Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.381 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Jopus_Idiopus
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 489
Mitglied seit: 07.08.2007

Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 13:32



2 Cristal
2 Malta
1 Lemon

cubaforum Holland

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 13:54

Zumindest rein rechnerisch richtig diese Rechnung. Pro AFG 1 CUC - o.k. Ob das Cristal wirklich 1,70 kosten darf sei dahingestellt.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#3 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 14:59

Zitat von el loco alemán im Beitrag #2
Zumindest rein rechnerisch richtig diese Rechnung

War ich also nicht der einzige, der bei einer cuban. Rechnung sofort im Kopf nachrechnet

62 = 3.500.000.000 (2016)

Kuba-Paul
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 18:43

Cristal oder Bucanero kosten dort seit mindestens 5 Jahren
1,70.
Wird wieder mal Zeit, dass du dort aufschlägst, alter
Kaffee-Sachse !!!

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#5 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 18:51

Zitat von Kuba-Paul im Beitrag #4
Cristal oder Bucanero kosten dort seit mindestens 5 Jahren
1,70.


Müsste nicht laut dieser einschlägigen Verordnung, die hier vor Monaten mal gepostet wurde, Bucanero überall einheitlich nur 1 CUC kosten?

Hat die Verordnung schon mal einer von euch einem Kellner unter die Nase gerieben?

Da stehen ja so einige Festpreise drauf - also beim Kauf von Kaffee im Duty Free hat das Papierchen schon mal sehr gut geholfen, um den Damen von der Kasse den rechten Preis beizubiegen!

--

hdn

Kuba-Paul
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 19:28

bla bla bla - was hat denn der Bierpreis in einer Kneipe mit den Preisen
im Duty Free zu tun ? Musst ja da nicht hingehn, wenn es dir zu teuer ist.
Auf der 23. in Vedado gibt es auch einige Kneipen, wo das Bucanero zwischen
1 und 2 cuc kostet. Und das auch schon seit Jahren !
Was zahlt ihr eigentlich in Deutschland für 0,3 liter Bier ? Natürlich ist es
beim Lidl oder Aldi billiger.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#7 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 23:27

Zitat von Kuba-Paul im Beitrag #6
bla bla bla


Hitze zu Kopf gestiegen?

Die Resolución No. 214/2012 des Ministerio de Finanzas y Precios mit der Lista oficial de precios a la población en pesos convertibles (CUC) macht keinen Unterschied zwischen Duty Free, Restaurant, Shoppi, ... Auf Kuba gelten Einheitspreise. Zumindest theoretisch.

So viel zum Thema "bla bla bla".

Trink mal ein kühles Bucanero, Kuba-Paul, und komme wieder runter, ich nehme dir deinen Ausfall nicht krumm, ist bestimmt die Hitze.

--

hdn

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#8 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 23:35

Zitat von hombre del norte im Beitrag #7
Die Resolución No. 214/2012 des Ministerio de Finanzas y Precios mit der Lista oficial de precios a la población en pesos convertibles (CUC) macht keinen Unterschied zwischen Duty Free, Restaurant, Shoppi, ... Auf Kuba gelten Einheitspreise. Zumindest theoretisch.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass in den Bars z.B. der teuren Hotels am Malecón das Bier offiziell nur 1 CUC kosten darf und dass das dort alles "illegale" Preise sind - oder hab ich da was falsch verstanden?

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.740
Mitglied seit: 09.05.2006

#9 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
02.08.2013 23:51

Zitat von Kuba-Paul im Beitrag #6
bla bla bla - was hat denn der Bierpreis in einer Kneipe mit den Preisen
im Duty Free zu tun ? Musst ja da nicht hingehn, wenn es dir zu teuer ist.
Auf der 23. in Vedado gibt es auch einige Kneipen, wo das Bucanero zwischen
1 und 2 cuc kostet. Und das auch schon seit Jahren !
Was zahlt ihr eigentlich in Deutschland für 0,3 liter Bier ? Natürlich ist es
beim Lidl oder Aldi billiger.



Genau Kuba Paul ,du kennst dich aus
Ich denke mal das Bucanero für 3 CUC schmeckt bestimmt besser

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#10 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 06:44

Ist lange her, dass ich im Castillo war, über 5 Jahre. Aber ich bilde mir ein mich finster erinnern zu können, dass das Bucanero dort den üblichen Preis von 1 CUC gekostet hat.

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.306
Mitglied seit: 28.06.2013

#11 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 07:48

Zitat von hombre del norte im Beitrag #5
Zitat von Kuba-Paul im Beitrag #4
Cristal oder Bucanero kosten dort seit mindestens 5 Jahren
1,70.


Müsste nicht laut dieser einschlägigen Verordnung, die hier vor Monaten mal gepostet wurde, Bucanero überall einheitlich nur 1 CUC kosten?

Hat die Verordnung schon mal einer von euch einem Kellner unter die Nase gerieben?

