Deutsche Botschaft in Habana

26.01.2003 10:54
#1 Deutsche Botschaft in Habana
avatar
spitzen Mitglied

Hallo zusammen stimmt es das die Deutsch Botschaft in Habana 2500.-€ Kaution verlangt für ein 3Monatiges Besuchsvisum die bei rückkehr nach Kuba wieder ausbezahlt wird? Diese frage wurde an mich gestellt kann mir das nicht vorstellen aber in Kuba ist alles(vieles) möglich hat jemand neueste informationen? Danke im voraus für die antworten kuba-fan!


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2003 11:56
#2 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
Rey/Reina del Foro

NEIN


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2003 12:01
avatar  el lobo
#3 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
Rey/Reina del Foro

Es kann passieren das auf Grund nicht erkennbarer Rückkehrbereitschaft durch die Botschaft kein Besuchsvisa erteilt wird.Man kann dann über AA bzw Ausländerbehörde
versuchen mit Kautionshinterlegung doch noch ein Visa für die eingeladene Person
zu bekommen.Ein Anspruch gibt es jedoch nicht-freies Ermessen der Botschaft bzw.der
AB.Bei mir hatt es jedoch bei Einladung meines Schwagers geklappt!
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2003 12:41
#4 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
spitzen Mitglied

Danke für die rasche antwort den von dir genannten ermessens-spielraum wird in den offiziellen seiten der Deutschen-Botschaft in Habana und des Auswärtigen-Amtes in Berlin nirgents erwähnt?


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2003 12:45
#5 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
spitzen Mitglied

Bist du dir sicher mit deinem NEIN oder vermutest du es nur??


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2003 13:22
#6 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
Rey/Reina del Foro

Die Dt.Botschaft kann keine Kaution von Dir verlangen. DU kannst den Vorschlag machen eine Kaution zu hinterlegen, falls das Visum abgelehnt wurde. Aber auch das ist keine Garantie für die Erteilung des Visums.

Hasta luego, Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2003 13:31
avatar  el lobo
#7 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
Rey/Reina del Foro

Kuba-fan!
Das wird Dir auch nirgendwo gesagt !
Bei mir spielte das sich folgendermaßen ab. Meinem Schwager wurde im April 2002
aus Gründen der nichterkennbaren Rückkehrbereitschaft das Visa verweigert.
Daraufhin habe ich mich über die Website des AA mit den entsprechenden Stellen
in Verbindung gesetzt und habe dagegen protestiert und versichert das mein
Schwager 100%ig wieder zurückkehrt.Bekam dann vom AA zur Antwort das der Visaantrag
von der Botschaft in HAV. nochmals geprüft und bei Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 2.500€ genehmigt würde. Diese Summe habe ich
in Bar bei unser Gemeinde hinterlegt und die Bestätigung nach HAV. gefaxt,worauf
mein "lieber" Schwager sein Visa erhielt.Nach Rückreise im Juli erhielt unsere
Gemeinde ein Fax die die Auszahlung des Betrages zur Folge hatte.
Falls Euer Visa abgelehnt wird beschwere dich beim AA und biete die Kautionshinterlegung an.Offiziell scheint das nicht zu sein aber andere berichteten
ähnliches. Einfach versuchen !!!!
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2003 14:05
#8 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
spitzen Mitglied

Danke!


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2003 14:07
#9 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
spitzen Mitglied

Danke werde dieinformation weider geben!


 Antworten

 Beitrag melden
27.01.2003 10:41
avatar  Che
#10 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
Che
Top - Forenliebhaber/in

Wurde bei deinem Schwager eine s.g. "Grenzübertrittsbescheinigung" ausgefüllt?


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2003 06:54 (zuletzt bearbeitet: 28.01.2003 06:55)
avatar  el lobo
#11 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
Rey/Reina del Foro

Hola E-l-A !
Keine Ahnung ELA ! Der hatte soviel Papiere angeschleppt.allenmöglichen Schnickschnack aufgehoben etc. Ist diese komische Grenzübertrittsbeschng.
etwa das Papier womit er sich auf der Botschaft wieder zurückmelden musste ?
Falls Du jedoch ein Papier im Zusammenhang mit der Aus bzw. Rückzahlung der
Kaution meinst , dieses kam direkt nach seiner pers. Vorstellung in HAV
per Fax zu unserer Gemeindevertretung.
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2003 12:16
#12 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
Rey/Reina del Foro

@ El Lobo

Nicht jeder, der eine Kubafahne als Bildchen hat, ist gleich der E-L-A

Du hast eine Frage von "Che" beantwortet. Doch dessen Fähnlein flattert nicht so schön wie meines.
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2003 12:42
avatar  el lobo
#13 RE:Deutsche Botschaft in Habana
avatar
Rey/Reina del Foro

ELA !
Entschuldigung - heute morgen haben meine Augen auf Grund RON Konsum auch noch
ein wenig geflattert.Lo siento mucho
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!