Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 163 Antworten
und wurde 10.666 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Asere2007
Beiträge:
Mitglied seit:

Nach Kuba umziehen
24.03.2007 22:47

Hallo zusammen!
War schon 3 mal in Kuba und fast immer mit Kubanern unterwegs.
Mir gefällt es dort sehr gut und ich finde es cool, dass man in Kuba die Möglichkeit hat, ressourcenschonend zu wohnen.

Daher möchte ich gern für einige Zeit dort hinziehen. (etwa 1-2 Jahre)
Welche Möglichkeiten gibt es dazu?

Bekommt man für längere Zeiträume günstige Wohnungen?
Soweit ich weiss kann man ja als Touri nur 3 Monate dort bleiben und muss dann wieder kurz ausreisen.

Am liebsten würde ich dort arbeiten, aber für ein halbwegs vernüftiges Gehalt (ca. 500 €).
Ich bin fit in EDV (mehr Systembetreuung - Programmieren weniger). Ausserdem spreche ich Englisch, Spanisch und Deutsch. Zudem kann ich BMX Shows auf Bühnen etwa fahren (professionell).

Habe mich mal etwas erkundigt und es ist nicht einfach Arbeit auf Kuba zu finden (wenns nicht gerade für 15$ im Monat sein soll).
Wie macht man es eigentlich am geschicktesten mit dem Umzugsgepäck? Alles im Flugzeug mitnehmen?


Ich bin für alle Tipps dankbar.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#2 RE: Nach Kuba umziehen
24.03.2007 22:57

In Antwort auf:
Wie macht man es eigentlich am geschicktesten mit dem Umzugsgepäck? Alles im Flugzeug mitnehmen?



Na dann viel Glück. Da du alles mit dem Flieger mitnehmen kannst, hast du hier ja nicht viel aufzugeben

Saludos, Thomas

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#3 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 01:51

jau, klar!

----
Have Space Suit, will travel.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.314
Mitglied seit: 27.03.2002

#4 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 07:21

Zitat von Asere2007

War schon 3 mal in Kuba und fast immer mit Kubanern unterwegs.
.

Na das sind doch schonmal die denkbar besten Vorraussetzungen
für einen gelingenden Umzug
MfG El Lobo

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#5 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 08:57

da ist wohl wieder einen zu langweilig am wochenende und möchte mal wieder die standartantworten hören

No Naim/ No Music

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.985
Mitglied seit: 03.07.2004

#6 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 09:12

dass man in Kuba die Möglichkeit hat, ressourcenschonend zu wohnen.
......................................................................................
Ja das ist Super,man kann dort wohnen ohne irgendetwas
zu verbrauchen.
......................................................................................
Zudem kann ich BMX Shows auf Bühnen etwa fahren (professionell
.......................................................................................
Die Cubaner werden Dir die Dollars nur so hinterher werfen!
........................................................................................

Melody29
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 426
Mitglied seit: 03.02.2007

#7 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 09:50

Zitat von Asere2007
Am liebsten würde ich dort arbeiten, aber für ein halbwegs vernüftiges Gehalt (ca. 500 €).



Wenn du den Job für 500 Euronen gefunden hast, laß es uns wissen.
Ich finde deinen Wunsch nach 500 Euro ziemlich bescheiden, wenn man davon ausgeht, daß der Einheimische mit bedeutend weniger auskommem muß.

Viel Glück bei der Jobsuche

Melody

Asere2007
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 10:00

Meine Frage war durchaus ernst gemeint.
Ich hatte allerdings keine Lust, seitenlange Begründungen zu schreiben und dachte, vielleicht bekomme ich auch so den ein oder anderen Tipp, wie man das am besten anstellen könnte. Vielleicht kennt ja jemand irgend ein Firmenverzeichnis westlicher Firmen oder hat Kontakte.

