Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 2.595 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 09:21

Zitat
Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation
Der Untergang eines reichen Landes

Venezuela hat die grössten Erdölreserven der Welt. Eigentlich müsste es dem Land blendend gehen. Doch die Supermärkte sind leer, Produktionslinien stehen still, und die Preise steigen.

http://www.nzz.ch/wirtschaft/der-real-ex...ndes-1.18350404


Zitat
Besser wird es erst, wenn es schlimmer wird

Venezuela verarmt, aber Präsident Nicolás Maduro regiert mit eiserner Faust und Chinas Hilfe. An diesem Samstag beginnt der Kongress seiner sozialistischen Partei.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...d-13064617.html


Zitat
Viel Öl, aber wer will es haben?

Venezuela/China Neue Handelsabkommen stärken die Rolle Venezuelas als Ölgigant. Doch viele Facharbeiter haben das Land verlassen

https://www.freitag.de/autoren/justrecen...r-will-es-haben

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#2 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 11:00

Zitat

Der Untergang eines reichen Landes

Venezuela hat die grössten Erdölreserven der Welt. Eigentlich müsste es dem Land blendend gehen.



Untergang? Da denk ich eigentlich an Bruno Ganz oder an die derzeitige Situation der reichen Ölstaaten Libyen und Irak.

Eigentlich hätte Twitter-Tjerk eine Kamera zum Shoppen nach Caracas mitnehmen und selbst ein paar Aufnahmen machen können...

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#3 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 11:32

Unvorstellbar! Erdölvorkommen ohne Ende, dann sowas!

Erinnert mich an http://www.enviocuba.ca/mercado70/Products.aspx?Dxxxxid=0 in den frühen 90ern!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#4 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 12:16

Libyen und Irak zählen meines Wissens gerade auch nicht zu den stabilsten Ländern. Wenn man das sozialistische "Musterländle", in dem angeblich Milch und Honig in Massen für die Ärmsten fließen, mit solchen failes states vergleichen will, nur zu!

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#5 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 12:25

Ich will nichts beweisen, nur aufzeigen, dass manche Schreiberlinge von ehemals renommierten Zeitungen Blödsinn verzapfen. Das Wort "Untergang" passt hier nicht - auch das "Reuters-Foto" zum Artikel ist...

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#6 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 12:56

Am besten man bezieht die Infos direkt von der Quelle: http://www.eluniversal.com/english/

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 13:01

Zitat von Lothar im Beitrag #6
Am besten man bezieht die Infos direkt von der Quelle: http://www.eluniversal.com/english/

El Universal wurde über Umwege (eine unbekannte spanische Investorengemeinschaft, obwohl der Verkauf von Medien an Ausländer verboten ist) von den Chavistas aufgekauft. Davor war das die informativste Zeitung Venezuelas.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.707
Mitglied seit: 23.08.2013

#8 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 13:24

....hat jemand seriöse Infos für mich. Ich suche Material über die sozialen Umstände der ärmsten Bevölkerungskreise in Venezuela in den letzten 30 Jahren.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#9 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 13:38

Da hätte ich ein Video


Nicht wegen dem Wahrheitsgehalt ihrer Worte, sondern nur weil die Ministerin recht fesch ist...

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.707
Mitglied seit: 23.08.2013

#10 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 13:49

... mir kommt es aber mehr auf den Wahrheitsgehalt ihrer Worte an .....

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#11 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 13:50

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #7
Zitat von Lothar im Beitrag #6
Am besten man bezieht die Infos direkt von der Quelle: http://www.eluniversal.com/english/

El Universal wurde über Umwege (eine unbekannte spanische Investorengemeinschaft, obwohl der Verkauf von Medien an Ausländer verboten ist) von den Chavistas aufgekauft. Davor war das die informativste Zeitung Venezuelas.



Tja, wieder das globale Problem - welche Medien dienen der möglichst neutralen Information und nicht der Manipulation.

Der Autor Tjerk B schreibt für die NZZ aber auch für die www.handelszeitung.ch , die wiederum zum Springer-Konzern gehört.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 15:19

Zitat von Claudia.A im Beitrag #8
....hat jemand seriöse Infos für mich. Ich suche Material über die sozialen Umstände der ärmsten Bevölkerungskreise in Venezuela in den letzten 30 Jahren.


