Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 4.591 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
ulli
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE:Vergewaltigung - Santeria
29.03.2002 21:35
Olaf: Santeria ist eine Religion, der sehr viele Kubaner angehören
Hallo Olaf,
das ist für mich auch ein echtes Phänomen, dass so viele Kubaner und insbesondere Kubanerinnen der Santeria angehören. Meine Frau ist auch Santera. Ich hatte mich mit einem Santeria-Priester angefreundet, der mir durch sein Ansehen und seine Einflußnahme einige Male bei Schwierigkeiten mit der Familie meiner Frau geholfen hatte. Ich habe gehört, dass sich die Santeria- Bewegung durch die Kubaner auch in Spanien ausbreitet. Das Bedürfnis vieler Menschen nach konkretem Einfluß auf das eigene Schicksal und das Schicksal der engen Freunde und Verwandte kann durch die Santeria befriedigt werden:
Der Glaube versetzt Berge!
ulli

Bernd
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 488
Mitglied seit: 01.01.2002

#52 RE:Vergewaltigung - Santeria
29.03.2002 23:05

Der Glaube versetzt Berge

und kann mißbraucht werden.

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE:Vergewaltigung - Santeria
29.03.2002 23:18
@ Wolfchen
ich meinte mit (heilige Wörter), dass du recht hast.
Käsito siehst du wie diplomatisch ich bin

@ Bernd
Du hast Recht, viele Missbrauchen es.
Ich gehe gerne zu Santeras hin

Viele Grüsse

matanzero
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE:Vergewaltigung - Santeria
29.03.2002 23:44
Hallo Ulli,
das deine Frau Santera ist kann ich nicht glauben, sorry fange an alles zu bezweifeln
hier im Forum. Wie siehts denn aus bei dir zu Hause. ? Wo ist der Altar? ?
An welchen Santo glaubt Sie denn ? Kannst Du Namen nennen ? Trägt Sie Ketten ?
Welche Farbe ? Obatala,Chango,Urula,Caridad oder was.?
Santeria ist für mich als Europaer, eine Ersatzreligion der Sklaven aus Africa,
klar jede Religion befriedigt mehr oder weniger das Gefühlsleben des einzelnen.
Notwendig auf jeden Fall, um in einer fremden Kultur und Land überleben zu können.
Als Sklave, vor 500 Jahren.
Damals jeden falls.
Vielleicht auch in Deutschland heute, weil alles so fremd ist für deine Frau.
Aber, eines ist sicher, im katholischen Spanien wird niemals die Santeria Einfluß haben.
So wahr mir Gott helfe!!
Außerdem wird sich niemals ein " Santero " befreunden können, mit einem "Ausländer".
Du sicher, er aber nicht.
Ich weiß schon schon was , du ausdrücken willst, das vielen Menschen geholfen wird, durch die Santeria, da geb ich dir recht. Der Glaube versetzt Berge, Ulli.!!
In dem Sinne
Liebe Ostergrüße matanzero

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 00:38
Außerdem wird sich niemals ein" Santero " befreunden können, mit einem Ausländer

Hi matanzero,
wenn US DOLLAR im Spiel sind befreunden sich selbst Kommunisten mit Kapitalisten,.. auch die Santeros brauchen in Cuba Dollars

Ich respektiere alle religionen, sofern mann anderen leute nicht in gefahr bringen, mir persönlich ist jedoch unerklärlich wieso Leute an solchen Misst
glauben...
Meine schwarze Frau glaubte auch... und mit 24 müsste Sie sterben...
Wo sind die Santos wenn Muttern, Vätern oder Kindern sterben...
Wenn mann genau überlegt, weisst mann das absolut nix bringt an Statuen oder an Menschen zu glauben.
Viele Grüsse

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 00:47
----------
Außerdem wird sich niemals ein " Santero " befreunden können, mit einem "Ausländer".
Du sicher, er aber nicht.
----------

Warum denn nicht?


