Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 4.583 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Thomas B.
Beiträge:
Mitglied seit:

Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 17:19
ein nicht sehr schönes Thema :
Vergewaltigung

die Anonymität hier macht es einfacher darüber zu schreiben...
Meine Frau gestand mir, dass sie im Alter zwischen 14 und 16
4 mal !! in Cuba vergewaltigt wurde.
einmal war das auch ein Santeria-Anhänger, der sie so unter
Druck gesetzt hat, dass sie unfähig war zu fliehen.
Da sie, wie viele Cubaner Angst vor bösen Mächten hat,
hat er sie so eingeschüchtert, mit der Behauptung wenn sie nicht
Willens wäre, würden ihr viel schrecklichere Dinge passieren.

Ich denke oder befürchte, dass Vergewaltigung, oder auch ähnliche
Dinge in der Familie( was ihr auch passiert ist) in Cuba sehr häufig
sind, würde mich mal interessieren, was ihr darüber wisst.

Ihr könnte euch sicher vorstellen, dass diese Ereignisse unsere
Ehe ganz erheblich belasten. Es fällt mir sehr schwer, damit umzugehen,
ihr zu helfen etc.

Danke für Infos und Tipps



chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#2 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 17:53
kann hier auch was berichten:

eine frühere kub. Freundin von mir erzählte mir, dass sie im Alter von 14 oder 15 im betrunkenen Zustand von einem Spanier entjungfert wurde. Nach ihren Angaben war das zwar nicht unbedingt eine Vergewaltigung, aber sie konnte in ihrem Zustand sicher nicht mehr frei entscheiden.

Che pena !

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 18:01
In Antwort auf:
Es fällt mir sehr schwer, damit umzugehen, ihr zu helfen etc.


Thomas -

spricht Deine Frau Deutsch? Ich würde mich an Deiner Stelle mal unter den Beratungsstellen zu diesem Problem umsehen, "Wildwasser" zum Beispiel, möglicherweise können die Euch oder erstmal auch Dir weiterhelfen.

Viel Glück!

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 18:31
Da sie, wie viele Cubaner Angst vor bösen Mächten hat,
hat er sie so eingeschüchtert, mit der Behauptung wenn sie nicht
Willens wäre, würden ihr viel schrecklichere Dinge passieren.
---------

Wenn Sie selbst an Santeria glaubt, sollte sie einen Babalawo aufsuchen, der sie von ihren Ängsten befreit. Dürfte besser wirken als jede europäische Beratung / Psychologe.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

Beanyclaudia
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 18:49
Hallo Thomas,

ich kann mir sehr gut vorstellen wie sehr dieses Thema eure Beziehung beeinflusst...
Hilfe findest Du bei Wildwasser,momentaufnahme,Schotterblume und für Partner speziell www.verbuendete.de.

Wenn Du möchtest kannst Du mir gern mailen oder über ICQ schreiben,

liebe Grüsse..

Beany

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 18:51
Wie von Babalao ?
Von den selben Klassen von Idioten Abzocker Vebrecher die sie damals vergewaltigt haben, sollte sie heute geheilt werden ?

Peter ich kann dir nur raten, folge dem Rat von Renate und nix anders, nur gewisse Spezialisten können (im etwa) feststellen in wie fern deine Frau damit
fertig geworden ist, wenn du der meinung bist, das Problemen gibt, und das sie damit nicht fertig wird .

Die Babalaos trete du in den hintern... wir leben in BRD und im jahr 2002..

Viele Grüsse und alles bestens...



Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 19:35
-----
Von den selben Klassen von Idioten Abzocker Vebrecher die sie damals vergewaltigt haben, sollte sie heute
geheilt werden ?
-----

Du willst also jahrelang in Kuba gelebt haben ja?

Santeria ist eine Religion, der sehr viele Kubaner angehören (häufig parallel neben der katholischen, Kubaner sehen das wohl nicht so eng).
Vergewaltiger wird man auch unter Christen und Leuten, die "in BRD und im jahr 2002" leben, finden.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 21:47
Ja Olaf,
wenn einen Priester eine Frau vergewaltig, dann wird diese
Frau nicht zum anderen Priester geschickt um zu heilen
sondern zum Psychiater, oder wöfür sind sie denn da ??

