Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 170 Antworten
und wurde 5.690 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#126 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 15:53

Lieblingsfrucht in Kuba? Guanabaná und jau, in Santa Clarita sagt man auch Fruta Bomba.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#127 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 16:10

Zitat von falko1602 im Beitrag #125
Zitat von Luisa im Beitrag #124
was ich ganz schrecklich fand, waren die Cubaorangen


Ich weiss nicht, was ihr alle habt. Die Orangen und die Ananas in Ciego waren saftig und süüüüß.
Ihr habt euch wohl zu sehr an den spanischen Dreck gewöhnt......
falko


Über die Cuba-Orangen mokierten sich schon die "DDR-Bürger"

Denen waren auch die Jaffa-Orangen aus dem Wessi-Land lieber.
.
Jaffa = Israel.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#128 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 16:13

die Cuba Orangen waren Saftorangen - zur Saftproduktion gezüchtet.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

juan72
Online PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#129 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 16:14

Zitat von Luisa im Beitrag #124
was ich ganz schrecklich fand, waren die Cubaorangen

Die isst man auch nicht. Einfach auslutschen und dann ausspucken. Genau wie Zuckerrohr.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.565
Mitglied seit: 05.11.2010

#130 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 16:37

Der Thread "Was esst Ihr heute?" ist für die Ewigkeit gemacht...

Jeden Tag gibt es ein neues "heute".

Mal ´ne Frage an die, die hier ohne ihre kubanische bessere Hälfte leben:

Kocht von Euch hier jemand "kubanisch"?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#131 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 16:56

Zitat von Flipper20 im Beitrag #130
Der Thread "Was esst Ihr heute?" ist für die Ewigkeit gemacht...

Jeden Tag gibt es ein neues "heute".

Mal ´ne Frage an die, die hier ohne ihre kubanische bessere Hälfte leben:

Kocht von Euch hier jemand "kubanisch"?


Leider nein, ich kann nur heisses Wasser richtig gut Kochen
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#132 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 16:56

Zitat von San_German im Beitrag #128
die Cuba Orangen waren Saftorangen - zur Saftproduktion gezüchtet.


Das wussten aber deine Landsleute nicht.
Keiner hat es ihnen gesagt.

Grün und dreckich lagen sie in den Läden.
Wie war der Preis?
Bananen kosteten 5 Mark der DDR pro Kilo, das weiß ich noch.

Jopus_Idiopus
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 489
Mitglied seit: 07.08.2007

#133 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 16:59

cubaforum Holland

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.809
Mitglied seit: 08.09.2002

#134 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 17:47

Zitat von Flipper20 im Beitrag #130
Mal ´ne Frage an die, die hier ohne ihre kubanische bessere Hälfte leben:

Kocht von Euch hier jemand "kubanisch"?


Schließe mich Falko an.

hdn

--

hdn

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#135 RE: Was esst Ihr heute?
25.11.2012 17:50

Zitat von hombre del norte im Beitrag #134
Zitat von Flipper20 im Beitrag #130
Mal ´ne Frage an die, die hier ohne ihre kubanische bessere Hälfte leben:

Kocht von Euch hier jemand "kubanisch"?


Schließe mich Falko an.

hdn



In Trier gibt es aber noch ein cub. Restaurant. Ich war zwar noch nicht da,
vielleicht nächsten Monat wenn mein Daddy zu Weihnachten kommt.....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#136 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 11:00

Ananas: Da habe ich auch etwas lernen müssen, die leckeren von den nicht so tollen zu unterscheiden (Dank an meine Göttergattin ).Der vergleich mit Kartoffeln hinkt etwas oder hat hier jemand schon stachelige Kartoffeln gesehen?
Guaven habt ihr bis dato gar nicht erwähnt (da gehen meistens ein paar Flaschen Marmelade von suegra in den Flieger mit).
Etliche Beernfrüchte (da kenn ich den Namen meistens nicht) werden zB öfter am Straßenrand angeboten.
Und irgendwo hab ich auch noch Bananen gesehen, die schmecken und nicht mit diesen Standard-Chiquitas vergleichbar sind.
Wenn ich mir das so durchlese, gewinne ich nicht gerade den Eindruck (ausser natürlich die Papaya ), dass die lieben Forumsmitglieder (Ausnahmen bestätigen die Regel) an anderem als fleischlichem Obst interessiert wären.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#137 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 12:06

Guaven haben wir vergessen stimmt finde ich persoenlich nicht so toll, aber ist wohl Geschmackssache.

Gute reife Bananen abseits der Chiquitak...... gibt es mittlerweile auch in gut sortierten
Obstabteilungen, den Geschmack der CUbanischen haben sie aber trotzdem nicht.

