Vater auf Besuch

14.07.2014 16:41
avatar  lolo
#1 Vater auf Besuch
avatar
Mitglied

Hallo meine Lieben,

ich würde gerne den Vater meines Sohnes nach Deutschland einladen (auf Besuch).
Die Vaterschaft wurde aber nicht eingetragen d.h., der Vater gilt als Unbekannt.
Muss ich die Vaterschaft vorher eintragen lassen oder kann ich ihn auch ohne familiären Hintergrund einladen?
An was muss ich alles denken was die Kosten betragen?
Wie sieht es hier mit der Krankenversicherung aus?

Was wäre wenn er mir in DE eröffnet er möchte hier bleiben? Was für Möglichkeiten hat er ohne das ich ihn direkt heiraten muss?

Liebe Grüße
Lolo


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 23:13
avatar  Ralfw
#2 RE: Vater auf Besuch
avatar
Rey/Reina del Foro

scheint ja ein besonders wichtiger Fall zu sein, dass er gleich zweimal an verschiedenen Stellen im Forum auftaucht; ;

Aber aller guten Dinge sind bekanntlich drei; versuch es doch noch unter der Rubrik "deutsch/kubanische Heirat und/oder deutsch/kubanische Beziehung"


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2014 23:48
avatar  iris
#3 RE: Vater auf Besuch
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von lolo im Beitrag #1
Hallo meine Lieben,

ich würde gerne den Vater meines Sohnes nach Deutschland einladen (auf Besuch).
Die Vaterschaft wurde aber nicht eingetragen d.h., der Vater gilt als Unbekannt.
Muss ich die Vaterschaft vorher eintragen lassen oder kann ich ihn auch ohne familiären Hintergrund einladen?
An was muss ich alles denken was die Kosten betragen?
Wie sieht es hier mit der Krankenversicherung aus?

Was wäre wenn er mir in DE eröffnet er möchte hier bleiben? Was für Möglichkeiten hat er ohne das ich ihn direkt heiraten muss?

Liebe Grüße
Lolo


Die Kosten sind schon recht hoch: Papiere, Beglaubigungen, Termin bei der Botschaft, du brauchst genügend Einkommen für die Verpflichtungserklärung, Flug, Krankenversicherung,Unterhalt in D, etc., mehrere Tausende brauchst du schon!
Wenn er als eingetragener Vater hier her kommt hat er sowieso Bleiberecht. Wieso hast du ihn nicht eintragen lassen? Nur vergessen oder kein Bock auf ihn als Miterziehungsberechtigten?
Klingt alles merkwürdig!
Auf jeden Fall kommt ne Menge action auf dich zu ------- hat erheblich mehr Konsequenzen für dich und dein Kind als wenn du ihn nicht einlädst, solltest du also nur tun wenn du auch bereit bist Verantwortung zu übernehmen.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!