Also ich kenne viele Babalao aus der Ferne, da ich ja
von Fanatikern wie Babalaos oder Zeugen jehovas wenig halte,
wer Krank ist soll zum Doktor hin, oder was sollte bitte
einen Babalao besser als einen Spezialist für vergewaltigungen
können, mittlerweile wissen wir in BRD lebenden Leute das
Religion eine Politik ist, welche letztendlich auch
unsere geld möchte.
Diese Afrocubanischen Religionen haben sich in Cuba verbreitet
weil das Volk vor paar hundert jahren sehr dämlich war,
mittlerweile sind die Leute auf dem Mond gelandet.

Wer seinen glaube haben möchte, sei nun Zeuge jehova,
Bussist, Afrocubanisch dann bitte sehr,
mann kann aber einiger massen Gesunden menschen nicht zum fanatiker hinschicken
ich bitte dich doch...
Viele Grüsse
.


Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 22:02
-----
wenn einen Priester eine Frau vergewaltig
-----

Thomas schrieb "einmal war das auch ein Santeria-Anhänger".
Ein Anhänger ist kein Priester.

Ich weiß nicht, was für Santeros Du kennst, in meiner kubanischen Familie sind alle Anhänger der Santeria und ich habe in 6 Jahren nichts sektenhaftes an dieser Religion finden können.
Aber jedem seine Meinung, besonders Dir natürlich.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 22:16
Olaf ich verstehe dich nicht irgendwie...

Hier ist die Rede ( so habe ich es verstanden) von eine in BRD lebenden Cubanerin
welche vor jahren in Cuba von irgendeinen Sekt(Religion) Anhänger vergewaltig worden ist.

Wenn es sowas passiert ist, dann gibt es in BRD zahlreichen Stellen wo auf solche Fälle Studierten/Spezialisierten Leute gibt.
Dort wollte die Renate, und ich , der Tomas mit gattin hinschicken..

Du allein hasr von Babalao gesprochen , was sind bitte schon für dich babalaos
wenn nicht fanatiker ???
Davon abgesehen, jeder hat seine religion, die auch respektiert werden kann, solange anderen dadurch nicht in gefahr gebracht werden..

Also erkläre mir was diese Cubana mit babalao zutun hat, und wie sollte der Babalao in ihrem fall sie helfen ?
Sind Cubanischen Babalaos studierten Leute die mit Psychiatern vergleichbar sind ?
Vielleicht haben mir eineinander vorbei geredet, mir interessieren weder religionen noch scheisse Sekten, hier ging es nur darium wie hilft mann eine
Opfer am Besten, so gesehen könnte mann sie auch bei Aufzieher der zeugen JEhovas bringen anstelle der Babalaos, da sie ja laut die eigene religion im name vom Gott handeln

Uwe L.
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 22:18
In Antwort auf:
wer Krank ist soll zum Doktor hin

Buenas,

nicht unbedingt. Das muss nicht immer ein Priester egal welcher Religion oder Hirndoktor sein. Im Falle Thomas B. dürfte sich diese Frage erübrigen. Sie hat eine Person ihres Vertrauens gefunden. Also Thomas B. du bist derjenige der einen Teil ihrer Vergangenheit aus ihrem Kopf vertreiben (zumindest minimieren) kannst.

Viel Glück

Uwe

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 22:25
In Antwort auf:
Also Thomas B. du bist derjenige der zumindest einen Teil ihrer Vergangenheit aus ihrem Kopf vertreiben (zumindest minimieren) kannst.


Naja, aber wie stellt Thomas das an? Ich habe seinem Beitrag entnommen, dass er vielleicht selber nicht so richtig weiß, was er tun kann, und da könnte eine hiesige Beratungsstelle möglicherweise weiterhelfen. Hilfe für Angehörige, eben.




Uwe L.
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 22:54
Ohne Zweifel kann eine Beratungsstelle weiterhelfen. Ich persönlich würde aber echten menschlichen Reaktionen einem geschultem Wissen vorziehen. Hat sie auch getan. Optimal wäre es falls alles nichts nützt zusammen eine gewisse Stätte aufzusuchen.