Beerenverkauf an den Strassen, also da bin wohl immer auf den falschen STrassen unterwegs gewesen
Bananen, Avocados, Yuca ect. lebende Huehner und sogar Puten, kekse hart wie Panzerplatten
manchmal auch Langostas, Kaese, aber Beeren habe ich nie gesehen.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#138 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 12:32

Zitat von Español im Beitrag #137
Guaven haben wir vergessen stimmt finde ich persoenlich nicht so toll, aber ist wohl Geschmackssache.

Beerenverkauf an den Strassen, also da bin wohl immer auf den falschen STrassen unterwegs gewesen
Bananen, Avocados, Yuca ect. lebende Huehner und sogar Puten, kekse hart wie Panzerplatten
manchmal auch Langostas, Kaese, aber Beeren habe ich nie gesehen.


Guaven sind auch nicht mein Favorit, aber nachdem hier viele nur eine Handvoll Früchte aufzählen konnten... und für mich gehören sie trotzdem in die Kuba-Obstschüssel.

Beeren - meist von Leuten, die auch anderes anboten (habe da auch schon erlebt, daß zwei Männer nebeneinander standen mit einem ganzen augebrochenen Schwein in der Mitte).

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.755
Mitglied seit: 06.10.2011

#139 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 17:59

Nun heute war ich zur Therapie wegen meiner steifen entzündeten Schulter. Sagte mit der Masseur: Die Lösung ist dauerhaftes Fasten, 40 Tage verträgst Du bestimmt. Ich biete auch Kurse an zum Fasten, die Kursgebühr ist billiger als die Nahrungsmittel... Die Ärzte haben alle keine Ahnung, sie woll(t)en nicht, dass man gesund wird. Also nichts essen, dies ist die Lösung für Dich...

Außerdem ( sagte mein Masseur ) die Yogi's kommen 30 Jahren ohne Nahrung aus, die bekommen Ihre Energie vom Sonnenlicht

Nur vielleicht funktioniert dies mit den Yogi's ja doch. Dies wäre doch die Lösung für Kuba, nur Sonne und Wasser ...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#140 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 18:04

Also ich hätte eher den Eindruck, daß dich dein Masseur dauerhaft loswerden will.
Ist aber nur so eine Idee von mir...
Warum 40 Tage fasten bei einer entzündeten Schulter helfen soll?

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.755
Mitglied seit: 06.10.2011

#141 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 18:18

Zitat von Mocoso im Beitrag #140
Also ich hätte eher den Eindruck, daß dich dein Masseur dauerhaft loswerden will.
Ist aber nur so eine Idee von mir...
Warum 40 Tage fasten bei einer entzündeten Schulter helfen soll?



Der Masseur ist gut und bietet viele sonstige Kurse an, welche er zumindest für sinnvoll hält, wobei ich dessen Position nicht teile.
Etwas Fasten hilft schon gegen Entzündungen im Bereich Knochen, Gelenke usw... dies ist auch bekannt.

Viele Untersuchungen zeigen z.B., dass man entzündliche Arthrosen durch strenge Diät heilen oder lindern kann, und viele klassische rheumatische Erkrankungen stehen mit Fehlernährung ( insbesondere zuviel Fleisch ) in Zusammenhang.

Nur eine Diät ist mutmaßlich nicht so mit extremem Fasten länger als 10 Tage ohne Risiko möglich, der Körper ernährt sich schon vom Körperfett aber baut auch viel Muskeln ab. Dazu kommt das Risiko von Gallensteinen und die körperinternen Stoffwechselvorgänge stellen sich komplett um. Dies verträgt nicht jeder.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#142 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 18:22

Das mit der Arthrose kam als Information gerade von dir, ansonsten ist nicht jede entzündete Schulter eine Arthrose.
Eine Diät ist etwas anderes als Fasten (und das 40 Tage lang).
War nett dich kennengelernt zu haben...

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#143 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 18:26

Zitat von Mocoso im Beitrag #142
Das mit der Arthrose kam als Information gerade von dir, ansonsten ist nicht jede entzündete Schulter eine Arthrose.
Eine Diät ist etwas anderes als Fasten (und das 40 Tage lang).
War nett dich kennengelernt zu haben...





JOJo der Ramadan naechstes Jahr faellt in den Hochsommer und wird wohl 14 Stunden jeden Tag dauern und das mehr als

4 Wochen!!! Waehrend dieser 14 Stunden nichts essen, trinken, rauchen und kein Sex

soll Seele und Geist reinigen und fuer ne lumpige Schulter wird es dann auch noch reichen

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.755
Mitglied seit: 06.10.2011

#144 RE: Was esst Ihr heute?
26.11.2012 19:50

Mein Masseur der Schulter hat halt auch so extreme Positionen. Ich glaube auch nicht Alles was er so sagt..
Er sagte mir auch zunächst, dass reines Bewegungstraining ausreicht und etwas von seiner Massage. Bis Weihnachten sollte ich wieder gesund sein. Ja.. Ja...

