Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 154 Antworten
und wurde 7.878 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.304
Mitglied seit: 19.03.2005

#101 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 13:23
Zitat von el perro
vom Geldsegen des loco Yumas

Meinst du unseren? Der hat in der Tat schon von noch höheren Beträgen hier gesprochen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#102 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 13:28
In Antwort auf:
Meinst du unseren? Der hat in der Tat schon von noch höheren Beträgen hier gesprochen


no!
ist ein anderes Foren-Mitglied, der nichts von seiner Geisterfahrt mitbekommt.
yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#103 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 13:59

Na wie auch immer-das Ziel ist der Weg-Zuerst sagte man mir-bloss keine Cubanerin heiratet.
Dann in Cuba geht gar nichts.Und oh weh -bitte kein Geld an die Chica schicken-die hat bestimmt einen anderen und nimmt dich nur aus.Und die Familie eh alles nur Probleme-alle wollen nur dein geld.Sieht hier jemand noch was Positives??????
Also ich habe geheiratet-und ich bin sehr glücklich -meine Frau übrigens auch-meine Familioe ist bestens versorgt.Und zwar dauerhaft-Die Relation von 300 Euro ist lächerlich -geh Dir mal paar Schuhe Kaufen-oder Essen-und von den 300 Euro Leben bis zu 10 Leuten.
Man sagte mir auch man könne kein Haus in Cuba kaufen-ich wohne in einem direkt am Meer in einem Fischerdorf-und nein ich habe es nicht gekauft-sondern meine Familie.Und das ging problemlos.Und der Preis war lächerlich-! Als nächstens-kommt dann im Sommer fliege ich die Tauchausrüstung runter-Tauch Kompressor-krieg ich leider nicht gebacken.Aber ich habe recheriert,für ein paar Pesos-laden die mir die Flaschen in einer Tauchstation.Ist 3km von dem Haus meiner Frau..Was als nächstes kommt-und auch das geht-meine Frau beantragt ein Auto zu Kaufen-das dauert ungefähr ein Jahr-unde kostet ca 5000 Euro für einen alten Jeep-ich darf das Ding dann auch fahren-wenn ich mir eine Genehmigung hole -kostet 140 CUC.
In 2-3 Jahren werde ich mir noch einen Katamaran von Mexico holen-das Schiff kostet da nicht viel-ca 15000.20000 Dollar.Da muss ich mich aber schon wieder schlau machen-ob ich das-in der NÄhe bei den Tauchschiffen-gegen bezahlung natürlich ankern darf.
Und sollte es mit irgendwas Probleme geben in Cuba-dann hau ich einfach ab nach der Dom republic-da bin ich dann ,in der Nähe von Cuba-und meine Frau,die kann ihre Familie besuchen und ich auch.
Ja bis auf 2 Dinge-das Auto und das Schiff-habe ich schon alles geregelt-und es haben mir sehr viele geholfen,das zu verwirklichen,auch wenn die meisten -geht nicht sagten-bekam ich immer wieder von anderen Wege gezeigt -wie es doch geht.
Und wie es weiter geht werde ich euch gerne berichten!
Und seid nicht so geizig-schickt euren Chicas mal bischen KOhle für Klamotten-wie laufen die denn sonst rum,Und meine ist immer super gestylt und angezogen..hahahaha
Ach ja mein Ziel ist es in 3- 4 Jahren Deutschland ganz zu verlassen-weil zu Kalt-zuviel Stress
und-keine Palmen und kein richtiges Meer mit Strand.
Yabalu den die Sonne küsst

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#104 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 14:11

Na dann Yabalu, hoffe du hast alles im Griff, denke du kennst den Begriff nicht. Ist ja auch egal, sicher mag ich dir alles gönnen, natürlich das Gute. Ich berichtete immer es sind nicht alle schlecht, es gibt da noch promille die sind ganz nach meinem Geschmack. Nur zu oft haben schon welche mit der gleich grossen Kelle angerührt wie du, dir kann aber das nicht passieren, was mit anderen passierte, du bist ja ein ganz gefitztes Kerlchen.
Chapeau

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#105 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 14:15
In Antwort auf:
und nein ich habe es nicht gekauft-sondern meine Familie


Fakt, es ist das Haus deiner Familie (Ehefrau),
im Falle einer Trennung gehört dir nichts, keine deiner Investitionen,
und du schaust mit dem Ofenrohr ins Gebirge !