Uwe

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Vergewaltigung - Santeria
27.03.2002 23:34
-------
was sind bitte schon für dich babalaos
wenn nicht fanatiker ???
-------
Ausgebildete Priester einer Religion. Fanatiker bist Du.

Ich habe die Empfehlung gegeben einen ebensolchen aufzusuchen, falls die Frau von Thomas selbst eine Anhängerin dieser Religion ist. Ich habe das daraus geschlossen: "Anhänger der Santeria...sie so eingeschüchtert, mit der Behauptung wenn sie nicht Willens wäre, würden ihr viel schrecklichere Dinge passieren."
Ohne Glauben haben Religionen keine Macht.
Im übrigen ist es nicht Wesensart der Santeria, anderen mit schrecklichen Dingen zu drohen und dann zu vergewaltigen. Insofern finde ich den Titel des Threads "Vergewaltigung - Santeria" etwas unpassend.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

Bernd
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 488
Mitglied seit: 01.01.2002

#15 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 00:07
Hallo Thomas,

ich glaube nicht, dass euch hier eine/r Rat geben kann. Vielleicht kann eine Organisation helfen, vielleicht reißt es aber bei deiner Gefährtin alte Wunden auf. Ich hoffe für euch beide, dass ihr darüber hinweg kommt und es euere Beziehung nicht belastet.
Einer deutschen Freundin von mir passierte es auch und es brauchte seine Zeit bis sie wieder eine Partnerschaft in jeglicher Hinsicht führen konnte. Heute ist sie verheiratet und hat Kinder.

Marisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 08:56
Thomas

Keine einfache Sache für Eure Beziehung - und wie auch Andere bereits geraten haben, ist evt. eine ärzliche Unterstützung das Beste. Trotzdem noch eine Frage - wie lange liegt dieser Vorfall zurück?

Und was das mit Santeria zu tun hat sehe ich auch nicht ein! Dieser "Mann" hat einfach Druck ausgeübt und da alle in Kuba von dieser Religion Respekt sogar Angst haben wird dies von "Nicht"-Anhänger ausgenutzt, denn wenn er wirklich ein Anhänger wäre, würde er auf eine Art und Weise bestraft werden!!

Marisa

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 09:19
Ja, Marisa, so einfach ist es
Tomas folge Bitte Renates vorschlag, notfalls kannst du ja übersetzen,
falls deine Frau nicht so gut deutsch kann.

@ Olaf
danke das du mich Fanatiker nennst, so gesehen bitter nicht vom Santeros, sondern
von Schokosanteras, da lege ich viel Wert drauf... also ich glaube an das
was ich anfassen kann

Viele Grüsse

Rheia
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 11:14
@ Pablo
Also ich finde den Vorschlag von Olaf garnicht so abwegig. Inzwischen gibt es viele Schulmediziner, die in den Ländern, wo es ähnliche Religionen wie die Santeria gibt, mit den Priestern und Heilern dieser Religionen zusammenarbeiten. Sie haben festgestellt, dass es für die Patienten, die Anhänger dieser Religionen sind, oft zu besseren Heilungsergebnissen führt, wenn die ihnen vertrauten Heiler mit einbezogen werden. Wie man so schön sagt: Der Glaube versetzt Berge. Ich habe letztens mal einen interessanten Beitrag dazu im Fernsehen gesehen. Ob man in Deutschland einen Psychologen findet, der damit etwas anfangen kann, ist natürlich eine andere Frage.
Ich kann gut verstehen, dass Thomas ratlos ist. Es ist ein ziemlich heikles Thema und kann eine Partnerschaft sicher sehr belasten.

Marco
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 18:20
Mit 12 Jahren entjungfert, mit 13 den ersten novio, mit 14 die erste Abtreibung, mit 15 die zweite, mit 16 zum erstenmal geschlagen, mit 17 noch deftiger, ab 18 La Rampa.
Was wollt ihr jetzt erzählen, in Kuba werden alle Tabus gebrochen, 50-jähriger Kubaner mit 14-jähriger, kenne ich. 60-jähriger mit 30-jähriger, kenne ich viele. Frauen die vor ihrem 16-Lebensjahr Abtreibungen hatten, die Regel. Gewissenskonflikte bei Abtreibungen, gleich Null. Vergewaltigungen sehr häufig, habe mich auch gewundert wieso. In Kuba ist es so das eine bestimmte chica sehr begehrt wird, von vielen chicos. Der sie begehrt und nicht bekommt, nimmt sie sich. Lauert ihr auf nach einer fiesta oder feria.

