Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 2.813 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 16:32

Es ist doch immer wieder schön, was hier in einfache Frage, ob zur Zeit Dora, Micky Maus oder Donald Duck in Cuba bei den Kindern angesagt ist, werden kann.

Und niemand !!! konnte die Frage beantworten. Ich verstehe nicht und werde es nie verstehen, dass man dann einfach nicht antwortet.

So ungewöhnlich wäre übrigens ein Handy für 6-Jährige nicht: http://www.handy-in-kinderhand.de/index.aspx?ID=2

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#27 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 16:38

Zitat von Claudia.A im Beitrag #5
Warum fällt es manchen Leuten hier nur so schwer, ganz sachliche Fragen entweder nicht oder ohne Polemik zu beantworten.???


Liebe Claudia, warum fällt es dir so schwer, ganz sachliche Antworten ohne Ausfälligkeiten zu kommentieren? Bitte beachte die Forumsregeln.

Ich freue mich für dich und dein Patenkind, dass es euch materiell an nichts fehlt!

Wie schon Tocotronic sangen:

Alles muss
im Überfluss
vorhanden sein.


Zugegeben, nicht mehr ganz sachlich, aber doch bedenkenswert:
Vielleicht wäre bei deinen Ressourcen auch noch eine Patenschaft für ein Kind bei mir in Moabit drin? Ich sehe öfter nur dürftig gekleidete Kinder im oder vor dem Supermarkt, manchmal sogar ohne Schuhe. Vorteil: Es ist nicht so weit weg wie Kuba. Und du siehst sofort und ohne zu fragen, was sie brauchen. Und die entsprechenden Läden sind auch gleich um die Ecke.

--

hdn

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#28 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 16:40

Da könntest du durchaus recht haben, hdn und Patentante wird schon dafür sorgen dass das Kind weiterhin mit allen möglichen Luxusgütern überhäuft wird.

Schön Claudia, dass du auch an praktischen Sachen wie Schuhe denkst.

Übrigens bin ich zwar nicht mehr jung - habe ja schon 5 Enkelkinder - schwerhörig bin ich aber nicht. Die Masse an Ausrufezeichen in deinen Beiträgen darfst du ruhig etwas reduzieren.

Elisabeth

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#29 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 16:41

Zitat von Claudia.A im Beitrag #1
Was jemand von Euch in den letzten Wochen auf der Insel. Der kann mir vielleicht helfen. Bin zur Zeit dabei, die Geschenke für mein Patenkind in Havanna zusammenzustellen. Sie ist 4. Dora Sachen habe ich schon viele gekauft. Aber vielleicht gibt es ja aktuell andere angesagte Label?

Danke


Claudia, ich kann mich nur wiederholen: Schenke ihr Sportsachen oder -geräte, meinetwegen auch von Markenherstellern. Auch wenn sie nicht "zu kräftig" sein sollte, schaden würde ihr der Sport bestimmt nicht.

--

hdn

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#30 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:11

Gerade im Januar ist es mir wieder aufgefallen.

Die Mädchen in den roten Uniformen, da passen die Röcke fast nicht mehr.
Bei denen in den kackgelben, ockerfarbenen hängt oft der Bauch über den knappen Hosenrock.

Viele sind zu fett.

Nur die in den Blauen scheinen mehr auf die Ernährung zu achten?

Alter Spruch.
Dummheit frißt...
.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:13

Zitat von Elisabeth im Beitrag #28
Da könntest du durchaus recht haben, hdn und Patentante wird schon dafür sorgen dass das Kind weiterhin mit allen möglichen Luxusgütern überhäuft wird.

Schön Claudia, dass du auch an praktischen Sachen wie Schuhe denkst.

Übrigens bin ich zwar nicht mehr jung - habe ja schon 5 Enkelkinder - schwerhörig bin ich aber nicht. Die Masse an Ausrufezeichen in deinen Beiträgen darfst du ruhig etwas reduzieren.


Warum?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:15

Zitat von hombre del norte im Beitrag #29
Zitat von Claudia.A im Beitrag #1
Was jemand von Euch in den letzten Wochen auf der Insel. Der kann mir vielleicht helfen. Bin zur Zeit dabei, die Geschenke für mein Patenkind in Havanna zusammenzustellen. Sie ist 4. Dora Sachen habe ich schon viele gekauft. Aber vielleicht gibt es ja aktuell andere angesagte Label?

