Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba

  • Seite 2 von 7
07.07.2005 17:35
avatar  ( gelöscht )
#26 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
( gelöscht )

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,364151,00.html

Karibik bereitet sich auf "Dennis" vor

Der Karibik drohen Überschwemmungen und Erdrutsche durch den ersten Hurrikan des Jahres. "Dennis" bringe schwere Niederschläge mit sich, warnte das Nationale Hurrikanzentrum der USA in Florida. Zahlreiche Karibikstaaten haben ihre Rettungsdienste in höchste Alarmbereitschaft versetzt.

Miami - Betroffen sind Jamaika, die Dominikanische Republik und Haiti. Auch für Ostkuba mit dem US-Stützpunkt Guantanamo wurde eine Hurrikan-Warnung herausgegeben.
....


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2005 22:33 (zuletzt bearbeitet: 07.07.2005 22:34)
avatar  ( Gast )
#27 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
( Gast )

07.07.05 22:30 uhr

habe gerade von meinem freund in camaguey erfahren, dass seine arbeitsstelle geräumt wird, oder wohl beser gesagt, evakuiert wird.


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2005 23:52
avatar  sarchi
#28 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Forenliebhaber/in

Die freuen sich mehr über das wasser was er bringt
als das sie angst haben.
und strom gibts doch schon seit wochen kaum noch.


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2005 23:59
#29 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf
Die freuen sich mehr über das wasser was er bringt
als das sie angst haben.
------------------------------------------------------------
über das wasser freuen sich die leute schon, aber stell dir mal vor du wohnst in einer der elendshütten und der ciclon zieht über dich hinweg und haut die hütte kaputt.
glaub es mir, vor soeinen ciclon haben die cubaner mehr angst als das sie sich über das wasser freuen.


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 00:27 (zuletzt bearbeitet: 08.07.2005 00:27)
#30 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Forenliebhaber/in


konnte gerade noch Amancio evakuieren(habe Familie dort), die wußten doch tatsächlich von nichts...
¡qué volá qué cyclon?!


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 04:41
avatar  ( Gast )
#31 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
( Gast )

Der erste "Ciclon" (Dennis)
Laut Sondersendung auf Cuba -Vision mit dem Bartmann im Studio um 04.30 Uhr Deutscher Zeit ist Denis
in Santiago angekommen .


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 06:01
avatar  castro
#32 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

hier der link: http://www.spiegel.de/panorama/

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 07:28
avatar  dirk_71
#33 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Die freuen sich mehr über das wasser was er bringt
als das sie angst haben.
und strom gibts doch schon seit wochen kaum noch.

Na klar.. die können dann unter freiem Himmel duschen, essen, schlafen.....

Nos vemos

Dirk



 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 07:39 (zuletzt bearbeitet: 08.11.2005 13:45)
avatar  ( Gast )
#34 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
( Gast )
edit

 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 08:01 (zuletzt bearbeitet: 08.07.2005 08:03)
avatar  Moskito
#35 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Kuba bereitet Evakuierungen wegen Dennis vor

Havanna (dpa) - Angesichts des herannahenden Hurrikans «Dennis» bereiten die kubanischen Behörden die Evakuierung der gefährdeten Gebieten vor. Betroffen sind auch 1400 Touristen, überwiegend aus europäischen Ländern. Sie sollen von den südlichen Inseln Kubas in den Nordteil auf der Halbinsel Varadero in Sicherheit gebracht werden, teilte das Tourismus-Ministerium mit. Der Hurrikan hat inzwischen den südöstlichen Teil Kubas erreicht. Er soll mit mehr als 210 Stundenkilometer Windgeschwindigkeit über die Insel hinwegfegen.

dpa


Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 08:21
#36 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Forums-Senator/in

http://www.wxforecasts.com/ameriwx/ameri...ies=1&hwvmetric=

Wie es aussieht zieht Dennis östlich von LA HABANA durch.

"Espero que el ciclon no haga mucho daño"


Saludos

El Cubanito Suizo


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 08:46
avatar  sarchi
#37 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Forenliebhaber/in

soll heute früh
stärke 4 erreicht haben


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 08:46
avatar  dirk_71
#38 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Wie es aussieht zieht Dennis östlich von LA HABANA durch.

