Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.796 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
20.09.2002 20:03
In Antwort auf:
Spanisch lerne ich gerade die Grundbegriffe


Radler -

auf Spanisch heißt Radler (Bier mit Limo) übrigens champú. Gilt aber leider nur für Spanien, in Kuba gibt es sowas nicht. Glaube ich jedenfalls.

Na, aber vielleicht willst Du ja mal in Spanien radeln, ist ja auch ein schönes Land, und außerdem gibt es da die Vuelta de España, da radeln dann gleich noch ein paar Burschen mit Dir mit...



Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#27 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
21.09.2002 04:16
Hola Radler,
ich lerne nun seit ca. 9 Monaten spanisch, um stets besser kommunizieren zu können. Sicher wirst Du Dich nach einiger Zeit "Spanischlernen" verständlich machen können. Dazu kann auch Englisch in Cuba hilfreich sein - und eine vernünftige Gestik fördert ebenfalls.
Bloß, sei nicht enttäuscht, wenn Du nichts von DEM mitbekommst, wenn sich dann Cubanos untereinander unterhalten > no chance for understanding, when you only got short expiriences in
spanish language.

Radler
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
21.09.2002 05:26
Hallo el machinista!!!
Genau das ist meine Windrichtung! Ist auch der Grund, weshalb ich von Holguin Richtung Havanna radle. Diese Windrichtung soll auf Cuba bestimmend sein. Bis Sonntag schaffe ich es nicht nach Cuba zu kommen, muß ich doch den nächsten Sturm abwarten.
Auf bald Radler!

Radler
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
21.09.2002 05:38
Hi Renate!
Auf Radler kann ich verzichten. Dringe nur Bier nach dem Reinheitsgebot, kein misch masch. Natürlich werden die Cubaner kein Bier nach dem Reinheitsgebot brauen, wie zum Beispiel Namibia (das war lecker).
Tschau sagt Radler.

Radler
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
21.09.2002 05:45
Hallo Jorge2!
Ist ja prima, das Englisch auf Cuba hilfreich sein kann. Dachte die Kommunisten haben alle wie in der DDR nur Russisch gelernt. Das mit der Gestik sollte auch kein Problem sein. In Vietnam und anderen Ländern dieser Erde, wo Englisch nicht hilfreich war, habe ich das Sprächen mit Händen und Füßen gelernt.
Tschau sagt Radler.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#31 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
21.09.2002 11:48
Hallo Radler,

In Antwort auf:
Ist ja prima, das Englisch auf Cuba hilfreich sein kann. Dachte die Kommunisten haben alle wie in der DDR nur Russisch gelernt.


Seit einigen Jahren erhöht sich zusehends die Anzahl derer, die etwas Englisch sprechen. Allerdings beschränkt es sich leider oft auf das Vokabular,das nötig ist, um einen Touri auszunehmen. Nur so lernt nämlich kaum ein Kubaner eine Sprache. Wo "Yumas" eher selten auftauchen, also im Campo, kannst du nicht damit rechnen, dafür zumindest bei der älteren Generation mit umso mehr (relativer) Ehrlichkeit.
Man trifft allerdings immer mal wieder auf Kubaner, die in der ehem.DDR gearbeitet haben und teilweise recht gut Deutsch sprechen, selbst im tiefsten "Monte". Berührungsängste haben bekanntlich die wenigsten und Zeit für auch noch so langwierige Erklärungsversuche hat dort auch jeder zur genüge ...

Was das Dollarbier dort angeht, brauchst du dir keine Sorgen zu machen,
es schmeckt einigermaßen und hat auch noch keinen hier umgebracht.
Von Pesobier rate ich dir allerdings als Neuling dringend ab, es besteht oft zur Hälfte aus gegorenem Fruta-Bomba-Saft (Papaya-Saft darf man besonders im Oriente nicht sagen)und wird zudem gerne mit nicht abgekochtem Wasser(!)verlängert...

Venceremos!
el machinista

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#32 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
21.09.2002 13:41
In cubanischen Schulen wurden schon immer auch Fremdsprache gelehrt. Früher russisch und heute eben englisch. Deshalb können heute viele jüngere Cubanos auch ganz gut englisch. Und ich kenne einige gebildete Personen in Cuba, die sprechen besser englisch als manch Deutscher, der es eigentlich von Kindheit auf schon in der Grundschule beigebracht bekommt.

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
21.09.2002 19:21
In Antwort auf:
Papaya-Saft darf man besonders im Oriente nicht sagen


Doch, sagen darf man das schon...

Und mit ziemlicher Sicherheit löst man damit allerhand Heiterkeit aus.

Und falls jemand gerne taucht, der sollte, um Missverständnissen vorzubeugen, auch gleich hinzufügen "en el mar".

Tja, wie soll man das erklären.

In Kuba hat so gut wie alles eine sexuelle Konnotation, und wer sich damit nicht auskennt, hält am besten von vorneherein den Mund und beschränkt sich auf ein freundliches Lächeln (wobei zu beachten ist, dass am besten keine Frauen in Gegenwart von deren Männern angelächelt werden sollten).

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#34 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
22.09.2002 12:03

In Antwort auf:
(wobei zu beachten ist, dass am besten keine Frauen in Gegenwart von deren Männern angelächelt werden sollten).
weil der mann sich dann nämlich blitzartig in den bruder, schwager oder amigo verwandelt und sein weib dem freundlich lächler anschließend überhilft. (echar la mujer arriba!).

e-l-a

MikeT
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
28.09.2002 01:17
Das Teil kleben sie Dir dann in den Paß unter die "Prorroga" also die Verlängerung um 30 Tage.
Ansonsten rate ich Dir, sofern Du kein Spanisch sprichst, die Tips von Elisabeth ernst zu nehmen.


Also bei mir wurde das Teil nicht im Pass sondern auf mein Turivisum geklebt
und es gab keine Probleme obwohl ich die Verlängerung schon ein Tag überzogen hatte. Bei der Imigración wurde aber darauf geachtet das ich mein Flugtiket verlängert hatte (Fax von LTU)
P.S Die Marke kostet wirklich $25 und ist in den meisten Banken zu haben.
Ich glaube bei der Imigración mußte ich auch noch was abdrücken weiß aber nicht mehr wie viel.

Radler
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE:Kubaneuling! (re: Radler)
13.10.2002 16:14

Hallo euch allen!
Vielen Dank für eure Zahlreichen Tips.
Das Touristenvisum zu verlängern sollte nun auch kein Problem mehr sein. Ihr habt mir den Weg ausführlich beschrieben.
Bin jetzt nur noch gespannt auf wieviel Nahrungsmittel ein Radler verzichten kann, um von Holguin nach Havanna zu kommen.

Habe auch einen Tip für Leute die von Stuttgart fliegen, da ich letzte Woche im Airport war. Im Terminal 3 am Schalter von Thomas Cook, kann man die Touristenkarte auch für € 25,- erwerben.

Seiten 1 | 2
«« 21
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Pilonero
36 06.05.2013 15:39
von Elac • Zugriffe: 2195
Fidel Castro
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Deborah
24 13.07.2005 10:16
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 2414
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de