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

uwe
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 02:10
@ el lobo: um so unverstaendlicher wenn du als zoni die worte moral und ordnung hier gebrauchst. bei einem dkp-spinner haette ich das noch verstanden.
belustigend auch deine geschichte mit den 9 leuten im auto und dem ausbleibenden schmerzensgeld.
ich habe nur keine lust mehr, sowas zu erlaeutern, da es die meisten eh nicht verstehen. (klingt nur fuer die arrogant, die nichts verstehen)

http://www.casa-particular.de

matanzero
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 05:24
Lieber Olaf,
bist du so naiv oder was. Wenn ein lieber Deutscher glaubt, er hätte sich mit einem
Santero, dann muß ich das leider bezweifeln. Du nicht?
Eigentlich paßt du ja direkt in das Schema von "Uns Uwe".
Santeria ist ne Sache , die nur Cubaner verstehen können.
Richtig oder nicht?
Genauso sieht es der Santero. Richtig oder nicht?
Glaubst du z.B. das du ein geeigneter Ansprechpartner bist für einen Santero, trotz
der 5,5 Jahre zu sammen leben mit deiner Frau. Nein.
Du bist und bleibst ein Ausländer. Stimmts.?
Und zwar für immer

Viele Grüße Günter

matanzero
Beiträge:
Mitglied seit:

#59 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 05:48
Glatze,
apropos Moral,
was soll das hier, du machst die Leute hier runter ohne Ende IM Uwe Schaper.
Lass den El Lobo in Ruhe.!!
Warte immer noch auf deine Entschuldigung, kleiner schwabbliger, glatzköpfiger
Opportunist. Wo ist denn deine "Chica", Novia ?
Wenn du die Geschichte vom El Lobo mit dem Auto belustigend fandest, ich nicht,
du Depp. Ich weiß, was es heißt mit neun Personen im Daewoee zu fahren.
Gott sei Dank ist nicht mehr passiert, El Lobo.
Natürlich käme es dir nie in den Sinn mit deiner Freundin und Familie an den Strand zu
fahren, du arme Haut. Das ist das schönste was es gibt für die Cubaner und auch für mich,
es la vida.
Also el lobo,lass dich von dem Depp nicht irre machen, sein eigenes Forum ist tot, wie sein Herz,der fragt nur und kritisiert, er hat halt nichts anderes, er tut mir leid.
Schreib wie du denkst, con mucho corazon

Chao Günter

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.323
Mitglied seit: 27.03.2002

#60 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 08:12
Hallo Uwe !
Beim richtigen lesen hättest Du eigentlich mitkriegen müssen,das ich mit Moral und
Ordnung nur den alten Herrn zitiert habe.Ich werde mich hüten jemand anderen
Moral und Ordnung vorschreiben bzw. die unsrige als allein richtige verkaufen zu wollen.Insofern haben wir als "Zonis" (beleidigt mich absolut nicht)doch einiges gelernt.Was das ausbleibende Schmerzensgeld anbelangt auch das hast Du nicht verstanden.Wollte damit sagen das man in D mit weitaus mehr behördlichen und justizl. Ermittlungen hätte rechnen müssen,womit ich Schadensersatzklagen etc.
meine.ok.!!!Trotzdem frohes Osterfest für Dich und falls vorhanden für Deine Familie. Der DKP-Spinner El Lobo aus der Zone

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 09:20
In Antwort auf:
9 leuten im Auto


Nicht in einem Auto ...in einem Tico!

ulli
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 12:12
matanzero: Hallo Ulli, dass Deine Frau Santera ist, kann ich nicht glauben...
Hallo Matanzero,
meine Frau ist Santera und verehrt Yemayá, die Herrin des Salzwassers und Ochún, die Hüterin des Süßwassers, die auch als "Virgen de la Caridad de Cobre" bekannt ist. Meine Lieblings-Orishas sind Ogún, der Patron der Ingenieure und Changó: seine Tugenden sind Fleiß und Mut (er kann auch brutal sein!). Bei uns in der Wohnung steht auch ein Santeria-Altar. Das mit den Halsketten könnte ich Dir auch erklären, das würde aber zu weit führen.
Was meine Freundschaft mit einem in Kuba lebenden Santero- Priester angeht: Wir verstehen uns und wir helfen uns gegenseitig, so wie das bei den unterschiedlichen Fähigkeiten und finanziellen Möglichkeiten machbar ist. Wir profitieren beide von dieser gegenseitigen Hilfe- also ist doch alles paletti!
Wenn Du dagegen die selbst ernannten kubanischen AMIGOS und Reiseführer meinst, das sind meistens Nepper, Schlepper und Bauernfänger.
ulli

