Internetzugänge Plattformen in Kuba ?

25.04.2020 01:13
#1 Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
erfahrenes Mitglied

Hallo Leute,


ich hoffe es geht euch gut und Ihr seid trotz Krise gesund.
Mal eine Frage zu Internet Zugängen und Plattformen in Kuba per Computer (mein Notebook)

kann ich mich in Kuba zu Instagram, Linkedin, canva.com , ,medium.com einloggen und auch posten, grafiken hochladen ?
Funktioniert online banking Login zu europäischen Banken in Kuba (Kontostand abfragen) ?
Läuft Skape Chat (Computer/ Textmesseges) damit mich Kunden erreichen können- oder als alternative Live Chat tools oder zur Not email (hotmail + gmail) ?

Weil ich arbeite online damit und muss in Kuba auch Zugang haben, sonst fällt Kuba Urlaub flach, leider...

Ich hoffe Ihr könnt mir Rat geben oder Tipps dazu ?

viele grüße und gesund bleiben und schönes Wochenende !


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 01:23
#2 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
super Mitglied

soweit ich das überblicke ja... mach ich alles von Kuba aus

mit canva.com, medium.com und skape chat arbeite ich nicht von daher


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 01:48 (zuletzt bearbeitet: 25.04.2020 01:51)
#3 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Hubert K im Beitrag #2
soweit ich das überblicke ja...

Sehe auch keine prinzipiellen Probleme, höchstens preisliche. Datenroaming in Kuba ist alles andere als preiswert. Wenn man guten Zugang zu einem offiziellen WiFi-Access-Point hat, ist man mit etwa 1€ (1,50 ?????, bin da nicht auf dem Laufenden), pro Stunde dabei.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 12:15 (zuletzt bearbeitet: 25.04.2020 12:17)
#4 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
Forenliebhaber/in

Bei alle dem, was Du da machen willst, empfehle ich Dir einen VPN-Tunnel "mitzunehmen".

Beispiel: ich wollte einen Buchung tätigen und mit Kreditkarte online bezahlen.
Ging nicht. Buchung ja, aber beim Abschicken der Kreditkarte .... nix mehr.

Die Nachbarn auf der Bank buchten fröhlich. Ich fragte, die Antwort war: VPN über Amsterdam.

Letztes Erlebnis:
ich noch in Kuba, als das Corona-Rückholprogramm gestartet wurde.
Erklärender Text auf der Botschaftsseite: uns ist bekannt, dass man aus Kuba heraus sich nicht eintragen kann. Bite installieren Sie einen VPN-Zugang.
Klar, ganz einfach in Kuba vom Handy aus mit mobilen Daten :-)


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 16:56
#5 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
super Mitglied

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #3
Zitat von Hubert K im Beitrag #2
soweit ich das überblicke ja...

Sehe auch keine prinzipiellen Probleme, höchstens preisliche. Datenroaming in Kuba ist alles andere als preiswert. Wenn man guten Zugang zu einem offiziellen WiFi-Access-Point hat, ist man mit etwa 1€ (1,50 ?????, bin da nicht auf dem Laufenden), pro Stunde dabei.


wenn man nen nauta xy@nauta.com.cu account hat bekommt man für 1$ 3 Stunden..

die Rubbelkarte für 1$ hat eine Stunde... da hat sich glaub ich nix geändert


Mobiles Internet 1 GB für 10$, 4 GB für 30$

mit der deutschen Telekom sim und nem Roaming Datenpaket ab 2,99€ geht auch paypal usw...


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 17:12
#6 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
erfahrenes Mitglied

@Calle_62; also Europa VPN hier Amsterdam läuft problemlos in Kuba?

Ich werde mein Notebook benutzen einen mac, ich hoffe mac mit cuba wifi läuft dort...

Wie sieht es denn aus mit videos hochladen videos mit 5-7 minuten Länge? Habe Handbrake und kann ein 300MB video auf 58 MB compressieren ohne Verluste (1920 auf 720x30 )
ich denke ich erstelle die videos zuhause und lade die in meiner cloud hoch und kopiere mir die Links. Dann in cuba wenn ich online arbeite, bette ich nur noch die Links ein, video hochladen word dort zu langsam sein denke ich.
Habe mir ein youtube video angesehen, bilder auf Instagram und hochladen geht dort recht fix (besser auch vorher komprimieren) .

Mit Live Chat tools da nehme ich besser einen Europa Anbieter als einen aus USA. Odre eben Skype, Skype ist angenehm.
Ich hoffe es hat sich dort einiges getan in cuba, vor
20 Jahren als ich das letzte Mal dort war musste man sogar um ein Auto zu mieten viel improvisieren, das nervt auf die Dauer im Urlaub.

Schönes Wochenende allen und gesund bleiben!
marcano09


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 18:27 (zuletzt bearbeitet: 25.04.2020 18:27)
avatar  nwn
#7 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
nwn
sehr erfahrenes Mitglied

Eine Frage. Hat der Opera bzw. Opera mobil Browser nicht einen eingebauten VPN? NWN


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 18:43 (zuletzt bearbeitet: 25.04.2020 18:44)
#8 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
Rey/Reina del Foro

Carnicero


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2020 23:30
avatar  auda
#9 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
super Mitglied

zum thema zugang: kann es sein dass https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard...a75ae62e5c06e61 auf cuba gesperrt ist? zwoe konnten es nicht aufrufen. oder nur dumm angestellt?


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2020 11:06
avatar  kdl
#10 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Ja. Ist blockiert.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2020 11:34
avatar  tom2134
#11 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
Top - Forenliebhaber/in

oh, Opera hat ein kostenloses VPN intergriert, das ist ja schön.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2020 11:38
avatar  el-che
#12 RE: Internetzugänge Plattformen in Kuba ?
avatar
Rey/Reina del Foro

seit jahren bnutze problemlos auf Kuba giganews Wyprvpn, nr 1 der welt


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!