Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 405 Antworten
und wurde 15.353 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#326 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 18:38

Zitat von max
will nicht schon wieder aus dem glashaus nach glasermeistern werfen, aber ich finde die medizinische versorgung in kuba gut.
nicht verglichen mit deutschenland, aber verglichen mit anderen 3.-welt-ländern, und fidel ist da meiner meinung .
und das meine ich übrigens ernst. in havanna habe ich mich einige zeit in dem hochhaus-krankenhaus rumgetrieben, weiss grad nicht mehr wie es heisst. zwar lange wartezeiten, die gibts auch bei uns, und in den u.s.a. ist es noch schlimmer.

sagen wir so: ein schwarzer ist in kuba besser versorgt als in den u.s.a


hab auch keinen bock mich mit dir andauernd zu fetzten!!! und wenn du keinen mist schreibst, bleibt das so!!!!
habanna kannste aber nicht mit dem rest cubas gleichsetzen. dort sind die krankenhäuser halt besser als in der
provinz!!!! das die med. versorgung in den usa nur etwas für reiche ist, ist wohl vielen klar.
und das die versorgung in cuba etwas besser ist als in vielen anderen 3. welt ländern auch.
trotzdem würde ich mir in cuba nicht den kleinsten splitter in einem krankenhaus entfernen lassen!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#327 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 18:50
es gibt eben zwei meinungen.
die des auswärtigen amtes http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...inweise.html#t8:
Die medizinische Versorgung entspricht in Kuba nicht westeuropäischem Standard. Vor allem die technische Ausstattung, die hygienischen Zustände und die Versorgung mir Medikamenten in kubanischen Kliniken lassen zu wünschen übrig. Dies gilt auch für die wenigen für Ausländer vorgesehenen Spezialkliniken, in denen dennoch hohe Behandlungskosten entstehen können.

die sicht der who liest sich schon freundlicher:

Der kubanische Staat garantiert jedem kubanischen Bürger eine medizinische Versorgung. Die medizinische Behandlung ist für Kubaner grundsätzlich kostenlos, für Medikamente müssen die Patienten jedoch eine Zuzahlung leisten.

Das kubanische Gesundheitssystem zeichnet sich durch eine gute Vorsorge, eine hohe Ärztedichte (163 Einwohner je Arzt) und eine hohe Integration (Polikliniken) aus. Jede Siedlung verfügt über einen sogenannten „Familienarzt“. Familienärzte residieren in Gebäuden, die im gesamten Land einem identischen Bauplan folgen. In diesen befinden sich Praxis als auch Wohnung des Arztes, was eine Verfügbarkeit von 24 Stunden gewährleisten soll. Die Säuglingssterblichkeit ist eine der niedrigsten auf dem gesamten amerikanischen Kontinent und die Lebenserwartung hoch.

Jedoch gibt es auch Probleme: Viele medizinische Einrichtungen sind baufällig und die medizinischen Geräte oft veraltet und in schlechtem Zustand. Auch fehlen häufig wichtige Medikamente.Die Wartezeiten in den Polikliniken sind zu lang, weil etwa 40000 Ärzte im Ausland arbeiten und dem Staat damit Millionen an Devisen bringen. Die Ärzte sind nicht höher bezahlt als andere Arbeiter und Angestellte.

Statistiken der Weltgesundheitsorganisation zum kubanischen Gesundheitswesen
Lebenserwartung bei Geburt m/w: (Jahre) 75/80
Kindersterblichkeit m/w: (pro 1000) 8/7
Erwachsenensterblichkeit m/w: (pro 1000) 131/85
Ärzte pro 1000 Einwohner:[43] 6,12
Zahnärzte pro 1000 Einwohner: 0,87
Krankenhausbetten pro 10.000 Einwohner: 49
Gesundheitsausgaben pro Kopf: (US-Dollar) 229,8
Gesundheitsausgaben in Prozent des BIP: 6,3
HIV/AIDS-Rate in Prozent der erwachsenen Bevölkerung: 0,052
Quelle: WHO Länderinformationen zu Kuba

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#328 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 18:54