Ja.. im Moment liegen eher Cienfuegos und Varadero auf der Route von Dennis...


Nos vemos

Dirk



 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 09:15 (zuletzt bearbeitet: 08.07.2005 09:15)
#39 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
spitzen Mitglied

Das aktuelle Satellitenbild zeigt, dass der Oriente zur Zeit im Zentrum liegt.


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 09:38
avatar  dirk_71
#40 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Das aktuelle Satellitenbild zeigt, dass der Oriente zur Zeit im Zentrum liegt.

Wenn man genau auf das Bild schaut sieht man das "Auge"(der gelbe Punkt in der Mitte) des "Ciclons" vor der Küste ..

Nos vemos

Dirk



 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 10:21
avatar  Kisa
#41 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
spitzen Mitglied

Wollen wir mal hoffen das sich alle gut festhalten und sich
in Sicherheit bringen. Besonders auch die Forumsmitglieder
die vielleicht gerade drüben sind.
Mein Freund meint aber das schlimme sei meistens gar nicht
der Ciclon oder der Tornado sondern die Situation danach.
Meistens gibt es wohl weder Wasser noch Strom für eine ziemlich
lange Zeit.


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 11:06
#42 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Forums-Senator/in

Hier noch mit Bewegung:

http://www.ssd.noaa.gov/PS/TROP/DATA/RT/float2-ir4-loop.html


Saludos

El Cubanito Suizo
"Espero que el ciclon no haga mucho daño"


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 17:10
avatar  dirk_71
#43 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

und Dennis wird immer stärker

In Antwort auf:
...Dennis Now A Stronger Category Four Hurricane As It Nears The South-Central Coast Of Cuba...


In Antwort auf:
Reconnaissance Aircraft Data Indicate Maximum Sustained Winds Have Increased To Near 150 Mph...240 Km/Hr...With Higher Gusts. Dennis Is A Strong Category 4 Hurricane On The Saffir-Simpson Scale.

Nos vemos

Dirk



 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 18:19 (zuletzt bearbeitet: 08.07.2005 18:23)
avatar  pedrito
#44 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Cubaliebhaber/in

von Cayo Largo bleibt wohl nicht viel...
Luftdruck: 938 mb. das ist schon heftig...


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 18:28
avatar  guajira
#45 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Hoffentlich erwischt's nicht schon wieder die Isla de los pinos


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 19:07
avatar  ( gelöscht )
#46 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
( gelöscht )

Hab grad mit meiner "suegra" telefoniert. In Varadero sind scheinbar alle Touristen evakuiert worden. Es winde sehr heftig und sie rechnen, dass das Schlimmste so gegen 8 uhr abends (cuba time)sei. Sie haben aber nicht sehr viele Informationen... Na ja, hab sie ein wenig upgedated mit den Informationen, die ich zur Verfügung habe. Meine Novia sei im Hotel am helfen. Na ja, schau mer mal...

Soviel zur Situation in Varadero um 18.45 MEZ.

saludos

suizo


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 19:40
#47 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf;Sie haben aber nicht sehr viele Informationen...
-------------------------------------------------------------------------
hat denn deine suegra kein tv,denn wenn ein ciclon auf cuba zurast wird doch im fehrnsehn nichts anderes gebracht als informationen zum verlauf des ciclon.


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 19:52 (zuletzt bearbeitet: 08.07.2005 19:53)
avatar  jan
#48 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Wer will denn den Spezialisten, der es besser weiß als der Wetterfrosch den ganzen Tag sehen?

