Endlich ein Brief... auf spanisch...

  • Seite 1 von 2
15.03.2008 08:13
avatar  joslove
#1 Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Der große Text ist vielleicht etwas zu lang, zumal ich eh Schwierigkeiten habe mit der spanischen Schreibweise. Es gab aber auch Widmungen, die nicht so arg lang sind.
Wer mag mir helfen?

Hola Alexnadra. Como estas?
Yo aquí estoy bien, contento y muy feliz por saber de ustedes. Me permites llamarte hiija? Gracias.
Gracias per querer a mi hijo y por haberme dado las nietas mas lindas del mundo.
Claro. Tienen a quien salier.
Permítame darle un beso en la frente y darle nuevamente las gracias. Espero poderla conocer un dia. La quiere su suegro.

_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 08:23
avatar  Chris
#2 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Hola Alexnadra. Como estas?
Yo aquí estoy bien, contento y muy feliz por saber de ustedes. Me permites llamarte hiija? Gracias.
Gracias per querer a mi hijo y por haberme dado las nietas mas lindas del mundo.
Claro. Tienen a quien salier.
Permítame darle un beso en la frente y darle nuevamente las gracias. Espero poderla conocer un dia. La quiere su suegro.


Ungefähre Übersetzung:

Hallo Alexandra, wie geht es Dir?
Mir hier geht es gut, ich bin zufrieden und sehr glüclich von Euch zu hören (wissen). Erlaubst Du mir Dich anzurufen, Tochter? Danke. Danke dass Du meinen Sohn liebst und dass Du mir die hübschesten Enkelkinder der Welt geschenkt hast. Aber Klar. Sie haben ja jemand dem sie ähneln. Erlaube mir einen Kuss auf die Stirn und Dir erneut zu danken. Ich hoffe Dich eines Tages kennenzulernen. Es liebt Dich Dein Schwiegervater.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 08:31
avatar  joslove
#3 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Vielen Dank!

Nummer 2:

Hola Luise come estas? Que edad tienes?
Yo estoy feliz de tener las nietas mas lindas del mundo. Quiro que sepas que este viejo, que es tu abuelo, sufre por no poder conocerlas, no hablemos de cosas tristes.
Solo deseo darte un beso.... no...no.....muchos besos y muchos......abrazos.

Te quiere tu abuelo José

_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 09:02
avatar  Gina
#4 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
super Mitglied

Hallo Luise, wie geht es Dir? Wie alt bist Du?
Ich bin glücklich die schönsten Enkelkinder der Welt zu haben. Ich will, dass Du weißt, dass dieser Alte, der Dein Großvater ist, sehr darunter leidet, Euch nicht kennenlernen zu können. Aber lass uns nicht von traurigen Dingen sprechen. Ich wünsche mir nur Dir einen Kuss zu geben, nein, nein, viele Küsse und viele Umarmungen. Es liebt Dich Dein Großvater José


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 09:09
avatar  joslove
#5 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Vielen Dank auch dafür!

Nun der letzte kurze Text:

Hola Joseline.
Estas bien?... Yo estoy muy bien. Estoy muy feliz y contento de tener las nietas mas lindas y dulces del universo. Deseo con todas las fuerzas de mi corazón poder conocerlas y poder abrazarlas.

Te quiere tu Abuelo José

_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 09:22
#6 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
super Mitglied

Hallo Joseline,

geht es Dir gut ? Mir geht es sehr gut. Ich bin sehr glücklich und zufrieden die schönsten und süssesten Enkel im ganzen Universum zu haben.
Ich wünsche mir mit der ganzen Kraft meines Herzens Euch kennen zu lernen und Euch zu umarmen.

Es liebt Dich Dein Opa José


Ich hoffe Dir ist damit geholfen.

Liebe Grüsse Sandy


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 09:33
avatar  joslove
#7 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Oh ja! Ich danke euch!!! Durch eure schnelle Hilfe habe ich mich entschlossen, den längeren Brief auch hier rein zu stellen (bin auf Arbeit und habe deshalb Zeit dafür)
Ihr seid echt die Größten!
Den Brie stell ich gleich rein...

