Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 200 Antworten
und wurde 12.157 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#76 RE:Leben mit einem Cubaner
24.04.2002 19:20


Hola Tupac,
Flug und Verpflegung ist umsonst , wie sieht es aus , meinst du wirst auch ne latina ( alter und aussehen ist egal hauptsache ist billig ) zu eine Sozialtat überzeugen, die ihm ne Nummer schenkt... LOL

Pass auf, vielleicht macht er dir auch so ne Seite, mir schenkte der Vögel die
bvr seite, bald haben wir womöglich die www.Tupac Seite LOL, im sachen diffamieren und beleidigen hat er die Nummer eins.

Tja er hat schone Bilder aus seine Zeit vor Cuba gebracht, Oye.
Armer Cubanerin, er hat sie nichtmal geheiratet, weil er weisst das sie ansonst nach der 2 jahren abhauen würde LOL, viel Spass wenn er nach Berlin kommt, hast du eigentlich einen garten dort ? LOL

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#77 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 06:54
In Antwort auf:
....mir schenkte der Vögel die bvr seite...


Genau Pablo! Und gestern habe ich mir gleich die Muehe gemacht und die website wieder aktualisiert nach Deinen letzten Schreibereien hier : http://1st.to/BVR



Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#78 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 10:32
LOL
wenn du Zeit zu verlieren hast, mache weiter wir lachen alle gemeinsam, schauen wir mal ob bald auch auch www.tupac.com geben wird

Hoffentlich nimmst du Tupac Einladung entgegen, ist alles umsonst
Oye Tupac, mira a ver si le resuelbes un babalao al tipo que le de una limpieza, tu sabes que la envidia mata, aqui tienes una foto del fanoso
junto a la chica
http://www.jadukids.de/comics/affentheater/pages/a39_jpg.htm

roncubanito
Beiträge:
Mitglied seit:

#79 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 15:27
Oh,Mann !!
Kaum ist Pablito wieder hier schon geht es wieder los!
In den letzten Woche war eine Ruhe hier - er wurde diskutiert und manchmal auch ein wenig über die Strenge geschlagen, aber jetzt wird es wieder richtig ungemütlich!

Jetzt muss ich mich jedesmal durch die Angriffe und Attacken des Herrn Pablito kämpfen, bis ich wieder einen einigermassen vernünftig abgefassten Beitrag zu lesen bekomme!
Also, Pablito - ich bitte dich jetzt wirklich mal ernsthaft nicht jeden, der eine andere Meinung hat mit deinen Wortorgasmen zu strapazieren!
Kehr vor deiner Haustüre und lass die anderen Leute reden und vor allem leben!

Gruß Roncubanito


PS : Diesen Sätze hätte ich auch in jedem anderen Thread schreiben können, denn er gibt wirklich zu allem seinen Senf dazu !

Jamesine
Beiträge:
Mitglied seit:

#80 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 15:32
keep cool roncubanito, du hast ja bald Urlaub...

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#81 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 15:57
In Antwort auf:
_____________________________________________________________________________________
... ich bitte ... jetzt wirklich mal ernsthaft nicht jeden, der eine ander Meinung
hat so nieder zu machen! Kehr vor deiner Haustüre und lass die anderen Leute reden
und vor allem leben!
______________________________________________________________________________________
Meinungen zu respektieren, wenn sie nicht korrekt sind, aber sachlich begründet, sollte
immer sein. Hier wird aber sehr viel Blödsinn geschrieben, das nur auf Unwissenheit beruht.
Diese Ausssagen, dass alle Kubaner so, nur unsere schlechten Eigenschfaten hervorzuheben oder
uns darzustellen, als ob wir dumme Menschen sind, etc, etc, etc, kommen nur von "Dummköpfen", die
einfach keine Ahnung haben. Wenn sie sich solche Leute erlauben, ihren Blödsinn hier zu posten,
dann müssen sie mit den Reaktionen rechnen.

Falls ich irgendwo behaupten würde, dass
- die BRD liegt in Afrika oder
- die Erde ist quadratisch etc, etc

Das ist Schwachsinn und so eine Meinung respektiert man nicht unbedingt.