Nach einem Anruf in Santiago:
Alles OK. Huracán vorbei gezogen, es regnet.
Dächer sind noch heil in der Innenstadt.
Wie es in Chicharrones aussieht weiss man noch nicht.
jan


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 19:56 (zuletzt bearbeitet: 08.07.2005 19:58)
avatar  ( gelöscht )
#49 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
( gelöscht )

doch sie haben informationen. aber diese werden nicht so wie bei uns alle halbe stunde aktuallisiert. hab noch mit meiner novia telefoniert. bin endlich durchgekommen. sie mussten ihr hotel verlassen, da es zu nahe am meer ist. älter häuser seien gefährdet. aber sonnst sei alles ok. nun haben sie alle animateure und tänzer, welche in varadero leben zusammengezogen. am morgen war happy hour in den tiendas, da mindestens vier tage die läden zu sein werden.

sie fragte mich nach den anschlägen in london und machte sich ein wenig sorgen um mich...hab ihr dann gesagt, dass die schweiz eigentlich sicher ist. nur die ausländischen botschaften werden jetzt besonders bewacht vom militär etc. ist schon komisch, auf sie kommt ein F4 und sie macht sich sorgen wegen den bomben in europa...

die welt ist einfach verrückt geworden.

saludos

suizo


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2005 19:57 (zuletzt bearbeitet: 08.07.2005 19:58)
avatar  ( Gast )
#50 RE:Der erste "Ciclon" (Dennis) des Jahres in Richtung Kuba
avatar
( Gast )

Erste Schadensmeldungen aus dem Oriente.

Dennis hat voll eingeschlagen in Granma zwischen Niquero und Pilón. Cabo Cruz, um genauer zu sein.

In Antwort auf:
Reportan daños causados por huracán en provincias cubanas

La Habana, 8 jul (PL) Los reportes iniciales sobre daños causados por el huracán Dennis a su paso por algunas provincias cubanas comenzaron a conocerse hoy.


Desde Santiago de Cuba se informó por la televisión local que el 85 por ciento de la provincia se encuentra sin electricidad a causa de la afectación provocada por el meteoro al derribar postes del tendido eléctrico.

Numerosos árboles fueron arrancados de raíz por los vientos que acompañan al huracán y se informó de la crecida de los ríos a causa de las abundantes lluvias.

La carretera que une a Santiago de Cuba con la provincia Granma tuvo fuerte afectación al igual que un número de viviendas, caminos y centros turísticos, incluyendo al municipio de Guamá.

En la provincia de Camaguey el problema mayor se registró en la localidad de Santa Cruz del Sur donde la penetración del mar golpeó a una gran cantidad de viviendas y vientos de hasta 165 kilómetros por hora la dejaron sin servicio eléctrico y telefónico.

Las lluvias y vientos de hasta 95 kilómetros por hora continúan en toda la provincia, a pesar de que Dennis, de acuerdo a las previsiones, ya no debe tocar tierra por esa zona.

La incomunicación de algunos poblados situados en áreas elevadas y la evacuación de más de 50 mil personas, entre ellas estudiantes y turistas, es el reporte principal de la provincia central de Cienfuegos, todavía en espera del impacto directo del huracán.

La oriental Granma inició tareas de recuperación con motivo de los importantes daños sufridos en zonas del litoral que incluyen la devastación de un número importante de viviendas en la localidad de Pilón.

Las penetraciones del mar y las rachas huracanadas continúan, aunque se confirmó que se encuentran bien más de 63 mil evacuados preventivamente.

El viento derribó en Pilón una torre trasladadora de señales de radio y televisión, lo cual dejó fuera de servicio el sistema de comunicaciones del radar meteorológico ubicado en la loma El Mamey, de ese territorio montañoso, dijo la Agencia de Información Nacional.

Grandes árboles caídos en la vía impiden el acceso por tierra al poblado de Niquero, mientras el de Pilón está aislado debido a la destrucción del puente ubicado sobre el Río Sevilla.

En el poblado de Cabo Cruz, se reportaron rachas de vientos de hasta 240 kilómetros por hora. En áreas costeras de Manzanillo y Campechuela se confirmó la retirada del mar a decenas de metros del litoral durante varias horas.

Ciego de Avila informó de 51 mil evacuados, entre ellos más de 500 estudiantes extranjeros y cuatro mil turistas, además de colocar en lugar seguro a 96 mil animales y cuatro mil toneladas de mercancías.

Finalmente, la oriental provincia de Las Tunas, la labor preventiva permitió que no se reportaran, hasta ahora, daños de consideración, mientras aún se registran vientos de hasta 60 kilómetros por hora.

rgc/jrr



 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 7 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!