_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 10:40 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2008 12:21)
avatar  joslove
#8 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied
Hola hijo:

Como estas? Yo bien. Fue de mucha alegría y emoción para mi, después de tantos anos de búsqueda recibir una carta tuya con esas fotos, la tuya, la de mis preciosas nietas y la de mi nuera.
Hace mucho tiempo que de busco. He tratado de comunicatme contigo y no ha sido posible por varios motivos y entre ellos el que tu mama dejo de escribirme y perdí todo contacto contigo. Mis cartas no las contestaba. Yo escribía a Ludwigslust y no recibí contesta y tampoco fueron devueltas. Hable con alemanes que visitaron a cuba y unos me decian que no conoían el lugar y otros que no podían, fue entonces que fui a la Cruz Roja International que después de una larga espera me mando tu dirección (esto tardo varios anos) Te pase un telegrama para que me llamaras por Teléfono, me llamo un senor llamado José Angel y me dijo que tu no vives en esa dirección, que le diera el numero du tu telefono para llamarte, el se comunicariá conmigo y me dirá algo de ti, y no lo hizo, no se porque. No sabas cuanto he tenido que hacer para encontrarte. Pero eso no importante ahora es que ya tenemos comunicación.
Le muestro tus fotos a todas mis amistades y todos coinciden que te pareces a tu hermano mayor. (Leodanys). Te mando una foto donde esta tu hermano (Leodanys) mi esposa Marbelys y yo. En otras cartas te mando fotos de tus dos hermanas y mías. Aquí tienes un sobrino y otro por nacer, afinales de febrero.
Miro las fotos y me parece mentira, que pueda verte aunuque sea en foto. Tengo muchas interrogantes, cuando podré verte de nuevo?, Será posible que un dia pueda abrasarte? Conoceré a mis nietas y mi nuera? Espero que todo eso sea posible. Estoy muy feliz de poderme comunicar contigo y tu?
Tienes correo electrónico? Yo no tengo pero te mando el de un amigo, cuando escribas dirígelo a mi para que el sepa que es para mi. El correo es (gaxxxxxxxxxxxcu).
Puedo leer y Hablar el alemán, ya he olvidado mucho por eso es que te escribo en espanol.
Trabajo de turno, por eso te mando el dia en que puedes llamarme: Dia 17 Febrero A las 14h Alemania teléfono 53-4xxxxxxx.
Quisiera decirte tantas cosas, pero no quiro cansarte con mi escritura.
Hijo mio no quiro despedirme de ti solo quiro dejar abierta la posibilidad y la esperanza de verte nuevamente. Recibe un abrazo de tu papa desea mas verte que escribirte. Te quiro mucho mucho

Papa José
_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 11:38 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2008 12:22)
#9 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
Rey/Reina del Foro
Hallo Sohn,

wie geht's dir? Mir geht's gut. Nach so vielen Jahren der Suche hat es mich sehr gefreut und bewegt, einen Brief von dir mit den Fotos zu erhalten - dem von dir, meinen tollen Enkelinnen und meiner Schwiegertochter.
Ich suche dich seit Langem. Ich habe versucht, mit dir Verbindung herzustellen und es war aus verschiedenen Gründen nicht möglich, darunter weil deine Mutter aufgehört hat mir zu schreiben, und so habe ich jeden Kontakt mit dir verloren. Meine Briefe hast du nicht beantwortet. Ich habe nach Ludwigslust geschrieben und habe weder eine Antwort erhalten, noch wurden die Briefe zurückgeschickt. Ich habe mit Deutschen gesprochen, die zu Besuch in Kuba waren: einige haben mir gesagt, dass sie den Ort nicht kannten und andere, dass sie nicht [helfen] könnten. Darauf bin ich damals zum Internationalen Roten Kreuz gegangen, das mir dann nach einer langen Wartezeit deine Adresse geschickt hat (das hat mehrere Jahre gedauert). Ich habe dir ein Telegramm geschickt, dass du mich anrufen solltest, und mich hat ein Herr namens José Angel angerufen und mir gesagt, dass du nicht unter dieser Adresse wohnst, und dass ich ihm deine Telefonnummer geben solle damit er dich anrufen könne, er würde sich dann bei mir melden und mir von dir berichten, was er dann nicht getan hat, ich weiß nicht warum. Du weißt nicht, wie viel ich tun musste, um dich zu finden. Aber jetzt ist das nicht wichtig, wo wir endlich in Verbindung sind.
Ich zeige deine Fotos allen meinen Freunden, und alle sagen, dass du deinem großen Bruder Leodanys ähnlich siehst. Ich schicke dir ein Foto mit Leodanys, meiner Frau Marbelys und mir. In weiteren Briefen schicke ich dir Fotos mit deinen zwei Schwestern und mir. Du hast hier einen Neffen und einen, der jetzt Ende Februar zur Welt kommt.
Ich sehe mir die Fotos an und es ist als wäre es nicht wahr, dass ich dich sehen kann, wenn auch nur auf dem Foto. Ich habe viele Fragen, wann werde ich dich wiedersehen? Werde ich dich eines Tages umarmen können? Werde ich meine Enkelinnen und meine Schwiegertochter kennen lernen? Ich hoffe, dass das alles möglich sein wird. Ich bin sehr glücklich, dass ich mit dir in Verbindung sein kann, und du? Hast du E-Mail? Ich nicht, aber ich schicke dir die E-Mail-Adresse eines Freundes - wenn du schreibst, dann schreib meinen Namen drauf, damit er weiß, dass es für mich ist. Die E-Mail-Adresse ist gxxxxxxxxxxxcu.
Ich lese und spreche Deutsch, aber ich habe schon viel vergessen, deshalb schreibe ich dir auf Spanisch.
Ich arbeite im Schichtdienst, deshalb schreibe ich dir den Termin, an dem du mich anrufen kannst: 17. Februar um 14 Uhr (deutsche Zeit), Tel. +53-4xxxxxxxxx.
Ich würde dir gern so viel sagen, aber ich möchte dich nicht mit meinem Geschreibe langweilen.
Mein Sohn, ich möchte mich von dir nicht verabschieden, sondern die Möglichkeit und die Hoffnung offen halten, dich wiederzusehen.
Eine große Umarmung von deinem Papa, der viel mehr Lust hat, dich zu sehen als dir zu schreiben.
Ich liebe dich sehr sehr.

