Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 200 Antworten
und wurde 12.173 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 20:52
Naja, Quesito. Ist ja alles relativ.

Ich glaube, mein Guajiro ist mathematisch weniger begabt als dieser Tupac. Der Guajiro kann zwar prima rechnen (auch im Kopf), könnte mir aber beispielsweise nichts über relationale Datenbanken erzählen, und schon gar nicht mit diesen glänzenden Augen und dem Beispiel von roten und grünen Murmeln, wie Tupac das tut (ich sag's Euch, Leute, das ist richtig sinnlich!), ist aber unter Umständen psychologisch und pädagogisch sehr viel begabter (den Guajiro interessiert einfach wahnsinnig, welcher Mensch eine/r ist, und wie man wem auf welche Weise was beibringen kann. Da hat er den totalen Durchblick.)

Also, genau so wie dieser Tupac ist der Guajiro schon mal nicht. Aber der Guajiro sagt sehr wohl über sich, dass er sich im Laufe seines Lebens eine Art Agressionssperre erarbeitet hat, weil er mit dem freien Ausleben von Agressionen bereits (fast) karriereschädliche Auswirkungen erlebt hat.

Ist doch eine prima Einsicht, wie ich finde ...


Uwe L.
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 21:10
In Antwort auf:
Und jetzt ?? Kohle alle Grosskotz??

Alex beruhige dich.

Wer Geld hat der schweigt und geniesst. Grosskotz hätte man auch bei Tupac in diesem Fall mit Minderwertigkeitskomplex übersetzen können.

Uwe

drinky
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 21:27
sag mal tupac, bist du evtl. der rasta-negro, der heute vormittag im kubanischen konsulat war?

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#54 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 21:29
El toro aleman,

Grosskotz hin oder her. Die Kohle verdiene ich monatlich, denn super gute Leute werden dementsprechend gut bezahlt. Du kannst von mir aus in Deinen Casa Particulares weiter pennen und in den Paladares weiter fressen. Diese einmaligen Erlebnisses in Kuba werde ich Dir nicht strittig machen.

Vielleicht lüge ich, aber es kann auch sein, dass ich die Wahrheit schreibe. Du kannst, wie ich bereits geschrieben habe, es so interpretieren wie Du willst. Ich bin derjenige, der die Kohle hat und das Leben geniest. Und falls Du es selbst feststellen willst, dann kannst Du mich mailen und ich werde Dich persönlich nach Berlin einladen. Sogar bezahle ich Dir den Flug nach Berlin. Darauf hast Du mein Wort !!!.

Meine Behauptung darüber, dass Du und die meisten von Euch Arme-Schlucker sind, habt ihr selbst bereits mehrmals bekräftigt.

Ja, ja. Jeder, der hier schreibt, ist frustriert. Wie sollte es sonst sein ?. Kubaner können doch nicht erfolgreich sein, sie können nur Eure Frauen xxxxxx und Euch, Dummköpfe, die Frauen vor der Nase wegschnappen.

Man, ich bin so frustriert, dass ich mich aufhängen werde. Oder vielleicht sprenge ich mich in die Luft. Oder soll ich Dich vielleicht vorher in meinem Testament eintragen lassen. Naja, ich werde es mir lieber noch eimal überlegen. Was meinst Du ?

(Tupac, el picador de tarros a los torros alemanes, disculpame a los taruses alemanes)

Und jetzt kommt ein anderer Gehirnloser. Was willst Du denn Penner ?

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#55 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 21:31
Drinky,

ich habe leider ganz kurze Haare, wie bei der Armee.

Warum die Frage ?

drinky
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 21:38
tupac, mag schon sein, dass die cubaner hier die frauen der dummen turies xxxxxx, aber dafür

xxxxxx die nicht ganz so dummen touries auf cuba die (ehe)frauen der schlauen cubies für lumpige 10 dollar!

