die medien berichten der papst ist gestorben

  • Seite 1 von 5
02.04.2005 22:46
#1 die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
spitzen Mitglied

viele menschen trauern um ihn ob sie in kuba es auch schon wissen!


 Antworten

 Beitrag melden
02.04.2005 22:58
avatar  ( Gast )
#2 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
( Gast )

Mit den Päbsten ist das wie bei dem Abschlagen eines Kopfes der Hydra, es kommt immer ein neuer nach!

In Antwort auf:
ob sie in kuba es auch schon wissen!

Bei aller Lügnerei der kubanischen Medien, den Tod des "Papa" werden sie wohl kaum verschweigen! Interessanter, wann stirbt der nächste greise Machthaber?

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
02.04.2005 23:04
avatar  stendi
#3 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar

In Antwort auf:
Interessanter, wann stirbt der nächste greise Machthaber?

tja,zuerst kommt ranier de monaco

dann hoffentlich dieses jahr noch der gott von cuba
stendi
Kamener kreuz



 Antworten

 Beitrag melden
02.04.2005 23:08 (zuletzt bearbeitet: 02.04.2005 23:08)
#4 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

In Antwort auf:
... wann stirbt der nächste greise Machthaber ...

Was wuerde sich dann aendern? Die Armen werden noch aermer die Reichen noch reicher nur die "gespielte" Liebe zu extraneros/as wuerde bleiben.

Saludos

Uwe


 Antworten

 Beitrag melden
02.04.2005 23:13 (zuletzt bearbeitet: 02.04.2005 23:15)
avatar  UJC
#5 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
UJC
super Mitglied

In Antwort auf:
ob sie in kuba es auch schon wissen!
--------------------------------------------------------------------------------
Bei aller Lügnerei der kubanischen Medien, den Tod des "Papa" werden sie wohl kaum verschweigen!

Bei Radio Reloj haben sie jedenfalls soeben darueber berichtet:

http://216.138.240.229/rc3

Dieser Meldung hat man rund 3 Minuten eingeraeumt.


***********************************************************************************************************
Portadas en Español: Deutsche Welle - swissinfo - BBCmundo - RNW - VOAnoticias
Radio y Televisión Cubana en vivo


 Antworten

 Beitrag melden
02.04.2005 23:23
avatar  ( Gast )
#6 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Was wuerde sich dann aendern? Die Armen werden noch aermer die Reichen noch reicher nur die "gespielte" Liebe zu extraneros/as wuerde bleiben.

Na, dann wollen wir mal hoffen das der größte aller Führer ewig lebt!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 00:33
#7 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Rey/Reina del Foro

Habe in irgendeinem Lauftext (¿Phönix?) gelesen, dass im Kuba-Fernsehen dazu aufgerufen wurde für "El Papa" zu beten (ca. 24h vor seinem Tod).


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 00:48
avatar  derhelm
#8 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
Hinknien, Rosenkranz beten!

--------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 00:58
avatar  Jorge2
#9 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Rey/Reina del Foro

Einer der großen Übriggebliebenen des letzten Jahrhunderts ist nun verstorben - der Zahn der Zeit nagt an ihnen!
Fidel, bald ruft der Herrgott auch Dich ins Himmelreich!


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 02:03
#10 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Einer der großen Übriggebliebenen des letzten Jahrhunderts ist nun verstorben - der Zahn der Zeit nagt an ihnen!
Fidel, bald ruft der Herrgott auch Dich ins Himmelreich!

FC kann noch ein bissl bleiben (so 1 bis 2 Jahre). Soviel Zeit bräuchte ich noch mit meiner Novia um zu wissen, woran ich mit ihr bin. Im Moment ist Kuba noch halbwegs berechenbar. Nach FC wird es nur noch Chaos geben á la El Salvador vor 10 Jahren, wo sich kommunistische, USA-treue und Dritte-Weg-Romantiker gegenseitig bekämpfen werden und der Großteil der kubanischen Bevölkerung in totale Armut abgleiten wird.


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 02:22
avatar  derhelm
#11 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
und der Großteil der kubanischen Bevölkerung in totale Armut abgleiten wird.

Ich dachte immer, das wäre schon so. Oder warum gibt es die Libretta?


--------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 02:32
avatar  kdl
#12 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Du hast wohl wirkliche Armut noch nicht gesehen? Dann schau dich mal in der Welt um und vergleiche Deutschland oder Europa nicht vom hohem Ross aus mit Kuba.

MfG
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 02:38
avatar  derhelm
#13 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Forums-Senator/in

ich habe einige andere länder erlebt, West-frika, Indien, etc. und ich war nicht immer als tourist da.

Ball flach halten, viele kubaner sind richtig arm dran. In den sogenannten Slums von San Pedro in Cote d´Ivoire geht es vielen besser als in Cuba.