In Antwort auf:
und von den 300 Euro Leben bis zu 10 Leuten.


claro, dass alle wie ein Fels hinter dir stehen,
wer ist so dumm und schlachted das goldene Kalb, dass noch dazu goldene Kuhfladen scheißt !

Haus, Auto , Katamaran, auf den Namen deiner Ehefrau und Familie
Monatlich 300 Fulas, Kompressor für die Amigos, dios mio que suerte.
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#106 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 14:37

Es gibt einfach Sachen da muss man ganz vorsichtig sein auf Cuba, es gibt dann noch Welche die macht man nie. Das hat mit Inteligenz und Schulbildung nichts zu tun. Für das hat man Augen, Ohren und man braucht etwas Menschenvertand. Es wird kommen wie es muss, es gibt Sachen, die sind einfach Programmiert

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#107 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 15:12



ich versteh nicht, warum von der familie noch jemand langusten oder anderes fangen sollte.

lohnt sich doch garnicht. bei dem monats-einkommen

gruß

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#108 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 15:28

In Antwort auf:
sind wir Deutschen wirklich so doof


Solange es einen yabalu gibt, welcher mon. 300 €uro nach Cuba schauffelt, kann man dies Frage mit JA beantworten.

Saludos, Thomas

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#109 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 15:32

In Antwort auf:
kann man dies Frage mit JA beantworten.



ach thommy.....alles ist relativ....

ich habe auch auf cuba ein haus gebaut.......habe möbel,kühlschrank,großen fernseher und und und gekauft

wird nie was von "mein eigentum"sein.

muss mann deswegen doof sein,bei so viel geldausgaben...................

stendi

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.304
Mitglied seit: 19.03.2005

#110 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 15:36
Zitat von stendi
ich habe auch auf cuba ein haus gebaut.......habe möbel,kühlschrank,großen fernseher und und und gekauft

Das sind ja wenigstens bleibende Investitionen, während die 300 Euronen monatlich ganz bestimmt verkonsumiert und nicht investiert werden.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#111 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 16:48

Bei uns war ein Engländer vor ca 4 Jahren, Haus für sich eines für die Familie, Auto, 2 grosse Container mit Haushalt und Möbel aus England importiert. Vermögen alleine bis alles da war und er die Container öffnen konnte. Friede, Freude, Eierkuchen, zog wieder nach England mit 4 Koffer, alles andere beschlagnahmt. War ein korrekter Mann, mit guter Bildung. Ein Belgier, ebenso, hatte auch einen alten USA umgebauten Lada Jeep, verlor über 200,000 USD. Auch sehr guter Typ, dachte an den Lebensabend und ans Teilen, leider vile die Teilerei etwas anders aus. Übrigens die Cubi Familie hat jetzt auch wieder nichts mehr.
Meine Hände mit den Füssen würde nicht ausreichen um solche Sachen aufzuzählen. Auf jedenfall ist das Gegenteil herzlich wenig.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#112 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 17:05

In Antwort auf:
sind wir Deutschen wirklich so doof


Ist eigentlich etwas falsch , sollte heissen Touris oder Yumis. Kenne da auch Schweizer
Beat auf seiner Alp in Camaqüey, kennen sicher einige, sitzt auch auf Paraguay, nicht zum sterben und nicht zum überleben. 2 Häuser verloren, sein Kollege, 2 Häuser verloren, beide noch ein Vermögen dazu. Spanier etwa 3-4 und Italiener auch soviele. Nur schnell zum Kopf raus. Der eine Italo nach der 3 Heirat, mit seiner Frau nach Spanien, weil ihr Italien anscheinend nicht passte. Der Italo wusste leider nicht, dass der Novio schon in Spanien wartete. Alle haben nur verloren, das ganze Vermögen.

