Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 4.951 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#51 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
14.08.2009 16:38

Und von wo kommt die Kohle her um das alles zu finanzieren ?

Von mir nicht - an WEN sollte ich denn auch was zahlen, ist ja nie jemand zuständig. Um so kleine Wasserpümpeli die man locker im Handgepäck mitbringen könnte ging es ja nie.

Yumuri hat wieder mal Glück gehabt, eine reiche Spanierin soll sich an dem Pueblo begeistert haben und sponserte
12'000 Euro, nicht direkt in Cuba, sondern über eine Spanische Hilforganisation die auch sonst schon mal in Cuba was durchgezogen haben soll.
Technische Leitung hatte die INRH, vor Ort war es der Projektleiter E.

Neu ist nicht nur die Pumpe und das Häuschen, es brauchte auch ein grösseres Reservoir, bei 80% Füllung ca. 8'000 l



Und auch die Zuleitung wurde komplett ersetzt, vorher ca. 50mm, neu 90mm
Rechts von Bildmitte kann man erkennen wie die Leitung frei hängend vor der Felswand hoch zum Reservoir geht.



wer jetzt die alten PVC-Rohre hat weiss kein Mensch ( ! )

Vom Reservoir zu den Häusern läuft die Leitung um den Felskopf links im Bild runter zur Brücke und an dieser seitlich der Leitplanken über den Rio bis ans andere Ufer, von da unter der Brücke durch und dann in der Erde eingegraben zu den Häusern.



Ob die das inzwischen dicht hinbekommen haben ?



An vielen Stellen "hängt" die Leitung frei über Boden, sicher werden früher oder später darauf irgendwelche Dxxxxen rumturnen, was das Leben der ganzen Anlage kaum verlängern wird.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#52 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
14.08.2009 17:11

Verteilung bei den Häusern

Die Leitung geht vor den Häusern am Malecon vorbei, zu den Häusern gehen Abzweigungen, ca. 20mm PVC-Rohre, immer seitlich bis vor die Eingangsfront. Es ragt da einfach ein ca. 150cm langes Rohrstück aus der Erde, jeder Haushalt bekam einen kleinen Kugelhahn dazu, der dann wieder eingeschraubt wird wenn "Ausgabezeit" für das Wasser ist.
Die Küchen und allenfalls Baños sind aber hinten. Schlaumeier hatten sich weise PVC-Rohre zusammengesammelt und stecken die dann auf die Hauslänge zusammen, durch Wohnzimmer bis zur hinteren Türe laufend - und schwupp war ich geduscht, und der Boden konnte gefegt werden.

Ein erstes Problem zeigte sich bei den Abzweigungen - UNDICHT !





...und alle staunen !

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#53 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
14.08.2009 17:49

TRINKWASSER aus dem Rio Yumuri ?

War vorher noch nie im Juli dort, aber einen Fluss mit so viel Algen habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
Kommt von "Überdüngung", hat ja sehr viel weiter oben einige Campesinos, habe selbst schon gesehen dass dort die Pferde gebadet werden.
Gemäss "Brunnenmeister" soll das Wasser "chloriert" werden - ist aber weder bei der Pumpe noch beim Reservoir zu erkennen, dass da noch was angeschlossen werden soll.
Und es besteht auch keine Weisung dass oberhalb der Wasserfassung nicht mehr gewaschen oder (mit Shampoo oder so) das abendliche Bad genommen werden darf.
Durch die beschränkten Abgabezeiten für das Wasser werden einige Leute aus dem Pueblo auch weiterhin mit ihrem Kanister das Wasser weiter oben am Fluss holen müssen -was bedeutet erste 3-400m schwimmen oder mit den neuen Pedalos (Tretboote) bis zu Sandbank - denn einige haben keine Zisterne oder Tank beim Haus, nicht mal genügend Plastikeimer oder Kanister, auch der langhalsige Kahlkopf-Chivato war am ersten August noch deshalb am Fluss, sinnvollerweise oberhalb der Pumpe und an gleicher Stelle die Duschzeremonie mit Schaum und so.
Habe noch von niemandem gehört, dass sich deswegen jemand Gedanken macht.