--------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 05:00 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2005 05:01)
avatar  kdl
#14 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

Soeben(22.45 Uhr kub. Zeit) wurde im kubanischen Fernsehen mitgeteilt, dass vom 3. bis 5. April aufgrund des Ablebens des Papstes in Kuba offizielle Staatstrauer angesagt ist (Fahnen auf Halbmast, keine öffentlichen Vergnügungen usw.)
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 08:23
avatar  el lobo
#15 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
dass vom 3. bis 5. April aufgrund des Ablebens des Papstes in Kuba offizielle Staatstrauer angesagt ist

Klassischer Fall von SCHEINHEILIGKEIT - als wenn FC der erst seit 97 wieder
religöse Handlungen offiziell zuließ je was vom KLERUS gehalten hätte.
Naja vielleicht lassen sich ein paar ob dieses Mitgefühls blenden und sind ihm
zukünftlich geneigter
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 10:12
avatar  ronaldo
#16 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
neues Mitglied

Ich habe lange nur gtelesen. Möchte jetzt aber meine Meinung sagen.
Wenn Fidel sterben sollte - was sich hier viele wünschen - würde es Cuba nicht besser gehen sondern es würde schlechter werden. OK, die Kubaner können noch vieles kaufen und haben eigentlich noch ein gutes Leben, aber unter dem Nachfolger von Fidel - sehr wahrscheinlich sein Bruder Roul - wird es schlimmer werden. das wissen auch die Kubaner die sich etwas mit der Landespolitik auseinandersetzen. Die Allgemeinheit ist gegen Fidel, weiß aber was sie an ihm haben.


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 10:13 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2005 10:15)
#17 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
dass vom 3. bis 5. April aufgrund des Ablebens des Papstes in Kuba offizielle Staatstrauer angesagt ist

In Antwort auf:
Klassischer Fall von SCHEINHEILIGKEIT

Also hättest Du es besser gefunden, wenn in Kuba keine Staatstrauer ausgerufen worden wäre, allein um dem Vorwurf der Scheinheiligkeit zu begegnen?!

In Antwort auf:
als wenn FC der erst seit 97 wieder
religöse Handlungen offiziell zuließ je was vom KLERUS gehalten hätte.

Er ist zumindest von Mönchen erzogen worden.


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 10:33 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2005 10:34)
avatar  ( Gast )
#18 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
( Gast )

Wie Ihr ja wißt diskutiere ich liebend gerne darüber, was aus Kuba wird, wenn der größte aller Führer ablebt und wünsche mir sein Ableben auch sehr! Aber hier sollte es um das Ableben des heiligen Vaters in Rom gehen! (Wir können ja mal wieder einen Thread zu dem Thema aufmachen!)

Ich möchte zwar nicht die Gefühle der trauernden verletzten, ich stehe aber dem Pabstum mehr als kritisch gegenüber. Für mich sind Päbste Teufel in Priestergestalt. In ihren Namen wurden und wird unermessliches menschliches Leid verursacht!

Den großen Unterschied zu Fidel sehe ich darin, daß immer wieder ein neuer Pabst kommt, der letztendlich auch nicht viel ändert! Bei Fidel besteht wenigstens eine gewisse Hoffnung auf Veränderung!

Was sagen wir denn dazu, der Pabst geht und Quimbombo kommt! Bienvenido!



"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 10:34
avatar  ( Gast )
#19 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Er ist zumindest von Mönchen erzogen worden.

Das bestätigt meine These!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 10:46 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2005 10:47)
#20 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Forums-Senator/in

Dass in Kuba Staatstrauer angeordnet wird finde ich nach dem sehr erfolgreichen Papstbesuch 1998 nur logisch. Damals hatte Fidel ja sogar seine olivgrüne Kombatantenuniform gegen einen schwarzen Anzug eingetauscht.

Johannes Paul II. konnte bei dieser Gelegenheit auch kritische Anmerkungen machen: "Möge Kuba sich mit all seinen großartigen Möglichkeiten der Welt und die Welt sich für Kuba öffnen, damit dieses Volk, das wie alle Menschen und Nationen die Wahrheit sucht, das arbeitet, um seine Lage zu verbessern, das sich nach Eintracht und Frieden sehnt, der Zukunft mit Hoffnung entgegensehen kann."

Ich gebe zu, dass ich keinen anderen Papst als Johannes Paul II. miterlebt habe, aber ich bin der Meinung, dass er (wenn man die Beschränkungen seines Berufes berücksichtigt), seine Arbeit recht gut gemacht hat. Ich bin nicht katholisch.


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 11:18 (zuletzt bearbeitet: 03.04.2005 11:19)
avatar  ( Gast )
#21 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
( Gast )

wenn man euch liest, fragt man sich ; wo lebt denn man überhaupt

Ich bin nicht katolisch, und bin ausnhamsweise mit Stefan Quimbombo einer Meinung.
Es sollte möglich sein, daß wenigstens ein Topic der über der Tot des Pabstes berichtet, respektiert wird, aber selbst das scheint nicht machbar zu sein.

Ich habe eine Positive erinnerung von seine Besuch auf Kuba und werde nur sagen


Saluds

Cubareisen


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 11:31
#22 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
Stefan Quimbombo

?! Mein Name ist nicht Stefan!


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 11:37
avatar  jan
#23 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

http://www.musik-filme-buecher.de/item?q=1353595
Brauchst Du Werbung?
Oder läuft es von selbst?


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 11:38
avatar  ( gelöscht )
#24 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
( gelöscht )

Falls es noch nicht gepostet wurde, heute gabs eine Meldung, das FC Staatstrauer angeordnet hat.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,349448,00.html

Ich glaube an das Gute im Menschen... zürnt nicht zu sehr über Fidel... er ist alt



 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2005 11:41
#25 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
avatar
Forums-Senator/in

"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen." - Henry Ford

Daran habe ich mich nicht 100%ig gehalten, aber es läuft trotzdem ganz gut. Extra-Werbung ist natürlich immer gerne gesehen...

Wir sind schon wieder off-topic...


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 5 « Seite 1 2 3 4 5 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!