sind wir Deutschen wirklich so doof

  • Seite 1 von 7
26.05.2007 17:36
avatar  ( Gast )
#1 sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( Gast )

also ich lese hier immer merkwürdige Sprüche die erinnern-mich an meinen Opa und die Oma.
Beispiel :Originaltext!!!!!! hier im Forum.
Wenn die doch schon angekündigt haben,das beim Zoll jetzt jedes Kilo übergewicht mit 10 Cuc extra bezahlt werden muss! dann ist das doch richtig- weil es wurde ja angekündigt.
Und bestimmt ist es dann auch richtig wenn man pro Kilo dann mal eben 50 CUC ankündigt oder wie.Man wenn ich Cubaner wäre und was zu sagen hätte dann -würde ich die doofen Deutschen-
die jeden Scheiss mitmachen genauso ausnehmen.60 CUC pro DVD PLayer-ne ich bin dagegen-der kostet in Deutschland nur 29,90.- 120 CUC Zoll wäre mehr gerechtfertigt-schliesslich sind wir ja ein reiches Land-und wir sollten Cuba wenigstens hier unterstützen oder???
Ich finde das Lustig ich habe hier für eine Travel Card bezahlt -damit ich 10 Kilo -mehr mit nach Cuba nehmen kann-um denen zu helfen.Na da sagen die Danke das hast Du gut gemacht-
leider 10 Kilo zuviel-das kostet 100 CUC.Na da zahl ich ja überall.
Ach ich habe mein Sportgepäck meine Tauchausrüstung vergessen 30 Kilo-ist bei Condor übrigens Frei.Nur das interessiert die Cubis am Zoll nicht die erklären mir dann wow nochmal 3o Kilo-das macht nochmal 300 CUC.Und ich sage dann danke ist alles OK war ja schon angekündigt????
??? UNd das alles nur weil ich ein Deutscher BIN????????????


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 17:54
avatar  ( Gast )
#2 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
also ich lese hier immer merkwürdige Sprüche


Ist mir in letzter Zeit auch schon aufgefallen, habe mir aber bisher einen Kommentar
dazu verkiffen.


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 17:58 (zuletzt bearbeitet: 26.05.2007 18:03)
avatar  ( Gast )
#3 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( Gast )
Zitat von Yabalu
das interessiert die Cubis am Zoll nicht

Mach Dir auch keine Gedanken, wie sie die Blockade aufrechterhalten.

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 19:48 (zuletzt bearbeitet: 26.05.2007 19:51)
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( gelöscht )
Hallo zusammen,

Zitat von yabalu
also ich lese hier immer merkwürdige Sprüche die erinnern-mich an meinen Opa und die Oma.
Beispiel :Originaltext!!!!!! hier im Forum.
Wenn die doch schon angekündigt haben,das beim Zoll jetzt jedes Kilo übergewicht mit 10 Cuc extra bezahlt werden muss! dann ist das doch richtig- weil es wurde ja angekündigt.



Also ich kann die ganze Aufregung nicht verstehen. Die neue Regelung schafft klare und gerechte Verhältnisse bei den Einfuhrzöllen. Einfuhrzölle gibt es überall. Es gibt eine Menge armer Länder, die sich mit hohen Einfuhrzöllen schützen und auch Devisen beschaffen. Vorher hatten wir immer die Diskussionen am Zoll. Jetzt wird gewogen und bezahlt. Ich finde das eine bessere Lösung, auch wenn ich natürlich auch nicht gerne zahle. Aber ich habe es bisher auch immer so gehalten, dass ich das, was ich auf Cuba auch kriegen kann, auch dort einkaufe.

Zitat von yabalu

Ich finde das Lustig ich habe hier für eine Travel Card bezahlt -damit ich 10 Kilo -mehr mit nach Cuba nehmen kann-um denen zu helfen.Na da sagen die Danke das hast Du gut gemacht-
leider 10 Kilo zuviel-das kostet 100 CUC.Na da zahl ich ja überall.
Ach ich habe mein Sportgepäck meine Tauchausrüstung vergessen 30 Kilo-ist bei Condor übrigens Frei.Nur das interessiert die Cubis am Zoll nicht die erklären mir dann wow nochmal 3o Kilo-das macht nochmal 300 CUC.Und ich sage dann danke ist alles OK war ja schon angekündigt????