Ich sehe es übrigens nicht ein, mich dem kubanischen Staat mit meiner Qualifikation für 15$ zu Verfügung zu stellen - da bin ich lieber unbescheiden aus kubanischer Sicht. Aus westlicher Sicht sind 500 Euro ja wohl nicht sehr viel. Und wann man dann noch 300 Euro für die Miete auf Kuba einplant, bleibt auch nicht mehr so viel übrig.

Naja, zur Not würde ich ja auch nur als Touri hingehen. Ich wollte mich einfach mal inspirieren lassen, wie man es am besten machen könnte.

Würde mich über ein paar seriöse Antworten freuen.

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 10:07

Zitat von Asere2007
Hallo zusammen!
War schon 3 mal in Kuba und fast immer mit Kubanern unterwegs.



Kubaner?

Auf Kuba???

Mööönsch...

In welcher Gegend soll denn das gewesen sein?

Don Olafio

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 10:13
In Antwort auf:
Bekommt man für längere Zeiträume günstige Wohnungen?
Soweit ich weiss kann man ja als Touri nur 3 Monate dort bleiben und muss dann wieder kurz ausreisen.

Am liebsten würde ich dort arbeiten, aber für ein halbwegs vernüftiges Gehalt (ca. 500 €).
Ich bin fit in EDV (mehr Systembetreuung - Programmieren weniger). Ausserdem spreche ich Englisch, Spanisch und Deutsch. Zudem kann ich BMX Shows auf Bühnen etwa fahren (professionell).

Habe mich mal etwas erkundigt und es ist nicht einfach Arbeit auf Kuba zu finden (wenns nicht gerade für 15$ im Monat sein soll).
Wie macht man es eigentlich am geschicktesten mit dem Umzugsgepäck? Alles im Flugzeug mitnehmen?




Es gibt bestimmten Voraussetzungeng, um in Kuba bleiben zu dürfen.

-Du muss mit einer Kubanerin verheiratet sein(3 Jahre)
-Du muss einen Integrationskurs besuchen, um dort die Werte unsere Gesellschaft zu lernen.(Guardia de CDR,PCC..und so weiter).
-Du muss Beweisen, dass du Spanisch kannst.
-Du muss selbst deine Lebensunterhaltung verdienen.

Arbeiten?, wenn eine Arbeitsplatz frei ist, muss man zuerst festgestellt werden, ob einen Kubaner(in)sich auch für diese Stelle interessiert hat.

Im Falls , dass du innerhalb dieser 3 Jahren von deiner Kubanerin getrent lebst, kannst du abgechoben werden.
sk-808
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 10:14

Hallo Don Arese
vergiss es.
Ich bezahle für eine Wohnung im ´Zentrum von HOG 465 CUC.,
tut mir leid für Dich, kann Dir nicht mal eine Ofizielle Arbeit für 200 Pesobesorgen.
MfG
sk

sk-808
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 10:19

Du hast den ADAC vergessen
Gruss
sk

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 10:32

Zitat von Asere2007
Vielleicht kennt ja jemand irgend ein Firmenverzeichnis westlicher Firmen oder hat Kontakte.


Also:

Als erstes würde ich hier mal nachfragen:http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/h...__Arbeiten.html

Firmen kenn ich nicht allzu viele - und ich denke, dass die ihr "Kuba-Personal" wohl auch eher aus der Stamm-Belegschaft rekrutieren werden.
Mir fallen im Moment bloß diese hier ein (und weil icn netter Mensch bin, kriegste auch gleich die Websites mitgeliefert)

http://www.messergroup.com/de/index.html
http://www.issel.com/dt/dt-nieder-set.htm
http://www.daimlerchrysler.com/dccom_de
http://www.oeger.de/

Viel Spaß!