Also, ich habe auch meine Meinung dazu, aber schaut euch doch bitte die Realitäten in Kuba an, bevor ihr die Psychiater nach Kuba schickt.
Mein bester kubanischer Freund (50) hat im Alter von 16 Jahren ein Huhn seiner Mutter totgef i c k t (Ist zwar vertraulich, aber hier wird er wohl niemals mitlesen können) Weil er keine chica bekam. Verkaufte den Tod des Huhns als Schlangenbiss. Manchmal denke ich ihr seid wirklich nur köperlich anwesend auf der Insel. Hat schon jemals einer von euch versucht sich ins Cubaneo einzudenken? Geschweige denn es zu leben.
Außer, mi hermano Gabi, der dieses schon, leider nur teilweise, mitbekommen hat.

Ok, ich weiss, heftige Worte, aber es wundert mich schon mit welcher Distanz zu Kuba hier manche Themen diskutiert werden.

Trotzdem Gruß, Marco.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 18:59
--------------
in Kuba werden alle Tabus gebrochen
--------------
läufst Du im Rest der Welt mit Scheuklappen rum?


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 19:00
Hi Marco,

das was du schreibst hat zwar nicht unbedingt mit der geschilderten Fall zutun,
entspricht jedoch das was ich erlebt habe, ich kann es leider nur bestätigen.
Einigen Guajiros haben sogar mit Ziegen getrieben, einiges was ich als
Schüler/Student in havanna erlebt habe, kann ich hier nicht weitergeben, es würde mir her niemanden glauben wozu Cubanos/as alles fähig sind, besonders wenn es um Liebe/Freundschaft vortäuschen um irgendwas zu erzielen angeht.

Marco ich habe sogar Muttern gesehen welche ihre 13 Jährigen Jungfrau Töchtern Ausländern zum Entjungfernen angeboten haben, und sonstigen Mutter welche mit Töchtern gleichzeitig anschaffen gingen, Stiefväter welche Töchtern missbrauchten und zum Anschaffen begleiteten, also recht grausam was so mann hinter die kulissen erlebt, und dabei waren in viele Fälle alle ( Normalen) Leute die arbeiten gingen.
( Klar solche Fälle passieren überall, und die ganz Extreme von mir geschilderten Fälle stellen nur eine Minderheitder Cubanischen Eltern da, es sind aber Probleme die jedoch leider existierenauch wenn Extreme Fälle eher die Ausnahme ist.
Mann bekommt allerding in Cuba wenig mit, da die Nationale Presse über sowas nicht berichten kann ).
Viele lehrern haben schülerinnen missbraucht, und sogar Ausländern für Dollar angeboten..in Santiago würden letztes JAhr einige Lehrer verhaftet.
Mir ist lieber die Cubawelt von Jeff, Olaf, Renate, Escorpion zu lesen, auch wenn es so nicht zu 100 %stimmt..
Ich kann verstehen Marco, das viele Ausländer die einiges nicht gesehen/erlebt haben, sich kaum bis gar nicht vorstellen können was in wirklichkeit hinter die Kulissen abgeht.. solche Erlebnisse habe ich Weltweit nicht gemacht, erst recht nicht in deutschland, deshalb ja ist es fast unmöglich für aussenstehenden sich Dinge zu vorstellen die hier kaum bis nie in der art vorkommen.
Viele Grüsse

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 19:06
-----------
Mir ist lieber die Cubawelt von Jeff, Olaf, Renate, Escorpion zu lesen, auch wenn
es so nicht stimmt..
----------
Ich habe nie bestritten, daß es sowas leider auch in Kuba gibt, wie wohl in jedem anderen Land der Welt.
Wer es aber überproportional wahrnimmt, sollte eher überlegen in welchen Kreisen er sich bewegt, bevor er ein ganzes Volk verurteilt.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 19:23
Olaf,
es geht nicht darum in welche Kreisen mann sich bewegt, es geht darum:
versteht mann das was in die Kreisen wo man sich bewegt in wirklichkeit passiert ?

