Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 2.924 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 11:22

Wie ist es den mit dem Export von so einem Oldi nach Deutschland
Diese Frage stelle ich mir schon seit Jahren.
So nach dem Motto alt gegen neu,
Fiat Punto gegen Oldi

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#27 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 11:27

Lotscheck, der export der Oldis lohnt nicht! Die sind überwiegend in einem sehr schlechten Zustand und alles andere als original. Damit also für Sammler und Oldtimerfans in Europa uninteressant.

Einen chicken BelAir aus den 50ern in gutem und strassentauglichem Zustand kriegst du hier wesentlich billiger als die Restauration eines kubanischen Oldis kosten würde.


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 11:27

Geht nicht! Den Tausch Chevrolet gegen modernen Kleinwagen würden sicher jede Menge Kubaner machen!

There's no future for you!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#29 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 11:29

Vor Jahren war mal ein Bericht im TV über einen Schweizer, der hatte schon etwa 100 Amischlitten gekauft und sie verrosteten dann im Hafen von Havanna

Die Auto gehören nicht den Cubis, sondern den geflüchteten Gusanos!
D.h. jetzt Fidel
Exportverbot wg. Nationales Kulturgut.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#30 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 11:33

In Antwort auf:
Der Import von Autos ist in Kuba für den Privatmann sicher kaum möglich!

Da bin ich nicht sicher, ich habe einen Audi A8, mehrere BMW X5 und Mercedes M, einen SL500 und reichlich Audi A4 gesehen, auch ein paar Chrysler Neon und einen PT Cruizer. Die meisten A4 waren 2,4 Liter und 1,8T und gehörten wohl zum Nationalballet, standen auch vor dem Theater in Matanzas.

Der A8 gehörte angeblich einem Canadier und der SL einem Venezolaner, keine Ahnung ob das stimmt.

Irgendwie scheinen in den USA produzierte Chrysler, BMW und Mercedes auch vom Embargo ausgenommen zu sein, ähnlich wie Lucky Strike und Pepsi :-)

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 11:41

@Danke für eure Antworten

Also besser bei Ebay USA nachsehen.
Danke Lotscheck

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#32 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 11:42

In Antwort auf:
vom Embargo ausgenommen zu sein, ähnlich wie Lucky Strike und Pepsi :-)

Die werden doch nicht nur in den USA produziert.

El Hombre Blanco
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#33 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 11:43

@ Socke

Das sind alles Residentes mit "HK" Nummern. Die dürfen sie einführen, nicht älter als 4 Jahre und so viel wie ich weiss 100% Luxussteuer. Wenn einer das Auto verkaufen will, dann nur an den Staat.


Saludos

El Cubanito Suizo

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#34 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 12:24

Stimmt, eine HK Nummer habe ich an dem SL gesehen.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#35 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 12:29

@Lotcheck,

auch nicht aus den USA importieren! Das gibt böse Ärger beim TÜV. Wenn die sich quer stellen, legen die aktuelle Massstäbe an und du kriegst ernste Probleme mit Bremsen, Licht, Lenkradschloss und von Abgaswerten rede ich lieber nicht.

Eine schnelle Suche bei molbile.de findet 18 Chevy Bel Air von 9.250 bis 99.900 Euro :-)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#36 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 14:35

In Antwort auf:
Das sind alles Residentes mit "HK" Nummern.
Die Autos mit "HK" gehören Ausländern mit "vorübergehender Aufenthaltserlaubnis aus beruflichen Gründen" -residencia temporal-
Andere Ausländer, auch permanente, dürfen seit 1999 überhaupt keine KFZ mehr einführen. Für die gilt das, was ich im Anfang hier geschrieben habe.

Zu den Preisen. Wer schlau ist, kauft sich mit seiner einmal im Leben erteilten Kaufgenehmigung dann nach der Wartezeit einen Neuwagen. Die gibt es allerdings nicht für Kubaner.

Z.B einen fabrikneuen Lada 2107. Kostet je nach Dollarkurs etwas über 6000 Euro, 3 Jahre Garantie und Ersatzteile gibts in Hülle und Fülle. Man braucht auch keinen Elektronikschrott mittels teurer und oft nicht vorhandener Computerwerkzeuge nach Fehlern zu diagnostizieren. Beim Lada gilt nach wie vor:
"Mit Hammer, Zange, Rödeldraht, fahren wir bis Leningrad"
Genau das richtige Auto für Kuba.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/6003/index.html

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 17:24

@ E-L-A
------------------------------------------------------
"Mit Hammer, Zange, Rödeldraht, fahren wir bis Leningrad"
--------------------------------------------------------------------
Den kannte selbst ich noch nicht

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#38 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 17:27

Dazu muss man Ossi sein,- oder mittendrin gewohnt haben, wie ich

Im Loch im Bauch der DDR

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 18:32

Ein Lada ist für alles gut ,auch für einen Kuh Transport


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#40 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 18:34