Nach dem Prinz "Leben und leben lassen" zu leben, ist es mein Lebensinhalt, ich bin aber nicht
bereit, mir Blödsinn über Kuba gefallen zu lassen.

Die Jamesine - wie sie heisst - musste hier schreiben, dass ein Kubaner trotz Einleitung ein Photo
für sie gemacht und das Photo deswegen falsch ist. Was wollte sie damit erreichen ?. Oft ist es
ja besser, sich zurückhalten, da man das Gehirn solcher Leuten nicht "reparieren" kann.

In diesem Sinne,
2Pac

PS:
Ich spreche für mich. Was die anderen denken und tun, ist es deren Entscheidung

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#82 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:06
In Antwort auf:
Und falls Du es selbst feststellen willst, dann kannst Du mich mailen und ich werde Dich persönlich nach Berlin einladen. Sogar bezahle ich Dir den Flug nach Berlin. Darauf hast Dumein Wort !!!.


@Tupac; keine schlechte Idee eigentlich je laenger ich darueber nachdenke!! Natuerlich reise ich nicht gerne alleine und wueder dann auch meine kubanische Freundin mitnehmen nach Berlin. Also dann bitte ezwei Flugtickets Amsterdam-Berlin und zurueck! Am besten mal ein langes Wochenende, da ich ja auch noch mehr Leute in und um Berlin kenne als alter Ossi natuerlich...... Also Unterkunft kann ich ohne Probleme selbst regeln, dass brauchst Du dann nicht noch zu tun.



doei,Alex
(el campanero holandés y el torro alemán)

http://walk.to/myhomepagehttp://1s.to/bvrhttp://members.lycos.nl/casasantiagohttp://1st.to/alexmusic


drinky
Beiträge:
Mitglied seit:

#83 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:14
selbstverständlich sind nicht alle cubaner dumm, ganz im gegenteil, sie haben wohl alle eine
unglaubliche bauernschläue!

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#84 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:15
In Antwort auf:

___________________________________________________________________
keine schlechte Idee eigentlich je laenger ich darueber nachdenke!!
Natuerlich reise ich nicht gerne .............
___________________________________________________________________

Ich habe bereits gesagt, dass ich Dir den Flug bezahle und wenn Du zwei
haben willst, kein Problem. Dazu brauche ich Eure Namen und Adresse. Du
müsstest wissen, dass Flugtickets nicht anonym sind. Ich werde dann über
Pablo's Reisebüro oder Habanero's die Flugtickets buchen. Klar werde ich
denen einen Auftrag-Fax senden.

Falls ich aber das Geld unsonst bezahle, wirst Du grosse Probleme mit mir
habe.

Die Unterkunft musst Du Dir selbst organisieren. Und denke nicht, dass ich
Dich mit offenen Armen empfangen. So ein Scheiss wie "My Friend" hasse ich,
ich gehöre zu den ganz stolzen Kubannern.

roncubanito
Beiträge:
Mitglied seit:

#85 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:16
Tupac, das ist ja vollkommen richtig was du sagst.
Ich stimme dir zu!
Aber egal was du oder jeder andere schreibt, Pablito weiss alles besser über Cuba, die anderen sind alle zu dumm, die anderen sind Sextouristen, sind Jinteras, lassen sich ausnehmen......usw. Pablito hat wirklich an allem und jedem etwas rumzumosern! Sachlichkeit ist nicht gerade seine Stärke!
Und wenn ihm die Argumente ausgehn, dann setzt es Beleidigungen der übelsten Sorte!
Wenn jemand unsachlich über Cuba schreibt und andere beleidigt, dann ist Pablito meistens dabei. Sieh dir mal die Postings an!


@ Jamesine!

Ja, da bin ich auch sehr froh drüber. Und nach dem Urlaub werde ich mir wieder ein paar Wochen ein Cuba-Forum-Pablito-Nicht-Antwort-Gelübde auferlegen!


