Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 338 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

"Kritische Berichte kosteten Journalisten in Paraguay das Leben"
31.08.2007 11:45

Kritische Berichte kosteten Journalisten in Paraguay das Leben
Seine kritischen Berichte bezahlte der Journalist Tito Alberto Palma in Paraguay vergangenen Mittwoch mit seinem Leben. Er wurde von einem Mann in Militäruniform erschossen, nachdem er zuvor zahlreiche Morddrohungen erhalten hatte.
Dies berichtete die Internationale Journalistenvereinigung IFJ, welche die Ermordung jüngst in einer Aussendung aufs Schärfste verurteilte.

Palma wurde aufgrund seiner Berichte über illegalen Drogenhandel und politische Korruption zur Zielscheibe, so IFJ. „Diese Ermordung ist ein weiteres schreckliches Beispiel dafür, mit welchen Risiken investigative Journalisten konfrontiert werden“, erklärte IFJ Generalsekretär Aidan White. Er forderte die Regierung auf, Maßnahmen zu treffen, um die Täter vor Gericht zu bringen und somit ein Signal dafür zu setzen, dass Journalistenmorde nicht ungestraft bleiben.

Palma, der chilenischer Staatsbürger war, arbeitete als Journalist für lokale Radiostationen etwa für ““ in Asunción. Er berichtete über organisiertes Verbrechen und Korruption in der Politik, aufgrund dieser Tätigkeit erhielt er zahlreiche Morddrohungen. Bei der Attacke im Haus seiner Freundin wurde auch diese von den Schützen verletzt.

Die IFJ und ihre regionalen Gruppen, die „Vereinigung Lateinamerikanischer und Karibischer Journalisten“ riefen die Behörden in Paraguay auf, sofort die Ermittlungen aufzunehmen, um die Verantwortlichen für Palmas Tod zu finden. „Dieser Mord ist ein Versuch, unabhängige Medien verstummen zu lassen und Journalisten einzuschüchtern, die ihre Leser über Kriminalität und politische Probleme in Paraguay informieren wollen“, sagte White.


http://www.vienna.at/news/welt/artikel/k...070827-02432880

Don Olafio

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Pressefreiheit: Kritischer Journalist in Mexiko getötet
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
1 03.08.2015 04:02
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 249
BERICHT aus PARAGUAY
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von el loco alemán
57 05.08.2008 14:53
von don olafio • Zugriffe: 7995
Die kritische Sicht zweier kubanischer Schriftsteller
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von joaquin
0 28.09.2002 20:31
von joaquin • Zugriffe: 517
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de