Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 311 Antworten
und wurde 7.134 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#251 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
14.07.2005 16:52

In Antwort auf:
die frage ist: hatte der rest voher hütten ?

Nein, die haben vorher in ordentlichen Häusern gewohnt, wurden jedoch aus ihren alten Stadteilen quasi entschädigungslos umgesiedelt um Platz für neue Bürotürme und Wohnquartiere für Neureiche zu schaffen. Unlängst eine Doku drüber gesehen. War allerdings Peking, nicht Shanghai.

El Hombre Blanco
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#252 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
14.07.2005 17:25

Genau das ist es. Der Kapitalismus hält Einzug....
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Siegmund Freud)

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#253 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
14.07.2005 21:28

El Cubanito Suizo Deine Beleidigungen interessieren mich nicht. Außerdem warst Du gar nicht gemeint, aber mitreden ist ja erst mal wichtig. Solltest vielleicht mal her kommen, mein Leben kennen lernen und verstehen, mal sehen, ob Du dann immer noch mit Deinen Beleidigungen hoch her hältst.

Wenn ich mir hier im Forum die Diskussionen ansehe und an unsere Politiker und Gutsituierten denke, wundert mich nicht, daß Deutschland dem Ruin geweiht ist. Nicht mehr lange und es sieht so aus wie in Kuba. Amerikanische Verhältnisse haben wir schon, also nicht mehr weit bis zur nächsten Revolution. Glaubt Ihr alle wirklich, daß sich die Menschen hier das alles noch lange gefallen lassen? Dann macht mal weiter Eure Augen zu. Warum gibt es wohl seit Menschengedenken Kriege?
Aber da ich ja keine Ahnung habe und dämlich bin, werden wir sehen, wer zuletzt lacht. Biene

CastroXL
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 432
Mitglied seit: 20.12.2001

#254 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 00:24

In Antwort auf:
werden wir sehen, wer zuletzt lacht

lachen werden die, die es sich erlauben können, dieses Land zu verlassen und woanders von dem Erarbeiteten zu leben oder damit eine andere, eigene Zukunft zu gestalten.

Warum?
Weil dieses Land erstickt an:

Politikern zwischen Mittelmaß und Inkompetenz
Rückwärtsgewandten Gewerkschaften mit Besitzstandsverteiligungsmentalität
Bürokratisierung, Zutodeverwalten und Reglementieren
einer Gerichtsbarkeit, die Fälle über Jahre verschleppt
einer verfehlten Bildungspolitik
dem Vertreiben von Hochbegabten und -qualifizierten
der Weigerung der Anerkennung, dass wir in einer globalisierten Welt leben
dem Glauben, dass 38 Stunden Arbeit mehr als genug sind und das Wochenende heilig
einer Subventionierungswut, die nach dem Giesskannenprinzip Mittelmaß produziert
Menschen, die meinen der Staat sein dazu da jedes Risiko zu "pampern"
Menschen, die noch immer nicht in der gesamtdeutschen Realität angekommen sind
Menschen, die Demokratie als Mangel an Fürsorge verstehen
Menschen, die nicht realisieren, dass sie in der gleichen Lebenssituation in 90% der Welt wesentlich bescheidener dran wären als sie es hier sind
Menschen. die sich weigern Verantwortung für ihr eigenes Leben zu übernehmen
Unflexibität
Phantasielosigkeit
Mutlosigkeit
Geiz
Neid

PS: Es gab nie eine Revolution in Deutschland
Michael
..................................................
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit von Ephesos)

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#255 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 00:46

Als ich in Kuba war, wurde mir eigentlich klar,wie gut es uns doch eigentlich geht, aber kommt man in die deutsche Realität zurück,wird einem noch klarer, wie beschissen es einem hier auch geht. Ich werde nicht noch einmal selbständig werden. Dazu bin ich, wie manch anderer hier auch schon, ordentlich aufs Kreuz gelegt worden und habe heute noch daran zu zahlen. Nein, das hat nichts mit Mutlosigkeit oder Nichtwollen zu tun. Ich möchte eine ganz normale Arbeit, nach meinem Können. Will nicht wie Kubi 2000 - 5000 E verdienen, nur soviel, damit es reicht, daß man Miete, Energie, Schule, Bahn usw. bezahlen kann und dann aber noch genügend zum Essen und Trinken und vielleicht mal für Zoo usw. hat. Ich erwarte nicht teure Reisen zu machen, aber wenigstens mal an einen See fahren, ohne den Kindern sagen zu müssen, nein, kein Geld für Eintritt,kein Geld für Sprit usw. Ist das zuviel verlangt?????? Ich glaube kaum. Biene

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#256 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 00:50

In Antwort auf:
Lerne es doch: Ohne die Reichen wären alle arm!!!!
In Kuba gibt es auch eine ganze Menge richtig reicher Leute. Also kann diese, deine Theorie schon mal nicht stimmen, suizo.
e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#257 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 00:53

Wenn man das Geld der Reichen gleichmäßig aufteilen würde, was wäre wohl dann? Biene

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#258 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 07:12

@Biene

In Antwort auf:
Wenn man das Geld der Reichen gleichmäßig aufteilen würde, was wäre wohl dann? Biene


Dann gäbe es nur noch "SOZIALHILFEEMPFÄNGER"


"Viva tu sueño, pero no sueña tu vida"

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#259 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 07:14

Wenn ich mir hier im Forum die Diskussionen ansehe und an unsere Politiker und Gutsituierten denke, wundert mich nicht, daß Deutschland dem Ruin geweiht ist. Nicht mehr lange und es sieht so aus wie in Kuba. Amerikanische Verhältnisse haben wir schon, also nicht mehr weit bis zur nächsten Revolution.