Gruß Roncubanito

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#86 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:18
Hola Tupac

dieses Roncubanito kenne ich doch gar nicht, und ich kann mich auch keinesfalls
erinnern, letzter Zeit ihn irgendwo angegriffen oder beleidigt zu haben.
Er sprach früher schlecht über die Amis und verteidigte das Cubanischen System,
dieses wollte ich damals nicht so stehen lassen, erst recht nicht weil die deutschen u.a. dank die Hilfe der Amis das Land entwickelt haben, und weil in
Cuba z Zeit eine Diktatur hersscht welche keinen Mensch auf der Welt entschuldigen
kann.
Auf diese beide Punkte hatte ich reagiert, aber mittlwerweile ist es mir auch egal.
Nur diese Roncubanito sieht es doch gar nicht wie einige Individuuen den ersten Stein werfen, und bringen meldungen oder Linken die in einem forum eigentlich nix verloren haben, er sieht nur die Reaktion, es geht für viele nur darum das zeigenfinger gegen die anderen zu richten, ja tupac viele kommen nicht damit klar, das hier in BRD lebenden Ausländer genau so weit sind, oder auch weiter als viele Einhemischen, das hast du gut anerkannt.
Also Roncubanito, wenn du nur Zoff bringen willst erspare dich die Mühe, das ist
nur Schrot was weder ich noch die Welt gebrauchen kann.
Antworte auf Postings wenn du dich für etwas interessiert und erspare dir /uns unnötige streitereien, da verschwendest du wie gesagt nur deine Zeit.

Wenn dich die Anwesenheit von 2 gusanos so sehr stört, sammele Unterschriften und leite die an den Moderator weiter damit er Wunsch des Forums uns ausschliesst.
Wenn du schon mich über irgendwas beschuldigst, bitte ich dich der genaues tat zu erwähnen, damit jeder weisst was du meinst.
Jeder kann mal seiner meinung zu irgendwas haben und anderen respektieren,
nicht zuletzt weil durch deiner meinung mir persönlich nix in der tasche fliesst.
Also sei Frieden hier

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#87 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:21
Drinky,

manche Deutsche sind ja nicht nur feige, sondern einfach blöd. Ich bin 100pro sicher,
dass wenn Du in Kuba bist, nicht so gross Deine Klappe aufmachst. Und hier in Deutschland
würdest Du schnell zur Polizei rennen, wenn eier Dich nur schubsen würde.

Bereits dabei unterscheiden wir uns von Leuten, wie Dir. Du brauchst so ein Medium, um
Dich "profilieren" zu können. Viel Spass weiterhin.

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#88 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:26
Hola Tupac

Postet nun el Toro Aleman unter Drinky ???

gracias, ich lache mich schief für deine Einladung an den alten Ossi....
er bezeichnet noch die Opferin als Freundin holalala. LOL
Pass auf das er nicht allzu neidisch wird, sonst wird er auch für dich eine
Internet Seite machen.. la envidia mata hermano.
Mi hermano wenn die Flüge für ihm buchst tuhe es bitter bei Habanero 06056 4386
für diese individuum buche ich nix.. no merece ni la pena escup**** la cara, ya que no fueran a reacionar, pero cuidate son de la gente cobarde que te rien en la cara y te apunalan por la espalda.

roncubanito
Beiträge:
Mitglied seit:

#89 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:28

Na ja, zu deinem Bericht möchte ich folgendes sagen!
Keiner will hier jemanden ausschliessen! Das ist Käse! Obwohl ich bei dir ins Schwanken komme!

Ich mache mir aber nicht die Mühe alle unflätigen Begriffe du für mich schon gebraucht hast, mir Prügel angedroht hast, mich als Sextouristen beschimpft, meine Freundin beleidigt,mich als Nazi titulierst, als ausländerfeindlich bezeichnet usw.zu wiederholen oder gar zu zitieren.
Dafür reicht der Platz nicht!
Wenn du dich da nicht mehr erinnern kannst, dann verzeihe ich dir das, denn dann weiss ich, dass du nichts dafür kannst und krank bist! ( Alzheimer)

Und wenn ich schon höre, dass wir auf den Knieen rutschend den lieben guten Amerikanern danken müssen, dass sie uns von A.H befreit haben und uns das Wirtschaftswunder beschert haben, dann muss ich sagen, was ich dir schon mal erklärt habe:
ICH habe niemandem zu danken, ausser meinen Eltern-!!


