Vater auf Besuch

14.07.2014 17:52
avatar  lolo
#1 Vater auf Besuch
avatar
Mitglied

Hallo meine Lieben,

ich würde gerne den Vater meines Sohnes nach Deutschland einladen (auf Besuch).
Die Vaterschaft wurde aber nicht eingetragen d.h., der Vater gilt als Unbekannt.
Muss ich die Vaterschaft vorher eintragen lassen oder kann ich ihn auch ohne familiären Hintergrund einladen?
An was muss ich alles denken was die Kosten betragen?
Wie sieht es hier mit der Krankenversicherung aus?

Was wäre wenn er mir in DE eröffnet er möchte hier bleiben? Was für Möglichkeiten hat er ohne das ich ihn direkt heiraten muss?

Liebe Grüße
Lolo


P.s. das Thema wurde schon unter ,,Visa’’ eröffnet allerdings glaube ich, dass ich hier mit der Frage richtig bin anstatt ,,drüben''


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 18:21
avatar  Tina
#2 RE: Vater auf Besuch
avatar
Forenliebhaber/in

als eingetragener Vater bekommt er ein eigenständiges Bleiberecht

Tina

 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 18:28 (zuletzt bearbeitet: 14.07.2014 18:30)
avatar  jan
#3 RE: Vater auf Besuch
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Nicht gelesen?
Lolo hat angegeben: Es war dunkel. Erzeuger nicht bekannt.

Jetzt soll sie sich erinnern?

Einladung wie einen "Freund" aus Kuba.
Geht doch.
.
Nachtrag:
Jetzt ist sie plötzlich Kubanerin.
Papa und Mama Kubaner.

14.07.2014 18:30
avatar  lolo
#4 RE: Vater auf Besuch
avatar
Mitglied

Ne offiziell weiß ich wer es war aber habe keinen Kontakt, da nur Vorname bekannt. Ich kann ihn ja ,,suchen’’ und dann ,,finden''


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 18:32
avatar  jan
#5 RE: Vater auf Besuch
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

INoffiziell weißt du es.
Offiziell hast was anderes angegeben.

14.07.2014 18:49
avatar  lolo
#6 RE: Vater auf Besuch
avatar
Mitglied

Nein, offiziell kenne ich den Vater aber ich habe keinen Kontakt da Wohnort und Nachname unbekannt sind. Inoffiziell weiß ich sehr wohl wie er heißt, wo er wohnt und habe natürlich Kontakt zu ihm.


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 18:50
avatar  lolo
#7 RE: Vater auf Besuch
avatar
Mitglied

Aber offiziell habe ich mich auch dazu verpflichtet ihn zu suchen um die Vaterschaft eintragen zu lassen und bla....Deswegen wäre es kein Problem ihn ,,zu finden''


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 18:52
avatar  lolo
#8 RE: Vater auf Besuch
avatar
Mitglied

Aber das schießt ja jetzt auch am Thema vorbei...Also angenommen ich finde ihn (haha) und lasse seine Vaterschaft anerkennen und lade ihn dann nach DE ein...Welche Kosten außer Visum, Reisepass und Flug kommen denn da auf mich zu? Wie sieht es in der Zeit mit der Krankenversicherung aus?


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 18:56 (zuletzt bearbeitet: 14.07.2014 19:01)
avatar  MarionS
#9 RE: Vater auf Besuch
avatar
Forenliebhaber/in

Also, wenn Du jetzt schon befürchtest, daß er mit einem Besuchsvisum den Wunsch äußern könnte, einfach hier zu bleiben, solltest Du Dir alles gut überlegen, bevor Du eine Verpflichtungserklärung abgibst.
Gruß Marion


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 19:01
avatar  lolo
#10 RE: Vater auf Besuch
avatar
Mitglied

Das war ja eben auch meine Frage....Ob ich ihn auch einladen kann ohne ihn als Vater anzugeben oder ob er nur einreisen darf wenn er Familie hier hat.


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 19:14
#11 RE: Vater auf Besuch
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von lolo im Beitrag #6
Nein, offiziell kenne ich den Vater aber ich habe keinen Kontakt da Wohnort und Nachname unbekannt sind. Inoffiziell weiß ich sehr wohl wie er heißt, wo er wohnt und habe natürlich Kontakt zu ihm.