Da stehen ja so einige Festpreise drauf - also beim Kauf von Kaffee im Duty Free hat das Papierchen schon mal sehr gut geholfen, um den Damen von der Kasse den rechten Preis beizubiegen!




Also ich aknn mich erinnern 2008 und 2009 in HAV sehr unterschiedliche Preise fuer das Bier bezahlt zu haben
von wegen Einheitspreise. Ist dcch wohl auch ein Unterschied ob ich ein Bucanero in einem Hotel oder eine etwas besseren
Bar trinke, oder in einem Pressluftschuppen!!!! Ist doch in Europa nicht anders.

Und Hambre de Norte nun sage mir bitte nicht, dass Du mit so einer Liste durch HAV lauefst womoeglich noch eingeschweisst

Dachte eigentlch nur MOSKITO wawere so ein Pfennigfuchser gewesen

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 09:06

Hambre del Norte beruft sich wohl auf folgenden Text der Resolution:

Zitat
PRIMERO: Establecer precios en pesos convertibles (CUC) a la población, a una selección de productos que se comercializan en las cadenas de Tiendas Recaudadoras de Divisas, entidades del Sistema del Turismo y otras entidades autorizadas a comercializar productos en dicha moneda,

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#13 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 10:05

Es soll ja auch auf der Insel Lokalitäten verschiedener Kategorien geben

Je nach Standard werden da, soweit ich weiss, die Preise taxiert.
In den einfachen Bars, Kiosken oder den Tankstellen mag das 1 CUC Gebot ja gelten; aber garantiert nicht überall!

Bierpreise an die ich mich erinnere:

Casa de la musica: Matinée 1, abends 2 CUC. Cafe de Paris in der Obispo 1,50; wer erinnert sich noch, oder kennt die legendäre
Disco Macumba in La Lisa? Da haben wir schon vor über 10 Jahren 3 bezahlt; ebenso im Turquino.

Warum soll es dann keinen Preis zu 1,70 geben?

Daß das Personal zu seinen Gunsten aufrundet ist natürlich auch nie auszuschliessen!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#14 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 10:13

Vor ca. 8 Jahren stand schon über der Theke im Castillo: Bucanero 1,50

Gut sichtbar!
.

Kuba-Paul
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 10:37

Im "La Rampita" in der 23. gegenüber Coppelia zahlt man seit
über 15 Jahren konstant 1 cuc für das Bucanero (egal ob Dose
oder Flasche), ebenso für das Cristal für Holländer !

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#16 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 14:56

Zitat von Espanol im Beitrag #11
Und Hambre de Norte nun sage mir bitte nicht, dass Du mit so einer Liste durch HAV lauefst womoeglich noch eingeschweisst


Ja, wieso? Du nicht?

Im Ernst: Im Duty Free, wo systematisch betrogen wird, ist so eine Liste wirklich hilfreich. Ansonsten wohl eher urlaubsfeelingkontraproduktiv.

Nun, ich lerne immer noch gern dazu, die eingestellte Erklärung von EHB wirkt eindeutig. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die Einheitspreise wegen der staatlichen Subventionierung tatsächlich überall in staatlichen Einrichtungen gelten MÜSSTEN, aber in der Praxis sich nicht dran gehalten wird, vor allem nicht in Restaurants und im Duty Free.

Habe im "Castillo" sicher auch immer mehr als 1 CUC/Bier bezahlt. (Womit wir nach kleinem Exkurs wieder beim Ausgangspunkt des Threads wären.)

--

hdn

Jopus_Idiopus
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 489
Mitglied seit: 07.08.2007

#17 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 23:20

Zitat von hombre del norte im Beitrag #16
Habe im "Castillo" sicher auch immer mehr als 1 CUC/Bier bezahlt. (Womit wir nach kleinem Exkurs wieder beim Ausgangspunkt des Threads wären.)

Von 1999 bis 2005 war dat ein dollar, Ich glaube später auch noch. Vielleicht bis 2008 sogar.
Zwei alte Bekannten arbeiten immer noch da. Am letzen montag waren Flaco (Ragnal) und einen deren Nahmen Ich vergessen bin.
Weiter erinnere Ich mir Chichi, Felipe, David.....
Bibi Agua habe Ich auch nicht gesehen.

cubaforum Holland

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#18 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
03.08.2013 23:41

Zitat von Jopus_Idiopus im Beitrag #17
Von 1999 bis 2005 war dat ein dollar, Ich glaube später auch noch. Vielleicht bis 2008 sogar.
Zwei alte Bekannten arbeiten immer noch da. Am letzen montag waren Flaco (Ragnal) und einen deren Nahmen Ich vergessen bin.
Weiter erinnere Ich mir Chichi, Felipe, David.....
Bibi Agua habe Ich auch nicht gesehen.


Fini, bist Du's?

Wer Flaaaaaaaaaaaaaaaaaaaco nicht kennt, war nie im Castillo.