Danke


Claudia, ich kann mich nur wiederholen: Schenke ihr Sportsachen oder -geräte, meinetwegen auch von Markenherstellern. Auch wenn sie nicht "zu kräftig" sein sollte, schaden würde ihr der Sport bestimmt nicht.


Niemand schadet Sport. Auch uns nicht, die wir jetzt am Computer sitzen. Ich hoffe aber, dass Vierjährige noch Sport ohne Sportsachen oder Geräte machen können.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:18

Zitat von hombre del norte im Beitrag #27
Zitat von Claudia.A im Beitrag #5
Warum fällt es manchen Leuten hier nur so schwer, ganz sachliche Fragen entweder nicht oder ohne Polemik zu beantworten.???


Liebe Claudia, warum fällt es dir so schwer, ganz sachliche Antworten ohne Ausfälligkeiten zu kommentieren? Bitte beachte die Forumsregeln.

Ich freue mich für dich und dein Patenkind, dass es euch materiell an nichts fehlt!

Wie schon Tocotronic sangen:

Alles muss
im Überfluss
vorhanden sein.


Zugegeben, nicht mehr ganz sachlich, aber doch bedenkenswert:
Vielleicht wäre bei deinen Ressourcen auch noch eine Patenschaft für ein Kind bei mir in Moabit drin? Ich sehe öfter nur dürftig gekleidete Kinder im oder vor dem Supermarkt, manchmal sogar ohne Schuhe. Vorteil: Es ist nicht so weit weg wie Kuba. Und du siehst sofort und ohne zu fragen, was sie brauchen. Und die entsprechenden Läden sind auch gleich um die Ecke.




Dann hoffe ich doch mal, dass Du, wenn Du in Deutschland Kinder ohne Schuhe siehst (habe ich außer am Strand noch nie gesehen) sofort in die Tasche greifst und welche kaufst.
Also ich würde das machen, wenn ich heute durch eine deutsche Stadt laufe und bei den Temperaturen ein Kind ohne Schuhe sehen würde. Und auch wenn das jetzt gegen Forumsregeln verstößt.... wer das nicht machen würde, sich aber eine Reise nach Kuba leisten kann, Pfui Teufel

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#34 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:23

Zitat von Claudia.A im Beitrag #24
Die hat doch schon mit zwei Monaten mit einem eigens angefertigen I-Phone telefoniert. Selbstverständlich hat auch die Hülle für das damalige Phone ein Designer angefertigt. Was denkst Du denn. Meinst Du, ich würde mein Patenkind mit Artikeln von der Stange versorgen....





Noch Fragen Hauser? Nein Kienzle

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:24

Pasu, endlich scheinst Du es kapiert zu haben.

Ich überlege mir gerade, ob ich nicht auch schon eine teure Antifaltenkosmetik für die Kleine kaufen soll? Welche Marke würden die Fachleute hier empfehlen?

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#36 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:32

Zitat von Claudia.A im Beitrag #35
Pasu, endlich scheinst Du es kapiert zu haben...


Nö, nicht die Spur. Was denn genau? Dass Du Deinen Leuten in Havanna den Hintern puderst ohne das 12 Uhr-Läuten zu hören? Dies hingegen hatte ich schon nach Deinem Zollpaket-Thread verstanden.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:35

Natürlich schicke ich meinem Patenkind oft Sachen. Ich habe übrigens auch eine Patentante. Und ich bekomme heute noch oft Geschenke von ihr. Als Kind habe ich immer sehr viele Spielsachen und Klamotten von ihr bekommen.

Ich dachte immer, dass sei üblich bei Patentanten?


Was ein Glück, dass Du nicht mein Pate bist und glücklicherweise auch nicht Pate von meinem Patenkind. Aber ich glaube - Vorurteil ???? Schweizer sind eh etwas geizig? Oder
Ich scheine dieses Vorurteil nicht alleine zu haben. http://volkskultur.blogspot.de/2008/03/b...er-schweiz.html

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#38 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:40

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #36
Zitat von Claudia.A im Beitrag #35
Pasu, endlich scheinst Du es kapiert zu haben...


Nö, nicht die Spur. Was denn genau? Dass Du Deinen Leuten in Havanna den Hintern puderst ohne das 12 Uhr-Läuten zu hören? Dies hingegen hatte ich schon nach Deinem Zollpaket-Thread verstanden.


