Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.105 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 19:09

Immer wenn hier jemand in einem Reisebericht etwas über die Auslastung der Maschine geschrieben hat, war die Madchine gut ausgelastet. Ich bin fast immer mit Condor Boing 767 mit 270 Sitzplätzen geflogen. Selten dass mehr als 27 Sitzplätze frei waren also Auslastung 90%+

Wenn die Maschine nicht voll ist werden die letzten 3- er Reihen gerne frei gelassen, damit die Crew in den Nachtpause sich auch mal hinlegen kann.

Wer hat dass in den letzten Jahren mal erlebt oder gab es schonmal eine Maschine wo 50 Plätze frei waren?

Ich habe das in den letzten Jahren nicht erlebt!

Wie sind eure Erfahrungen?

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#2 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 19:34

Ich bin mal vor ein oder zwei Jahre zurück von Varadero mit AirBerlin, da waren
wirklich nur sage und schreibe 78 Passagiere an Bord!
Ich hab extra noch mal die "Saftschubsen" gefragt wieviel drauf sind!
Die sagten, das haben sie auch noch nie erlebt!

Saludos

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#3 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 20:12

Circa eine Woche nachdem das Flugverbot wegen Eyjafjallajökull 2010 in Island aufgehoben war . Bin ich mit Condor nach Frankfurt . Wenn zwei Leute auf einer kpl.Reihe waren . War das viel. Sind halt keine Urlauber auf die Insel gekommen. So gut habe ich noch nie im Flieger geschlafen . Eine komplette Vierreihe . Geil.

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.543
Mitglied seit: 14.08.2012

#4 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 20:21

Auch wenn solche persönlichen Eindrücke nie repräsentativ sein können, ich bin nun 13mal in Cuba gewesen, also 26mal geflogen (hin und zurück), in der Saison wie in der Vorsaison. Nie war der Flieger nicht gut gefüllt, zweimal kam ich in den Genuss eines Upgrades, weil meine Klasse überbucht war. Die Zahl der leeren Sitze war in der Businessclass meist größer als die der billigen Sitze.

Ich gehe davon aus, dass Condor die Kosten bei den Kubaflügen gut im Griff hat und keinen Verlust einfährt. Alles andere wäre sehr erstaunlich.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 20:26

Da werden eventuelle Verluste auf den Kampfstrecken wieder wett gemacht. Dass Condor insgesamt in Geld und Gewinnen schwimmt, davon hab ich noch nix gehört.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#6 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 20:45

Als die Condor noch zu Arcandor gehörte war sie die Cashcow des Konzerns. Damals sagte noch der CEO Mittelhoff, dass er sie niemals freiwillig verkaufen würde. Er musste aber. Da im Schnitt die Airlines nur eine Auslastung von 85% haben ( akutell LH und Ab fast identisch) jedoch auch meiner Erfahrung nach die Kubastrecken 90%+ ist innerhalb der Cashcow Condor die Kubastrecke offensichtlich die Hypercashcow weil nicht nur die Auslastung sondern auch die Preise übermäßig gut sind

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 21:22

Tatsächlich. Gewinne 2012: 70 Mio Pfund

Ist zwar nicht riesig, aber für nen Pleitekonzern wie Arcandor ist das was

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#8 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 21:40

Zu dem Zeitpunkt gehörte Condor nicht mehr Arcandor sondern Thomas Cook, davon abgesehen war 2012 die Condor die einzige deutsche Airline die überhaupt Gewinn gemacht hat. Haben wahrscheinlich die Kubafahrer den Hauptteil dazu beigetragen:-)

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 21:53

Condor gehörte zu Thomas Cook und Thomas Cook zu Arcandor. Sorum wird ein Schuh draus. Vorher war Condor ne Lufthansa-Tochter.

Und für dich ist nur eine Fluggesellschaft die Verluste einfliegt, eine gute Fluggesellschaft und selbst dann fühlst du dich wegen vermeintlicher Wucherpreise noch übern Tisch gezogen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.771
Mitglied seit: 09.05.2006

#10 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 22:00

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #9
Condor gehörte zu Thomas Cook und Thomas Cook zu Arcandor. Sorum wird ein Schuh draus. Vorher war Condor ne Lufthansa-Tochter.

