Hallo, ich möchte schon seit jahren nach Kuba,

14.11.2007 19:37
avatar  ( Gast )
#1 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
( Gast )

Hallo, ich möchte schon seit jahren nach Kuba, um Land und Leute kennenzulernen, aber dauernd kam etwas dazwischen. Jetzt habe ich beschlossen, auf jeden Fall noch in diesem Winter für mindestens 3 Wochen dahin zu reisen, aber ich habe überhaupt keine Ahnung, wie ich meine Reisepläne gestalten soll. Von diesem Forum erhoffe ich mir Antwort auf einen Haufen dumme (und hoffentlich auch weniger dumme) Fragen - z.B. wie gut man zurecht kommt, wenn man kein Spanisch kann, oder wie man am besten mit den Leuten in Kontakt kommt. LG, atide


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2007 19:52 (zuletzt bearbeitet: 14.11.2007 19:53)
avatar  jan
#2 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro
oder wie man am besten mit den Leuten in Kontakt kommt. LG, atide


Du stellst dich an eine Strassenkreuzung- dann kommen sie schon

are you m or w ??
14.11.2007 21:18
avatar  ( Gast )
#3 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
( Gast )

[quote=" Von diesem Forum erhoffe ich mir Antwort auf einen Haufen dumme (und hoffentlich auch weniger dumme) Fragen - z.B. wie gut man zurecht kommt, wenn man kein Spanisch kann, oder wie man am besten mit den Leuten in Kontakt kommt. LG, atide[/quote]



Hallo und Willkommen, ich glaube eher daß du in diesem Forum dumme Antworten bekommen wirst, Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2007 21:29 (zuletzt bearbeitet: 14.11.2007 21:30)
avatar  stendi
#4 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
In Antwort auf:
Hallo und Willkommen, ich glaube eher daß du in diesem Forum dumme Antworten bekommen wirst, Gruß


wie diese,welches schon die "1. dumme" antwort war

stendi


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2007 21:34
avatar  jan
#5 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Als ich das erste mal in Cuba war, stand ich in Cardenas an der Ecke Saez und guckte den Amischlitten zu, die zurück nach VRA fuhren.
Und schon kam jemand und fragte (frug)mich:

¿estas perdido?

So kamen wir ins Gespräch, weil ich den Ausdruck nicht kannte

14.11.2007 21:42 (zuletzt bearbeitet: 14.11.2007 21:44)
avatar  seizi
#6 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von atide
Fragen - z.B. wie gut man zurecht kommt, wenn man kein Spanisch kann, oder wie man am besten mit den Leuten in Kontakt kommt. LG, atide



Hier hast du meine Antwort, ob dumm oder nicht:
Wer kein Spanisch kann kommt mit den "richtigen" Kubanern kaum in Kontakt.
Englisch oder gar Deutsch wird fast nur in touristischem Umfeld gesprochen -
Hotels, Flughafen, Taxifahrer, Jineteros/as (arbeitsscheue Individuen, die den Touristen
das Geld aus der Tasche ziehen und sie dabei nicht selten übers Ohr hauen).

Wenn du schon seit Jahren von Kuba träumst, vesteh ich nicht ganz, warum du in der
Zwischenzeit nicht wenigstens ein paar Brocken Spanisch gelernt hast.

 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2007 22:42
#7 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von atide
Hallo, ich möchte schon seit jahren nach Kuba, um Land und Leute kennenzulernen, aber dauernd kam etwas dazwischen. Jetzt habe ich beschlossen, auf jeden Fall noch in diesem Winter für mindestens 3 Wochen dahin zu reisen, aber ich habe überhaupt keine Ahnung, wie ich meine Reisepläne gestalten soll. Von diesem Forum erhoffe ich mir Antwort auf einen Haufen dumme (und hoffentlich auch weniger dumme) Fragen - z.B. wie gut man zurecht kommt, wenn man kein Spanisch kann, oder wie man am besten mit den Leuten in Kontakt kommt. LG, atide



Zunächst herzlich Willkommen im Forum. Auch ohne die spanische Sprache wirst du deinen ersten Urlaub auf Cuba relativ gut verleben. Vorab wünsche ich dir dir einen ganz tollen Urlaub. Außerdem: Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten! Das hat mir meine Großmutter bereits gelernt. Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2007 12:13
avatar  ortiga
#8 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
super Mitglied