Don Olafio

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 11:24
Sherritt ist das größte ausl. nicht Tourismusunternehmen, ich glaube Systemadministration beherrschen die Kubaner wohl selber. Dementsprechend wäre es auch ein bisserl unfair, die wenige Arbeit die da ist, den Kubanern noch wegzunehmen. 500 € ist locker drinnen, immerhin zahlen ausl. Unternehmen auch 400 € pro Kubaner fix (allerdings an den Staat) und auch noch Prämien bzw. nicht erfassbare Zahlungen(die können ganz schön viel sein). Bedingung: Man ist wirklich gut, bei dem was man macht. Was man nicht darf ist Anteile an den Mitarbeiter (zum Aufbau einer Selbstveraltung) weiterzugeben, aber dass wird sich auch noch ändern.
http://www.sherritt.com/CareersxSherritt/Power.html

Eigenes Unternehmen aufbauen ist vielleicht sogar leichter. Kenne einen Italiener der ist im Swimmingpoolbusiness aktiv.
shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#15 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 11:50

Mich würde mal interessieren welchen Job du hier in Deutschland für dein Cuba Abenteuer aufgeben willst.

Saludos, Thomas

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 14:05

In Antwort auf:
ch sehe es übrigens nicht ein, mich dem kubanischen Staat mit meiner Qualifikation für 15$ zu Verfügung zu stellen -


Hat Dich denn der cubanische Staat gebeten, Deine Qualifiaktion zur Verfügung zu stellen

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#17 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 15:29

In Antwort auf:
ich sehe es übrigens nicht ein, mich dem kubanischen Staat mit meiner Qualifikation für 15$ zu Verfügung zu stellen -


Kannst ja dann immer noch als BMX Animateur Touristinnen abgraben und dir Deinen ressourcenschonenden Lebensunterhalt verdienen.

Saludos, Thomas

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 15:42
In Antwort auf:
Zitat von shark0712
In Antwort auf:
ich sehe es übrigens nicht ein, mich dem kubanischen Staat mit meiner Qualifikation für 15$ zu Verfügung zu stellen -

Kannst ja dann immer noch als BMX Animateur Touristinnen abgraben und dir Deinen ressourcenschonenden Lebensunterhalt verdienen.
Saludos, Thomas



T. er wollte doch seriöse antworten.

In Antwort auf:
Mir gefällt es dort sehr gut und ich finde es cool, dass man in Kuba die Möglichkeit hat, ressourcenschonend zu wohnen.

Daher möchte ich gern für einige Zeit dort hinziehen. (etwa 1-2 Jahre)
Welche Möglichkeiten gibt es dazu?



es gibt noch eine bessere möglichkeit
eine cubana heiraten, mit ihr in deutschland leben, die lebensqualität in alemania genießen und so oft es geht mit ihr nach Cuba fliegen. ihre liebe familie besuchen. so hat mann 2 fliegen mit einer klappe geschlagen.
shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#19 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 16:10
In Antwort auf:
es gibt noch eine bessere möglichkeit
eine cubana heiraten, mit ihr in deutschland leben, die lebensqualität in alemania genießen und so oft es geht mit ihr nach Cuba fliegen. ihre liebe familie besuchen. so hat mann 2 fliegen mit einer klappe geschlagen


S.er wollte doch seriöse antworten

Saludos, Thomas
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 16:18
das war seriös! du glaubst doch nicht das hinter meiner aussage irgend ein eigennutz von mir steckt?
vielleicht würde er sogar in meiner nähe wohnen? man könnte sich treffen und gelegentlich erfahrungen austauschen.
Melody29
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 426
Mitglied seit: 03.02.2007

#21 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 17:30

Zitat von chico tonto
In Antwort auf:
ch sehe es übrigens nicht ein, mich dem kubanischen Staat mit meiner Qualifikation für 15$ zu Verfügung zu stellen -


@chico tonto
Hat Dich denn der cubanische Staat gebeten, Deine Qualifiaktion zur Verfügung zu stellen


Echt jetzt...!!! ich habe mir genau diesen Satz soooo verkniffen...lach Wollte nicht als Buhmann dastehen. Bist mir jetzt doch zuvor gekommen

Lieben Gruß aus der Hauptstadt
Melody

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Nach Kuba umziehen
25.03.2007 23:58


Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#23 RE: Nach Kuba umziehen
26.03.2007 10:22

Dorthin gehen und einen Job suchen kannst Du vergessen. Wenn, dann muss Dich eine ausländische Firma dort hinschicken. Aber auch dann brauchst Du eine Arbeitsgenehmigung, normalerweise arbeitet man die ersten Monate als Tourist also illegal, bis man die Arbeitsgenehmigung bekommt. Diese wird jedoch nur auf ein Jahr ausgestellt. Die ausländische Firma muss begründen können, dass dieser Job kein Cubi durchführen kann.

Für € 500 kann man meiner Ansicht nach als Ausländer in Cuba nicht leben.

Meine fixe Kosten pro Monat beliefen sich dort wie folgt:

Wohnung in Miramar USD 800 (man kann auch in Havana Vieja wohnen, jedoch nach ein paar Monaten gehen einem die Santos auf´n Seier)
Mietwagen USD 800 (das ist schon speziall Preis, normalerweise beläuft sich der Preis auf über USD 1.000)
Essen USD 400
Ausgehen USD 400
Benzin USD 150

Total USD 2.550

Natürlich kann man auch etwas günstiger leben aber unter USD 1.500 pro Monat kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

Habe vor ein paar Tagen ein Angebot erhalten nach Cuba zu gehen um dort zu arbeiten. Pro Monat sollen USD 3.000 bezahlt werden. Man muss natürlich immer in Erwägung ziehen welchen Job man hier aufgibt.

Habe nun 2x auf Cuba gearbeitet, 1996-1999, damals musste ich gehen, da die Arbeitsgenehmigung nicht mehr verlängert wurde.
Das 2. mal von 2004-2006, damals musste ich aus dem gleichen Grunde gehen.

Es ist immer sehr unsicher, wenn man mal wieder keine ausländischen Mitarbeiter benötigt, werden die Arbeitsgenehmigungen nicht mehr verlängert. Nachteil bei der ganzen Sache, hat man 2 Jahre nicht mehr in die Arbeitslosenversicherung einbezahlt, bekommt man keine Arbeitslosenunterstützung und ist auch nicht mehr Kranken versichert. Aber das steht nur an 2. Stelle, zumindest mei mir.

Geht man dort für eine internationale Firma arbeiten ist es besser, sollten Probleme auftauchen kann man in eine andere Location oder Destination versetzt werden kann.


user
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Nach Kuba umziehen
26.03.2007 13:21

Halleluja:
Da hast aber garnicht versucht irgendwo zu sparen. Also wir hatten 2 Mitarbeiter in Kuba, Kosten pro Tag ~15 € beide zusammen. Denke mit 500 € kommst locker aus. Ich verbrauch nicht einmal halb soviel Geld wenn ich in Kuba extrem viel unterwegs bin.

In welcher Branche arbeitest du? Oder bist für einen ausländischen Zulieferer tätig, der in Kuba keinen Sitz hat? Z.B. Inbetriebnahme von Anlagen. Ist auf jeden Fall kein schlechter Verdienst für Kuba.

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#25 RE: Nach Kuba umziehen
26.03.2007 15:11

Gary

Und wo wohnen die Mitarbeiter ?? Eine einigermassen gute Wohnung kostet im Monat mindestens USD 600.

Man kann schon mit € 15 pro Tag leben, aber man will ja auch mal Spass haben, ausgehen etc.

Bin im Finanzbereich tätig.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
«« Cuba querida
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tourismus | Direkte Reisen von den USA nach Kuba sind nicht möglich
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
0 09.11.2016 17:46
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 133
günstige Transatlantik Kreuzfahrt nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
2 01.04.2016 09:05
von Habanero • Zugriffe: 328
007-Voice-over-IP Anbieter mit günstigen Tarifen auch nach Kuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von jojo1
0 12.09.2015 17:55
von jojo1 • Zugriffe: 305
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de