Zitat von falko1602
Zitat von max
... ich finde die medizinische versorgung in kuba gut.
nicht verglichen mit deutschenland, aber verglichen mit anderen 3.-welt-ländern, und fidel ist da meiner meinung .
und das meine ich übrigens ernst. in havanna habe ich mich einige zeit in dem hochhaus-krankenhaus rumgetrieben, weiss grad nicht mehr wie es heisst. zwar lange wartezeiten, die gibts auch bei uns, und in den u.s.a. ist es noch schlimmer.


habanna kannste aber nicht mit dem rest cubas gleichsetzen. dort sind die krankenhäuser halt besser als in der
provinz!!!! das die med. versorgung in den usa nur etwas für reiche ist, ist wohl vielen klar.
und das die versorgung in cuba etwas besser ist als in vielen anderen 3. welt ländern auch.
trotzdem würde ich mir in cuba nicht den kleinsten splitter in einem krankenhaus entfernen lassen!!!
falko

@max oder moritz
Das Krankenhaus in Havanna wird wohl das Almeijeras gewesen sein.

@falko
Eine Bekannte von mir hatte in Kuba eine akute Blinddarmentzündung, sie war seeeeehr froh, dass ihr das nicht während einer ihrer vorigen Reisen passiert ist (Bolivien, Peru, Venezuela). Diagnose und Betreuung durch die Hotel-Ärztin (AI bei Stgo), OP in Klinik für Kubaner (nicht die internationale Klinik), Nachsorge etc. alles bestens, auch viel Lob vom begutachtenden Arzt zurück in Deutschland.

Anderer Fall: Bekannter hatte Unfall mit Coco-Taxi, dem die Vorfahrt genommen wurde (Habana), er wurde aus dem Gefährt geschleudert, mit Kopf zuerst auf den Bordstein, blutend wie ein Schw... und bewusstlos in die nächste Klinik (keine internationale), dort wurde alles bestens versorgt und behandelt, auch hier wieder viel Lob vom Arzt zuhause: besser hätte man es auch hier nicht gemacht!

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#329 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 18:57

@la pirata
magst ja recht haben, aber du warst sicher noch nie in ciego de avila
im krankenhaus, oder? beim nächsten mal wenn ich drüben bin, bringe ich fotos mit. bin mir sicher,
das die kotze meiner frau vom letzten jahr immer noch in der ecke liegt!!!!

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#330 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:04

Zitat von max

Jedoch gibt es auch Probleme: Viele medizinische Einrichtungen sind baufällig und die medizinischen Geräte oft veraltet und in schlechtem Zustand. Auch fehlen häufig wichtige Medikamente.Die Wartezeiten in den Polikliniken sind zu lang, weil etwa 40000 Ärzte im Ausland arbeiten und dem Staat damit Millionen an Devisen bringen. Die Ärzte sind nicht höher bezahlt als andere Arbeiter und Angestellte.


das liest sich ja alles ganz toll!!! so etwas schreiben aber nur leute, die in der welt "privat" versichert sind!!
ich möchte dich mal sehen, wenn bei deiner op der strom ausfällt und der generator nicht anspringt oder wenn du beim
dentista nach einer narkose fragst und als antwort kommt "no hay!" ich denke mal, dann wird sich deine
meinung ganz schnell ändern. Als ich mir damals meinen fuss gebrochen habe und keine "placas" für das röntgengerät
vorhanden war, wurde mir ganz anders!!!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#331 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:06
Selbst gelöscht

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#332 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:08

@pirata
deine verlinkung klappt nicht!!!
findest du das video nutzbringend? könnte es dir dann ja mal brennen
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#333 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:11

Zitat von falko1602
@pirata
deine verlinkung klappt nicht!!!
findest du das video nutzbringend? könnte es dir dann ja mal brennen
falko


Ich meinte auch nur die Reaktion auf seinen Beitrag im Zusammenhang mit "Nicht mehr fetzen"
Warum diese Schxxxx verlinkung nicht klappt?