Und das mit den Yogi's ist Betrug, die essen heimlich was, kann nicht sein, dass man garnichts essen braucht.. Aber da sieht man mal wieder, was alles so erzählt wird...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.755
Mitglied seit: 06.10.2011

#145 Was esst Ihr heute? - Lichtnahrung ?
26.11.2012 21:02

Zum schönen Thema Lichtnahrung siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtnahrung, die wesentlichen Zitate daraus:

Zitat

Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis dafür, dass eine Person dauerhaft ohne jegliche Nahrung überleben kann. Aus medizinischer Sicht führt ein dauerhafter Verzicht auf feste und flüssige Nahrung zwangsläufig zum Tod.

Im April 2012 berichtete der Tages-Anzeiger über den Fall einer Schweizerin, die ... beschloss, sich von Licht zu ernähren und infolge dessen verhungerte.
Im Gegensatz dazu würde ein gesunder erwachsener Mensch unter ärztlicher Aufsicht, der beim zeitlich begrenzten Fasten nur auf feste Nahrung verzichtet, keine gesundheitlichen Schäden davon tragen. Beim normalen Fasten werden oft kalorienhaltige Fruchtsäfte getrunken.

Aus Beobachtungen an Hungerstreikenden ist bekannt, dass diese nach 50 bis 60 Tagen der Nahrungslosigkeit den Hungertod starben.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.565
Mitglied seit: 05.11.2010

#146 RE: Was esst Ihr heute? - Lichtnahrung ?
26.11.2012 21:16

Das erinnert mich an den, der seinem Hund das Fressen abgewöhnen wollte.

Aber just, bevor er geschafft hat, ist der Hund gestorben...

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.755
Mitglied seit: 06.10.2011

#147 RE: Was esst Ihr heute? - Lichtnahrung ?
26.11.2012 21:18

Und ich esse jetzt doch etwas... Verhungern ist nicht meine Sache, etwas abnehmen kann man auch langsam. Fitnesstraining ist aber auf jeden Fall gesund..

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Schorsch
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 438
Mitglied seit: 10.03.2012

#148 RE: Was esst Ihr heute? - Lichtnahrung ?
26.11.2012 21:36

Zitat von jojo1 im Beitrag #147
Und ich esse jetzt doch etwas... Verhungern ist nicht meine Sache, etwas abnehmen kann man auch langsam. Fitnesstraining ist aber auf jeden Fall gesund..

4 Wochen nichts essen hat noch keinem geschadet, vorausgesetzt er trinkt 3 Liter ungesüssten Tee oder Mineralwasser während der Zeit.
Ärztliche Kontrolle ist jedoch Voraussetzung für eine Nulldiät.
Tipp: hält den Kopf klar!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.780
Mitglied seit: 09.05.2006

#149 RE: Was esst Ihr heute? - Lichtnahrung ?
26.11.2012 21:42

Zitat von Schorsch im Beitrag #148

Tipp: hält den Kopf klar!




das würde ja bedeuten, Jojo`s Beiträge würden jeden Tag
besser werden .

Sisyphos
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.545
Mitglied seit: 14.08.2012

#150 RE: Was esst Ihr heute? - Lichtnahrung ?
26.11.2012 21:46

Ich begeistere mich immer über das Fasten bei den Frauen im Bekanntenkreis. Die berichten immer ganz stolz, dass sich der Stuhl verändere und die ganzen Gifte jetzt den Körper verlassen würden. Genauere Schilderungen dazu verkneife ich mir.

Meinen Kommentar, dass sie einfach eine Verdauungsstörung bei Nahrungsmangel haben, gefällt ihnen immer nicht.

4 Wochen fasten kann man sicherlich überleben, wenn man gnügend trinkt. Dann sollte aber auch klar sein, dass alle irgendwie entbehrlichen Muskelfasern danach verschwunden sind und in den folgenden Zeit jedes Gramm, das man zu sich nimmt, direkt in Fett umgewandelt wird. Stoffwechselumstellung - der Körper schaltet dann auf Notsituation und lagert alles Verfügbare erst mal ein.

Also Fasten = Muskelverlust und nachfolgender Fettaufbau!

Vielen Dank, ich kenne angenehmere Möglichkeiten, meine Figur zu versauen.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Eintopf »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aufschrei in Mexiko: "Heute wirst du sterben"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 17.04.2016 12:02
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 110
Heute Entscheidung der EU über zwingenden Sprachtest
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Montishe
55 29.10.2015 18:34
von Ralfw • Zugriffe: 3248
Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sigurdseifert
95 23.02.2015 11:32
von Santa Clara • Zugriffe: 4323
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de