Gruß Roncubanito

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#90 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:31
Pablo,

wenn sich einer hier solidarisch zu der Castro's Politik, die Amis kritisert, etc, etc,
darf er doch. Es ist seine Meinung. Ich spreche über unqualifizierte Meinungen über Kuba.

Ich nennen keinen Gusano, oder so etwas. Mein bester Freund in Kuba ist in der Patei
und glaubt "zum Teil" an die Politik. Wir kennen uns seit unserem 7. Lebensjahr. Er ist
nicht nur mein Freund, sondern mein Bruder und ich respektiere seine Meinung. Ich habe
meine Denkweise und er seine. So ist es mit meinem Vater.

Ich mische mich nicht in deiner Denkweise ein. Da ich Dich bereits telefonisch denke, habe ich
Dich "aus Solidarität" nicht "angegriffen". Du schreibst aber oft vieles, das einfach "Blödsinn"
ist. Deine Angegriffe zu Renate finde ich einfach "Scheisse", Deinen "Urlaubsbericht" etc sind
total daneben. Ich habe bis jetzt Rücksicht genommen, wenn wir uns aber treffen, werde ich Dir
sagen, was ich meine.

Ciao,
2Pac

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:36
Roncubanito
das was du sagst habe ich damals so gesagt, ( ausser die beleidigungen an die
von dir bezeichnete Freundin, da habe ich nix gesagt ) und bin heute zu 50 % auch noch dieser meinung, was USA und Kuba Politik angeht.

Wenn ich etwas explodiert bin wirst du wohl auch was gesagt haben, und beleidigungen angefangen bist.. da wir aber nun nicht im kindergarten sind, und es schnee von gestern ist, lassen wir es lieber ....

Das du deine Eltern dankbar bist ehrt dich, das sollte jeder von uns sein, das
schliesst aber nicht aus, das deutschen für die damalige Hilfe den Amis dankbar sein müssten.
Und das Cuba ( wie die meisten Länder diese Welt ) von USA verhältniss träumt ist auch eine realität... was nicht heisst das die USA perfekt sind....
Viele Grüsse

roncubanito
Beiträge:
Mitglied seit:

#92 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:45
@ Tupac:
Man merkt schon an den ersten Sätzen, dass du sachlich argumentieren kannst und auch andere Meinungen zulässt!
Zu einem möchte ich aber noch etwas hinzufügen!
Ich habe niemals gesagt, dass ich Castros Politik befürworte- aber auch nicht, dass ich sie rigoros ablehne!Denn sie hat sicherlich auch ihre guten Seiten. Ich habe einmal erwähnt, dass ich Befürchtungen habe, dass die Amis - so Castro denn eines Tages stirbt- aus Cuba das machen, was es schon mal war! Und die USA sind ja Pablitos liebstes Kind - wenn du die kritisierst, dann gibt es was auf die Mütze!
Deine anderen Aussagen zu Pablito unterstütze ich voll und ganz!

Gruß Roncubanito

drinky
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:45
tupack
aus dem alter, mich profilieren zu müssen, bin ich lange raus, schon garnicht hier in einem annonümen forum. ich beteilige mich i. d. r. garnicht an den diskussionen hier sondern lese nur mit und amüsiere mich. einzig und allein dein widersprüchliches großkotziges gesülze ist mir aufgefallen, darum meine kommentare.

drinky

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#94 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:51
In Antwort auf:
ch habe bereits gesagt, dass ich Dir den Flug bezahle und wenn Du zwei haben willst, kein Problem. Dazu brauche ich Eure Namen und Adresse. Du müsstest wissen, dass Flugtickets nicht anonym sind. Ich werde dann über Pablo's Reisebüro oder Habanero's die Flugtickets buchen.