Das ist sachlich so nicht richtig. Es geht um die Einfuhr und nicht um die Mitnahme zum persönlichen Gebrauch. Oder wolltest Du die Ausrüstung auf Kuba lassen? Alles, was zum persönlichen Gebrauch eingeführt und auch wieder ausgeführt wird, ist zollfrei. Die Ausrüstung solltest Du aber freiwillig anmelden. Ich ahne, die wird eingetragen. Aber auch das ist international üblich.

Und mit ein wenig Phantasie lässt sich fast alles als uso personal ausgeben. Ich hatte da mal Unterwäsche für meine Frau im Koffer. Als sie die bemängeln wollte, meinte ich nur: "Eso es para mi uso personal." Sie grinste mich an, legte die Dinger wieder weg und ich durfte weitergehen.

Zitat von yabalu

??? UNd das alles nur weil ich ein Deutscher BIN????????????


Ne, das gilt schon für alle.

Liebe Grüße

Erik

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 20:24
avatar  George1
#5 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Gladis_Y_Erik
Oder wolltest Du die Ausrüstung auf Kuba lassen? Alles, was zum persönlichen Gebrauch eingeführt und auch wieder ausgeführt wird, ist zollfrei. Die Ausrüstung solltest Du aber freiwillig anmelden. Ich ahne, die wird eingetragen.


Wird eingetragen - aber wer trägt denn wieder aus

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 20:41
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( gelöscht )

Halloo zusammen,

Zitat von George1
Zitat von Gladis_Y_Erik
Oder wolltest Du die Ausrüstung auf Kuba lassen? Alles, was zum persönlichen Gebrauch eingeführt und auch wieder ausgeführt wird, ist zollfrei. Die Ausrüstung solltest Du aber freiwillig anmelden. Ich ahne, die wird eingetragen.

Wird eingetragen - aber wer trägt denn wieder aus


Ich hatte auf Kuba das Problem noch nicht. Daher weiß ich es nicht konkret. Aber international üblich ist ein Stempel in den Pass bei der Einreise und ein weiterer bei der Ausreise, dass der Gegenstand wieder ausgeführt wurde. Ganz einfach. Bei der Ausreise muss der Gegenstand natürlich vorgewiesen werden. Wenn nicht, dann wird der Zoll fällig.

Liebe Grüße

Erik


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 20:49
avatar  George1
#7 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Gladis_Y_Erik

Ich hatte auf Kuba das Problem noch nicht. Daher weiß ich es nicht konkret. Aber international üblich ist ein Stempel in den Pass bei der Einreise und ein weiterer bei der Ausreise, dass der Gegenstand wieder ausgeführt wurde. Ganz einfach. Bei der Ausreise muss der Gegenstand natürlich vorgewiesen werden. Wenn nicht, dann wird der Zoll fällig


Richtig Erik "INTERNATIONAL" .
Auf Cuba wird der wiederauszuführende Gegenstand auf ´nem Dokument verewigt ( mit genauer Beschreibung , Wert , deinen Paßdaten , ... )
Von diesem Schreiben bekommst du ´ne Kopie - die andere behält die aduana .
Wenn du das Gerät bei der Ausreise wieder mit dabei hast- sieht der Zöllner das Gerät - und du mußt das Einfuhrprotokoll vorzeigen - wenn du das Gerät nicht ausführst - sieht der Zöllner das Gerät dementsprechend nicht - und du mußt ...

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 20:55 (zuletzt bearbeitet: 26.05.2007 20:57)
avatar  el-che
#8 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
Rey/Reina del Foro


y(b)abalú... tauchsportgeräte ist out,out, out ! es wird nicht mehr nach so was gefragt ! unsere guten chancen auf cuba sind v.a. verkauf von yachtboot,
es ist eine richtige marktlücke! yachtboot (umrüstbar zu U-boot) das merken die holguineros am zoll so etwas nicht. also nur mut, ran an die m...

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 20:55
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( gelöscht )

Hallo zusammen,

und das wird nicht an der Touristenkarte oder dem Pass festgetackert? So blöd sind sie? Das kann ich gar nicht glauben.