Felipe? Welchen, den alten Schlaks, der eher meist im Monserratte, aber zu späterer Stunde auch über die Gass gern im Castillo seine Pesozigarren verkauft hat? Oder der mächtige dunkelhäutige ex-Boxer der gelegentlich dort als Türsteher fungiert hat? Es gab im Castillo-Dunstkreis mindestens 2 Felipes

Ich steuer noch den Namen des frisurtechnisch täglich feinst geschleckten aber sowas von sympathischen Türsteher vor der Restauranttür bei - Mito. Den Typen kannte jeder und jeder kannte ihn. Weiss jemand, ober der noch kobert?

Und vielleicht kennt einer Toni? Kein offizieller Mitarbeiter, nur Gast, Glatze, auffälliges Muttermal.

Magento darf auch nicht fehlen in dieser Aufzählung, denn der hat eine lange Zeit im Park gegenüber vom Castillo gewohnt...

Ach ja, dann wäre da noch Lazaro (blanco), Gott hab ihn seelig. Es war definitiv unmöglich schneller ein Taxi zur clinica zu besorgen als er dies einst tat als meine damalige novia und heutige esposa nachmittags im Castillo kolabierte. Der Wagen bremste bevor die Dame auf der Tischplatte aufschlug. War aber auch kein (offizieller) Mitarbeiter und bitte nicht mit Lazaro (negro), dem angeblichen Trompetenspieler, verwechseln. Der war ein Dxxxx sonders gleichen.

Hätt da noch so ein paar Stammgäste auf Lager.... (nein, nicht KomaTante Ralf und seinen doppelstudierten aber hirntoten Saufkumpanen Andi)

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#19 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
04.08.2013 00:24

Mit oder ohne Ralf waren das 2008 im Castillo noch 1CUC pro Bucanero, Cristal wohl auch nicht mehr (trinkt das einer freiwillig?). 2011 waren es dann 1,50, als ich nach Viazul-Nachtfahrt Kraft für den Nacht-Flug tankte. Höhere Preise HDN gab es aber schon immer bzw.mindestens seit 1993, z.B. am Flughafen Holguin, allerdings nur in den umliegenden Shoppis/Rumbos, der Kleinverkäufer am Ausgang durfte aber auch da bis zumindest 2011 nur 1CUC verlangen. Habe den gleich mal um die halbe Kühlbox erleichtert. Ob das aber jetzt noch so ist?
Allgemein sind die Bierpreise in CU wohl das letzte, worüber ich mich beschweren würde, erst Recht die 10 Pesos für Tinima oder Mayabe...

Salu2, Maqui

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#20 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
04.08.2013 01:23

Wow, Maqui, welche Freude, nach einem Jahr schreibste mal wieder was hier!

Zitat von el machinista im Beitrag #19
Höhere Preise HDN gab es aber schon immer bzw.mindestens seit 1993, z.B. am Flughafen Holguin


Na klar! Das ist ja in den Cafeterias auf den Flughäfen immer noch so. Schätze mal, die haben eine Sondergenehmigung. Ärgerlich ist nur der systematische Betrug im Duty Free, also nicht bei Bier, sondern bei Rum, Kaffee, Zigarren, ... Wenn man die Verkäuferinnen darauf aufmerksam macht, gabe es immer gerade eine Umräumaktion, bei der man "vergessen" hätte, die korrekten Preisschilder mit umzuräumen ... Da fragt man sich doch schmunzelnd, zu welchen Produkten denn die jetzt "falsch" stehenden Preisschilder gehören sollten.

--

hdn

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#21 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
04.08.2013 01:42

Hey HDN, schön, dass es doch noch ein paar alte Hasen hier gibt !

In den Dutyfree-Bereichen sind die Preise ja dann bei 2,50 pro lata (Stand 2011). Nur wollten die dann eben mal 4. Ich hab mir da immer die aktuelle Preisliste zeigen lassen und bei Gemecker ein, zwei Namen genannt. Naja, aber die kannten mich auch schon, zumindest in HOG. Die Preisaushänge sind da in der Tat eher nicht vorhanden, offenbar mit Absegnung von oben (die dummen reichen turistas capitalistas sollen ruhig bluten )

Grüße in den wohl jetzt endlich auch mal (halbwegs) warmen Norden aus der Südpfalz!!

2 Jahre ohne Inselkoller und Cubafeeling, langsam wird´s wieder fällig, was soll man machen!

Salu2, Maqui

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#22 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
10.08.2013 18:20

War Conny auch da ?

(sein Originalton: das ist mein zweites Wohnzimmer

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#23 RE: Seit 3 Jahre mal wieder in Castillo de Farnes
11.08.2013 23:31

Falls Du mich meinst, Andy war da, aber ist doch eh vorbei das ganze. Ist überhaupt noch einer von den Comandante-Bekannten in Havanna?

Salu2, Maqui

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alle Jahre wieder: Kuba wappnet sich für die Hurrikan-Saison
Erstellt im Forum Hurrikan-News von ElHombreBlanco
1 26.06.2013 08:46
von PasuEcopeta • Zugriffe: 862
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de