Die Nr. ist Türkisch
SIVAS, in den kurdischen Bergen

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 19:15

@Jan
In Cuba wird man so ein Foto auch nie machen können ,
Du darfst einen Lada haben
Aber keine Kuh

Sollte ja ach nur zeigen was ein Lada alles kann

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#42 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 19:23

Und Schnee darf man auch nicht haben

Stell dir die halbnackten cubanitas im Schnee vor

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 19:26

hat ela ja mal ins schwarze getroffen. das stimmt nur das die japaner oder chinesen oder koreaner dem lada den rang ablaufen. kenn mich mit den marken nicht aus.

ne reisschuessel kostet auch zwischen 6000 und 10.000 steine. dafuer HK kennzeichen und deine ruhe und genug ersatzteile. so ein oldtimer ist ja was feines aber kostet fast das gleiche und dann suchmal ersatzteile fuer die rostlaube.

comandante

http://www.kubachat.de
http://www.cuban-store.com

Skype: comandante8066

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#44 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 19:29

In Antwort auf:
Sollte ja ach nur zeigen was ein Lada alles kann

und noch ein lada:



stendi
Kamener kreuz


milagrito
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 20:06

An Jan !
doch Du darfst mitfahren - sofern dich dein Schwiegerpapa per A2 eingeladen hast. Funktioniert überigens auch bei Nicht-Schwiegereltern aber immer nur mit in Kombination mit A2. Das berechtigt nämlich zum artbestimmeten Gebrauch aller mobilen im immobilen Gegenstände, Einrichtungen und Installationen. Nicht zum Missbrauch - dann droht der Rausschmiss !

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 20:11

Mach das mal mit einem Golf oder Daimler ,der bricht Dir unter dem Arsch zusammen.
Das erstaunliche ist, der Lada ist normalerweise ein Fiat 124 ,Die Russen haben den Schrott aufgekauft.
Wenn man früher eine Schraube auf der Strasse gefunden hat,die konnte nur von einem Fiat sein.
Von einem Lada wird man keine finden.
jetzt noch so ein Spass-Mobil

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 20:28

Ja, der gute IFA W50, unkaputtbar! Und nicht nur die Kubaner sind gute Bastler!

There's no future for you!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#48 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 20:46

Das wundert mich aber, dass ein Wessi Ossi-Autos kennt

Liegt Kassel zu nah an der Grenze?
jan

vilmaris
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 21:08

In Antwort auf:
Los ladrones de automóviles prefieren las marcas rusas

La Habana, 27 jun (EFE).- Los ladrones de automóviles en Cuba prefieren las marcas rusas Lada y Moscovich, las más difundidas junto a las antiguas norteamericanas entre los propietarios de la isla, a quienes entre enero y abril robaron unos 200 vehículos.

El modelo Lada 1600 es el blanco más frecuente de los robos de automóviles, mientras que entre las motos, la marca checa Jawa es la favorita de los delincuentes, según estadísticas de la policía cubana citadas por el diario oficial "Juventud Rebelde".

Durante el primer cuatrimestre del año, el sector automotriz particular fue el más vulnerable a los robos, y la predilección por ciertas marcas y modelos, según señala la fuente, se debe a que sus piezas son "las de mayor demanda en el mercado ilegal".

En ese sentido, instó a los propietarios que acuden al mercado negro a comprar piezas, que mañana pueden ser las de ellos las que se ofrezcan "si su vehículo cae en manos de los delincuentes".

Explica también que en ese período se registraron en la isla más de 300 robos de vehículos (automóviles y motocicletas), de las cuales el 30 por ciento se aclararon y se devolvieron 176 a los dueños afectados.

Ciudad de La Habana, la capital, concentró el 77 por ciento de los robos, y las provincias más afectadas fueron las occidentales de Pinar del Río y La Habana, y las orientales de Camagüey y La Tunas.

El diario indica que el avance de la incidencia de este delito se ha contenido gracias a la actuación de la policía, que también ha pedido tanto a los propietarios estatales como particulares de autos, motos y camiones (furgonetas) que incrementen las medidas para protegerse y evitar ser víctima de los robos.

Entre las recomendaciones están dejar los vehículos con las puertas y ventanas bien cerradas y estacionados en lugares suficientemente iluminados.



Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE:Autokauf in Kuba
04.07.2005 21:47

@Vilmaris
gut das hier alle Spanisch sprechen .
Ich bring gleich mal einen Text über den Lada im Russischen

Seiten 1 | 2 | 3
«« Baracoa
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba führt Digitalwährung CubanCoin ein.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
3 01.04.2014 14:33
von shark0712 • Zugriffe: 1052
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5553
Autokauf Kuba mit Residencia Permanente
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hg5410
1 07.09.2013 13:54
von sarchi • Zugriffe: 877
Autokauf in bzw. Mitnahme nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Luz
105 14.03.2010 21:47
von Karo • Zugriffe: 7046
Autokauf
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von batavia06
16 03.06.2009 07:10
von Karo • Zugriffe: 1318
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de