Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?

  • Seite 1 von 17
19.05.2009 14:17
#1 Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Das ist eine ernst gemeinte Frage, die mein Mann und ich uns sehr oft gestellt haben egal wo wir mal wieder waren und uns geärgert haben über vieles. Warum gibt es Menschen die freiwillig nach Kuba fliegen???? (Wir die dort Familie haben müssen ja irgendwie)


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 14:26
avatar  Tom88
#2 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Mitglied

Naja die die dort keine familie haben, fliegen hin um eine zu finden. Ist doch logisch.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 14:31
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
( gelöscht )

warum diese frage???


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 14:31
avatar  PIRATA
#4 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Sarinita
Das ist eine ernst gemeinte Frage, die mein Mann und ich uns sehr oft gestellt haben egal wo wir mal wieder waren und uns geärgert haben über vieles. Warum gibt es Menschen die freiwillig nach Kuba fliegen???? (Wir die dort Familie haben müssen ja irgendwie)



URLAUB !!!!
Nette Menschen...
Gutes Essen....

und ganz entspannt bei einem Kaltgetränk Menschen beobachten die sich
teilweise schon manisch über jeden Pups aufregen.




 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 14:52
#5 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Sarinita
Das ist eine ernst gemeinte Frage, die mein Mann und ich uns sehr oft gestellt haben egal wo wir mal wieder waren und uns geärgert haben über vieles. Warum gibt es Menschen die freiwillig nach Kuba fliegen????

Zum einen ist Individualurlaub eine Art Überlebenstraining und schult soziale Kompetenzen. Für Alt-BRD-Bürger kann es zum besseren Verständnis ihrer neuen (Wieder-)mitbürger dienen. Und außerdem kann es helfen, zur natürlichen Bescheidenheit zurückzufinden, wenn man mal merkt, was man wirklichzum Leben braucht und was alles nur unnötiger Konsumterror ist.

Ich würde jeden, der hier Chef oder Manager werden will als Bedingung zuerst einem Eignungstest unterziehen. Ihn 14 Tage lang in Kuba mit insgesamt 500 Peso MN aussetzen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 14:59 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2009 15:03)
avatar  castro
#6 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von el loco alemán
Für Alt-BRD-Bürger kann es zum besseren Verständnis ihrer neuen (Wieder-)mitbürger dienen.

ELA der ewig Gestrige, wen meinst du, die Generation vor, wärend oder kurz nach dem 2. Weltkrieggeborene?
Wach mal auf, die Wiedervereinigung war 1989 und jetzt ist 2009, also kannst dein Parteibuch wegschmeissen!
Erwartest du Mitleid?

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:04 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2009 15:05)
#7 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von castro
Zitat von el loco alemán
Für Alt-BRD-Bürger kann es zum besseren Verständnis ihrer neuen (Wieder-)mitbürger dienen.

ELA der ewig Gestrige, wen meinst du, die Generation vor, wärend oder kurz nach dem 2. Weltkrieggeborene?
Wach mal auf, die Wiedervereinigung war 1989 und jetzt ist 2009, also kannst dein Parteibuch wegschmeissen!

Was soll dieser Tinneff? Du Castro bist doch selber der beste Beweis, daß die "Wiedervereinigung" in vielen West-Betonköpfen immer noch nicht angekommen ist.

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:10
avatar  castro
#8 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro

ELA ich lebe im im "Jetzt" und nicht in der Vergangenheit, 20 Jahre retour!
Du benimmst dich schon wie ein Kubaner: Jammern auf hohem Niveau und alle Anderen sind Schuld!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:22
#9 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Hmmm.... ich ich möchte meine "Wieder"-Mitbürger nicht besser verstehen müssen.

Ich rede nicht davon, es es in Kuba wenig Luxus gibt oder so und mich das nervt. Alles wird einem von der Regierung erschwert man bringt soviel Geld ins Land, wird behandelt wie der letzte Arsch und die Menschen finde ich nun bei weiten auch nicht soooooooo nett. Ich finde es gibt relativ viele Kubaner die auch ganz schön schlechte Charaktere etc haben.