Mein Kollege, der Rupi, hatte mich in Cuba eingeführt, hörte auf ihn und folgte seinen Ratschlägen. Er lebte über 15 Jahre die meiste Zeit im Jahr auf Cuba. Sein Spruch, Ich trage meine Wohnung immer auf dem Rücken ( Rucksack ). Die Wohnung mit Garage hat mich ca. 15,000 CUC gekostet, wir wohnten aber 7 Jahre drin. Wenn wir nach Cuba fliegen, ist die Wohnung wieder frei für die 5 Monate. Wenn es da einen Kracher gibt, so kann ich es doch allein schon vom Gebrauchen her abschreiben. Also in diesem Falle auch mit einer Reisetasche zurück. Was die Familie von uns bekommt, habe ich schon mal geschrieben.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#113 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 17:22

ja guzzi machts schon richtig! aber zurück zum thema: doof bleibt doof, da helfen keine pillen... aber andererseits wunderts mich auch nicht mit yabalu, ist doch mal endlich jemand da, der sich für "Ihn" interessiert und für sein Bestes immer da ist, er ist el chefe - noch. Eins scheinst Du zu vergessen mein lieber Yabalu - Cubis sind geborene Schauspieler und ihr ganzes Leben ist eine Telenovela, jedem Cubi wird ein Oscar per se schon in die Wiege gelegt - da verblasst jede Hollywood-Ikone. Aber wer blind durch die Gegend rennt, bekommt die Quittung. Aber bei Deinen Tantiemen kannst Du die paar peanuts bequem wegstecken!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#114 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 17:42

Zitat von San_German
- Cubis sind geborene Schauspieler und ihr ganzes Leben ist eine Telenovela, jedem Cubi wird ein Oscar per se schon in die Wiege gelegt - da verblasst jede Hollywood-Ikone.
Ah, San German hat also die Urlaubsvertretung für el carino übernommen!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#115 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 17:48

einer muss euch doch wachrütteln

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#116 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 18:18

Wieso denke ich mir jedes mal, wenn ich von Guzzi was lese, dass ich meine kub. Freundin verlassen sollte....
Andererseits sind ihre beiden Schwestern bald über ein Jahrzehnt glücklich in Frankreich verheiratet, hat eine interessante Arbeit und ich glaub nicht das sie eine gute Schauspielerin ist... aber diese Telenovelas, das stimmt mich sehr nachdenklich, ist der einzige Zeitpunkt am Tag wo ich kein Mitspracherecht bei der Zeitgestaltung habe... Egal ist sowieso nichts ernstes.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#117 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 18:21

@ guzzi

In Antwort auf:
alles andere beschlagnahmt.


porque ?
zu groß gebaut ?
oder von der Ehefrau und Familie?

Ein Italiener in unserer Stadt hatte offensichtlich etwas zu groß gebaut
/incl Pool und das meiste Bau-Matrial geklaut also ohne Rechnung, ist heute ein staatliches oficina

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#118 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 18:39

@ el perro

der Erwerb ist sowiso verboten, wenn du permutierst, musst du mit den neuen Papieren zu den Viviendas und kontrollieren ob sie auch echt sind. Ein Notar kann sehr korrupt sein und Papiere fälschen, trotz Androhung von 30 Jahren Bau. Wenn du umbaust, dann brauchst du Papiere für alles Baumaterial. Wenn nicht, kannst du schon auflaufen und die Wohnung wird konvisziert. Wenn dir jemand eine Wohnung oder Haus zum permutieren anbietet und er ist seit kurzer Zeit ab nach der USA, verlierst du sie auch. Es ist alles sehr Heikel, zudem gehört dir nie etwas, alles wird auf die Cubis geschrieben. Wenn du ausziehen musst, hast du die möglichkeit vors tribunal zu gehen, kannst dir ja vorstellen wem sie helfen. Zudem überzahlst du alles als Yumi, deiner Frau ist das egal, die meisten brüsten sich noch mit der Kohle vom millionari. Bei den Schiegereltern wohnen über lange Zeit, funzt nicht. Das geht ja selten bei uns mit der gleichen Mentalität.
Es ist alles sehr Heikel und mit Vorsicht anzu gehen.

yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#119 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 21:11

Es ist lustig das hier alles zu Lesen,das sind ja hausgemachte Angstpsychosen.Wobei die Schreiber -meistens sehr objektiv Schreiben und Recht haben.Nur Was habe ich den zu verlieren??????
Sollte sich meine Frau und ich trennen-sowas soll ja vorkommen.Na dann hat Sie ein haus am Meer-ist aber ein sehr einfaches Haus-zumindest für meine Verhältnisse.Das schenke ich ihr-
was solls 15000.-Dollar das kann man verkraften oder?
Im Moment aber lebe ich direkt am meer zumindest 3 Monate im Jahr-das Haus ist direkt an einem der Schönsten Korallenriffe der westlichen hemisphäre-ich gehe Tauchen mit meinen Freunden-
und wir fangen immer etwas-Tintenfische-Grosse Fische-Langusten oder Muscheln-die Grossen.
Und abends sitze ich direkt am meer auf einem felsen mit meiner wunderschönen Chicalatina-
auf 2 alten Holzstühlen und wir Reden.Und trinken dabei Cubalibre-und wenn Sie mir einen Kuss gibt-und davor einen Schluck Rum getrunken -hat dann ist das ein sehr spezielles Gefühl
Vor allen Dingen-wenn Der Sonnenuntergang-und das Rauschen vom Meer deine Kulisse ist.
Dann Zünde ich mir eine Originale grosse COHIBA Zigarre an-die mir meine Freunde besorgt haben -und Zwar schachtelweise-25 CUC -die Schachtel.Und dann bin ich glücklich.
Ja und dann braten wir entweder Fisch -im Haus -oder wir gehen zu einem anderen Fischer.
Alles ist ruhig und Freundlich-ich spiele Gitarre-wir Tanzen-und wir dikutieren auch viel.
Ja und das habe ich alles richtig gemacht.
Und zu den 300 Euro im Monat-erstens hat Sie eine Visakarte-Sie fühlt sich frei dadurch-und Sie kann entscheiden-ob Sie ihrer Familie hilft -oder sich selbst was leistet.
Und sicher ein Cubaner hat nur 25 CUC-im MOnat- aber was kostet ein paar Schuhe??? 1 cervesa??
kannst Du es Dir leisten 1 Bucanero?Na den Deutschen zeig mir der in Cuba 1 MOnat von 25 CUC lebt-der kriegt nach 2 Tagen einen Weinkrampf.Nein auch das mache ich richtig-weil es sind ca 10 Menschen-die jetzt-ruhiger Schlafen-besser ernährt sind.Und die Mutter ist Krankenschwester -hat jetzt endlich ein paar Schuhe.zum Arbeiten.
Und was sind 300 Euro-in Deutschland -für eine Frau????
Und bitte es handelt Sich hier um meine Ehefrau und meine Familie.Klar helfe ich ihnen!
wo und wie ich nur kann-Und das ist auch richtig so.
Nein verlieren kann ich gar nichts-und alles was ich bisher bekommen habe-war mit-Geld
nicht zu bezahlen.
Ein Deutscher Freund von mir -sagte zu mir-ich finde das Gut und toll wie Du das machst Yabu-
ich könnte das nicht-da habe ich zuviel Angst.Geld zu verlieren-oder das es nicht klappt.
Ich habe ihm gesagt mit der Einstellung hast Du jetzt schon verloren.
Guter Witz von ihm-wenn die Amis übers Meer kommen-ruft ihnen Yabalu-entgegen-haut ab ich war schon vorher da-
Yabalu den die Sonne küsst

tito
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 332
Mitglied seit: 16.12.2003

#120 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 21:29

In Antwort auf:
Yabalu den die Sonne küsst


Küsst Du mit offenen Augen? Nicht das ich mit dir knutschen möchte ... ich frage nur aus Neugier.
Wenn Die Antwort "JA" lautet, "ich küsse die Sonne mit offenen Augen" dann kannst Du Dir WIEDER auf die Schultern klopfen. Auch das hast du richtig gemacht.

