Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 118 Antworten
und wurde 4.928 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#101 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
09.04.2005 13:39

Da hier so gerne aus diversen linksextremen Blättchen zitiert wird, deshalb mal ein Zitat zum Thema Papst JP2 aus der "anderen" Richtung, gefunden im "Politikforum.de":
http://www.politikforum.de/forum/showthr...&threadid=98916


http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#102 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
09.04.2005 23:14

Leute aufgemerkt:

Der Papst ist tot! In einigen Tagen wird ein anderer gewählt!
Und die ganze Sch.... beginnt von vorne! Ich weiß garnicht was Ihr Euch so ereifert!?
Let it roll!
Viene que conviene venir!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#103 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
09.04.2005 23:32

In Antwort auf:
Der Papst ist tot! In einigen Tagen wird ein anderer gewählt! Und die ganze Sch.... beginnt von vorne!

Naja so simpel ist es wohl nicht, denn der Vorgänger (Johannes Paul I.) vom kürzlich verstorbenen Papst war nicht allzu lange Papst.

Am Tage nach seiner Wahl erklärte Johannes Paul I., er widme sein Pontifikat den Verkündigungen des II. Vatikanischen Konzils. Am Morgen des 29. September 1978 wurde er tot aufgefunden. Er hat nur 33 Tage amtiert. Als letzter hatte ihn der Kardinalstaatssekretär Jean Villot gesehen, der später bestätigte, der Papst habe vor Gesundheit gestrotzt. Todesursache und Todeszeit wurden nie geklärt, eine Autopsie verweigerte die Kurie. Dieses Verhalten begünstigte die alsbald erhobenen Vorwürfe, der Papst sei ermordet worden, die bis heute nicht widerlegt werden konnten.Johannes Paul I. wollte am 29. September einige wichtige Entscheidungen bekanntgeben. Kardinalstaatssekretär Villot hatte am Abend zuvor die Liste der vorgesehenen Ernennungen, Pensionierungen und Versetzungen erhalten. http://www.jungewelt.de/2005/04-04/004.php

Mit besten Grüßen,
P.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#104 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 00:01

@Pitty
Bist Du wirklich jetzt so drauf? OK, Ich glaube es Dir und lasse Dir Deinen Glauben!
Nur, für mich selbst wird sich überhaupt nichts ändern!
Für mich zählt weder der Papst Nummer 43/467/ der zweite, der siebte, zwanzigste; Für mich zählt, dass ich Glauben in GOTT oder seinem Sohn JESUS habe, was kommt, was geschieht, was alle andere Einfluss nimmt auf mich, vollkommen egal!
Ich stehe dazu, aber dazu brauche ich keine Persönlichkeit, wie einen Papst! Er ist irdisch, wie andere auch, die nach Ihm kommen werden.
Eigentlich ist ER genauso wie DU und ICH! Die Kirche hat es scbon immer verstanden, Promotion zu betreiben und Leute auf Ihre Seite zu bringen, usw., usf.
Andere hatten auch schon Recht!
Ich habe meine eigene Ansicht!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#105 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 00:55

@Jorge2

In Antwort auf:
Bist Du wirklich jetzt so drauf?

Nein, aber der Vatikan war so drauf.

In Antwort auf:
.... was kommt, was geschieht, was alle andere Einfluss nimmt auf mich, vollkommen egal!

Hört sich nach Karma oder Schicksal an, nicht nach GOTT oder seinem Sohn JESUS.

In Antwort auf:
Andere hatten auch schon Recht!Ich habe meine eigene Ansicht!

Das soll doch auch so bleiben, ... Was hat Recht allerdings mit eigener Ansicht zu tun

Mit besten Grüßen,
P.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#106 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 01:29

@Pitty
haste etwas falsch interpretiert!
Karma - welches? Ja klar lebe ich nach meinem eigenem Karma - nach welchem sonst sollte ich leben?
Nach meinem eigenem Gefühl, oder? Oder was ist Karma?
Und "rechtlich" sollte ich mich auch innerhalb diesem bewegen, sonst wäre alles andere verloren, was ich sonst propagiere!
"Recht" man bekommt es zugesprochen, abgesprochen, oder es ergibt sich - nur, man bekommt kein Recht vor dem Gericht (tribunal), man bekommt ein Urteil! Merke Dir!

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#107 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 01:33

doppelt!

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#108 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 02:09

Der Papst ist gestorben.

Aber was hat der Papst wirklich gemacht, er konnte alle Flughäfen dieser Welt am Geschmack erkennen.Er hat Sie alle geleckt.Er hat seinen Orbi ent Orbi gegeben,der Vatican ist der REICHSTE in der Welt,aber wo bleiben seine Hilfen.
Ich habe nicht einmal gelesen das der Vatican ,auch nur einen kleinen Beitrag zur Not beigetragen hätte.
Wenn mir das Wasser bis zum Hals Steht ,kann er sich seinen Orbi Schenken.oder in den Ar... Stecken

Ich möchte keinen Katoliken beleidigen,ich bin leider auch einer ,Leider

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#109 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 02:18

@Lotschek
Vollkommen richtig! Die labern nur, aber was tun sie wirklich für die Weltbevölkerung mit ihren Milliarden die sie zur Verfügung haben?
Sie beerdigen den Papst und zelebrieren eine grande fiesta, währenddessen in Afrika die Leute verhungern!
Fidel und das Folk, haben die drei Tage schon hinter sich.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#110 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 02:21

Anderes Thema:
Empfängnisverhütung - Kondome, Abtreibung in den ersten Empfängniswochen, Pille, Spirale, und sonstige Verhütungsmöglichkeiten!
Wie steht IHR dazu?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#111 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 02:25

@ Jorge2,

quién ha visto una leona con un ramo de claves

P.