Meine Frage wird hier wohl aber falsch verstanden, also schließt das Thema gerne @ admin


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:22
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
( gelöscht )

okay, um die ernstgemeinte frage zu beantworten:

die meisten fliegen hin, um sich zu erholen und das geht in den AI-bunkern ganz gut.

dort bekommst du nix mit von dem mangel, der in kuba herrscht.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:24
#11 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Ja.... das ist klar, aber ich mein schon alleine die Einreise ( haben dieses mal 3 Std in Havana gewartet)


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:27
#12 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Sarinita
Ja.... das ist klar, aber ich mein schon alleine die Einreise ( haben dieses mal 3 Std in Havana gewartet)

das ist sicher auch einer der gründe, warum viele ai touris sagen: einmal und nie wieder!!
ansonsten stimme ich penguin zu ca. 2 mill. touris im jahr und genauso viele gründe für den besuch...
falko

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:32
avatar  Chris
#13 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
aber ich mein schon alleine die Einreise ( haben dieses mal 3 Std in Havana gewartet)

Da hast du aber Pech gehabt, habe bei meinen letzten Reisen nie länger als ca. 1 Stunde gebraucht, auch in Havanna nicht. Am schnellsten letztens (Nov 08) in Holguin mit geschätzten 20 Minuten.

Saludos
Chris


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:42 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2009 15:43)
avatar  PIRATA
#14 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Top - Forenliebhaber/in
In Antwort auf:

es es in Kuba wenig Luxus gibt oder so und mich das nervt.


Versuchs doch mal in Dubai..Aber für das gleiche Geld was du drüben ausgiebst

In Antwort auf:

behandelt wie der letzte Arsch und die Menschen finde ich nun bei weiten auch nicht soooooooo nett.



Da gibt's doch die Theorie von Ursache und Wirkung..

In Antwort auf:

Ich finde es gibt relativ viele Kubaner die auch ganz schön schlechteCharaktere etc haben.


Das kannste aber auch mit Deutschen in Deutschland haben..

Also Vorschlag von mir:
Bleib in D. da wirst du auch behandelt wie der letzte Arsch, hast aber "Luxus"
Kannst dir aber das Geld für die Reise sparen




 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:45
avatar  ( gelöscht )
#15 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
( gelöscht )

Zitat von Sarinita
Ja.... das ist klar, aber ich mein schon alleine die Einreise ( haben dieses mal 3 Std in Havana gewartet)

ich hab nicht solange gewartet in varadero wäre das bike nicht als letztes aus dem flieger gekommen, wäre ich innerhalb 1 std nach ankunft aus dem airport gewesen...


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 15:55
#16 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von castro
ELA ich lebe im im "Jetzt" und nicht in der Vergangenheit, 20 Jahre retour!
Du benimmst dich schon wie ein Kubaner: Jammern auf hohem Niveau und alle Anderen sind Schuld!

Wo war da was gejammert?
In Antwort auf:

Zum einen ist Individualurlaub eine Art Überlebenstraining und schult soziale Kompetenzen. Für Alt-BRD-Bürger kann es zum besseren Verständnis ihrer neuen (Wieder-)mitbürger dienen. Und außerdem kann es helfen, zur natürlichen Bescheidenheit zurückzufinden, wenn man mal merkt, was man wirklichzum Leben braucht und was alles nur unnötiger Konsumterror ist.


Ich vermute eher, daß meine Aussagen genau auf dich zutreffend sind. Deshalb deine säuerlichen Überreaktionen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:02 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2009 16:05)
#17 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von PIRATA
In Antwort auf:

es es in Kuba wenig Luxus gibt oder so und mich das nervt.


Versuchs doch mal in Dubai..Aber für das gleiche Geld was du drüben ausgiebst


Du hast Sarinita glaube ich falsch verstanden, sie wollte wohl sagen, dass sie der fehlende Luxus nicht nervt ......
bzw. dass das nicht der Grund ist für .....?

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:03 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2009 16:04)
avatar  eltipo
#18 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von castro

Du benimmst dich schon wie ein Kubaner: Jammern auf hohem Niveau und alle Anderen sind Schuld!


Castro was ist los mit dir ?
fehlt dir Esperanza ???
bist nicht ausgelastet ?

Jammern auf hohem Niveau haben die deutschen erfunden !!!!

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:09
avatar  ( gelöscht )
#19 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
( gelöscht )

Also ich war am 24.4. in ca. 20 Minuten aus dem Flughafen. Und in Deutschland gibt es nun auch genug Menschen mit schlechtem Charakter. Wie übrigens, meiner Meinung nach, überall auf der Welt. Ich verstehe diese Diskussion nicht so richtig.