In Havanna wird um 11 pm die Kanone abgefeuert

.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#39 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:41

Mein kubanisches Patenkind 3,5 Jahre lebt inzwischen seit 1,5 Jahren in Kanada. Und ihre Mutter würde mir die Freundschaft kündigen wenn ich ihre Erziehungserfolge mit sinnlosen Ewiggeschenken zunichte machen würde. Ich darf nur am Geburtstag und Weihnachten was schicken. Und dann auch nur Kleinigkeiten. War auch schon so als sie noch auf Kuba gelebt hat. Sie will nämlich verhindern, daß ihre Kleine so ein konsumabhängiges Kind wird wie sie inzwischen viele auf Kuba, aber auch in Toronto und Italien kennen gelernt hat.

Ebenso ist die Ansage meines Mannes was seine Kinder angeht. Zum Geburtstag vielleicht ein Shirt, ein kleines Spielzeug und eine Tüte Gummibärchen. Weihnachten dito. Sie sollen auf keinen Fall denken, daß sie jetzt wo Papa in Deutschland lebt sie nur noch in Adidas und Co. gekleidet rumlaufen. Und die Kinder sind 4, 9 und 12.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:43

Woher weißt Du, dass die Sachen, die ich schicke, sinnlos sind?
Ich finde Menschen, die ihre Patenkinder (von eigenen Kindern garnicht erst zu reden) nicht verwöhnen* geizig und egoistisch. Und das wird dann mit Erziehung verwechselt. Und vom Vater, der in Deutschland lebt, gummibärchen als Geschenk. Sehr großzügig. Wirklich. Ich würde mich schämen.



*immer unter der Voraussetzung, dass sie es sich leisten können.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#41 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 17:57

Wo habe ich geschrieben, daß du sinnlose Geschenke schickst?

Ich finde Leute die ihren Kindern nicht alles in den Popo schieben obwohl sie es könnten mehr als vernünftig und das hat sicherlich nichts mit Geiz zu tun. Aus meiner Sicht ist das sehr wohl Erziehung und zwar eine Gute. Meine Eltern haben mich auch so erzogen und es hat mir nicht geschadet. Ich weiß den Wert des Geldes und meine Sachen die ich habe absolut zu schätzen und finde es sinnvoll wenn Kinder das schon früh lernen. Aber vielleicht lernst du es ja wenn dein Patenkind 6 Jahre ist und die von dir angesparten 10.000 Euro innerhalb eines Monats von den Eltern und ihr unters Volk gebracht wurden und du in der Wohnung aber wenig sinnvolles dafür finden wirst.

Wo habe ich denn geschrieben, daß sie vom Vater nur Gummibärchen bekommen?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 18:11

Zitat von Trieli im Beitrag #41
Wo habe ich geschrieben, daß du sinnlose Geschenke schickst?

Ich finde Leute die ihren Kindern nicht alles in den Popo schieben obwohl sie es könnten mehr als vernünftig und das hat sicherlich nichts mit Geiz zu tun. Aus meiner Sicht ist das sehr wohl Erziehung und zwar eine Gute. Meine Eltern haben mich auch so erzogen und es hat mir nicht geschadet. Ich weiß den Wert des Geldes und meine Sachen die ich habe absolut zu schätzen und finde es sinnvoll wenn Kinder das schon früh lernen. Aber vielleicht lernst du es ja wenn dein Patenkind 6 Jahre ist und die von dir angesparten 10.000 Euro innerhalb eines Monats von den Eltern und ihr unters Volk gebracht wurden und du in der Wohnung aber wenig sinnvolles dafür finden wirst.

Wo habe ich denn geschrieben, daß sie vom Vater nur Gummibärchen bekommen?


Naja, die anderen Kleinigkeiten des Vaters reisen mich auch nicht vom Schemel. Wird den Kindern peinlich sein, wenn sie ihren Schulkollegen erzählen, das das Vater aus dem Ausland nur diese Kleinigkeiten geschickt hat. Aber das ist so seine Sache, wie mein Nichtgeiz meine Sache ist.

Und glaube mir, von den Eltern wird das gesparte Geld nicht unters Volk gebracht. Das werden die Kleine und ich schon alleine schaffen. Und es wird sicher noch einiges übrig bleiben. Wobei - jetzt nach der Ausreisemöglichkeit, ist ja vielleicht ein größere Reise angesagt. Wir werden sehen.