Papa José

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 11:46
avatar  joslove
#10 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Ich kann gar nicht dagen, wieviel es mir bedeutet, diese Zeilen zu lesen. Vielen Dank dafür!

Ich bin so glücklich!

_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 12:16
avatar  castro
#11 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
Rey/Reina del Foro

nehmt doch mal die tel.nr. und email raus, nicht das noch die telekom bei ihm anruft und ihm einen dsl-anschluss verkauft,
oder er auf seine emailadresse viagra angeboten bekommt!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 12:23
avatar  stendi
#12 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar

ich habe mal mail und telefonnummer ge..x..t

stendi


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2008 12:28
avatar  ( gelöscht )
#13 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
( gelöscht )

Zitat von Chris
In Antwort auf:
Hola Alexnadra. Como estas?
Yo aquí estoy bien, contento y muy feliz por saber de ustedes. Me permites llamarte hiija? Gracias.
Gracias per querer a mi hijo y por haberme dado las nietas mas lindas del mundo.
Claro. Tienen a quien salier.
Permítame darle un beso en la frente y darle nuevamente las gracias. Espero poderla conocer un dia. La quiere su suegro.


Ungefähre Übersetzung:

Hallo Alexandra, wie geht es Dir?
Mir hier geht es gut, ich bin zufrieden und sehr glüclich von Euch zu hören (wissen). Erlaubst Du mir Dich anzurufen, Tochter? Danke. Danke dass Du meinen Sohn liebst und dass Du mir die hübschesten Enkelkinder der Welt geschenkt hast. Aber Klar. Sie haben ja jemand dem sie ähneln. Erlaube mir einen Kuss auf die Stirn und Dir erneut zu danken. Ich hoffe Dich eines Tages kennenzulernen. Es liebt Dich Dein Schwiegervater.


Nicht anzurufen sondern nennen


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 16:20
avatar  joslove
#14 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Heut kam noch was per Mail:

Hallo Mein geliebt sohn.
Como estas, yo estoy bien y muy feliz al hablar por telefono estaba nervioso y no encontraba las palabras, no podia hablar.
Mi presion alterial subio por la emocion. Si no puesdes comunicarte conmigo por email haslo por correo, estoy desesperado por saber mas de ti, las nietas y nuera. Espero que tengas la carta con las fotos que te mande co el colega cubano, de esas fotos tengo muchas mas proximamente , te mando otras mas actualizadas, aqui tienes dos hermanos ( Doralkys y Yenis).
Espero que esta carta lleque a tus manos, umarmen diech.
Papa Jose.

_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:02 (zuletzt bearbeitet: 17.03.2008 20:05)
#15 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
Rey/Reina del Foro
"Wie geht's dir? Mir geht's gut und ich bin sehr glücklich. Am Telefon war ich nervös und habe die Worte nicht gefunden, ich konnte nicht sprechen. Vor lauter Emotion ist mein Blutdruck gestiegen. Falls du mich per E-Mail nicht erreichst, schick mir einfach einen Brief. Ich will unbedingt mehr von dir erfahren, von meinen Enkeln und meiner Schwiegertochter. Ich hoffe, dass du schon den Brief mit den Fotos hast, den ich einem kubanischen Kollegen für dich mitgegeben habe. Von diesen Fotos habe ich bald noch viel mehr, ich schicke dir aktuellere. Du hast hier zwei Brüder (Doralkys und Yenis).[vermutlich eher hermanas = Schwestern]
Ich hoffe, dass dieser Brief in deine Hände gelangt (...)"