Uwe L.
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 21:41
In Antwort auf:
Meine Behauptung darüber, dass Du und die meisten von Euch Arme-Schlucker sind, habt ihr selbst bereits mehrmals bekräftigt


Du bestätigst eigentlich nur meine auf dich gemünzte Theorie:

Minderwertigkeitskomlex

Uwe

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#58 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 21:52
@Drinky,

Du hast aber etwas übersehen. Die dumies Touris müssen für das xxxxxx der (Ehe)Frauen in Kuba bezahlen und die schlauen Kubis bekommen Geld dafür, damit sie Eure (Ehe)frauen xxxxxx.

Der Unterschied ist es gewaltig. Ich muss auf dem Fall nicht dafür bezahlen und habe überhaupt keine Interesse, Eure reizende Frauen in Kuba zu xxxxxx. Hier gibt es genug und da ich keine Probleme habe, Frauen anzusprechen und Ihr ja, ist es viel einfacher als Du Dir selbst denken kannst.

Eigentlich, wenn Du vielleicht den Mut dazu hättest, dann würdest Du in Thailand, in Kuba und anderswo nichtmal 10 $ bezhalen müssen.

@Uwe,

Du bist wirklich der Härtefall. Man, mit welchem Gehirn hast Du denn Deine Theorie entwickelt.

Wieso kannst Du hier Frauen nicht hier direkt ansprechen ? und fliegst lieber nach Kuba für 10-Dollars-Frauen. Oder sind Deine teuerer als die von Drinky ?

bärbel
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 220
Mitglied seit: 23.03.2002

#59 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:03
obwohl mir tupac etwas zu wild ist muss ich ihm beipflichten
viele leute in diesem forum sind arme schlucker/innen
ich hatte das schon einmal geschrieben,fast keiner hat erfahrung im zusammenleben mit cubaner
und mit zusammenleben meine ich keine bumsgeschichten sondern FAMILIE
warum sollte tupac minderwertigkeitskomplexe haben?
meiner ansicht nach gibt es keine cubaner die sich minderwertig fühlen
da die cubaner im gegensatz zu den deutschen mehr stolz besitzen

drinky
Beiträge:
Mitglied seit:

#60 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:06
du hast recht, 10 dollar sind in der regel nicht erforderlich. normalerweise reicht ein helado und eine gammellige rose für einen peso und natürlich ein bischen "que bonita tu eres"
aber übrigens, wieso spielst du jetzt eigentlich den grossen frauenaufreisser? wenn ich mich recht erinnere, hast du doch früher berichtet, dass du hier in der ehem. sbz soo glücklich verheiratet bist...

drinky
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:25
na tu "pack", kommt nichts mehr? dann buenas noches
drinky

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#62 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:27
Drinky,

wir spielen nicht in der selbe Liga. Du kannst von mir aus alle Frauen in Kuba

xxxxxx oder Sex machen. Dazu wirst Du fast immer bezahlen und wenn Du der Meinung

bist, dass Du nicht bezahlen musst, wirst Du letztendlich materiell oder finaziell

für die Dienste, die Du genommen hast, bezahlen müssen.

Ich brauche es nicht, habe es NIE Im LEBEN gemacht und werde es nicht tuen. Also,

ich bezahle nicht für Sex, egal wie es kommt.

Ich habe nie hier geschrieben, dass ich der grosser Frauenaufreisser bin. Und falls

es der Fall wäre, würde ich so was NIE hier schreiben. Du kannst wie viele hier

nicht begreifen, dass eine glückliche Ehe nichts damit zutun hat, ob der Mann oder

die Frau fremdgeht oder nicht. Man, Kuba ist in der Karibik und nicht in Europa. Dort

gelten andere Sitten und die Menschen haben andere Vorstellungen von glücklichen Ehen.

Es geht nicht darum, was besser ist, sondern es gibt eine andere Denkweise. Aber, ein normaler Arbeiter, der kein Geld hat und dort hinfliegt, kann so etwas nicht begreifen

und/oder verstehen. Der möchtet xxxxxx und die erste "Votze" hierher schleppen. Und ich habe keine Lust, es Euch ins Gehirn "hereinzuhämmern".

Uwe L.
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:36
In Antwort auf:
Wieso kannst Du hier Frauen nicht hier direkt ansprechen ? und fliegst lieber nach Kuba für 10-Dollars-Frauen. Oder sind Deine teuerer als die von Drinky ?