Und für dich ist nur eine Fluggesellschaft die Verluste einfliegt, eine gute Fluggesellschaft und selbst dann fühlst du dich wegen vermeintlicher Wucherpreise noch übern Tisch gezogen.


wiedermal falscher Smiley , und sigurdseifert ist nur sehr sparsam.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#11 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 22:22

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #9
Condor gehörte zu Thomas Cook und Thomas Cook zu Arcandor. Sorum wird ein Schuh draus. Vorher war Condor ne Lufthansa-Tochter.

Und für dich ist nur eine Fluggesellschaft die Verluste einfliegt, eine gute Fluggesellschaft und selbst dann fühlst du dich wegen vermeintlicher Wucherpreise noch übern Tisch gezogen.


1) Condor gehörte nur zu 50% der Lufthansa (später wurden die Anteile an Arcandor verkauft)
2) 2012 gehörte Condor/Thomas Cook nicht mehr Arcandor sondern wurden als Sicherheit an britische Banken gegeben.
3) Wenn ich rund um Kuba ( Mexico/Dom. Rep./Florida) 100€ weniger oder noch billiger hinfliegen kann fühle ich mich übervorteilt.

Eine gute Airline wie Easy oder Raynair machen einen guten Job, gute Preise und gute Gewinne. Daher ist deine Behauptung/Anahme falsch. Und das mit den Wucherpreisen nach Kuba stimmt eben mangels Wettbewerb.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 22:41

Zum letztem mal Wortklauberei: Condor hat nie direkt zu Arcandor gehört, sondern immer nur über die Muttergesellschaft Thomas Cook.

Was die "Übervorteilung" betrifft, musst du marktwirtschaftlich handeln und nicht mehr nach Kuba sondern nach Mexiko fliegen. Es gilt immer noch das Prinzip Angebot und Nachfrage. Wenn sich andere Gesellschaften bei Kubaflügen ein Geschäft ausrechnen, wird es auch mehr Wettbewerb geben. Solange musst du aber mit dem "Wucher" leben. Ansonsten siehe mein Posting #5.

Easyjet und Ryanair fliegen nicht Langstrecke. Die wissen schon warum.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#13 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 22:54

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #12
Zum letztem mal Wortklauberei: Condor hat nie direkt zu Arcandor gehört, sondern immer nur über die Muttergesellschaft Thomas Cook.

Was die "Übervorteilung" betrifft, musst du marktwirtschaftlich handeln und nicht mehr nach Kuba sondern nach Mexiko fliegen. Es gilt immer noch das Prinzip Angebot und Nachfrage. Wenn sich andere Gesellschaften bei Kubaflügen ein Geschäft ausrechnen, wird es auch mehr Wettbewerb geben. Solange musst du aber mit dem "Wucher" leben. Ansonsten siehe mein Posting #5.

Easyjet und Ryanair fliegen nicht Langstrecke. Die wissen schon warum.


Um dem auch ein Ende zu setzen, wenn eine Firma ( z.B. Thomas Cook) zu 100% einer Holding gehört (z.B. Arcandor) bitte ich um Verzeihung dass ich formuliert habe die Firma gehört ihnen. Natürlich als Kind des Kapitalismus akzeptiere ich das Prinzip des Angebots und der Nachfrage. Dennoch fahre ich nach Kuba und dennoch werde ich feiern, wenn mal wieder Wettbewerber wie in Brüssel auch in Deutschland speziell in Frankfurt auftauchen.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#14 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
17.08.2014 22:59

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #13
dennoch werde ich feiern, wenn mal wieder Wettbewerber wie in Brüssel auch in Deutschland speziell in Frankfurt auftauchen.