Grösstenteils absolut vergebliche Mühe denen sowas wie SODIS erklären zu wollen.

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
10.02.2010 21:23

Zitat von Karo

Bin sehr interessiert zu erfahren wie es denn nun genau ist vor Ort.
Danke
Karo



wie sieht es denn nun heute aus?

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#55 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
10.02.2010 21:47

Zitat von Facundo

Zitat von Karo

Bin sehr interessiert zu erfahren wie es denn nun genau ist vor Ort.
Danke
Karo



wie sieht es denn nun heute aus?




Reicht es wenn ich es Anfangs März berichte

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
09.03.2010 21:06

s o s an karo!

wo bleiben die für anfang märz versprochenen infos?

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#57 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
09.03.2010 21:15

Wasser hats noch - war aber sonst so viel los dass ich einen Tag bräuchte für einen Bericht.

Viiieeelllleicht am Sonntag.

Jopus_Idiopus
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 489
Mitglied seit: 07.08.2007

#58 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
09.03.2010 22:42

Zitat von guzzi
Ist doch klar Karo, .... die du doch so verehrst


Hallo Guzzi, que Schade das du nicht mehr da bist.......

cubaforum Holland

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#59 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
09.03.2010 23:31

Zitat von Jopus_Idiopus

Zitat von guzzi
Ist doch klar Karo, .... die du doch so verehrst


Hallo Guzzi, que Schade das du nicht mehr da bist.......




wo ist denn guzzi überhaupt ? habe ja schon einiges von ihm gelesen , war wohl nicht grade glücklich mit seiner cubanita wie es beim lesen seiner posts scheint ...

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#60 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
10.03.2010 07:56

[quote="gizmolito

wo ist denn guzzi überhaupt ? habe ja schon einiges von ihm gelesen , war wohl nicht grade glücklich mit seiner cubanita wie es beim lesen seiner posts scheint ...
[/quote]

Lass ihn in Frieden ruhen !

(s. Traurige Nachricht )

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
10.03.2010 08:09

Zitat von Karo
Wasser hats noch - war aber sonst so viel los dass ich einen Tag bräuchte für einen Bericht.
Viiieeelllleicht am Sonntag.



bist schon cubanisch? hast den bericht zur wasserpumpe hier für anfang märz angekündigt!

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#62 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
10.03.2010 08:11

Zitat von Karo


Lass ihn in Frieden ruhen !

(s. Traurige Nachricht )



sorry , das wusste ich nicht

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#63 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
13.03.2010 20:43

Speziell für FacuTienda, für alle Baracoa/Yumuri-Fans und auch die mit Geheimkontakten im Pueblo

Der Rio hat immer noch Wasser, sogar in verschiedenen Farben:




Im Hintergrund -flussabwärts- das Pumpenhäuschen

Die Naturpiscinas weiter oben,
auch schon am Rande "begrünt", und dies obwohl vor einigen Wochen der Rio mächtig geschwollen daherkam und bei der Mündung die Kiesdämme tüchtig weiter ins Meer rausgeschoben hatte.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#64 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
13.03.2010 20:50

mächtig geschwollen



Wie issn des bei dir?

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#65 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
13.03.2010 20:51

Und dies EXCLUSIV für FacuTienda:
Pümpeli - nicht in Yumuri - von Cubi ohne jegliche Yuma-Hilfe installiert, Pozo ca. 7m tief



Wollte Edi ( Guzzi ) immer mal fragen, welchen Pümpeli-Typ er empfehlen kann, leider war dann seine Zeit abgelaufen. Vielleicht hast Du diesbezüglich wenigstens eine Foti oder so, oder warste nur beim Gratisbier dabei

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#66 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
13.03.2010 20:53

Zitat von jan
mächtig geschwollen



Wie issn des bei dir?