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 12:21
-----------
Lieber Olaf,
bist du so naiv oder was. Wenn ein lieber Deutscher glaubt, er hätte sich mit einem
Santero, dann muß ich das leider bezweifeln. Du nicht?
Eigentlich paßt du ja direkt in das Schema von "Uns Uwe".
Santeria ist ne Sache , die nur Cubaner verstehen können.
----------
1. Komm wieder runter von der Palme. Wenn Du so weiterschreibst, glaub ich nicht mehr daß Habanero schrieb, du wärst sensibel und dein Zorn auf Uwe wird unglaubwürdig.
2. Du hattest "Außerdem wird sich niemals ein 'Santero' befreunden können, mit einem 'Ausländer'" geschrieben, und ich hab gefragt, warum nicht. Meine Frage warum das nicht gehen soll, hast Du nach wie vor nicht beantwortet.
3. Solltest Du vor dem Einsortieren der Teilnehmer in Schubladen das Forum noch etwas besser kennenlernen.
4. Weiß ich nicht ob nur Kubaner die Santeria verstehen können (eine Frage, die ich mir nie gestellt habe). Ich fühle mich keiner Religion angehörig (aber glaube sehr wohl an Gott).

Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

uwe
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 14:36
@el lobo: da muss ich wohl doch noch einen nachsatz schreiben, dass du mich nicht falsch verstehst.
ich hatte doch gefragt, welche zeit der 94jaehrige meinte. bei einem mann in dem alter koennen das ja auch die 40er jahre gewesen sein. ich denke mal, du beziehst dich auf die 70er und 80er. wenn dann die begriffe ordnung und moral auftauchen, wird in meinen augen geschichtsverfaelschung betrieben. was sich da sozialismus nannte, basierte auf einer grossen luege. jetzt ist der kaiser nackt und die leute sprechen von der guten alten zeit. eine aehnliche diskussion gibt es doch in allen ehemaligen ostblockstaaten. im falle von cuba ist die situation nur etwas verschaerfter, da das land ueber lange zeit kuenstlich beatmet wurde. dass die cubis bestimmte tendenzen und den zerfall ihrer gesellschaft nicht i.o. finden ist ja klar, aber zurueckschauen ist nur verklaerung.
----
was deinen unfall anging, so liegt es mir fern darueber zu lachen. nur deine schlussfolgerungen, dass es doch toll ist, dass du nur paar peso strafe zahlen musstest, fand ich daneben. vor allem den vergleich mit unserem rechtssystem. ich finde es ja auch toll, dass man als touri der koenig von cuba ist , aber hast du dich z.b. mal gefragt, was waere, wenn jemand von deiner familie dort eine kuh mit einem auto umgenietet haette?

http://www.casa-particular.de

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.323
Mitglied seit: 27.03.2002

#65 RE:Vergewaltigung - Santeria
30.03.2002 22:16
@uwe: Hallo Uwe.Natürlich meinte der alte Herr die Zeit vor der Revolution (1959).
Wobei ich aus einjähriger Erfahrung die 80er etwas beurteilen kann.Alles was es heute giebt im Spektrum von Lug ,Betrug,Beschiss etc. gab es damals kaum.Ich relativier das auf kaum , es gab es natürlich spielte aber eine untergeordnete Rolle.
Was hatt Ordnung und Moral mit Geschichtsverfälschung und Sozialismus zu tun ??
In jeder Gesellschaftsordnung gibt és Werte ,Regeln an die mann sich einigermaßen
zuhalten hatt, oder?Klauen und Bescheißen usw. ist auch im kapitalismus nicht
erlaubt obwohl uns durch alle Parteien die Herren eines anderen belehren aber das
ist eine andere Sache.
Du hast Recht : Jetzt ist der Kaiser nackt.Wie war die künstliche Beatmung fand
im Interesse des Kremls bis 1990 statt als Schild und Schwert gegen den Imperialisten in Washington.Wer hatts verbockt-Castro ! Che war dagegen !
Aber in dieser Rolle konnten alle Cubaner gut leben,die Läden waren einigermaßen voll , täglich kam ein russischer Tanker mit Öl nach Nuevitas (hab ich gearbeitet)
-Friede ,Freude Eierkuchen.Jetzt gehts anderslang keine " Freunde" und wenn für Kohle(Dollar). Mit diesem Verfall hat natürlich auch der moralische Verfall und sämtlicher Normen stattgefunden. Vom Hunger bzw. Mangelwirtschaft (die DDR war ein Paradies im Vergleich ) zur Prostitution ,Kriminalität usw. ist es nur ein kleiner
Schritt.Wie gesagt 1985 gabs das kaum.
Thema Unfall : Ich fands nicht besonders lustig bei 1 Schwerverletzten,wurde aber
durch alle Behörden fair behandelt.Touri Status ( König ) gabs nicht, 2700.00US$ für
den Tico und eine Menge Scherereien zumal bei der Gelegenheit rauskam das ich bei der Familie meiner LIEBSTEN ohne A2 visa gewohnt hatte.Was die umgenietete Kuh
durch Cubaner anbelangt hast DU Recht - unvorstellbar für Europäer. Für Mord
gibts 6 Jahre -töten einer Kuh o. Pferd 25 Jahre.
Ich sags immer wieder Cuba ist eine Psychatrie nur es fehlt das Dach darüber.Trotzdem und vielleicht gerade deswgen liebe ich es. So das wars.