______

Biene, wenn D'land dem Ruin geweiht ist, was ich nicht glaube, dann nicht, wegen den Politikern und Gutsituierten, sondern wegen der Unbeweglichkeit und Passivität der Mehrheit seiner Einwohner.

_____
Glaubt Ihr alle wirklich, daß sich die Menschen hier das alles noch lange gefallen lassen?
_____

Ja, das glaube ich. Weil die Menschen hier zuviel an die Politik delegieren, anstatt sich nach neuen Wegen und Möglichkeiten umzusehen.

Wir befinden uns nicht in einer Krise, sondern in einem gewaltigen Umbruch, von dem man profitieren kann, wenn man ihn als Chance erkennt.

elisabeth 2

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#260 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 07:18

Wenn man das Geld der Reichen gleichmäßig aufteilen würde, was wäre wohl dann? Biene
_____

Das hieße mit anderen Worten, dass man (wer ist "man"?) Menschen, die sich ihren Wohlstand erarbeitet haben und die man darum beneidet, enteignen sollte - man könnte es auch "bestehlen" nennen. Ist es das, was du willst Biene?

elisabeth 2

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#261 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 07:20

nur soviel, damit es reicht
_____

Biene, ich wünsche dir, dass du lernst, größer zu denken - ich meine das ohne jeden Zynismus. Wer immer nur klein denkt, der bleibt auch klein.

"Sorge dafür, dass du hast, was du liebst, sonst bist du immer gezwungen, das zu lieben, was du hast". (George B. Shaw)

elisabeth 2

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#262 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 08:09

Guten Morgen zusammen. Ihr seid Euch aber schon bewusst, dass man Cuba nicht von heute auf morgen in die "Freiheit" entlassen kann, oder? Hätten wir dann nicht die gleichen Probleme wie in der Domrep.? Wenn ich das so lese in diesem Beitrag ist sehr viel Neid und Hilflosigkeit zu erkennen.
In jedem Land gibt es Probleme, korrupte Regierungen etc. Auch bei uns in der Schweiz. Auch hier haben wir arme Leute, denen es noch schlechter geht als den Cubis. Aber: Jeder der eine Ausbildung macht, sich weiterbildet und vielleicht mehr als nur einen Job hat, der hat auch die Chance sich ein besseres Leben zu machen. Sicher kann man das nicht auf Deutschland übertragen weil es da ja mehr Leute gibt und die Arbeitslosikeit eher höher ist.

Wie E.C.S. schon sagte; Jeder hat bei uns die Chance es weit zu bringen. In Cuba wollen sie aber können momentan noch nicht. In zehn Jahren denke ich, dass sich einiges verändert hat. Entweder es wird noch schlimmer oder aber, es wird eine Mittelschicht aufgebaut, welche das Land auf einen neuen Weg führt.

Arme und unterdrückte Menschen wird es immer geben. Sei es in Cuba oder bei uns.

Saludos

suizo

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#263 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 09:35

In Antwort auf:
anstatt sich nach neuen Wegen und Möglichkeiten umzusehen.

Nach Wegen, die so "neu" sind, daß es sie schon seit 1959 gibt?
In Antwort auf:
Wir befinden uns nicht in einer Krise, sondern in einem gewaltigen Umbruch, von dem man profitieren kann, wenn man ihn als Chance erkennt.
Indem man versucht, Kosmetikprodukte im Schneeballsystem an seine "downline" innerhalb der Pyramide zu verhökern?


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#264 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 09:44

In Antwort auf:
gut. wenigstens sind da zweifel wobei wir beim kapitalismus zweifelsfrei wissen, dass die masse nichts davon hat

Den Beweis hierfür liefert der Vergleich von Nord- und Südkorea. Während die Norkoreaner eine hochentwickelte Industriegesellschaft aufgebaut haben in der alle in Wohlstand leben und es auch keine Konzentrationslager gibt.
Währenddessen versuchen die hungernden Südkoreaner for ihrem Ehlend auf Autoreifen nach Burma zu fliehen.


In Antwort auf:
Da sind die Chinesen ja weltweit die führende Nation. Von den Waren, die in grauenvollen Straflagern hergestellt werden, will ich garnicht reden.

