Verfassungsgericht in Ecuador: Entlassung von Abgeordneten rechtens

05.04.2007 07:53
avatar  ( gelöscht )
#1 Verfassungsgericht in Ecuador: Entlassung von Abgeordneten rechtens
avatar
( gelöscht )

Verfassungsgericht in Ecuador bestätigt Entlassung von Abgeordneten

Quito (AFP) - Das Verfassungsgericht in Ecuador hat eine Klage von 57 Parlamentsabgeordneten gegen ihre Entlassung durch das Oberste Wahlgericht abgelehnt. Die Parlamentarier hätten den vom Gesetz vorgeschriebenen Instanzenweg nicht eingehalten, erklärte der Präsident des Verfassungsgerichts, Santiago Velázquez. Mit dem Urteil gelangte wieder Bewegung in die Krise um die Einsetzung einer verfassungsgebenden Versammlung, mit der der linke Präsident Rafael Correa den Einfluss der Parteien beschneiden will. Das Parlament, in dem die Opposition eine deutliche Mehrheit hat, sieht sich durch das Vorgehen der Regierung in ihren Rechten eingeschränkt.


http://www.koeln.de/aktuell/afp/newstick...8.djz01o6t.html

Don Olafio


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!