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE:Vergewaltigung - Santeria
31.03.2002 11:39
Hi Wolfchen...

du hast Recht..

Lesson
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE:Vergewaltigung - Santeria
01.04.2002 06:02
Also ich bin ganz Deiner Meinung. Ich war schon mehr als 30 Mal in Kuba und habe immer solche Stories gehört.
Wenn ein Mädchen 14 und gut gelungen ist, ist sie nicht mehr lange unschuldig. Und das wird dort als ganz normal empfunden. Also etwas nachdenken und sich nichts vormachen lassen. Kuba oder Brasilien habe andere Gesetze und das ist dort alles normal. Und noch etwas, die meisten Mädchen machen mit Spaß mit. Lesson

ulli
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE:Vergewaltigung - Santeria
01.04.2002 10:13
Lesson: ... die meisten Mädchen machen mit Spaß mit.
Hallo Lesson,
das würde ich so nicht bestätigen, ob die in dem Alter bereits Spaß an der Sache haben.
Das ist m.E. so eine Art Kavaliersdelikt in Kuba. Da ist wohl im Bekannten- und Verwandtenkreis keine Autorität, die den Mädchen "den Spaß im Bett" in diesem jungen Alter ausreden. Wenn meine Informationen richtig sind, dann entstehen offenbar durch den sehr frühen und tlw.ausschweifenden und unkontrollierten Geschlechtsverkehr Schädigungen im Genitalbereich. Zumindest sind mir drei Fälle bekannt, bei denen chicas in Deutschland über starke Unterleibsschmerzen klagten und ambulant sowie stationär behandelt wurden. Ich kann mir das nur so erklären, dass Geschlechtskrankheiten verschleppt wurden und Entzündungen verursachten. Auf jeden Fall ist mit den "Jugendsünden" nicht zu spaßen, wenn da Erkrankungen festgestellt werden. Aber wozu haben wir gute Frauenärzte in Deutschland?
ulli

El2
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE:Vergewaltigung - Santeria
02.04.2002 08:54
Le Baron,

ich war 1993 mit der "Freundschaftsgesellschaft BRD-Cuba" in Pinar del Rio und in Havanna. Auf dieser Reise haben wir uns u. a. mit der Funktionärin irgendeiner Frauengruppe, Name weiß ich nicht mehr, unterhalten. Die Unterhaltung mit ihr werde ich allerdings nie vergessen. Als wir sie nämlich fragten, wie man in Kuba mit Vergewaltigern verfährt, sagte sie:"So etwas gibt es fast nie in Kuba" (der neue kubanische Mensch ist bekanntlich ohne Fehl und Tadel)Es hätte allerdings "vor Jahren einen Vergewaltigungsfall in Santiago" gegeben. Der Täter sei "natürlich sofort erschossen" worden.

Soviel zur kubanischen Weltsicht nach dem Motto "Nicht sein kann, was nicht sein darf"

Elisabeth 2

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE:Vergewaltigung - Santeria
02.04.2002 09:35
In Antwort auf:
Nicht sein kann, was nicht sein darf


Dieses Motto zieht der kubanische Staat und seine Medien wirklich bis zur Lächerlichkeit durch. Wenn in der Granma steht in Kuba gibt es keine Prostitution. Durch die staatlichen Medien und die Isolation gibt es da eine regelrechte Scheinwelt. Ich denke, daß sich Kuba auch in vielen anderen Bereichen hemmungslos in die Tasche lügt, auch in den vermeindlichen Vorzeigebereichen Verbrechensbekämpfung, Bildung und Gesundheitswesen. Oder meine Freundin glaubt z. Bsp., daß Kuba der drittgrößte Kaffeeproduzent der Welt ist...