Null Problemo - kommen damit immer klar

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
13.03.2010 20:57

Zitat von Karo
Speziell für FacuTienda, für alle Baracoa/Yumuri-Fans und auch die mit Geheimkontakten im Pueblo
Der Rio hat immer noch Wasser, sogar in verschiedenen Farben:




meine benötigte information bezog sich auf die wasserpumpe. die farben vom rio oder sonstige schattierungen sind uninteressant für mich. du hattest mich vor einigen jahren per e- mail kontaktiert bezüglich sponsoring besagter wasserpumpe. wenn ich dass richtig interpretiere, gibt es keine aktivitäten der wasserpumpe1 würde mich freuen, wenn ich mich irren würde.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#68 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
13.03.2010 21:27

Ist es wirklich so kompliziert in D oder CH ne Pumpe zu kaufen?

1999 habe ich in Cardenas eine Pumpe gesponsert, da dort das Wasser nur tröpfelt.
Wurde auch dort gekauft.

Sie pumpt es jedenfalls in die 1. Etage.

Nicht die chica. Die Pumpe liegt in dem "Schlitz" Wird nach Gebrauch wieder reingenommen.

Angefügte Bilder:
grube,2.jpg  
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#69 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
13.03.2010 21:44

so richtig versteh ich das auch nicht....es gibt ne pumpe in dem blauen häuschen hab sie gesehen dann im juli gibt es ne neue



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
15.03.2010 11:41

Zitat von Karo
Wasser hats noch - war aber sonst so viel los dass ich einen Tag bräuchte für einen Bericht.
Viiieeelllleicht am Sonntag.



lechz

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#71 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
15.03.2010 12:02

Zitat von Evaniuska

Zitat von Karo
Wasser hats noch - war aber sonst so viel los dass ich einen Tag bräuchte für einen Bericht.
Viiieeelllleicht am Sonntag.



lechz




musst halt zurückscrollen 13.03.2010 20:43


Die insges. 15 Tage waren so kompakt, da brauchte ich mehr als einen Sonntag um alles reinzustellen - und einiges muss sich erst noch weiter entwickeln, könnte sein dass wir oder ich ab und an noch mal rüberhüpfen müssen

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#72 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
15.03.2010 16:13

aus bluewin.ch

Immer mehr Menschen haben Zugang zu Trinkwasser. WHO und UNICEF kommen in ihrem in Genf veröffentlichten Bericht zum Schluss, dass 87 Prozent aller Menschen sauberes Wasser haben. Geringer waren die Fortschritte bei den sanitären Einrichtungen.

ob das Yumuri-Wasser dazuzählt ?
Ohne abkochen würde ich es nicht konsumieren.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#73 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
14.07.2010 21:13

Stand Anfangs Juni 2010

ein Kugellager der Pumpe kaputt
Jeder Haushalt sollte 5 Peso locker machen für die Reparatur

Rückfrage letzte Woche; Wasser läuft wieder

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
14.07.2010 21:18

Zitat von Karo
Stand Anfangs Juni 2010
ein Kugellager der Pumpe kaputt
Jeder Haushalt sollte 5 Peso locker machen für die Reparatur
Rückfrage letzte Woche; Wasser läuft wieder



hallo karo! werde mich wohl mal persönlich auf den weg machen müssen und die wasserpumpe inspizieren. wie viele haushalte werden denn nun damit versorgt?

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#75 RE: Wasser für Yumuri (Baracoa)
14.07.2010 21:57

So sieht sie aus:


Die Ansaugseite ist hinten durch das kleine Loch in der Wand, die Förderseite geht dann oben (bei gelbem Deckel) im Bogen nach rechts weg.

Ob man dich so nah ran lässt <?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Baracoa und Umgebung, Tipps gesucht
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tuncomat
25 21.10.2015 16:03
von Karo • Zugriffe: 2555
Deutsche bei Baracoa?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jose Ramon
6 07.05.2013 17:31
von CeliSanch • Zugriffe: 1093
Schiffsunglück bei Yumuri
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von User
8 11.12.2010 23:11
von Jorge2 • Zugriffe: 907
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de