Danke fuer das Angebot! Was versschafft mir eigentlich die Ehre?? So richtig klar ist mir immernoch nicht warum ich eigentlich diese Einladung erhalten habe! Ok, unsere Namen sind ja kein Geheimnis und die muessen ja in der Tat auf die Flugtickets.. Meine Adresse kenenn auch einige Leute, aber Dir werde ich sie erst zu gegebener Zeit mitteilen, da wie Du selbst sagst wir ja nicht so gute 'my friends" sein.....:-))
Ich schlage vor Ostern 18.- 21.April.2003 !! Da haben wir genug Zeit uns vorzubereiten. Ansonsten Pfingsten jetzt koennte ich auch noch, obwohl wohl etwas kurzfristig;-))




doei,Alex
(el campanero holandés y el torro alemán)

http://walk.to/myhomepagehttp://1s.to/bvrhttp://members.lycos.nl/casasantiagohttp://1st.to/alexmusic


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#95 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:53
In Antwort auf:
Pfingsten jetzt koennte ich auch noch


Tupac aber nicht. Da bekommt er nämlich schon anderweitig Besuch ...

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#96 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:56
@roncubanito,

mit der Unterstützung der Castro's Politik habe ich weder Dich noch anderen gemeint.
Ich habe es als Bespiel geschrieben. Ich selbst kenne nicht alles, was Du geschrieben hast.


@drinky

ich habe Ihnen bereits geschrieben, dass wir in verschiedenen Ligen "spielen". Da Sie ja in einem
fortgeschritenen Alter sind, entschuldige ich mich dafür, Sie mit "Du" angesprochen zu haben.
Bereits aus dem unterschiedlichen Alter haben wir ganz andere Interesse, besonders bezogen auf Frauen.

Sie habe sich ja die Mühe gegeben, alle meinen widersprüchlichen großkotzigen gesülzes durchzulesen und
dabei Widersprüche gefunden. Es ehrt mich, dass Sie sich die Zeit genommen haben und Ihre Intelligenz
benutzt haben, sie zu analyzieren. Sonst habe ich nichts mehr, was ich Ihnen schreiben könnte.

Viele Grüsse,
tupack

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:56
Hola Tupac
ich greife Renate nicht an, ich nur einfach über ihre Naivität, ich denke
da ist auch nix beleidigendes daran.
Das was ich schreibe entspricht teils meiner meinung/Erfahrungen von 15 jahren havanna , teils entspricht die Touristischen Welt ( womit ich seit jahren zutun habe ) wo sich die überwiegenden Urlauber bewegen.
Das sind alle dinger was ich selbst beobachtet/erlebt habe und ich sehe es nicht als Blödsinn, sondern als Realität.
Es würde wenig bis nix über die Realität zu schweigen bringen, denn die meisten Touris werden irgendwann mit die von mir beschriebenen Situationen konfrontiert.
Ich personlich denke, dass es viel besser ist die Problemen anzusprechen, um Sie
zu verstehen und zu lösen, zumindestens zum teil, das ist aber nur meine persönlichen meinung.
Was der einzelne während seine Urlaub macht bleibt natürlich jedem überlassen,
ich habe meinen Reisebericht geschrieben so wie ich persönlich havanna gesehen und
erlebt habe, es muss nicht jeden gefallen, zumal ich dort weder aschisch verkauft habe oder bomben verlegt, ok ausser die familien zu besuchen habe ich meinen Spass
gehabt ( wer hat das denn nicht ) und mich über verschiedene versuche von Abzockerei geärgert ( wer nicht ) aber ansonst habe ich nix beleidinges geschrieben, ( ich habe es zumindestens nicht bemerkt )oder was die meisten hier nicht wussten.

Was solidarität mit Castro Politik angeht, naja jeder hat seiner meinung, was nun aber wenn jemanden einer demokratischen verhältnisse dort sieht ???
Und was nun wenn das System von leuten gelobt wird, welche mit die taschen Voll
Dollars fliegen, und nicht bereit wären dort mit 300 Pesos Einkommen zu leben ?
Wozu sind viele meine Freunden bei der versuch die Insel zu verlassen gestorben ?
Waren sie alle bescheuert und haben das Paradies dort nicht entdeckt ??
Die USA als Weltmacht zu kritisieren könnte Ok sein, was nicht Ok ist, wäre alle
USA Bürger zu beschimpfen, denn in den USA wie überall gibt es gute und schlechte Leute und viele können für viele politischen entscheidungen dort wie überall nix dafür.
Saludos

roncubanito
Beiträge:
Mitglied seit:

#98 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 16:58
Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole!
Ich habe nicht den geringsten Grund den Amis für irgendetwas dankbar zu sein!
Alles, was Deutschland jetzt ist, wurde durch die Arbeit und den Einsatz durch sogenannte Trümmerfrauen, die sich krummgeschuftet haben, geschaffen!
Für mich sind die Amerikaner ein dekadentes,angriffslustiges,macht- und gewinnorientiertes und zudem völlig kulturloses Volk! Das ist meine Meinung! Okay, etwas pauschal, aber dennoch halte ich es so für richtig!