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE:Vergewaltigung - Santeria
02.04.2002 09:48
Mein Tip für deine Frau : Jede deutsche Krankenkasse übernimmt 25 Std Gesprächstherapie
(im Stuhl sitzend)u m s o n s t,
sie hat zunächst 5 "Kennenlern" stunden mit der/m Psychotherapeut/in - Das kann unter
Umständen s e h r viel heilen . Gruß Thomas

Thomas B.
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE:Vergewaltigung - Santeria
04.04.2002 07:37

Also ich bin ganz Deiner Meinung. Ich war schon mehr als 30 Mal in Kuba und habe immer solche Stories gehört.
Wenn ein Mädchen 14 und gut gelungen ist, ist sie nicht mehr lange unschuldig. Und das wird dort als ganz normal empfunden. Also
etwas nachdenken und sich nichts vormachen lassen. Kuba oder Brasilien habe andere Gesetze und das ist dort alles normal. Und
noch etwas, die meisten Mädchen machen mit Spaß mit. Lesson



du hast Recht !
Meine Frau hat den Spass auch mitgemacht - und wie sie gelacht hat!
Aber vielleicht auch weil sie das Messer in der Nase gekitzelt hat!!
Zur Erinnerung : Sie wurde 4 mal vergewaltigt !!!
Du scheinst wohl der Ansicht zu sein, dass Frauen auf so was stehen, oder ?

Jamesine
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE:Vergewaltigung - Santeria
09.04.2002 18:00
@ Quesito und an die anderen Vielwisser (die wirklichen, nicht die, die meinen, sie seien welche):

In Antwort auf:
Ich denke, daß sich Kuba auch in vielen anderen Bereichen hemmungslos in die Tasche lügt, auch in den vermeindlichen Vorzeigebereichen Verbrechensbekämpfung, Bildung und Gesundheitswesen. Oder meine Freundin glaubt z. Bsp., daß Kuba der drittgrößte Kaffeeproduzent der Welt ist...



Da ich bisher nicht Zugang zu solchen Informationen hatte und auch in Zukunft wohl nicht haben werde, aber sehr daran interessiert bin, bin ich froh um weitere Themen dieser Art. Auch wenn es "an die Grenze geht"...ist für einige von uns die einzige Möglichkeit, +/- an die Realität zu kommen. Danke.

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#74 RE:Vergewaltigung - Santeria
10.04.2002 09:36
In Antwort auf:
____________________________________________________________________
Meine Frau gestand mir, dass sie im Alter zwischen 14 und 16
4 mal !! in Cuba vergewaltigt wurde.
____________________________________________________________
Hi Thomas,

in Kuba gab es und wird es Vergewaltigung geben, wie in allen Ländern der Welt.

Es ist so, dass man in Kuba nicht so offen darüber redet und nur ganz schlimme
Fälle, wie 1997 oder 1998 in Santiago de Cuba, werden in der Zeitung erwähnt.
Ich schreibe aber meine Meinung hier nicht deswegen.

Lese bitte ruhig, was jetzt kommt und überlege in Ruhe, bevor Du vielleicht antwortest.
Also, das Thema bzgl. Deiner Frau geht es mir seit einer Woche nicht aus dem Kopf und
deshalb habe ich mich darüber, mit Kubanern und Frauen unterhalten.

Frauen, die einmal oder mehrmals vergewaltigt werden, leiden in den meisten Fällen sehr an die Folge,
Erinnerrung etc, und haben selbst danach sehr grosse sexuelle Probleme. Die meisten können Männern nicht trauen und können sich den Männer gegenüber überhaupt nicht offen verhalten. Sie können den Männern oder anderen Menschen über die Vergewaltigung nur erzählen, wenn sie das Vertrauen gewonnen haben.

Wie hat sich Deine Frau zu Dir verhalten, als Du sie kennengelernt hast und mit ihr zum ersten Mal Sex hattest ?.

Wann hat sie mit Dir zum ersten Mal darüber geredet ?.

Es kann sein, dass Deine Frau tatsächlich vergewaltigt wurde. Es ist aber auch möglich, dass sie das ganze nur benutzt, um ihre Ruhe bzgl. Sex mit Dir zu haben oder ihre Sex-Lustlosigkeit mit Dir zu begründen.

Ich kenne Dich nicht und sie auch nicht. Du bist der einzige, der das ganze selbst einschätzen kann. Und falls sie doch vergewaltigt wurde, wird Dir kein Psychologe in diesem Forum schon aus ethischen Gründen helfen können.

2Pac

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Santeria und Betrug - wie geht das zusammen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sternchen
32 24.10.2005 11:20
von eric • Zugriffe: 1182
Santeria. Der Voodoo der Kubaner.
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Moskito
7 14.05.2005 18:38
von Senor_Muller • Zugriffe: 1546
Santeria (alter posting aus Latino Portal)
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
0 27.01.2004 22:04
von Joop Siroop • Zugriffe: 617
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de