neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen

  • Seite 5 von 6
03.03.2005 11:27
avatar  ( gelöscht )
#101 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( gelöscht )

Sorry, habe ich übersehen, dann halt mit Freund


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2005 22:07
avatar  ( Gast )
#102 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

Wenn ich das lese, frage ich mich, ob man überhaupt noch so einfach privat nach Kuba fliegen kann. Ich hatte eigentlich noch nie Probleme bei Freunden zu wohnen. Auch Nachbarn haben nichts gesagt. Im Gegenteil, sie haben geholfen, wo es nur ging. Warum habe ich das Gefühl, daß bei mir immer alles zu glatt gelaufen ist. Wir hatten nie Probleme mit Polizei o.ä., wir konnten uns überall bewegen,ohne angehalten zu werden. Das einzige, was wir immer wieder gemacht haben, daß wir irgend ein Hotel bei der Einreise angegeben haben, damit sie nicht merken, daß ich privat dort bin. Das letzte mal war ich vor 3 Jahren dort und hatte eigentlich vor, dieses Jahr auch wieder zu fliegen, aber ich weiß nicht, ob es besser wäre, einen Hotelplatz zu buchen und sich dann privat zu bewegen. Wie handhabt Ihr das? Sabine


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 02:25
avatar  ( gelöscht )
#103 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( gelöscht )

also ich gehe noch ins Hotel, wird sich aber ändern wenn Nayibis ihr Haus/Wohnung hat.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 09:38
avatar  jan
#104 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

KAWA

Seid ihr verwandt? Oder heiratest Du sie
Ich weiss nicht wer Nayibis ist.Sie oder Er??

Oder meinst Du mit Haus/Wohnung eine offizielle Casa particular?
Haus haben--und eine Lizenz bekommen sind 2 gaaaanz verschiedene Dinge.
jan,
tu apc


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 10:21
avatar  Moskito
#105 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Wir hatten nie Probleme mit Polizei o.ä., wir konnten uns überall bewegen,ohne angehalten zu werden. Das einzige,
Wir auch nicht. Alles andere ist Panikmache. Allerdings ohne A2 bei Kubaner wohnen sollte man nur im ganz großen Ausnahmefall, das kann schnell zu Problemen für deine Cubis führen, auch noch nach deiner Abreise.

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 10:52
avatar  ( Gast )
#106 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

Sabine

ich habe im oktober zuletzt bei freunden gewohnt und auch keine probleme gehabt... bis auf die autofahrerei.
habe auch immer eine hoteluebernachtung von 3 tagen gebucht damit die mich am zoll usw auch in ruhe lassen hat 2 mal wunderbar geklappt (die kannten aber auch immer irgendwelche vom stadt oder gemeinderat und haben mich sozusagen intern inofficiell angemeldet) wie das werden wird frag ich mich auch, aber man muss es halt probieren denke ich. wann wolltest du hin (und wohin, ich war in cueto(klenes nest beiholguin)
tiburonita


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 10:59
avatar  ( Gast )
#107 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

sabine

da ich als freundin der familie (mit kindern und so) gelte und keine andere "beziehung" habe ist uns auch noch kein polizist hinterhergekommen um zu fragen was ich da mache (polizeistation war 500m weiter). wie gesagt im oktober liefs prima.
Ob ich mit irgendjemand verheirat war hat mich auch noch keiner gefragt.
Jan :scheinbar ging das in der provinz.
solange man irgendwo beziehungen hat (in der ehem.DDR waren die doch alle bissel schaerfer, aber die cubanische mentalitaet und die schlechte versorgungslage hilft beim augen zudruecken..)?denk ich
tiburonita


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 11:09
avatar  ( Gast )
#108 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

moskito

das mit dem a2 dachte ich auch. Aber die praxis hat mich wiedermal gelehrt das es fuer alles ausnahmen gibt. es ist die letzten 2 jahre gut gegangen ohne konsequenzen, im gegenteil wen ich nicht alles getroffen hab bei den leuten will ich gar nicht wissen....
da ich die einzige blondine in der stadt war ist es auch niemanden entgangen das ich da war.das beste war als ich mit dem maedel des hauses (12) in Holguin unterwegs war hat ein polizist noch versucht mich anzumachen, sie sollte das uebersetzen (ist doch zum heulen.. die staatsmacht von Fidel...)Mir wurde heiss und kalt weil ich dachte das es aerger gibt(mietwagen gerade am aufschliessen) und der flirten rum wie ein wilder.