Liebe Grüße

Erik


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 20:58
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( gelöscht )

@ George

Wie ist das wenn ich ein Fahrrad mit nehme, wird da einen Schein ausgestellt wegen der Ausfuhr, zahle ich pro Kg Gewicht des Fahrrades oder ist da einen Pauschalbetrag für ein Fahrrad ? Wie siehst du das. Mit Fahrräder mitnehmen hatte ich bis jetzt noch keine erfahrung gemacht.
Danke und Gruss guzzi


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 21:04
avatar  George1
#11 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Gladis_Y_Erik
Hallo zusammen,
und das wird nicht an der Touristenkarte oder dem Pass festgetackert? So blöd sind sie? Das kann ich gar nicht glauben.
Liebe Grüße
Erik


Auf Cuba tackert niemals irgend jemand irgend etwas am Paß oder der Tourikarte ( oder A2) fest .
@guzzi - mit Fahrräder hab ich keine Ahnung - aber ich glaube da gabs hier im Forum auch scho diverse Infos

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 21:12
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
für Fahrräder beispielsweise bei 15 %


Das ist alles was ich gefunden habe, aber von welchem Betrag die 15 %


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2007 21:25
avatar  ( gelöscht )
#13 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
n Varadero will man pauschal 70 CUC pro Rad.


danke bin fündig geworden, ela meint 70 CUC Pauschal pro Fahrrad in Varadero, damit kann ich leben.


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 08:06 (zuletzt bearbeitet: 27.05.2007 08:08)
avatar  dania1a
#14 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
spitzen Mitglied
Also. Ich habe vor drei Jahren ein Gut eingepacktes Bice mitgenommen. An diesem Bice hatte ich noch 5 Angeln festgemacht. Brauchte kein Geld zu bezahlen. Hat zwar wie immer eine Diskusion gegeben. Aber am Ende war ich der Sieger. Vor 2 Jahren wollte man mir auch mal wieder viel Geld abnehmen. Da hatte ich eine gute Idee. Habe nach langer Diskusion gefragt ob ich den Chef sprechen kann. Ca 2 Minuten später kam er mit 3 Kollegen. Dreist wie ich bin habe ich Ihn gefragt ob er mich noch von meiner letzten Cubareise kennt. Da hatte er mir versprochen das ich diesmal kein Geld bezahlen muß..War zwar eine Lüge aber was sollte er im Moment machen. Seine Leute schauten Ihn an. Ich auch. Seine Antwort war so wie ich mir es gedacht hatte. Er wollte sich in diesem Moment keine Blöße geben und ich konnte mit einem Lächeln und einem hasta luego das Flughafengelände in Holguin verlassen. Bis bald .
Euer Peter. Ps. Das ist kein Joke

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 08:15 (zuletzt bearbeitet: 27.05.2007 08:16)
avatar  dania1a
#15 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
spitzen Mitglied
Hier noch ein Foto meines letzten Cubaurlaub. Da hatte ich meine Eltern eingeladen. Das war der Abschied in Holguin am Flughafen.Das andere Foto ist in Baracoa gemacht.

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 08:37
avatar  ( gelöscht )
#16 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Also. Ich habe vor drei Jahren ein Gut eingepacktes Bice mitgenommen.


Ist mir schon klar vor 3 und 2 jahren, wir sprechen aber von den neuen Zoll Bestimmungen diesen Jahres. Ich muss mir doch eine Kostenaufstellung machen, was ich am Zoll alles zu bezahlen habe, der ganze Kostenaufwand für den Flug und da gehört bei mir alles dazu was ich aufbringen muss, bis ich am Wohnort bin. Für mich ist es absurd ein Bike mitzunehmen das 50 Euro kostet und bezahle für den Transport und die Einreise schon 200 Euro. Für mich macht das nur Sinn, dass der Wert der Einzuführenden Sachen wertvoller ist als die Unkosten, die die Einfuhr mit sich bringt.