In vielen anderen Ländern wird man noch dreister und offensichtlicher über den Tisch gezogen. Dagegen ist Kuba doch fast noch harmlos. Und bei AI hat der Touri doch alles was er sich in der Karibik nur wünschen kann.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:13
avatar  PIRATA
#20 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von la pirata
Du hast Sarinita glaube ich falsch verstanden, sie wollte wohl sagen, dass sie der fehlende Luxus nicht nervt ......
bzw. dass das nicht der Grund ist für .....?



Kann man so oder so sehen..

Aber im zweifel für den Angeklagten..
Ich ziehe meinen Einwurf zurück


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:21
avatar  Moskito
#21 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Sarinita


Ich rede nicht davon, es es in Kuba wenig Luxus gibt oder so und mich das nervt. Alles wird einem von der Regierung erschwert man bringt soviel Geld ins Land, wird behandelt wie der letzte Arsch und die Menschen finde ich nun bei weiten auch nicht soooooooo nett.


Ich finde das bedarf etwas näherer Erläuterung......was ist euch passiert? Womit habt ihr " soviel Geld ins Land" gebracht? Und wer hat euch dafür "behandelt wie der letzte Arsch"?
Wo wart ihr in Kuba? Varadero? Havanna, Trinidad?
In Antwort auf:

Ich finde es gibt relativ viele Kubaner die auch ganz schön schlechte Charaktere etc haben.
Meinst du die 'Hello Frängs', also die, die Touristen auf der Strasse ansprechen? Das sind allerdings relativ wenige, aber viele Touristen halten sie für irgendwie 'typisch', weil sie sie überall auftauchen, wo Tourist aus dem Bus steigt...

S


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:25 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2009 16:26)
avatar  castro
#22 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von el loco alemán

Wo war da was gejammert?
In Antwort auf:

Für Alt-BRD-Bürger kann es zum besseren Verständnis ihrer neuen (Wieder-)mitbürger dienen.


ELA was ist daran so schwer zu verstehen? Ein ewig Gestriger kommt nach 20 Jahren Wiedervereinigung und hofft auf Verständniss für die "neuen (Wieder-)mitbürger". Wenn 20 Jahre danach noch NEU ist, wohl eher nur in deinem Kopf! Wenn Hilfsbedürftige, Behinderte etc. um Verständniss bitten habe ich damit keine Probleme, aber doch nicht ein gestandenes Mannsbild! Ich schick dir ein Paket Mitleid nach Leipzig, zufrieden?

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:29
avatar  castro
#23 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von eltipo
Jammern auf hohem Niveau haben die deutschen erfunden !!!!

Na also, noch ist ELA ein deutscher Staatsbürger, er wird aber immer kubanischer was die Schuld betrifft!!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:38 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2009 16:41)
avatar  ( gelöscht )
#24 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
( gelöscht )
In Antwort auf:

Ich rede nicht davon, es es in Kuba wenig Luxus gibt oder so und mich das nervt. Alles wird einem von der Regierung erschwert man bringt soviel Geld ins Land, wird behandelt wie der letzte Arsch und die Menschen finde ich nun bei weiten auch nicht soooooooo nett.




die meisten cubaner sind sehr nett, hilfsbereit, gastfreundlich. sie besitzen kultur und sehr gute erziehung.
ich kenne das garnicht anders.
aber das nächste mal Sarinita, gibts du in Cuba nicht mehr so viel devisen-geld aus: cleverer ist es, wenn du auf gedeih und verderb in peso cubano zu bezahlen versuchst, überall. bewege dich auch vorwiegend nur abseits der touri-trampelpfade irgendwo in der cubanischen pampa. benutze den camion, fahr mit dem guagua ("quien es el ultimo?!") oder dem fahrrad!
beim einkaufen feilsche um jeden centavo! dann, nur dann respektieren dich auch die cubanos. sie werden dich in ihrer mitte aufnehmen, respektieren und dich wie einen von ihnen behandeln. du wirst dann praktisch Eins mit ihnen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2009 16:43 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2009 16:45)
#25 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von castro
Na also, noch ist ELA ein deutscher Staatsbürger, er wird aber immer kubanischer was die Schuld betrifft!!
So ein gut erzogener Deutscher wie du weiß selbstverständlich, daß man als Deutscher immer schuldig zu sein hat, und nie die anderen, stimmts?

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 17 « Seite 1 2 3 4 5 ... 17 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!