Vergessen wir die dinger mit Prostitution und Extreme Verbrechen die Leider
überall auf der Welt vorkommen, erst recht wo extrem armut ist..

Die Freundlichkeit und Freundschaft was viele Hausbesitzern/taxifahrern/Sonstige Touristen Diener den Kunden anbieten,
,die Liebe welche von fast jeder Chica vorgespielt wird, ( in viele Fälle von der Familie ünterstütz wird)das ist was für mich schlimm ist.
Also das mann mit Gefühle anderen menschen spielt, und viele leute glauben sogar an das unmögliche Liebe ( einige Experten haben wir ja in Forum )
Olaf es tut mir Leid, ich habe nicht mit Räüber oder schwerverbrecher verkehrt, sondern zum Haupteil mit Leute aus der gehobene schicht Kuba, viele Studierten leute, und die sind in wirklichkeit viel schlimmer als die Leute aus den armen viertel...was gefühle und menschlichkeit angeht,
denn je mehr sie haben, desto mehr möchten sie haben.
Klar viele Touris sind ausgereist aus Kuba und dachten die gute Freunde in Cuba gelassen zu haben, es gab später Anrufe aus BRD und wenn jemanden aus der Bekannten Kreis zu der Insel flog würde mal dieses mal jenes mitgeschickt und aus cubaseite kam nur blablabla..
im Endeffekt waren die Touris nur Arsch*****, dieses haben aber die Touri nie zu spüren bekommen, denn als sie wiedere dort landeten, würden immer mit lächeln und mit geöffnete Händen empfangen ( als ob nix wäre und tatsächlich die gute Freunde wären. )
Oft haben die Touris die Cubanos zum Essen eingeladen, und die Cubis
kassierten Provision auf die Paladar Rechnung...

Olaf ich möchte nicht verallgemeinern und sicherlich gibt es gute Leute in Cuba,( die wohl der nicht spanisch sprechende Touri nicht kennenlernen wird ) aber im grossen und ganzen wenn es um touris geht wollen die meisten nur das einer haben.......
Ich sage dieses Nur um die Augen von einige leute zu offnen, damit wenn sie enttäuscht werden, nicht alle Cubanos verurteilen, mann sollte sich über die wirklichkeit im klaren sein.
Also Olaf, wenn du mit deine Frau zu ihre familie fliegst , ist einen
gross unterschied zu den Normalen Urlauber, das was ich gerade erwähne
sind probleme die Neulingen oder Touris im allgemein betreffen, also
es sind nicht unbedingt die Familienangehörigen des Ehegattin damit gemeint.
Bitte Korrigiere mich, deiner Meinung interessiert mich..

Viele Grüsse

Le Baron
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 19:37
Hey ihr Experten.

- Kennt das kubanische Strafgesetzbuch den Tatbestand der
Vergewaltigung?
(Der kommunistische Mensch ist ja die Krönung der Evolution
und als solcher makellos.)

- Welche Strafe erwartet ein verurteilter Vergewaltiger?
(Ich meine nicht einen, der sich an einer Touristin
vergeht.)

- Wie kommt man in Kuba an Gesetzestexte?
Ich wäre da mal neugierig.

Saludos
LB

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE:Vergewaltigung - Santeria
28.03.2002 19:41
HI LB

erste Frage : JA

zweite Frage: bis zu 20 Jahren, bei Todesfall der Opfer bis hinrichtung

dritte Frage: über bekannten Rechtsanwälte , in deinem Fall rechtanwältin
natürlich
Frage an dich : Wie sind so deine Erfahrungen, so hinter die Kulissen geblickt..
Saludos

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Santeria und Betrug - wie geht das zusammen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sternchen
32 24.10.2005 11:20
von eric • Zugriffe: 1166
Santeria. Der Voodoo der Kubaner.
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Moskito
7 14.05.2005 18:38
von Senor_Muller • Zugriffe: 1542
Santeria (alter posting aus Latino Portal)
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
0 27.01.2004 22:04
von Joop Siroop • Zugriffe: 613
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de