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#334 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:22
wenn man selber im krankenhaus liegt siehts natürlich nochmal anders aus.
eigene erfahrungen habe ich dort glücklicherweise keine machen müssen.

sagt der kubanische arzt: "sie haben nur noch drei minuten zu leben"
der patient: "können sie da nix machen"
und der arzt erwidert: "höchstens ein drei-minuten-ei"

dann ist das nur lustig, wenn man selbst nicht betroffen ist
falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#335 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:23

@pirata
bin doch harmlos zu unserem mäxchen!
wenn er sich als anständiges forumsmitglied erweist,
habe ich kein problem mit ihm. muss aber ehrlich sagen,
ich glaube es nicht........
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#336 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:26

Zitat von falko1602
@la pirata
magst ja recht haben, aber du warst sicher noch nie in ciego de avila


@falko
Du hast Recht, in Ciego de Avila war ich wirklich noch nie - bin immer nur durchgefahren.

Und du? Wo warst du schon außer in Ciego de Avila?

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#337 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:28
falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#338 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:30

@pirata
wie ich schon öfters geschrieben habe, habe ich vom rest cubas
nix gesehen. da ich zu meiner familie fahre.varadero, 2-3 x habanna, moron,
holguin und das wars im groben. glaube aber mal, das die krankenhäuser außerhalb
von habanna nicht viel besser aussehen als das in ciego, oder?
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#339 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:31

Zitat von max
http://www.juventudrebelde.cu/UserFiles/...artroscopia.jpg

sieht doch professionell aus...


kannst dich ja als versuchspatient melden
aber wir schweifen vom thema ab!!falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#340 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:45
In Antwort auf:
... in havanna habe ich mich einige zeit in dem hochhaus-krankenhaus rumgetrieben, weiss grad nicht mehr wie es heisst. zwar lange wartezeiten, ... aber gute einrichtung, das muss man sagen.


Falls es jemanden interessiert, hier ein Link zum Hospital Clínico Quirúrgico "Hermanos Ameijeiras"
http://www.cubasolidarity.net/infomed/ww....cu/default.htm

Das ist die Klinik, in der Ana Fidelia Quirot nach ihren schweren Verbrennungen in langwierigen OP´s über Monate wieder soweit hergestellt wurde, dass sie sogar noch einmal olympisches Silber gewann (gab mal eine interessante Doku dazu!).
http://de.wikipedia.org/wiki/Ana_Fidelia_Quirot

Ich bin ihr letztes Mal in La Habana begegnet .
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#341 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:52

Zitat von la pirata
Das ist die Klinik, in der Ana Fidelia Quirot nach ihren schweren Verbrennungen in langwierigen OP´s über Monate wieder soweit hergestellt wurde, dass sie sogar noch einmal olympisches Silber gewann (gab mal eine interessante Doku dazu!).

Versuch mal bitte von der Vorstellung wegzukommen, dass alle Krankenhäuser in Kuba aussehen, wie drei, vier Vorzeigekliniken. Dem ist nämlich mitnichten so. Glaubwürdige Aussagen, auch von Austauschärzten und -studenten abseits der Cuba-Sí-Schönrederei, gibt es zuhauf im Netz.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#342 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 19:59
Seid ihr alles Gesundheitstouristen? Oder warum sonst beschäftigt ihr euch so intensiv mit dem langweiligen Thema Krankenhäuser?

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#343 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 20:02

Zitat von el loco alemán
Seid ihr alles Gesundheitstouristen? Oder warum sonst beschäftigt ihr euch so intensiv mit dem langweiligen Thema Krankenhäuser?

weiss nicht wie es bei den anderen aussieht. aber meine frau leidet übelst unter migräne, mit kotzen usw.
deshalb haben wir in den krankenhäusern in cuba und deutschland schon die goldene kundenkarte
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#344 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 20:04
Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von la pirata
Das ist die Klinik, in der Ana Fidelia Quirot nach ihren schweren Verbrennungen in langwierigen OP´s über Monate wieder soweit hergestellt wurde, dass sie sogar noch einmal olympisches Silber gewann (gab mal eine interessante Doku dazu!).