Wer sagt das ich nach Kuba fliege und für 10 $ bumse.
Warum soll ich hier Frauen direkt ansprechen. Was weiss ich wer sich hinter den Namen verbirgt. Ist mir auch egal. Ob Renate oder Tupac. Den Elisabethen traue ich da schon eher über den Weg. Es soll noch Leute geben für die Kuba (10 $ Bumserei) in dieser Region erst an dritter oder sogar 4
vierter Stelle kommt.

http://weblatino.de

Uwe

Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:39
Hola Tupac

Hut ab vor dir, du verschwendest noch deine Zeit mit einige Individuuen, völlig sinnlos brother, ich habe es aufgegeben.

Beste beispiel ist Alex.. er wird womöglich nicht in casas schlafen, sondern in matoralles und hamaca weil es billiger ist.
Hast du dir den Typ gut angeguckt ??
Er wird latinos nur beneiden können, denn wie du zurecht sagst wo er 10.000 Km fliegen muss um etwas Sex abzubekommen,( und ganz stolz nur einen Handvoll Dollar dafür zahlt ) werden die meisten latinos hier findig, und ohne was zahlen zu müssen.
Mit frustierten personajes würde ich nicht mal wortwechseln, bringt nix, beste Lösung ist ignorieren.
Deinen Vorschlag seinen Flug nach Berlin zu bezahlen war ganz Ok, biete ihm auch 3 mahlzeiten, etwas taschengeld und irgendwelche Hure die ihm eine Nummer schenkt an, und der Ossi wird schon in berlin auftauchen , LOL.
Für ihn scheint das wichtigste zu sein : wer macht wo für das wenigste Geld die beine Breit und wie kann mann am besten das armut der leute verantwortungslos ausnutzen.
Solche personajes können mit Wörtern Respekt, Freundschaft , Human sein, wenig oder gar nix anfangen.
Für die gilt nur noch ärmeren Menschen ausbeuten und gedemütigen weil sie paar dollar besitzen und nach möglichkeit alles billig billig bekommen.
Wer hier in BRD Link ist wird in Kuba nicht besser sein.
Mein tip an dich: lasse es lieber sein, mit diskussionen auf so einen Niveau verschwendest du nur deine wertvollen Zeit.
Etwas Spass und meinungsverschiedenheit mag ok sein, bei einige geht es aber hier zu weit.
Saludos

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#65 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:46
In Antwort auf:
________________________________________________________
Warum soll ich hier Frauen direkt ansprechen. Was weiss
ich wer sich hinter den Namen verbirgt.
________________________________________________________

Sorry, dass ich Dein Gehirn zu sehr im Anspruch genommen habe
und mein Deutsch zu hoch für Dich ist. Mit "Hier" habe ich Deutschland
gemeint. Aber, damit Du mich nicht wieder missverstehst, meine ich mit
Deutschland Deine Umgebung vor der Haustür. Hast Du es kapiert ?.

Aber, Renate darfst Du nicht anmachen. Sie ist doch in einem dummen Guajiro
aus Kuba verliebt. Ich selbst stehe nicht auf Männer und möchte auch nicht weisse
männliche Ärsche betrachten. Mein Dödel wäre auch für Dich zu gross !!!

Was soll ich unter www.weblatino.de sehen ?.

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:46
In Antwort auf:
Den Elisabethen traue ich da schon eher über den Weg.

Mmh, Uwe L., durchaus nachvollziehbar. Bist ein echt analytisches Hirn.

Weil, die einen haben immerhin ihre unumstößliche Meinung über Personen, die sie nicht kennen, über Musik, die sie nie gehört haben und über Bücher, die sie nie gelesen haben. Einfach beeindruckend. Um nicht zu sagen: Vertrauenerweckend.

Und die anderen, die haben sich mal von einem jugendlichen Animateur xxxxxx lassen und waren darauf hin bass erstaunt, wie untreu doch kubanische Männer sein können.

Leuchtet alles völlig ein.