 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:05
avatar  Gina
#16 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
super Mitglied

Hallo mein geliebter Sohn,

wie geht es Dir? Mir geht es gut und ich bin sehr glücklich. Als ich mit Dir telefonierte, war ich sehr nervös und fand nicht die Worte. Ich konnte nicht sprechen. Mein Blutdruck stieg aufgrund der Emotion. Wenn Du mir nicht per E-Mail schreiben kannst, dann schreib mir per Brief. Ich bin verrückt danach (desesperado: händeringend, trostlos, verzweifelt), von Dir, den Enkeln und meiner Schwiegertochter zu erfahren. Ich hoffe, Du hast den Brief mit den Fotos, den ich Dir mit dem kubanischen Kollegen schickte. Von diesen Fotos habe ich demnächst mehr. Ich sende Dir andere, aktuellere, hier hast Du zwei Brüder (Doralkys und Yenis). Ich hoffe, dass dieser Brief Dich erreicht.

Ich umarme Dich,

Papa José.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:13
avatar  ( gelöscht )
#17 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
( gelöscht )

Wolltest Du das übersetzt haben ?

Wie geht es Dir ? Mir geht es gut und ich bin sehr glücklich. Beim Telefonieren war ich nervös und fand die Wörter nicht, konnte nicht sprechen. Mein Blutdruck stieg wegen der Aufregung. Wenn Du Dich mit mir nicht per email verständigen kannnst, mach es per Post. Ich bin verzweifelt, mehr von Dir, den Enkelinnen und der Schwiegertochter zu wissen.
Ich hoffe, dass Du den Brief mit den Fotos hast, den ich Dir mit/über den kubanischen Kollegen schickte.
Von diesen Fotos habe ich demnächst viel mehr. Ich schicke Dir andere, aktuellere. Hier hast Du 2 Brüder (Doralkys und Yenis)
Ich hoffe, dass dieser Brief in Deine Hände ankommt.
Papa Jose

Mein Spanisch ist etwas eingerostet. Der Satz mit dem verzweifelt, ist bestimmt nicht ganz korrekt.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:14
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
( gelöscht )

Och, zu spät


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:45
avatar  joslove
#19 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Wow! Ihr seid spitze! So viele Übersetzungen!
Mir wurde mal gesagt, dass ich noch 2 Schwestern habe... was stimmt denn nun?

_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:50
#20 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
Rey/Reina del Foro

Er hat sich vermutlich nur vertippt: statt hermanas hat er hermanos geschrieben, da ist nur ein Buchstabe Unterschied. Doralkys und Yenis sind jedenfalls Mädchennamen.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:54
avatar  ( gelöscht )
#21 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
( gelöscht )

Zitat von HayCojones
Er hat sich vermutlich nur vertippt: statt hermanas hat er hermanos geschrieben, da ist nur ein Buchstabe Unterschied. Doralkys und Yenis sind jedenfalls Mädchennamen.


heißt hermanos nicht auch geschwister? dann würde es einen sinn ergeben.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:57
avatar  ( gelöscht )
#22 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
( gelöscht )

stümmt


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2008 20:58
#23 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
Rey/Reina del Foro

...aber vom Bruder (Leodanys) wissen wir doch schon aus dem langen Brief. Ich tippe weiter auf Tippfehler. Anhand der Fotos wird es sich (hoffentlich) spätestens klären...


 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2008 07:32
avatar  joslove
#24 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Ja das hoffe ich auch... apropos Fotos; wollte eine Mail versendn mit Fotos im Anhang. Kam als unzustellbar zurück, da sie zu groß ist... sie hatte eine Gesamtgröße von ca. 2,6 MB!
Wie groß darf ne Mail nach Kuba max sein?!

_________
Ich bin kein Schönfärber!

 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2008 09:03 (zuletzt bearbeitet: 18.03.2008 09:04)
#25 RE: Endlich ein Brief... auf spanisch...
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von joslove
Wie groß darf ne Mail nach Kuba max sein?!

Da gibt es keine allgemeingültige Zahl. Aber 2,6 MB ist viiiiiiiiiiel zu groß. Einen so großen E-Mail-Anhang würde ich auch in Deutschland als Unverschämtheit des Absenders auffassen - so eine Mail muss ja jeden Posteingang zum Platzen bringen. Manche Kubaner können gar keine Anhänge empfangen, andere bis maximal 200 KB, wieder andere... Und das Runterladen dauert tausendmal länger als bei unseren Internet-Anschlüssen.

Aber davon mal ganz abgesehen - was bringt deinem Vater ein noch so großes Foto, wenn es nur am PC am Arbeitsplatz des Freundes angezeigt werden kann, zu dem vermutlich weder dein Vater noch der Rest der Familie Zugang hat? Mach schöne Abzüge der Fotos und schick sie ihm per Post, oder (noch besser) gib sie einem Kuba-Reisenden aus dem Forum mit, und lass die Bilder in Kuba übergeben oder verschicken.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!