Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 903 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
User
Beiträge:
Mitglied seit:

Schiffsunglück bei Yumuri
06.12.2010 19:36

Karo hat mir eben per PM berichtet:

Zitat von Karo
In Yumuri war was los, u.a. Schiffsunglueck, kilometerweit angeschwemmte Bauteile fuer Fertighaeueser einer amerk. Hilfsorganistation fur Haiti, davon kam natuerlich auch hier nichts im TV.



Ist zwar PM (zitieren ist gegen die Forumsregeln). Da es aber weder um Streit/Beschimpfung geht noch irgendwas Privates ist und ich davon ausgehe, dass Karo einfach nur keine online-Zeit & Nerven hatte, dies in einen Thread zu packen (er schrieb mir auch über andere Dinge), stell ich das trotzdem ein. Nicht zuletzt auch wegen seinem Abschluss-Satz:


Zitat von Karo
Es gaebe viele Themen furs Forum aber furchtbar hier via ETECSA.



Vielleicht findet ja jemand was im Netz oder hört was von Leuten aus Yumuri/Baracoa....???

Ich stell mir grad vor, was da am Strand abgeht - Kubis sammeln Hilfsgüter ein.... candela!

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#2 RE: Schiffsunglück bei Yumuri
08.12.2010 17:04

Nicht nur Cubis hatten tuechtig eingesammelt, am Sonntag hatte auch der Staat einige Camions beladen, alles sehr gutes Bauholz, vorgefertigt fur einfache Haeuser, so ca. 5-6m breit gemaess Giebelelemente.
Der aufgelaufene Kahn wurde am Montag dann nach Moa abgeschleppt, der andere mit den Traktoren und Krane liegt immer noch auf Grund, ein Spezi macht heute Fotos an der Klippe, hier reinstellen kann ich sie nicht, koennte hoechstens an ein Forumsmitgll. auf direkte mailadr. senden.

Hier nach wir vor absolut keine Nachricht, nicht mal die in Baracoa selbst wissen was davon

Die Vorgehensweise hier hatte allgemein nicht gerade ueberzeugt, die diversen Sicherheitsleute standen einander auf den Fuesssen.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Schiffsunglück bei Yumuri
08.12.2010 17:52

Vielleicht hast bei unserem Treffen die Fotos auf Chipkarte ja dabei, dann kann ich diese auf mein Netbook spielen und Ende Januar hier reinsetzen...

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Schiffsunglück bei Yumuri
08.12.2010 19:59

Ich gehe natürlich davon aus das Raul die Teile zum Bestimmungsort bringt!

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#5 RE: Schiffsunglück bei Yumuri
09.12.2010 21:45

Panfi - haettest gescheiter etwas recherchiert im AmiBereich, so wie die Flotte aussah kann sie nicht von sehr weit im Norden der USA gekommen sein - ein LINK auf relevante Meldungen waere interessanter .

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#6 RE: Schiffsunglück bei Yumuri
09.12.2010 23:29

Dann frag doch mal bei Wikileaks nach!

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Schiffsunglück bei Yumuri
11.12.2010 08:03

Zitat von Karo
Panfi - haettest gescheiter etwas recherchiert im AmiBereich, so wie die Flotte aussah kann sie nicht von sehr weit im Norden der USA gekommen sein - ein LINK auf relevante Meldungen waere interessanter .


------------
Zitat von Karo
--------------------------------------------------------------------------------
In Yumuri war was los, u.a. Schiffsunglueck, kilometerweit angeschwemmte Bauteile fuer Fertighaeueser einer amerk. Hilfsorganistation fur Haiti, davon kam natuerlich auch hier nichts im TV.
---------------
Ich meinte damit, Herr Castro wird sich wohl kaum an Hilfsgütern für ein Land bereichern wollen in dem er selbst humanitär tätig ist, und natürlich den Weitertransport veranlassen. Deshalb waren vermutlich auch so viele staatl. Helfer vor Ort, um das Eigentum der Haitianer zu schützen.
Eine verlinkung habe ich dazu jetzt keine gefunden.
Vermutlich verschweigt der "Kapitalistische Konsumapperat" wieder diese Meldung.
Wir werden aber selbst mal nach dem "rechten" sehen, nicht das es vielleicht gar keine Häuser waren sondern ein Trojanisches Pferd.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#8 RE: Schiffsunglück bei Yumuri
11.12.2010 09:48

Zitat von Panfilo

Ich meinte damit, Herr Castro wird sich wohl kaum an Hilfsgütern
für ein Land bereichern wollen in dem er selbst humanitär tätig ist



Nein, natürlich nicht- nie- und nimmer!!!
Wird es wohl so machen wie mit den Medikamenten aus Deutschland.
Auf den Medikamenten stand in deutsch: Geschenk der deutschen katholischen Kirche
und werden dann in der Apotheke verkauft.

Er wird den Absenderaufkleber entfernen, einen neuen drauf: "Regalo de Cuba" und weiterschgicken
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#9 RE: Schiffsunglück bei Yumuri
11.12.2010 23:11

Na ja, so 50% Schwund fallen ja niemanden auf!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Niñas de Yumuri
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Karo
7 11.01.2009 14:17
von Doctora • Zugriffe: 1010
Wasser für Yumuri (Baracoa)
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Karo
76 14.10.2010 17:25
von Karo • Zugriffe: 4939
Aleyanis aus Yumuri
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
18 12.05.2007 17:12
von chico tonto • Zugriffe: 1564
Karo aus Kuba Yumuri
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von dania1a
3 06.05.2007 12:19
von guzzi • Zugriffe: 571
Jerga de Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
0 28.08.2003 17:49
von Joop Siroop • Zugriffe: 3540
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de