Ich bin etwas neidisch. Du hast ganz recht ... auch wenn es schiefgeht ... irgendwann, du kannst es Dir leisten, und du hattest eine supertolle Zeit. Also warum nicht?

Das einzige was passieren kann, ist das du vor lauter Glück die Bodenhaftung verlierst. Das ist aber eindeutig schon passiert. Sicherlich hast du von all dem auch gerade einen kreativen Schub ...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#121 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 21:50

Yabalu hat ja schon mal gepostet, das er genug Schotter hat und so wie es sich anhört ist es ihm das wert und mit 300 CUC im Monat sollte er das Gejammer besser ignorieren, das ist nämlich nicht mehr ernstzunehmen, weils da nur noch darum geht ein paar Flöhe mehr rauszukizeln. Naja wieso nicht, er hilft wenigstens der kub. Wirtschaft und ist nicht so knausrig wie ich, der gleich mal klarstellt, das es keine Taxifahrten gibt, solange man den öffentl. Verkehr abwarten kann. Playas del Este mit Taxi, wo komm ich denn da hin??? Tja leisten könnte ich es mir auch, aber dann haben die Kubaner eine andere Erwartungshaltung und die kann einen bitter böse zu stehen kommen, wie ich erst vor kurzen wieder erfahren konnte.. Würde ich dort nicht arbeiten, bekäme ich sicher nur Verachtung zu spüren, das ich mir mit jungen Jahren soviel leisten, so haben zu mindest manche etwas Respekt und die Jineteros kreisen nicht ständig um mich herum.
Wie es Yabalu nun macht, ist im überlassen, Künstler verdienen ja auch in Kuba besser, also vielleicht verstehen sie dann das er sich nicht auf ihr Niveau herablassen will. Der Neid ist aber ne schlimme Sache. Möchte nicht wissen welchen Druck deine Freundin ausgesetzt ist, ich hoffe für dich und sie, dass sie hat eine kleine Familie hat.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#122 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 22:00

ich kanns mir richtisch vorstellen - eine 1000 $ hütte für 15.000 gekauft und dann mit ner BananenblattCohiba rauchend auf der Terasse - und la familia kommt vor lachen nicht in den schlaf!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.304
Mitglied seit: 19.03.2005

#123 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 22:04
Zitat von Gary
Naja wieso nicht, er hilft wenigstens der kub. Wirtschaft.


Nicht unbedingt, wie eine m.E. recht interessante Analyse zeigt (Dank an Don Olafio): Wirtschaftliche Folgen: Rentenökonomien durch remittances

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#124 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 22:21

Ein sehr guter Link. Zwar nicht unbedingt neue Info aber sehr gut zusammengefasste. Das Entstehen einer Rentenökonomie bedeutet für mich nur das sich der Staat noch mehr anstrengen muss. Jeder zusätzliche Druck auf die faulen und unfähigen Bürokraten hilft Kuba weiter.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#125 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
29.05.2007 22:27
In Antwort auf:
Dann Zünde ich mir eine Originale grosse COHIBA Zigarre an-die mir meine Freunde besorgt haben -und Zwar schachtelweise-25 CUC -die Schachtel.




Das Ding ist wahrscheinlich so echt wie auf der Karikatur unter meinem NickName.



Saludos, Thomas
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frage zur deutschen Botschaft in Havanna
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von El Comandante
12 15.01.2003 01:14
von bastians (Gast) • Zugriffe: 1017
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de