 Beitrag melden
29.09.2014 16:49 (zuletzt bearbeitet: 29.09.2014 16:59)
avatar  jan
#2 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Mixer gibts in Havanna reichlich zu kaufen.
Und im August massenhaft Microwellen-Geräte.

Ventilatoren waren allerdings massenhaft nachgefragt.
Ich saß ca. 1 Stunde vor dem Carlos III. da hatte jeder 20. einen Ventilator im Arm.
Kostete 22-30 CUC.

Was ein Mixer kostet, kann sicher chris sagen.
Sicher nicht soviel, daß sich der Kauf in CH und das Schleppen lohnt?
Nimm lieber Klamotten (Kleidung) mit, ist dort überteuert.
Schuhe!
35 CUC für soone? Hier wohl 10 EUR? Ich berichtige: 5 EUR in Berlin. next week. lol
Die Schwarzhändler werden gejagt.

29.09.2014 18:08
avatar  kalla
#3 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
spitzen Mitglied

Stimmt, da hast Du recht.
Und wir fliegen auch nach Havanna, da wir noch einkaufen wollen.

Aber so wie es aussieht, haben wir dieses mal wirklich genug Platz in den Koffern!
1 Koffer extra gebucht und 2 weitere Personen die mitkommen

4 mal 23 kg Koffer
1 mal 20 kg Koffer
3 mal 12 kg Handgepäck
1 mal 6 kg Handgepäck
= 154 kg!!! Abzüglich der paar Bikinis und Shorts... da haben wir sogar schon WC Papier eingepackt.

Muss mal die Schuhe zählen, die wir mitnehmen wollen. Alles Sneakers.


 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2014 09:41
avatar  tom2134
#4 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Ein Kontaktgrill von Lidl mit 1700 Watt sollte doch kein Problem sein? Oder?

Wo finde ich denn diese Liste und sehe was die Einfuhr kostet?


 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2014 10:24
#5 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Rey/Reina del Foro

Wenn die sehen,das er von Lidl ist gibt es bestimmt Probleme.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2014 12:20
avatar  pipo
#6 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Cubaliebhaber/in


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2014 12:23
avatar  pipo
#7 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von kalla im Beitrag #1
Frage:
Es gibt ja zum einen die Zollliste mit den Preisen, zum andern die Liste mit den Beschränkungen der Artikel, die man einführen darf.
Bei manchen Artikeln muss man wohl immer Zoll bezahlen (z.B. Induktionskochplatte), andere interessieren sie kaum (z.B. Lampen). (Hatte beides schon im Koffer nebeneinander und nur auf die Kochplatten Zoll bezahlt.)


--

Darf ich fragen wieviel hat d. Zoll für die Induktionskochplatte verlangt ?


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2014 13:07 (zuletzt bearbeitet: 23.11.2014 13:11)
avatar  jan
#8 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat

Darf ich fragen?


FRAGEN darfst du hier alles

Beim Import nach Kuba, kann man Glück haben,- oder man muss etwas "schmieren"
[quote]
CUC, Salami oder snickers

Hatte letztens 5-6 Kilo snickers, Mars, Raiders Twix usw. mit und einen Hinweis auf dem TAG,
Kontrolle, öffnen![quote]
Ich schob ein paar rüber- und konnte passieren.

23.11.2014 13:20
#9 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Forums-Senator/in

Jo dann schieb mal eine Kochplatte rüber


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2014 13:24
avatar  pipo
#10 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Cubaliebhaber/in

Danke Jan,
Das wäre eine Alternative.
Und was ist wenn d. Zöllner Diabetiker ist und keine Süßigkeiten mag :-)? Mich würde interessieren wie viel hat jemand hier im Forum bezahlen müssen für d. Einführen einer Induktionskockplatte.


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2014 13:30
avatar  jan
#11 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Auch Zöllner haben Kinder

Hatte mal eine Salami mit, der Doktor LEGTE sie vorsichtig in einen sauberen, klinisch reinen, mit Deckel geschütztem "Abfalleimer" ab.

Was wurde wohl vor Feierabend mit der Salami?
buen apetito compañero.
.

23.11.2014 14:26 (zuletzt bearbeitet: 23.11.2014 14:43)
avatar  Pauli
#12 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Rey/Reina del Foro

man merkt, Jan ist Geschäftsmann,
statt 40 CUC Zoll zahlt er mit einer 5Euro Salami


Die Kubis lieben die Salamis,hatte mal eine große für die Familie mitgebracht,
schon am selben Tag war sie verputzt.


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2014 14:48
avatar  jan
#13 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Was PICK-Salami aus Ungarn hier kostet,kannst du bei Liddle,netto erfahren.

Die mit dem Original-Eselsgeschmack
.

23.11.2014 15:00 (zuletzt bearbeitet: 23.11.2014 15:02)
avatar  Pauli
#14 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan im Beitrag #13
Was PICK-Salami aus Ungarn hier kostet,kannst du bei Liddle,netto erfahren.

Die mit dem Original-Eselsgeschmack
.





oh,man merkt für die Kubis ist dir nichts zu teuer
nur die gute PICK-Salami


 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2014 18:52 (zuletzt bearbeitet: 23.11.2014 18:53)
avatar  Mocoso
#15 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Rey/Reina del Foro

Die Salami wäre sowieso weg gewesen nach Vorschriften

Und dann halt noch der Zoll für die Platte...