Die hatte der liebe Mao alle abgeschafft aber die bösen Kapitalisten haben das Land geöffnet, so das diese auf internationalen Druck wieder eingeführt werden mußten.
Bin mal ge3spannt wann die Chinesen im Rahmen der Entwicklungshilfe für Cuba ihre Hinrichtungswagen dorthin liefern.
http://zeus.zeit.de/text/2004/14/Hinrichtungen

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#265 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 09:46

In Antwort auf:
Den Beweis hiefür liefert der Vergleich von Nord- und Südkorea. Während die Norkoreaner eine hochentwickelte Industriegesellschaft aufgebaut haben in der alle in Wohlstand leben und es auch keine Konzentrationslager gibt.
Währenddessen versuchen die hungernden Südkoreaner for ihrem Ehlend auf Autoreifen nach Burma zu fliehen.

Ich glaube Du verwechseltst die beiden Länder .... Südkorea ist eine Demokratie und Nordkorea kommunistisch


Nos vemos

Dirk


ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#266 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 09:49

In Antwort auf:
Ich glaube Du verwechseltst die beiden Länder ....

ICH glaube, dein Ironiedetektor ist defekt!

El Hombre Blanco
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#267 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 09:51

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#268 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 09:54

In Antwort auf:
ICH glaube, dein Ironiedetektor ist defekt!

UPS....
bin wohl noch nicht richtig wach heute.....naja zum Glück ist ja fast Wochenende


Nos vemos

Dirk


elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#269 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 09:59

Indem man versucht, Kosmetikprodukte im Schneeballsystem an seine "downline" innerhalb der Pyramide zu verhökern?

____

Hä?

elisabeth 2

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#270 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 10:19

In Antwort auf:
Hä?
Du weißt genau was gemeint ist.
e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#271 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 10:29

Du weißt genau was gemeint ist
____

Jedenfalls nicht mein Geschäft.

elisabeth 2

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#272 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 10:41

Mal ein kleines Beispiel zu dieser fuer Deutschland so typischen Neiddiskussion:

Ein guter Bekannter von mir uebernahm vor 20 Jahren den Betrieb seines Vaters Heizung,
Sanitaer 3 Angestellte. In den 20 Jahren baute er mit viel Arbeit viel Risiko diesen
betrieb aus heute 50 Angestellte. 10 Auszubildende. Er ist jetzt Millionaer, besitzt
eine Finca auf Mallorca, ein Appartment auf Gran Canaria, mehrere Mietshaueser in
Deutschland, alles hart erarbeitet und dieser Mann muss sich jetzt "anmachen" lassen
als Reicher der doch bitte schoen etwas abgeben soll von seinem reichtum oder besser
gleich wie Biene vorschlaegt enteignen und auf die "Armen" verteilen.

Ein bisschen sehr bizarr das ganze!!!!

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#273 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 10:53

Das so etwas von typisch!

Dabei fällt mir eine Anekdote ein: Ein hocherfolgreicher wohlhabender Mensch steigt in New York in ein Taxi und erzählt von seinem finanziellen Erfolg - der Taxifahrer gratuliert ihm.

Als der Mann in Deutschland einem Taxifahrer das Gleiche erzählt, wird er angemacht und muss sich unterstellen lassen, dass er seinen Wohlstand bestimmt nicht mit ehrlicher Arbeit gemacht hat...

elisabeth 2

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#274 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 11:00

In Antwort auf:
Die hatte der liebe Mao alle abgeschafft aber die bösen Kapitalisten haben das Land geöffnet, so das diese auf internationalen Druck wieder eingeführt werden mußten.
Bin mal ge3spannt wann die Chinesen im Rahmen der Entwicklungshilfe für Cuba ihre Hinrichtungswagen dorthin liefern.

Du verstehst wirklich nichts Alf, wirklich überhaupt nichts. Gegen die Todesstrafe zu sein ist eine grundsätzliche moralische Überzeugung. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle in welchem System die Todesstrafe praktiziert wird. Ob in den USA, China, Cuba, Saudi-Arabien.... Todesstrafe ist für mich immer verwerflich, unmenschlich, verbrecherisch und und.....
Und ich denke für Menschen wie Dich ist die Todesstrafe in den USA und ihren befreundeten und verbündeten Ländern (z.B. Saudi-Arabien) eine umwerfend gute Sache.

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#275 RE:Sowas ähnlich ist letzes Jahr in havanna passiert
15.07.2005 11:03

In Antwort auf:
Jedenfalls nicht mein Geschäft.


Was vertreibst Du denn, offensichtlich keine Kosmetik? Pfannen? Heizdecken ?

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Claudi back to work in Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von claudi
17 26.02.2016 17:03
von pedacito • Zugriffe: 722
Flug in Havanna buchen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von cachorro
14 01.09.2015 21:56
von cachorro • Zugriffe: 744
Fragen zu Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Comandante
12 05.03.2015 03:12
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 2194
Fortsetzung...nach anderthalb Jahren Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von claudi
91 08.01.2015 08:59
von santana • Zugriffe: 6001
nach anderthalb Jahren in Havanna.....
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von claudi
142 18.03.2010 00:58
von Tine • Zugriffe: 7095
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de