@ atide, hallo und willkommen im Forum.
Einige gute Tipps hast Du ja schon von seizi bekommen. Mal sehen ob ich Dir noch etwas weiterhelfen
kann. Eine Rundreise durch Kuba auf eigene Faust, ohne Sprachkenntnisse, wäre warscheinlich höchst
abenteuerlich und schließlich eher frustrierend. Daher folgender Vorschlag:
Buche die Reise über ein Reisebüro einschl. Touristenkarte, Hotel für 3 Tage und Transfer zum Hotel.
( siehe Laufband oben, oder z.B. Palmisol, usw. ) Das spart Dir erstmal Stress bei der Ankunft.
Günstige Hotels: z.B. Colina -liegt zentral, hat ein gutes Frühstücksbüfett -
das Lincoln - näher zur Altstadt -
Besorg Dir hier schon einen Stadtplan von La Habana und stöber damit dann durch die Stadt.
Möchtest Du länger in Habana bleiben miete Dich ein in eine Casa Particualar. Adressen findes
Du reichlich hier.
Einen Ausflug für 3-4 Tage nach Vin~ales lohnt sich allemal. Die Busfahrt kannst Du buchen bei
einem Reisebüro vor Ort - z.B. Transtour - Adressen von Privatzimmer dort gibts reichlich.
Dann zurück und erstmal 1 Woche erholen am Strand in der Nähe von Habana. In Guanabo schon
vorher eine Casa Particular buchen ( Adressen auch hier ) und dann den Strand auf und ab erkunden.
Evtl. noch ein Trip nach Trinidad für einige Tage mit Astra-Bus z.B. ( Eine Casa auch schon vorher
aussuchen u. buchen )
Dann zurück an den Strand oder nach Habana und den Urlaub ausklingen lassen.
Da ich Deine Interessen nicht kenne, solltest Du eigentlich nur fragen, fragen, fragen was Dich interessiert.
Details evtl. per PM.
Einige Worte spanisch im Schnellkurs solltest Du Dir schon aneignen.

Saludos, ortiga



 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2007 12:24
avatar  jan
#9 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Das hat mir meine Großmutter bereits gelernt

War sie Berlinerin?


Es gibt doch dumme Fragen!
z.B. aus einem Reiseforum:
Soll ich besser nach Indien oder nach Afrika fahren?
Wo ist es schöner?

Das ist doch mal eine saudumme Frage.

15.11.2007 13:48
#10 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan
Das hat mir meine Großmutter bereits gelernt

War sie Berlinerin?


Es gibt doch dumme Fragen!
z.B. aus einem Reiseforum:
Soll ich besser nach Indien oder nach Afrika fahren?
Wo ist es schöner?

Das ist doch mal eine saudumme Frage.


Nein, sie ist im Ruhrgebiet geboren. Glück auf!


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2007 14:01
avatar  jan
#11 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Im Kohlenpott sagt man das auch so?

Vielleicht hat sie polnisches Blut?

Fam.- Name mit ...ski?

15.11.2007 14:25 (zuletzt bearbeitet: 15.11.2007 14:25)
#12 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
spitzen Mitglied
sorry, doppelposting

 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2007 14:25 (zuletzt bearbeitet: 15.11.2007 14:26)
#13 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
spitzen Mitglied
In Antwort auf:
Im Kohlenpott sagt man das auch so?


Richtig wäre bei uns im Pott so:

Dat habich schonn vonne Omma gelernt!

 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2007 15:30
#14 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan
Im Kohlenpott sagt man das auch so?

Vielleicht hat sie polnisches Blut?

Fam.- Name mit ...ski?


1) Im "Kohlenpott": Glück auf (auf) Gruß der Bergleute, also Beschäftigte auf einem Bergwerk bzw. einer Zeche

2) Familienname: K A I S E R = mit K wie König!
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2007 17:28
avatar  ( Gast )
#15 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
( Gast )

Danke an SEIZI und ORTIGA für eure netten Antworten


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2007 09:51
avatar  ( gelöscht )
#16 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
( gelöscht )

Zitat von atide
Hallo, ich möchte schon seit jahren nach Kuba, um Land und Leute kennenzulernen, aber dauernd kam etwas dazwischen. Jetzt habe ich beschlossen, auf jeden Fall noch in diesem Winter für mindestens 3 Wochen dahin zu reisen, aber ich habe überhaupt keine Ahnung, wie ich meine Reisepläne gestalten soll. Von diesem Forum erhoffe ich mir Antwort auf einen Haufen dumme (und hoffentlich auch weniger dumme) Fragen - z.B. wie gut man zurecht kommt, wenn man kein Spanisch kann, oder wie man am besten mit den Leuten in Kontakt kommt. LG, atide


hola atide,

also ich habe letztes jahr auch mit wenigen sprachkenntnissen eine rundreise gewagt und habe es nicht bereut. man lernt sehr schnell, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Allerdings hatte ich 2 Jahre zuvor einen Spanischkurs an der Volkshochschule (bei einem Kubaner). also ein paar grundbausteine sind schon zu empfehlen.