Wert des Geldes..... und Schätzung von Sachen ..... schon bei der Wortwahl habe ich kein gutes Gefühl...... und wenn das Auto ein kleine Delle hat, ist Weltuntergang angesagt? Nein Danke!
Aber..... glücklicherweise sind Menschen ja unterschiedlich.

siehe hierzu auch: http://www.psychotipps.com/geiz.html

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#43 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 19:56

Zitat von Claudia.A im Beitrag #37
Aber ich glaube - Vorurteil ???? Schweizer sind eh etwas geizig? Oder
Ich scheine dieses Vorurteil nicht alleine zu haben. http://volkskultur.blogspot.de/2008/03/b...er-schweiz.html

Schweizer geben weniger wenn sie Geld haben als die Einwohner der umliegenden Länder. Wenn Du das als Geiz bezeichnest, dann soll es so sein? Ich finde Bescheidenheit ist eine Tugend, ide vielen anderen auch gut anstehen würde

PeterF
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 420
Mitglied seit: 09.09.2001

#44 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 20:14

@Pasu, als ich die Frage gelesen hatte war meine erste Reaktion das Popcorn bereitzustellen....., die Fragen/Antworten von Claudia bereichern so richtig das Forum....

PeterF

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#45 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 20:46

Zitat von Claudia.A im Beitrag #42
...siehe hierzu auch: http://www.psychotipps.com/geiz.html


Psychotips von Claudia?

Da greif ich als nichtgeiziger Nichtschweizer doch mal beherzt nach den von PeterF spendierten Popcorn und freu mich auf die Fortsetzungen.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#46 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 21:02

Zitat von jan im Beitrag #38
Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #36
das 12 Uhr-Läuten zu hören?

In Havanna wird um 11 pm die Kanone abgefeuert

Meinst du das "Cañonazo de las Nueve"?

Das ist um 9 pm.

http://www.youtube.com/watch?v=gzO1A5EXgio

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 21:03

Du weißt aber, dass der übermäßige Genuss von Popcorn zu Übergewicht führt. Aber dann kannst Du ja den von .... weiß im Moment nicht mehr, wer es war, empfohlenen Sport machen. Ich stelle mir Dich gerade mit einen schicken Sporttrikot von KIK vor.

Extra Frage an PeterF ......
Meinst Du, dass meinem Patenkind Sachen von KIK gefallen könnten? Oder soll ich lieber bei MissDior bleiben?

Noch ne Frage.
Was bedeutet das F in Deinem Pseudo?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 21:05

Zitat

Schweizer geben weniger wenn sie Geld haben als die Einwohner der umliegenden Länder



gut, dann scheint ja das Vorurteil zu stimmen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 21:07

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #45
Zitat von Claudia.A im Beitrag #42
...siehe hierzu auch: http://www.psychotipps.com/geiz.html


Psychotips von Claudia?

Da greif ich als nichtgeiziger Nichtschweizer doch mal beherzt nach den von PeterF spendierten Popcorn und freu mich auf die Fortsetzungen.


ach Du bist kein Schweizer.... naja, es gibt sicher schlimmere Unterstellungen. Aber dennoch "Entschuldigung".
Verrate mir doch mal im Vertrauen, was Du so in Cuba an gute Freunde verschenkst. Würde mich wirklich interessieren? Oder gehörst Du eher zu den unangenehmen Zeitgenossen, die meinen - auch und vor allem in Entwicklungsländern - die Leute über den Tisch zu ziehen und sich über jeden gesparten Euro diebisch zu freuen. ?

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#50 RE: Angesagt auf der Insel?
03.02.2013 21:14

Zitat von Claudia.A im Beitrag #48

Zitat

Schweizer geben weniger wenn sie Geld haben als die Einwohner der umliegenden Länder



gut, dann scheint ja das Vorurteil zu stimmen.


und Du zählst Dich damit voller Stolz zu den Angebern und Aufschneidern

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Reise nach Pitcairn - die wohl einsamste bewohnte Insel der Welt
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jojo1
0 21.02.2015 15:39
von jojo1 • Zugriffe: 419
Alexander von Humbold: Politischer Essay über die Insel Kuba
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von AlexB
12 13.03.2014 08:36
von Claudia.A • Zugriffe: 601
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de