Sie haben sich seit Anfang der 80er Jahre stetig verschlechtert, haben sich unter Hugo bis ca. 2008 dank der Ölpreisbonanza und nur deswegen wesentlich verbessert und sind seit dem wieder auf dem absteigenden Ast. Nachzulesen bei zahlreichen seriösen Politik- und Sozialwissenschaftlern. Namen: Hans-Jürgen Burchardt, Nikolaus Werz, Andreas Boeckh, Margarita López Maya, um nur einige zu nennen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Claudia.A
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.707
Mitglied seit: 23.08.2013

#13 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 15:39

Danke für die Hinweise.

Ich habe jetzt mal wirklich ganz schnell quergelesen.

Zahlen zu Haushalten, die von Armut betroffen sind, finde ich auf die Schnelle nur bis zum Jahr 1998.

Die Zahl der von extremer Armut Betroffenen hat sich allerdings - so lese ich es jedenfalls - während der Regierungszeit von Chavez deutlich verringert. (1980 - 9,1, 1990 18,6, 1998 28,8) Während der Regierungszeit von Chavez reduzierte sich diese Zahl auf unter 10%.

Was mir jetzt noch fehlt, ist die Zahl der Haushalte, die von Armut betroffen waren, während der Regierungszeit von Chavez.

Und aktuelle Zahlen (2013) zu beiden Gruppen wären natürlich auch hilfreich.

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#14 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 16:01

Bedenke aber bitte, dass die Wissenschaft die aktuellen Armutsszahlen, wie sie von der Regierung veröffentlicht werden, für geschönt hält.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.867
Mitglied seit: 01.07.2002

#15 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 16:42

Korruption, Vetternwirtschaft, Unfähigkeit der Politiker ist Gift für jedes Land, das ist keine Frage von Kapitalismus oder Sozialismus. Hieß es nicht schon vor Monaten, dass Maduro innerhalb von 8 Wochen weg wäre? Wenn das Sytem überleben soll, muss die Führungsmannschaft ausgetauscht werden. Dann Währungsreform und Wirtschaftsreformen. Fachleute für die Ölindustrie aus dem Ausland holen, freelancer, die für gutes Geld einen guten Job machen. Es gäbe doch soviele Möglichkeiten...

62 = 3.500.000.000 (2016)

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#16 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 21:33

Wer für NZZ und Welt schreibt ist offensichtlich immer schlecht und was America21 permanent weglässt ist immer gut. Die Roten leiden scheinbar an einer Dauerparanoia und können weder Kritik noch Wahrheit ertragen. Die Journalisten der seriösen westlichen Medien sind mehrheitlich gut. Latina Press und Co natürlich nicht. Die haben das gleiche Niveau wie America21. Aber ich weiss schon, Amnesty und Human Rights Watch werden natürlich von der CIA finanziert und RT ist der einzige neutrale Sender in Europa...

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
29.07.2014 22:00

Zitat von pedacito im Beitrag #15
Hieß es nicht schon vor Monaten, dass Maduro innerhalb von 8 Wochen weg wäre?

Das hatte der Erfinder des "Sozialismus des 21. Jahrhunderts", Heinz Dieterich, prognostiziert. Möglicherweise sind seine Theorien generell nicht so zutreffend, obwohl ich seine Einschätzung zur venezolanischen Regierung weitgehend teile.

Zitat
Es gäbe doch soviele Möglichkeiten...


Sie bleiben alle ungenutzt, weil fast alles unpopulär. Das ist Gift für eine Regierung, die sich weitgehend auf Populismus gründet.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#18 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
30.07.2014 14:38

Zitat von Lothar im Beitrag #16
Wer für NZZ und Welt schreibt ist offensichtlich immer schlecht


Nein, was Tjerk verbreitet ist schlicht Blödsinn - der Untergang des seriös recherchierten Journalimus.

Zitat
Heute gibt es Butter. Ein Kilo pro Person. Die Leute stehen Schlange vor dem Laden in einem Quartier der Mittelklasse in Caracas, um sich zwei Dosen des Grundnahrungsmittels zu kaufen.



Die "Butter" ist Magarine der Marke "Mavesa" die dem Pepsi-Abfüller Polar gehört, der wiederum auch das wahre Grundnahrungsmittel Maismehl "Harina P.A.N." vertreibt.
Aber die NZZ-Leser dürften sich eh eher für den Aktien-Kurs dieser Firma ergötzen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#19 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
30.07.2014 14:53

Zitat von condor im Beitrag #18
Nein, was Tjerk verbreitet ist schlicht Blödsinn - der Untergang des seriös recherierten Journalimus.

Nein, Tjerk schreibt, was alle schreiben und was gefestigtes Wissen über Venezuela ist, das einige Ignoranten, insbesondere Condor, nach dem Motto "Es kann nicht sein was nicht sein darf" gerne ignorieren, verfälschen, ablenken, abstreiten, Krümel kacken.