ansonsten kann man sich in kuba wunderbar treiben lassen. man muß nur aufgeschlossen sein und hier und da ein wenig geduld mitbringen. in den casa particulares bekommt man neben der unterkunft meist auch leckere kreolische gerichte serviert. (ich habe mal eine nacht im 5-sterne hotel cayo coco gebucht - da war das essen lieblos und die cocktails nicht besonders)

meine route ging damals von havanna nach trinidad nach cayo coco (schöner strand - aber leider keine einheimischen) nach santa clara nach viñales und zurück nach havanna. dieses jahr gehts noch in den osten...

saludos nikito



 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2007 10:02 (zuletzt bearbeitet: 17.11.2007 10:02)
avatar  Moskito
#17 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
also ich habe letztes jahr auch mit wenigen sprachkenntnissen eine rundreise gewagt und habe es nicht bereut. man lernt sehr schnell, wenn es keine andere Möglichkeit gibt
Kuba ist für den Touristen sicherlich nicht allzu schwierig zu bereisen, allerdings würde ich schon zu etwas Spanischkenntnissen raten, nicht, weil es sonst nicht ginge, sondern, weil man ohne Sprachkenntnisse einfach zu viel verpasst.
In Antwort auf:
ansonsten kann man sich in kuba wunderbar treiben lassen. man muß nur aufgeschlossen sein und hier und da ein wenig geduld mitbringen.
Das ist die richtige Einstellung...

S


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2007 13:40
avatar  ortiga
#18 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
super Mitglied

Hallo atide,
mir ist noch eine Begebenheit eingefallen, die evtl. hilfreich sein könnte. Ich habe mal
ein kanadisches, älteres Ehepaar kennengelert, die sprachen außer " gracias" und noch
einiger Floskeln kein spanisch. Sie kamen aber gut zurecht. Hatten zusammengeheftete,
längliche Papierstreifen auf denen auf der Vorderseite ganze, wichtige Sätze und
auf der Rückseite die entspr. Übersetzung geschrieben war. Diese brauchten sie
nur bei entspr. Bedarf zu zeigen und konnten sich so ganz gut verständigen.
Der Aufwand ist schon etwas hoch und jemand müsste die Dir in diesem Fall die Sätze,
welche Dir wichtig sind , übersetzen.
Z.B.: Wo ist die/eine Toilette ? --- donde esta el/un ban~o ?
Brauche einen Arzt --- necesito un médico !
usw.
Übrigens, "Reisen mit Insider Tipps" von Marco Polo ist ein hilfreiches Büchlein, eben auch
für die Reisvorbereitung.

Saludos, ortiga


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2007 13:50 (zuletzt bearbeitet: 17.11.2007 13:52)
#19 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von ortiga
Hatten zusammengeheftete,längliche Papierstreifen auf denen auf der Vorderseite ganze, wichtige Sätze und auf der Rückseite die entspr. Übersetzung geschrieben war. Diese brauchten sie nur bei entspr. Bedarf zu zeigen und konnten sich so ganz gut verständigen.
Den Aufwand kann man einfach umgehen, indem man sich Langenscheidts Sprachführer "Spanisch" zulegt (unterteilt in alle notwendigen Rubriken wie Begrüßung, Hotel, Bekanntschaft, Im Restaurant, Flughafen, Busbahnhof usw.), steht Alles Wichtige drin, wenn man kein spanisch kann und hat mich travellnderweise Mitte der 90er ohne spanische Vorkenntnisse zum Beispiel durch ganz Mexico gebracht
Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2007 13:56
avatar  jan
#20 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat von ortiga


Z.B.: Wo ist die/eine Toilette ? --- donde esta el/un ban~o ?
Brauche einen Arzt --- necesito un médico !
usw.
Übrigens, "Reisen mit Insider Tipps" von Marco Polo ist ein hilfreiches Büchlein, eben auch
für die Reisvorbereitung.

Saludos, ortiga


Te gusta arroz?

baño

ñ = n + ALT 164

17.11.2007 14:15
avatar  ortiga
#21 RE: NEUE Mitglieder können (und sollten) sich bitte hier vorstellen
avatar
super Mitglied

@ jan, Schlaumeier,


Te gusta arroz?
baño
ñ = n + ALT 164[/quote]

Wenn`s bei beiner alten Kiste funktionieren würde, wär`s natürlich kein Problem !!!!!
Además, el arroz me encánta.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!