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#67 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 22:57
@Renate,

meine "Chefin" ist "sauer" auf mich, weil ich heute zu lange hier schreibe.

Naja, sie kennt schon "die Kubaner" und weisst, wie sie mit mir umgehen kann.

Also, bevor ich ins Bett gehe, wollte ich mich für Dein letztes Posting bedanken.

Es hat mich richtig zum Lachen gebracht.

Ergänzend dazu: Das xxxxxx hat sie dazu gebracht, alles zu vergessen, was sie

über Kubaner wusste und wenn wieder so einer auftaucht, dann vergisst sie die

Scheisse wieder und schreit : A Culear, carajo !!!!.

@Pablo,

no hay problema. Hoy tenia ganas de escribir un poco sobre la mierda que

se lee aqui y me distrai un poco del trabajo.

Saludos

Uwe L.
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 23:06
In Antwort auf:
Bist ein echt analytisches Hirn

Danke Renate,

habe ja schließlich lange genug bei Professor Ast auf der Baumschule studiert. Für mich ist das "JETZT" entscheidend. Egal. Jeder muss wissen was er will. Tupac postet ja nur wenn du im Forum aktiv bist. Selbstständig hat der noch nie geantwortet.

Viva las Elisabethas
;-)

Uwe (der denkt dass du von der Schweiz (bezgl. Menschlichkeit) noch viel lernen kannst.

Beenden wir den ganzen Scheiss.
Ich muss Koffer packen.

Uwe

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 23:13
In Antwort auf:
Für mich ist das "JETZT" entscheidend.


Siehst Du mal. Vielleicht ergibt sich ja daraus der ideologische Unterschied. Weil, mich interessiert außer dem "JETZT" ziemlich wesentlich, was eigentlich sonst so stattgefunden hat (ich meine in meinem Leben und im Leben von Menschen, mit denen ich zu tun habe - und, ist dieses Traditionsbewusstsein nicht ziemlich schweizerisch? Ich meine, mal abgesehen davon, dass es sich bei keiner der Elisabethen um echte Schweizerinnen handelt), und natürlich noch mehr, was ich auf Grund der Vergangenheit als Zukunftsprognose von allen Beteiligten zu erwarten habe ...

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 23:17
Lieber Alex,

Pablos Urlaubsfoto aus Havanna ist natürlich prima (und steht damit seinem Leben im Ruhrgebiet in nichts nach), so schön natürlich eben, aber sollte es nicht lieber in den Thread "Reiseberichte", oder, wenn man den Tatsachen mutig ins Auge blicken will: "Sextourismus"?

Außerdem will mir nicht so ganz einleuchten, wo der Mann auf einmal den Waschbrettbauch herhaben soll. Ich meine, so wenig zu essen gibt es in Havanna nun auch wieder nicht.



Pablito
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 23:31
Hi Renate,
siehst du doch.. ich sagte es doch... er fotografiert sich und kann
latinos nur beneiden.. hätte er wenigstens in BRD geschrieben wo mir
nur 3 latinas zur verfügüng stehen ?? Aber in havanna LOL !!
Es ist das beste beispiel für Respekt gegenüber andere leute, LOL
Alex mach weiter so, und nehme die Einladung vom Tupac an ;-)


Hola Tupac
ich glaube du verwechselt Uwe L mit jemand anderen kann es sein

Uwe L. ist einer der wenigsten der hier niemanden beleidigt oder dumm anmacht,
und weil er an keine 10 US $ Dollar Nummer Interessiert ist fliegt nicht hauptsächlich nach Kuba, sondern zu anderen Länder ...
ich glaube du tuhst ihm einen unrecht.
viele grüsse

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 23:40
In Antwort auf:
Tupac postet ja nur wenn du im Forum aktiv bist. Selbstständig hat der noch nie geantwortet.


Ei kucke da. Schon der zweite Kubaner, der mir hörig ist. Und, Uwe L., natürlich ruft mich Tupac immer vorher an, um zu fragen, ob das, was er da schreiben will, auch genehm ist.