Darfste ja auch.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#15 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
18.08.2014 11:49

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #6
Als die Condor noch zu Arcandor gehörte war sie die Cashcow des Konzerns. Damals sagte noch der CEO Mittelhoff, dass er sie niemals freiwillig verkaufen würde. Er musste aber. Da im Schnitt die Airlines nur eine Auslastung von 85% haben ( akutell LH und Ab fast identisch) jedoch auch meiner Erfahrung nach die Kubastrecken 90%+ ist innerhalb der Cashcow Condor die Kubastrecke offensichtlich die Hypercashcow weil nicht nur die Auslastung sondern auch die Preise übermäßig gut sind



Herr Middelhoff hat viel gesagt, wohin das die Firma Arcandor und ihn persoenlich gefuehrt hat duerfte
ja bekannt sein
Die Condort fuer sich allein genommen war nie die Cashcow des Konzerns , sondern wenn ueberhaupt nur zusammen
mit den Veranstaltern der Gruppe. So ganz nebenbei fliegt die Condor auch Kurz- und Mittelstrecken
diese sogar mit einer Auslastung von ueber 90 %!! Und wenn die Condor finanziell wirklich so gut dastehen
wuerde, frage ich mich schon wieos sie nicht laengst die im Gegensatz zu modernerem Flugeraet unwirtschaftliche
und schon etwas angejahrte 767 Flotte ersetzt hat

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#16 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
18.08.2014 12:15

Die Condor hat 2012 mit 39 Maschinen rund 87 Mio.€ verdient Air Berlin mit 143 und Lufthansa mit 700 Maschinen Verluste gemacht. Was ist denn für dich eine Cashcow wenn nicht ein solches Ergebnis?

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#17 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
18.08.2014 13:30

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #16
Die Condor hat 2012 mit 39 Maschinen rund 87 Mio.€ verdient Air Berlin mit 143 und Lufthansa mit 700 Maschinen Verluste gemacht. Was ist denn für dich eine Cashcow wenn nicht ein solches Ergebnis?



Man kann solche Vergleiche natuerlich anstellen wenn man denn will, ob diese sinnvoll sind bezweifel ich allerdings
stark , denn dafuer sind die 3 aufgefuehrten Flugesellschaften viel zu unterschiedlich.

1. Die Condor ist in weiten Teilen weiterhin ein reiner Ferien-Charterflieger auch wenn auf einigen Strecken
der Einzelplatzverkauf relativ hoch ist und weiterhin steigt. Die Condor bedient in der Hauptsache die
Strecken die von den Veranstalern Thomas Cook. Neckermann und Bucher gefordert werden also hauptsaechlich
touristische Ziele. Im Gegenzug sind die Flugeinkaeufer der Veranstalter verpflichtet zuerst bei der
Condor Kontingente einzukaufen (First Choice) auch wenn z.B. nach Aegypten die Deutsche Sunexpress
um 20 % preiswerter fliegt. Somit hat die Condor vor allen Dingen auf Kurz und Mittelstrecken
fast immer eine kostendeckende Grundauslastung. Hinzu kommen dann noch einige Fremdveranstalter
wie TUI, DER, Schauinsland etc. Auf diesen Strecken macht die Condor Gewinne. Auf den Langstrecken
sieht es schon etwas anders aus, hier koennen die hauseigenen Veranstalter nicht fast allein fuellen!
Ohne die Grundauslastung durch die Veranstalter wuerde die Condor die meisten Strecken gar nicht bedienen!!!

Den Verantwortlichen des Konzerns ist es in letzter Konsequenz egal wo die Gewinne anfallen, bei den
Veranstaltern oder bei der Airline. Neckermann koennte z.B. weitaus hoehere Gewinne einfahren
wenn sie auf einigen Strecken auf andere preiswertere Airlines zurueckgreifen koennte.

Die Air Berlin hat keinen Veranstalter im Ruecken, und ihr Geschaefstmodell ist ihr groesstes
Problem, Ein bisschen klassischer Fereinflieger, ein bisschen Billigflieger, ein bisschen Linie
und kein Geschaeftsfeld laeuft so richtig rund. Ohne die Gelder der Etihad wuerde es die AB
gar nicht mehr geben.


Und die LH ist als Linienflieger nun ein ganz anderes Thema, anderes Geschaeftsmodell, andere
Kostenstruktur!!

sigurdseifert
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.465
Mitglied seit: 04.09.2008

#18 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
18.08.2014 14:54

Das die LH eine Linienairline ist und AB ohne die Araber pleite wäre, weiss jeder Leser der Zeitung mit den 4 grossen Buchstaben.

Also ist die Condor doch eine Cashcow, jedoch deiner Meinung nach, weil sie von den Britischen Eigentümer gepampert wird!