Wohnen:
scheinbar:wenn man bei der zuckerfabriek arbeitet und unter der hand fuehrerscheine verscheuert und auch noch chef dort is und jeden kennt der wichtig ist kann man einen auslaendischen freundesbesuch anmelden, officiell (das scheint wiederum irgendeine andere moeglichkeit zu sein. ich war nicht so lange da ca. 8 tage vielleicht is das dann auch wieder anders.
Aber ich bin davon ueberzeugt:
mit den richtigen beziehungen geht alles!
(hoffentlich auch jetzt noch)
Tiburonita


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 12:44
#109 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
Rey/Reina del Foro

Macht es doch nicht komplizierter als es ist. Ein A2 bei der Immigration eintragen lassen und es gibt überhaupt keinen Stress.
privat bei Kubis wohnen ohne A2 kann bedeuten: Strafen für den Kubi bis hin zum Verlust des Hauses, für den Ausländer Strfen bis zu 1500 Dollar !!!
Dann lieber die 40 CUC für das A2. Findige Kubaner bekommen das auf der Immi geregelt, auch wenn ihr nicht verwandt seid.

http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 12:56
avatar  ( Gast )
#110 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

Was ist denn ne A2????Und wie bzw. wo bekommt man die?

Gruß Andrea




 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 13:15
avatar  jan
#111 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Autobahn


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 13:44
avatar  ( Gast )
#112 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

Hallo an alle
Tiburonita Ich hatte vor im Oktober November aber kann noch nicht genau sagen, ob ja oder nein. Kommt darauf an, ob die Kohle zusammen kommt. Ich bin dann immer in Havanna del Este bei meinem Ex und seinen Eltern. Von A2 habe ich auch noch nichts gehört. Bin ebenfalls blond aber mich hat noch nie einer angemacht. Wie gesagt noch nicht ein einziges Problem bisher, hoffentlich bleibt es so. Sabine


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 13:47 (zuletzt bearbeitet: 05.03.2005 13:48)
avatar  Chris
#113 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
Rey/Reina del Foro

@Hola

A2 = Familienvisum (berechtigt einen Extranjero zum Wohnen bei cubanischen Familienmitgliedern)

Die Familienzugehörigkeit wird bei der Vergabe je nach Provinz und Ort unterschiedlich streng kontrolliert.

Das A2-Visum kann entweder schon in Deutschland vor der Abreise beim cuban. Konsulat/Botschaft beantragt werden oder vor Ort innerhaln einer Frist von 72H bei der örtlichen Inmigracion.

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 13:54
#114 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
Rey/Reina del Foro

Ergänzend zu Chris:

A2 wird in Deutschland nur erteilt, wenn Verwandtschaft nachgewiesen wird.
In Kuba kann die Immigrationsbehörde auch bei (nachgewiesener) längerer Bekanntschaft, Freundschaft z.B. ehemalige DDR-Gastarbeiter etc. ein A2 ausstellen, kostet 40 Dollar (CUC) Wertmarken vorher auf der Bank kaufen. Dann wird bei der Immi das Visum einfach auf die Touristenkarte hinten aufgeklebt.

Im übrigen empfehle ich Neulingen, bevor sie hier nach Dingen fragen, die schon -zig mal durchgekaut wurden, einfach die "Suche" Funktion hier mal auszuprobieren. Geht ganz einfach.
http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 14:05
avatar  ( Gast )
#115 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

Danke für die prombten Antworten!!Das mit der Suchen-Funktion ging mir schon durch den Kopf - aber so ging´s doch schneller!!!!