Ich hoffe natürlich sehr, dass Du die Elisabethen auch immer vorher um ihre Zustimmung zu Deinen Postings bittest, oder wenigstens sie Dich ...


Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE:Leben mit einem Cubaner
23.04.2002 23:46
In Antwort auf:
Alex mach weiter so, und nehme die Einladung vom Tupac an ;-)



vergiss es , ich mag keine Jineteros wie Dich, Deinen zweiten log-in Thomas Coyote (komisch das er genau in Deiner Abwesenheit auch nix gepostet hat..LOL) und Tupac........... Ich habe meine kleine Kubanerin immer noch hier bei mir wohnen falls Du das vergessen haben solltest und das reicht voellig. Dir waeer es sicher zu viel da Du ja blaue Pillen nimmst wie wir lesen konnten. Nett fand ich auch das Du zu Haus auf Deiner Insel Dich lieber als Deutscher ausgibst?! Naja, wahrscheinlich muessen sich dann diesmal wenigstens die Kubaner nicht schaemen so einen Landsmann zu haebn. Als Deutscher muss ich aber sagen bitte bei der Wahrheit bleiben (da wir uns sonst unseres LAndsmanns schaemen muessen)


doei,Alex
(el campanero holandés y el torro alemán)

http://walk.to/myhomepagehttp://1s.to/bvrhttp://members.lycos.nl/casasantiagohttp://1st.to/alexmusic


Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#74 RE:Leben mit einem Cubaner
24.04.2002 10:20
In Antwort auf:
Elisabethen um echte Schweizerinnen handelt


Was oder wie ist eine echte Schweizerin Renate?
Nicht, das ich dir widersprechen würde, denn dadurch, dass ich lange in verschiedenen Ländern lebte, habe ich mich sicher verändert. Immerhin besitze ich seit 32 Jahren einen Schweizer Pass und gebe mich im Ausland als Romande aus, was ich auch bin.
Die Schweiz ist schon seit Jahrhunderten eine Mischung verschiedener Kulturen und darin fühle ich mich sehr wohl. Ich bin hier zu Hause.

El2 ist wohl eher Berlinerin soviel ich verstanden habe.
Elisabeth

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#75 RE:Leben mit einem Cubaner
24.04.2002 18:32
@Tarru aleman,

In Antwort auf:
_________________________________________________________________________________
Ich habe meine kleine Kubanerin immer noch hier bei mir wohnen falls Du das vergessen
haben solltest und das reicht voellig. Dir waeer es sicher zu viel da Du ja blaue Pillen
nimmst wie wir lesen konnten. Nett fand ich auch das Du zu Haus auf Deiner Insel Dich
lieber als Deutscher ausgibst?! Naja, wahrscheinlich muessen sich dann diesmal wenigstens
die Kubaner nicht schaemen so einen Landsmann zu haebn.
___________________________________________________________________________________

Was hat denn jetzt Deine kleine Kubanerin mit Deinem "Arme-Schlucker"-Status zutun ?

Du schreibst wieder nur Mist und hast nicht den Mut nach Berlin zu kommen. Der Flug
ist unsonst, das "deutsche" Essen ist sicherlich besser als das Paladares-Essen und
wenn Du im Garten pennen musst, ist es immer noch kostenlos und bist ja in Deutschland.
Also, besser als in einer "Casa particular". Das müsste für Dich der Paradise sein !!!.

Ja, ja. Ich bin frustiert und gebe mich in Kuba auch als Deutscher aus. Naja, ich müsste mich
jetzt bleichen lassen, um wie Dich aussehen zu können. Vielleicht noch dazu ein Paar-Jesus-
Lachen tragen und damit wäre ich dann noch dazu ein Ossi.

Die Bilder sind sehr nett. Sind sie ein Abbild von Dir ?

Hey Man. Du solltest lieber Dein Gehirn waschen lassen und aufhören zu wicksen. Davon
bekommt man nur rauhe Hände

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und warte auf Dein eMail.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was jenseits des Wassers liegt - die wahre Geschichte der "Cuban Five"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
11 24.02.2015 15:20
von condor • Zugriffe: 736
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de