Versuch mal bitte von der Vorstellung wegzukommen, dass alle Krankenhäuser in Kuba aussehen, wie drei, vier Vorzeigekliniken. Dem ist nämlich mitnichten so. Glaubwürdige Aussagen, auch von Austauschärzten und -studenten abseits der Cuba-Sí-Schönrederei, gibt es zuhauf im Netz.

Das wollte ich damit auch gar nicht behauptet haben!

Im Gegenteil, gerade dass A. F. Quirot, die als erfolgreiche Vorzeigesportlerin ein "Aushängeschild" Kubas war, in dieser Klinik behandelt wurde, zeigt natürlich, dass es sich hier um eine Ausnahmeklinik und die wohl beste in Kuba handelt, die man in kleinen Provinzstädten natürlich nicht finden wird.

Mir fiel diese Geschichte nur ein, als vorhin dieses Krankenhaus erwähnt wurde.
max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#345 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 21:16
Zitat von PIRATA


URLAUB !!!!
Nette Menschen...
Gutes Essen....

und ganz entspannt bei einem Kaltgetränk Menschen beobachten die sich
teilweise schon manisch über jeden Pups aufregen.


Zitat von falko1602
Zitat von el loco alemán
Seid ihr alles Gesundheitstouristen? Oder warum sonst beschäftigt ihr euch so intensiv mit dem langweiligen Thema Krankenhäuser?

weiss nicht wie es bei den anderen aussieht. aber meine frau leidet übelst unter migräne, mit kotzen usw.
deshalb haben wir in den krankenhäusern in cuba und deutschland schon die goldene kundenkarte
falko



kann man pupsen in kuba gut behandeln lassen?
wenn das mit dem kotzen schon nicht so gelingt
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#346 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 22:07

Zitat von max

kann man pupsen in kuba gut behandeln lassen?
wenn das mit dem kotzen schon nicht so gelingt

naaa, trollt der max mit dem moritz wieder durchs foro



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#347 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 22:25
Zitat von max
Zitat von PIRATA


URLAUB !!!!
Nette Menschen...
Gutes Essen....

und ganz entspannt bei einem Kaltgetränk Menschen beobachten die sich
teilweise schon manisch über jeden Pups aufregen.


<blockquote><font size="1">Zitat von falko1602
<blockquote><font size="1">Zitat von el loco alemán
Seid ihr alles Gesundheitstouristen? Oder warum sonst beschäftigt ihr euch so intensiv mit dem langweiligen Thema Krankenhäuser?

weiss nicht wie es bei den anderen aussieht. aber meine frau leidet übelst unter migräne, mit kotzen usw.
deshalb haben wir in den krankenhäusern in cuba und deutschland schon die goldene kundenkarte
falko[/quote]


kann man pupsen in kuba gut behandeln lassen?
wenn das mit dem kotzen schon nicht so gelingt [/quote]




Na das war ja ein Schenkelklopfer
Ich denke wenn du selbst jemals mit Migräne zu tun gehabt hättest
würdest du nicht so rumschwallern

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#348 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
26.05.2009 23:09

Zitat von PIRATA
Ich denke wenn du selbst jemals mit Migräne zu tun gehabt hättest
würdest du nicht so rumschwallern

So wie Andrea Berg? "Ich hab Migräne, weil ich mich sehne..."

unbekannte userin
Beiträge:
Mitglied seit:

#349 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
27.05.2009 00:33

eigentlich wollte ich mich aus dem Thema raus halten, aber Ela Deine Sprüche kannst Du Dir wirklich schenken. Mein Sohn hat über die gesamte Pubertät hinweg unter Migräne gelitten und Du kannst Dir absolut nicht vorstellen, wie oft wir mit ihm im Krankenhaus waren. Sollte Dir vielleicht auch mal so gehen, abgesehen von Deiner Kater-Migräne. Cosita

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#350 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
27.05.2009 01:05
tut mir leid, habs hineinkopiert
schuldig, schuldig, schuldig

http://www.youtube.com/watch?v=-vTgI5kXrzs&NR=1
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Botschaft Kuba
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 21.01.2013 08:21
von dirk_71 • Zugriffe: 2520
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de