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 08:49 (zuletzt bearbeitet: 27.05.2007 08:55)
avatar  dania1a
#17 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
spitzen Mitglied
Guzzi deine Probleme kann ich verstehen. Aber mit deiner Armut kann auch kein Cubaner was anfangen. Wenn du keine Kohle hast dann laß es doch einfach sein. Deine Armut kotzt mich an. Dann bleib einfach zu Hause. Ich kann nicht nach Kuba fliegen wenn ich mir über jeden centado Gedanken machen muß. Aber wenn ich es trotzdem mache muß ich so stolz sein das ich keine Fragen darüber stelle.Schau dir einmal diese beiden Fotos an. Ich habe meine Tochter auf Kuba Taufen lassen. Mit ganz wenig Aufwand habe ich es geschaft das alle Leute glücklich waren. Weißt du warum? Weil es vom Herzen kam und Jesus das seinige dazu getan hat. Por eso
27.05.2007 09:05 (zuletzt bearbeitet: 27.05.2007 09:15)
#18 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
Rey/Reina del Foro
@dania1abcd

Deine Bemerkungen über Guzzi finde ich beschämend und sehr christlich - verlogen, diskriminierend und arrogant - leider muss ich Dir mitteilen, dass es einen Gott nicht gibt - vielleicht doch, aber nur in Deiner Fantasie!
Ich kenne auch Kubaner, die wissen, dass auch wir für unser Geld arbeiten müssen - liegt es an dem Umfeld in dem Du Dich bewegst? Vaya con Dios - pero VAYA!

Bici für Cuba
Bike (Bycicle) in english
Fahrrad in deutsch - für welche Schreibweise Du Dich entscheidest - aber Bice?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 09:16 (zuletzt bearbeitet: 27.05.2007 09:19)
avatar  dania1a
#19 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
spitzen Mitglied
Schade San German das du meine Worte nicht verstanden hast. Aber meines Erachtens sollte man keine dieser Reisen machen wenn es im Geldbeutel nicht stimmt. Und wenn ich wirklich ohne Kohle Urlaub mache was z. b. meine Cousine und mmein Cousin jedes 'jahr machen sollte man sich freuen und Gott danken. Das machen beide.
Und zu deiner Bemerkung das es keinen Gott gibt mag es für dich so sein. Aber ich habe ''Ihn gefunden.``

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 09:24 (zuletzt bearbeitet: 27.05.2007 09:25)
avatar  dania1a
#20 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
spitzen Mitglied
Entschuldige meine Schreibweise.Bin jetzt 46 Jahre alt und habe nur einen Hauptschullabschluß. Habe aber von diesen 46 Jahren schon 30 Jahre in unsere 'Rentenkasse eingezahlt. Und du???????
Aber das war ja nicht das Thema. Wie gesagt Entschuldigung.

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 09:31
avatar  dania1a
#21 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
spitzen Mitglied

Guzzi das Foto habe ich nur reingestellt damit du weißt wer ich bin. Möchte dir damit nur zeigen das ich nicht anonym schreibe. Weil ich zu dem stehe was ich schreibe.


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 09:33
avatar  el lobo
#22 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von dania1a
und Jesus das seinige dazu getan hat. Por eso

Das scheint er BEI DIR vergessen zu haben - wenn ich die Worte:....Deine Armut kotzt mich an
Recht interpretiere
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 09:34 (zuletzt bearbeitet: 27.05.2007 09:34)
#23 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
Top - Forenliebhaber/in
In Antwort auf:
Bin jetzt 46 Jahre alt und habe nur einen Hauptschullabschluß. Habe aber von diesen 46 Jahren schon 30 Jahre in unsere 'Rentenkasse eingezahlt. Und du???????


willste jetzt noch applaus haben oder warum erzählste uns das ?
No Naim/ No Music

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 09:45 (zuletzt bearbeitet: 27.05.2007 09:45)
avatar  dania1a
#24 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
spitzen Mitglied
El Lobbo. Diesen Spruch habe ich in unserem Betrieb gehört. Sollte nur ein Joke sein. Schade das du oder Ihr den gesamten Inhalt falsch verstanden habt. Iggi mit meiner freien Schreibweise wollte ich dir und all den Lesern zeigen das ich mich nicht hinter irgend einer Anonymität verstecke sondern dazu stehe woher ich komme was ich bin und wer ich bin.

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2007 09:46
avatar  sarchi
#25 RE: sind wir Deutschen wirklich so doof
avatar
Forenliebhaber/in

30 jahre Rentenkasse - und warum erzählst du das??
wer hat dich danach gefragt??
Hab ich irgend was nicht verstanden???
Warum greifst du aufeinmal die Leute an, die nur mal nachfragen??
ach ja , ich zahl schon 19 jahre Kindergeld. ( gut , was))


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 7 « Seite 1 2 3 4 5 ... 7 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!