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#112 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 02:27

Gott und der Papst ist für mich nur ein Märchen,
1) ich kann Ihn nicht sehen
2) ich kann ihn nicht fühlen
3) ich kann ihn nicht lecken

Aus dem alter das ich an Märchen glaube ,bin ich raus.

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#113 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 02:33

Was hat eigentlich der Pope mit meinem Geschlechtsleben zu tun .
nur weil der Arsch nicht kann ,oder darf ,sollen wir auch nicht, gebt mir bitte Zewea wisch und weg

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#114 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 02:44

@ Lotscheck,

In Antwort auf:
Aber was hat der Papst wirklich gemacht,...

Auf mindestens drei Feldern ist Johannes Paul II. unbestritten der Rekordhalter unter den Päpsten. Wie keiner seiner Vorgänger hat er viele Länder des Erdballs bereist, nicht wenige mehrmals. Auch in der Massenfabrikation von Heiligen ist er unübertroffen, er hat katholische Priester und Laien gleich dutzendweise selig- und heiligsprechen lassen. Und hinsichtlich seiner Popularität unter den katholischen Massen konnte erst recht keiner seiner Vorgänger mithalten. Johannes Paul II. trat als »Superstar« vor Massen auf ; wie sonst nur Rocksänger oder Sektenführer. Mit seinen medial inszenierten Auftritten hatte er die Wirkung einer rauscherzeugenden Spritze. Begierig, ungehemmt und beinahe manisch nutzte Wojtyla die modernen Massenkommunikationsmittel. Kein Papst vor ihm trat so oft live im Fernsehen auf. So wie seine Theologie auf die Erlöserfunktion Jesu zentriert war, so sah sich Johannes Paul II. selbst in einer Erlöserfunktion. http://www.jungewelt.de/2005/04-04/004.php

Mit besten Grüßen,
P.

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#115 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 02:49

@Jorge2
Mit dem Trauerzug um den pope ,hätte man wirklich 10000 Kinder in Afrika vor dem Hunger versorgen können.
Aber Reichtum regiert die Welt.
Die Katolische Kirche ,ist doch nur eine Face,

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#116 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 03:34

In Antwort auf:
Die Katolische Kirche ,ist doch nur eine Face,

Der Vatikan ja!

Ohne Kirche wäre mein nicht getaufter Sohn eines Ex-Katholiken nicht im Kindergarten.


--------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#117 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 08:49

@ Simon

quote] Immerhin scheint es ja in Kuba Chancengleichheit für Katholen zu geben, da Du ja Abitur machen und studieren konntest.
Hätte ich garnicht gedacht.

RichtigEs sieht so aus, als ob wir, die Katholiker, in Kuba studieren könnten.Ich gehe davon aus , dass in Kuba Chancengleichheit für uns gibt.Ich komme gerade auf die(er) Idee. ich bin fro..



Dann habe ich keine Ahnung, worüber Du klagst.
Dafür, dass Dich Deine Mitschüler in der Schule gehänselt haben, ist - wenn ich Dich recht verstehe - nicht der kubanische Staat in die Verantwortung zu nehmen.
Du wurdest als Kathole also nicht diskriminiert.
Das ist natürlich erfreulich.

Wenn Dich Deine Mitschüler nicht leiden konnten und Dich deshalb gepiesackt haben, wird dies wohl andere Gründe gehabt haben. Das hat dann mit Deinem Katholentum nichts zu tun.

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#118 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 10:55

In Antwort auf:
Wenn Dich Deine Mitschüler nicht leiden konnten und Dich deshalb gepiesackt haben, wird dies wohl andere Gründe gehabt haben. Das hat dann mit Deinem Katholentum nichts zu tun.


Mit meine Mitschüler hatte ich überhaupt kein Problem obwohl ich die schönsten Mädchen gekriegt habe, die bessere Zeugnis und als Sportler anerkant wurde. man braucht ein ganzes Buch, um alle ,was ich und andere Freunden erlebt haben, zu beschreiben. Mal sehen , wenn ich Zeit dafür habe , bis dahin mache ich weiter.
Nimm alles was ich hier schreibe nicht zu ernst, manchmal ist alles nur Fake

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#119 RE:die medien berichten der papst ist gestorben
10.04.2005 15:31

Mag der Papst gemacht haben, was er will, da kann man sich streiten. In vielem möget Ihr Recht haben. Aber eines kann ich nur sagen, meine Tochter ist durch staatliche Einrichtungen gereicht worden ohne Ende, weil sie krank ist, bis sie richtig krank war. Dann hatte ich noch das Jug.A. auf dem Hals, weil ich mich nicht deren Willkür unterworfen hatte. Habe mein Kind dann in eine kath. Einrichtung gegeben, wo sie sofort so angenommen wurde, wie sie war. Niemand hat sich an ihr gestört. Sie hat sich so gut entwickelt, daß ich denen mehr als dankbar bin. Ich halte auch nicht viel von der kath. Kirche, aber es war die beste Sache, die ich jemals in meinem Leben gehabt habe. Biene

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
musik »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Boxlegende Arnaldo Mesa gestorben
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von dirk_71
7 21.12.2012 12:13
von ull • Zugriffe: 370
Chavez setzt umstrittenes Medien-Gesetz in Kraft
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Bamboleo
1 13.12.2004 22:44
von Chris • Zugriffe: 489
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de