Persiste escasez de leche, harina, café, azúcar, aceite y mantequilla

Und hier gibt es zahlreiche Bilder zu Butter-Büchsen:
https://www.google.de/search?q=mantequil...ource=univ&sa=X


Die Tatsache, dass du ein Bild zu venezolanischer Margarine im Web gefunden hast, ist kein Beweis, dass die Butterknappheit eine Erfindung der NZZ ist.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#20 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
30.07.2014 15:32

Zitat

Tjerk schreibt, was alle schreiben



Richtig - nennt sich Mainstream, muss aber wie hier nicht richtig sein und kann gar gefährlich werden.


Auch was für den Theoretiker

Zitat

En Venezuela se le llama "mantequilla" de manera coloquial, ya que la margarina se vende más que aquélla. Algunas personas la llaman Mavesa, ya que ésta fue la primera marca de margarina que existió, aún cuando este término es poco usado dándosele preferencia al primero.1



http://es.wikipedia.org/wiki/Margarina

In D und CH ist Butter Butter.

buro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 29.03.2012

#21 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
30.07.2014 16:03

Für die meisten von Uns ist Venezuela doch weit weg.Da aber eine Verbrüderung von Hugo und Fidel
stattgefunden hat und das Land praktisch von Habana regiert wird sind die Vergleiche zutreffend.
Wenn das Land von Rumänischen Hütchenspielern regiert würde sehe es vielleicht noch besser aus.
Es ist nicht nur der wirtschaftliche Verfall sonder auch der Moralische jeder bescheißt jeden und alle
wollen ohne Arbeit Reich werden.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#22 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
30.07.2014 17:37

Zitat von condor im Beitrag #20
In D und CH ist Butter Butter.

Nehmen wir mal an, die haben tatsächlich nach Margarine angestanden, statt nach Butter. Was sagt uns das dann? Dass das Gerede von der grassierenden Warenknappheit alles Propaganda ist, oder dass es auch billigst herzustellende Margarine kaum zu kaufen gibt? Ich würd' sagen, letzteres.


Die venezolanische Zentralbank unterscheidet zwischen "margarina" und "mantequilla". Erstere gibt es demnach noch deutlich seltener zu kaufen:
http://www.eluniversal.com/economia/1404...se-ubico-en-294

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#23 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
30.07.2014 17:50

Aha, das EHB-Männchen hat sich beruhigt

Nein, es sagt uns, dass der Schreiberling, obwohl von Brasilien nach Caracas flog, schlecht recherchierte.
Diese Info hätten seine Bekannten vor Ort ihm auch telefonisch verabreichen können.

Und auch hier ist man mit Tjerks "Wasserstandsmeldungen" nicht ganz zufrieden.

http://www.venezuela-forum.com/viewtopic.php?f=15&t=3613

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#24 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
30.07.2014 17:55

Condor, ich weiß, dass du dein "Wissen" aus diesem Forum beziehst und zwar ausschließlich aus Beiträgen, die dir in den Kram passen. Der Cacique krümelkackt dort auch nur und zieht sich an Kleinigkeiten wie Verpackungsform und Schulferien auf, statt die wesentlichen, generellen Aussagen des Artikels zu widerlegen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

condor
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.043
Mitglied seit: 06.03.2010

#25 RE: Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
30.07.2014 18:00

Nein, vor dem Internetzeitalter bin ich schon gereist.
Und ich weiss, dass noch in 70´ern Butter in südlichen Ländern wie Italien (burro) und Spanien ein seltenes und teures Gut war.

Aber man kann ja heutzutage sogar seinen Glauben ergooglen und verlinken.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Venezuela und die Petrodollars
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von farandula
0 16.03.2015 12:10
von farandula • Zugriffe: 158
Venezuela - wie ein reiches Land zerfällt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 02.12.2014 19:55
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 179
Raubüberfall in Venezuela: Deutscher Tourist auf der Isla Margarita erschossen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
24 12.02.2014 17:45
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1087
Weltspiegel - Venezuela: Der Niedergang
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
4 13.01.2014 00:34
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 496
Menschenrechtskommission kritisiert Situation in Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 25.02.2010 08:23
von dirk_71 • Zugriffe: 158
Venezuela will zwei US-Ölkonzerne des Landes verweisen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 30.08.2007 21:20
von don olafio • Zugriffe: 721
Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Bamboleo
10 27.12.2004 18:12
von Nueva Ola • Zugriffe: 1786
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de