Gruß Andrea


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 14:11
avatar  jan
#116 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Was mir so alles durch den Kopf geht

Clic doch mal auf die blaue Schriftzeile ( link) von e-l-a
Kannste ein Buch erstehen, welches dir eventuell helfen könnte, oder dich aufklären

prompte Antwort von mir


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 14:14
avatar  ( Gast )
#117 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

He Jan, bist ein ganz ein Schlauer, was!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 14:14
avatar  jan
#118 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

claro
Habe das Buch schon (bezahlt)


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2005 14:45
avatar  TJB
#119 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
bist ein ganz ein Schlauer, was ?
Claro,

der Ossi, der ist schlau und stellt sich dumm,
beim Wessi ist es andersrum.

(grinsender Szenespruch)
.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2005 01:42
avatar  ( Gast )
#120 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

werde mir das Buch besorgen. Danke für die Infos. Dann weiß ich bescheid, wenn ich fliege. Sabine


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2005 10:38
avatar  Moskito
#121 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Aber ich bin davon ueberzeugt:
mit den richtigen beziehungen geht alles!
Ich glaube nicht, dass du das als Zwei- oder dreiwochenurlauber beurteilen kannst. Kubaner wissen oft selbst nicht, was ihnen blühen kann und ihrer gastfreundlichen und unbekümmerten Art laden sie dich ein, ohne an mögliche Konsequenzen zu denken.

Übrigens, Holguin gehört zu den Provinzen mit eher strenger Inmigracion.

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2005 11:18
avatar  ( Gast )
#122 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

moskito

hast recht, mit kurzurlaub kann man kein realistisches bild haben.
und holguin ist schrf kontrolliert, das stimmt auch aber wir machen an sich nen bogen um holguin (da fuehren wilde wege um die polizeikontrollen herum.)
aber als ich allein mit der kleinen tochter des gastgebers (ich: frau)unterwegs war wie gesagt da haben mich die bullen in HOG sogar noch angemacht.. tja ih weiss auch nicht.
Du hast auch recht in dem du sagst das die cubaner oft selbst keine ahnung haben. Ich habe denen das auch erst erklaert das die sich informieren muessen und mich event. anmelden.
Fakt ist: ich wurde angemeldet(beziehungen nach oben)und die haben keine probleme gehabt nach meiner abfahrt (seit2-3 jahren)
Polizeikontrollen haben wir bis jetzt 2 mal gehabt:
einmal bussgeld und alle zusammen ins taxi und das 2.mal 3 tage spaeter fuehrerschein fuer 3 tage abgenommen. der familie ist allerdings nix zur last gelegt worden.
gr. Tiburonita


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2005 12:12
avatar  ( Gast )
#123 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

Hallo Tiburonita,
bin seit heute neu im forum und darf jetzt auch schreiben, habe seit ca. 1 jahr eine novia und habe sie ende februar anfang maerz 2005 besucht. zu den neuen bestimmungen folgenes: besuche im hotelpool sind nur noch verheirateten paaren gestattet, rauchverbot in restaurants ist untersagt, durch meine familienbesuche(bisher ohne probleme) in deren Haus(wurde durch irgendwelche spitzel angeschwaerzt), wurde meine novia poliz. vorgeladen und wie eine prostitu. behandelt bzw. auch erkennungsdienstlich erfasst. glücklicherweise hatten wir kurz vorher das einladungsprozedure eingeletet und sie konnte das invitationpapier vorlegen, dieses hat sie dann sicher vor 3 tagen bau geschützt. bemerken möchte ich noch das sie wie immer mit mir offiziell und angemeldet im casa particular gewohnt hat. ich hoffe nun das sie so schnell wie möglich ein visum bekommt, um mal für einige zeit dem inselkoller zu entkommen.
gruß haryada


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2005 12:17
avatar  ( Gast )
#124 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
rauchverbot in restaurants ist untersagt

...das finde ich als alter raucher schwer in ordnung


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2005 12:26
avatar  ( Gast )
#125 RE:neue Bestimmungen im Umgang mit Touristen
avatar
( Gast )

sorry, leichter fehler, soll heissen: rauchverbot in restaurants.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 5 von 6 « Seite 1 2 3 4 5 6 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!