Komisch nur dass in England Profite weit weniger versteuert werden als in Deutschland. Warum sollte also ein Britischer Eigentümer die Gewinne eine deutsche Tochter machen lassen? Die sie auch nach deutschem Steuerrecht versteuern muss!

Logischer ist, der Laden ist so hoch profitabel, das selbst Hegdfonds wie Black Rock (einer der Grossaktionäre von Condor) es nicht schaffen die Gewinne zu reduzieren.

Und die Gewinne machen sie nicht in dem sie für 200€ hin und rück zu den Canaren fliegen oder für 500€ in die Dom Rep. ( etwa 2,5 fache Entfernung) sondern weil sie für die gleiche Entfernung ( Kuba) im Schnitt 750€ für ein Ticket kriegen.

Wem genug zu wenig ist, ist immer unzufrieden!

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#19 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
18.08.2014 15:05

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #18

Das die LH eine Linienairline ist und AB ohne die Araber pleite wäre, weiss jeder Leser der Zeitung mit den 4 grossen Buchstaben.

Also ist die Condor doch eine Cashcow, jedoch deiner Meinung nach, weil sie von den Britischen Eigentümer gepampert wird!

Komisch nur dass in England Profite weit weniger versteuert werden als in Deutschland. Warum sollte also ein Britischer Eigentümer die Gewinne eine deutsche Tochter machen lassen? Die sie auch nach deutschem Steuerrecht versteuern muss!

Logischer ist, der Laden ist so hoch profitabel, das selbst Hegdfonds wie Black Rock (einer der Grossaktionäre von Condor) es nicht schaffen die Gewinne zu reduzieren.

Und die Gewinne machen sie nicht in dem sie für 200€ hin und rück zu den Canaren fliegen oder für 500€ in die Dom Rep. ( etwa 2,5 fache Entfernung) sondern weil sie für die gleiche Entfernung ( Kuba) im Schnitt 750€ für ein Ticket kriegen.



Wenn Du es doch weisst, ob nun aus der zeitung mit den 4 Buchstaben oder nicht, warum stellst Du dann so
komische Vergleiche an

Ich habe nicht gschrieben, richtig lesen Sigurd, dass die Condor von den englischne Eigentuemern gepampert
wird, sondern dass sie eine starke Veranstaltergruppe im Ruecken hat die Kontingente bei der Condor buchen
muss, auch wenn preiswertere Alternativen zur Verfuegung stehen.

was die Fluege auf die Kanaren angeht sind diese Verbindungen wie auch die in die Tuerkei oder nach Aegypten
fuer die Condor profitabel, kommt naemlich auch ein bisschen auf das Volumen an die fliegen da
naemlich nicht nur 2-3 die Woche hin.

Und das mit den Preisen fuer die Cubafluege artet ja bei Dir langsam zu einem echten Trauma aus und ich kann Dir
versichern, dass die Veranstalter nach CUba nicht im Schnitt 750 Euro fuer ein Ticket zahlen und die
stellen Ausnahme vielleicht der Flug FRA HOG immer noch die meisten Passagiere an Bord. Ohne diese
wuerde es diese Fluege gar nicht geben!!!Ist so eine Sache mit ergoogeltem Viertel und Halbwissen
gemischt mit offenbar persoenlichem Frust ueber die fuer Dich viel zu teuren Fluege nach Cuba

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#20 RE: Auslastung Kubaflieger Umfrage
18.08.2014 15:15

Noch ein kleiner Tipp Sigurd, ergoogle doch mal wieviel Passagiere die Condor im Jahr auf die Kanaren
in die Tuerkei oder nach Aegypten befoerdert und vergleiche diese Zahlen mit denen nach Cuba

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auslastung Condor vs. Preispolitik
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von sigurdseifert
48 15.02.2010 13:10
von santiaguero aleman • Zugriffe: 1397
Umfrage zur Partnerschaft
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
119 16.03.2006 02:52
von Dasu • Zugriffe: 1586
Umfrage über Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von dirk_71
64 09.03.2005 10:08
von yo soy • Zugriffe: 3458
Umfrage: Visum für Sprachkurs
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Desesperado
36 13.02.2005 15:31
von Desesperado • Zugriffe: 2701
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de