Wenn m(j)an Pech hat

P. Kropotkin: Competition is the law of the jungle but cooperation is the law of civilisation.

 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2014 18:15
avatar  chepina
#16 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Forenliebhaber/in

Hallo Pipo ich habe im März diesen Jahres 50 Cuc für einen doppelt Induktionskochplatte, aber im September hat die kubanische Zoll ihre Gesetze geändert, jetzt kosten die etwas mehr.
Saludos
Chepina


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2014 14:29
avatar  pipo
#17 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Cubaliebhaber/in

Hallo Chepina,
das ist eine klare Antwort. Vielen Danke.

Gruß,

Pipo


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2014 09:56
avatar  kalla
#18 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von chepina im Beitrag #16
Hallo Pipo ich habe im März diesen Jahres 50 Cuc für einen doppelt Induktionskochplatte, aber im September hat die kubanische Zoll ihre Gesetze geändert, jetzt kosten die etwas mehr.
Saludos
Chepina


@pipo: bei mir war es auch so. eine doppelkochplatte = 2*50 plus die pneus 2*15 gaben 130 CUC abzüglich 50 (freimenge), ich musst total 80 CUC bezahlen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2014 12:00
avatar  pipo
#19 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Cubaliebhaber/in

Hallo Kalla,
Danke Dir für die Antwort. Gibt es da unterschiede zwischen Doppel- und einfach (1) Kochplatte? Ich komme nicht zu recht mit der Bezeichnung von der kub. Aduana, weiß nicht was gemeint ist mit "Focos"

Gruß,

Pipo


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2014 13:38
#20 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Forums-Senator/in

Foco = Kochstelle, also Doppelkochplatte = 2 Focos, Einzelkochplatte = 1 Foco


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2014 14:48
avatar  pipo
#21 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Cubaliebhaber/in

Hallo Quimbombó,
Danke für die Übersetzung.

Gruß,

Pipo


 Antworten

 Beitrag melden
30.11.2014 17:57
#22 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Quimbombó im Beitrag #20
Foco = Kochstelle, also Doppelkochplatte = 2 Focos, Einzelkochplatte = 1 Foco

Bist Du Dir sicher?
Man kann die Vorschrift auch so lesen, dass bis zu zwei Kochstellen sie es als eine Einheit (Unidad) zählen.

Hättest Du Recht, wären für pipo 200 CUC Zoll fällig bei einer Doppelplatte.

Bei mehr würde es richtig teuer aufgrund des progressiven Anstieges:

2 Doppelplatten 800 CUC
3 Doppelplatten 3.000 CUC

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2014 17:13 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2014 17:15)
#23 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Forums-Senator/in

Ein Induktionsherd mit bis zu zwei Kochstellen ("hasta 2 focos") wird pro Stück (Unidad), also pro Herd, mit einem Zollwert von 100 CUC bewertet. Der Energieverbrauch pro Kochstelle darf 1.500 Watt nicht übersteigen.
Ein Induktionsherd mit drei oder vier Kochstellen ("hasta 4 focos") wird pro Stück (Unidad), also pro Herd, mit einem Zollwert von 200 CUC bewertet.
Ein Induktionsherd mit mehr als vier Kochstellen ("más de 4 focos") wird pro Stück (Unidad), also pro Herd, mit einem Zollwert von 500 CUC bewertet.

Also:
Eine Einzelkochplatte = 100 CUC
Eine Doppelkochplatte = 100 CUC


 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2014 20:46 (zuletzt bearbeitet: 12.12.2014 20:46)
avatar  jojo1
#24 Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Rey/Reina del Foro

Eine Frage an die Zollexperten: Wieviel Zoll habe ich für die Einfuhr eines als Geschenk gedachten NEUEN Bosch-Winkelschleifers gemäß Zollliste zu zahlen ?

Einen Akkubohrschrauber habe ich auch noch als weiteres Geschenk gekauft, offensichtlich kostet dieser gemäß Zollliste ( siehe http://www.aduana.co.cu/fondolegal/Viaje...mas/na_2014.pdf ) 50 CUC, man findet dort den Eintrag taladro für Bohrmaschine.

Winkelschleifer = amoladora finde ich dort aber nicht direkt als Begriff ...
Vermutlich passt es aber doch unter dem gleichen Unterpunkt 17.4 wie bei einer Bohrmaschine, Zitat

Zitat

4. Herramientas con motor
eléctrico incorporado (afiladoras,
atornilladores eléctricos y
neumáticos, cepillos, clavadoras,
decapadoras, grapadoras,
lijadoras, martillos, remachadoras,
roscadoras, sierras circulares,
taladros).



So wie ich dies verstehe kann ich mindestens 2 Elektrowerkzeuge gleichzeitig einführen, ohne Zollbestimmungen zu verletzen ?

Dann werde ich wohl die ganze tolle Zollliste 2 seitig komplett mit 98 Seiten ausdrucken und kurz zusammenheften ?

Einiges an erkennbar neuem Zubehör wie Bohrer, Bitsets, Schleifscheiben habe ich auch noch dabei, dafür ist dann wohl die Originalrechnung sinnvoll ?

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2014 21:19
#25 RE: Einfuhr Elektrogeräte
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jojo1 im Beitrag #24
...dafür ist dann wohl die Originalrechnung sinnvoll ?

Originalrechnungen interessieren die Kubis doch nicht.
Die haben ihre eigene Liste - danach wird verzollt.

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!