Es gibt in Deutschland ein Problem! Viele Leute würden es gerne sehen, wenn wir ( Deutschen) für die Greueltaten des zweiten WK für immer kriechen und Speichel lecken müssten!
Guck dir mal die Sendungen an im Fernsehen. Hast du mal einen gehört, der sich darüber beschwert, dass die Israelis die Entscheidung des Weltsicherheitsrates nicht befolgen!
Keiner ! Weil alle sich in die Hosen scheissen, ihren gutbezahlten Posten wegen Antisemitismus zu verlieren!
Das meine ich mit Speichellecken!
Das geht bei den Politikern los und hört bei Privatpersonen auf!

Und deshalb sage ich dir nochmal! Ich habe mich weder zu entschuldigen noch habe ich mich zu bedanken!
Diese Art von Aussage mag vielleicht einigen nicht gefallen- aber ich stehe dazu und zwar ohne jede Abstriche!


Gruß Roncubanito

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#99 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 17:03
In Antwort auf:

_____________________________________________________________________________
Ich schlage vor Ostern 18.- 21.April.2003 !! Da haben wir genug Zeit uns
vorzubereiten. Ansonsten Pfingsten jetzt koennte ich auch noch, obwohl wohl
etwas kurzfristig;-))
__________________________________________________________________________________

Ja, bis dahin ist aber noch viel Zeit. Okay, Du kannst es Dir überlegen und es mir mitteilen. Hast Du gedacht, dass ich "Arme-Schlucker" mit einer grossen Fresse als "Friend" nennen könnte.

Am Bahnhof-Zoo gibt es genug davon und sie würden sogar unseren Garten reinigen.

PS:
Ich habe etwas vergessen. Pfingsten ist bereits gebucht. Das sind Renate und sein Freund bei mir. Er kommt frisch aus Kuba und wenn ich erzähle, wer Du bist, dann kann ich für Deine Sicherhiet nicht garantieren. Naja, und zwei Afrokubaner wären für Dich zuviel :-)

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#100 RE:Leben mit einem Cubaner
25.04.2002 17:06
Roncubanito erzähl bitte keinen Quatsch..

Die USA sind nicht meinen Lieblingskind, meinen Lieblingskind heisst nämlich
BRD...
wenn ich ( für KUBA ) zwischen USA und BRD verhältniss wählen könnte so würde ich lieber BRD suchen.
Ich wollte dir nur sagen, das viele Länder ( darünter Kuba ) von den USA Verhältnisse träumen, das heisst lange nicht das in den Staaten ( wie in BRD auch)
alles perfekt ist, aber dort geht es den Leuten besser als in viele anderen ländern, ich denke das kann niemanden abstreiten, auch wenn es dir persönlich die
USA nicht gefallen.
Ich bin mir auch sicher, das wenn dir einen Land zum leben angeboten wird, zwischen Kuba und die USA ( mit dessen Monatslohne ) du wie die meisten ins Amiland gehen würden... was soll der quatsch dann ??
Das jemanden die USA regierung verurteilt kann ich auch verstehen, was ich nicht verstehe ist das alle USA Bürgern kritisiert werden.
Roncubanito sei bitte frieden hier, ist ja auch nix persönlich, kritisiere mich
oder das was ich poste gerne, solange beleidigungen aus dem Spiel bleiben ist das ganze für mich in ordnung.
Viele Grüsse

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was jenseits des Wassers liegt - die wahre Geschichte der "Cuban Five"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
11 24.02.2015 15:20
von condor • Zugriffe: 736
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de