Fängt ja schon gut an, lügen haben kurze Beine!
werde Dir nicht helfen, alle Deine Fragen wurden hier
schon 1000 x beantwortet, musst halt suchen-das tust du ja gerne-
und wirst die antworten dann auch "finden"
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 19:17 (zuletzt bearbeitet: 14.07.2014 19:21)
#12 RE: Vater auf Besuch
avatar
Rey/Reina del Foro

Lolo.... willst Du uns auf "die Rolle" nehmen?

Das hast Du vor langer Zeit hier mitgeteilt

Zitat


RE: HolaDatum16.11.2012 00:07


Foren-Beitrag von lolo im Thema Hola



und aus diesem grund würd ich mir nie einen kubaner angeln ^^auch würde mein liebster papi mich umbringen wenn ich mit nem latino ankomme *lach* und dabei is er selber kubaner



Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen,
was einer sein muß, um ein Mensch zu sein.
Immanuel Kant


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 19:24
avatar  lolo
#13 RE: Vater auf Besuch
avatar
Mitglied

Ich würde auch heute noch weder mit einem Kubaner zusammen sein wollen oder einen Kubaner heiraten wollen...Spaß haben ist eine andere Sache. Jedenfalls in meinen Augen. Das Kind war ja schließlich nicht geplant *lach*
Mein Vater und ich hatten die komplette Schwangerschaft über keinen Kontakt zueinander, so viel zu dem Thema.


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 22:59
avatar  Ralfw
#14 RE: Vater auf Besuch
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von lolo im Beitrag #13
Ich würde auch heute noch weder mit einem Kubaner zusammen sein wollen oder einen Kubaner heiraten wollen...Spaß haben ist eine andere Sache. Jedenfalls in meinen Augen. Das Kind war ja schließlich nicht geplant *lach*
Mein Vater und ich hatten die komplette Schwangerschaft über keinen Kontakt zueinander, so viel zu dem Thema.

tönt so richtig nach Durchschnittsfamilie ; und dazu noch sorgende Väter in allen Generationen, ; ideale Startbedingungen für die neue Generation


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 23:03
avatar  Ralfw
#15 RE: Vater auf Besuch
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von MarionS im Beitrag #9
Also, wenn Du jetzt schon befürchtest, daß er mit einem Besuchsvisum den Wunsch äußern könnte, einfach hier zu bleiben, solltest Du Dir alles gut überlegen, bevor Du eine Verpflichtungserklärung abgibst.
Gruß Marion

das muss man (=Frau) nicht so eng sehen ; Lolo würde das sicher schaffen, dass der Steuerzahler auf den Kosten sitzen bleiben würde , eine gewisse Uebung im Dehnen der Wahrheit ist ja durchaus schon vorhanden ; also nur zu


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2014 06:15
#16 RE: Vater auf Besuch
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Ralfw im Beitrag #15
...Lolo würde das sicher schaffen, dass der Steuerzahler auf den Kosten sitzen bleiben würde , eine gewisse Uebung im Dehnen der Wahrheit ist ja durchaus schon vorhanden ; also nur zu


Das habe ich auch gedacht und werde ihr auch deshalb nicht helfen.
Manchmal verstehe ich die Welt nicht, wenn manche Frauen/Männer zu dumm
zum verhüten sind, soll die Frau wenigstens "schlucken"
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2014 08:42
#17 RE: Vater auf Besuch
avatar
Rey/Reina del Foro

Da wird einem ganz schwindelig. Offiziell, Inoffiziell, will eigentlich keinen Cubaner, eigener Vater selbst Cubaner, Geld knapp für Einladung aber vielleicht bleibt der offizielle Vater doch. Hab ich was vergessen? Da wird sich deine Sachbearbeiterin beim Sozialamt freuen und wir Steuerzahler auch :-((


 Antworten

 Beitrag melden
16.07.2014 01:05
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Vater auf Besuch
avatar
( gelöscht )

Zitat von shark0712 im Beitrag #17
Da wird einem ganz schwindelig. Offiziell, Inoffiziell, will eigentlich keinen Cubaner, eigener Vater selbst Cubaner, Geld knapp für Einladung aber vielleicht bleibt der offizielle Vater doch. Hab ich was vergessen?
Vielleicht die Frage nach dem Sinn dieser Einladung? Kindesvater hat nie was gezahlt, sich nie gekümmert. Heiraten will sie ihn auch nicht. Bleibt eigentlich nur dass sie sonst niemanden findet zum schackseln. Statt Einladung wär dafür aber nach Cuba fliegen billiger. Ausserdem hättes weniger Stress, grössere Auswahl und wärmer ists dort obendrein.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!