Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst

20.07.2014 23:05
#1 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
Mit der RAF im Andenhochland

Die anarchistische Gruppe „Das K.O.M.I.T.E.E.“ plante vor 20 Jahren einen Anschlag auf die JVA Grünau. Ein mutmaßlicher Beteiligter wurde nun gefasst.

https://www.taz.de/Deutscher-Anarchist-i...efasst/!142768/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
20.07.2014 23:14
#2 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Finde ich erstaunlich, dass sie so lange nach jemandem fahnden, der was "geplant" hat.

Mit ist der Fall nicht mehr in Erinnerung.

Immerhin sind es nun fast "20 Jahre Fahndung".

Verjährt so etwas nicht auch einmal?

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
20.07.2014 23:25
#3 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Alles was deutsch ist und Straftaten begangen hat,
wird lebenslang gejagt.
Die sperren auch 90-jährige Kriegsteilnehmer weg.


 Antworten

 Beitrag melden
21.07.2014 08:07
#4 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Verjährung gibt es auch im deutschen Strafrecht. Sie kann auch unterbrochen sein. (IANAL)

Bezüglich der 90-jahrigen Kriegsverbrecher gilt, dass Mord tatsächlich nie verjährt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.07.2014 15:37
#5 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Die anarchistische Gruppe „Das K.O.M.I.T.E.E.“


Klingt mehr nach Kabarett als nach beinharten Terroristen. Wie weit waren denn die "Planungen" fortgeschritten?


 Antworten

 Beitrag melden
23.07.2014 16:01 (zuletzt bearbeitet: 23.07.2014 16:03)
#6 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von pedacito im Beitrag #5
Klingt mehr nach Kabarett als nach beinharten Terroristen. Wie weit waren denn die "Planungen" fortgeschritten?

nach Kabarett liest sich das nicht unbedingt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Das_K.O.M.I.T.E.E.

Im Gegensatz zur RAF richtete sich deren Terrorismus wohl rein auf Gebäude, (noch?) nicht gegen Menschen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
23.07.2014 16:53
#7 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Die Polizei konnte unter anderem 120 Kilo Sprengstoff sowie zahlreiche Dokumente und Ausweispapiere in einem auf die Schwester eines der Männer zugelassenen Auto sicherstellen.



Besonders helle waren sie offensichtlich nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
23.07.2014 16:54
avatar  jan
#8 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Kabarettist war nur der Teufel.

"Wenn´s der Wahrheitsfindung dient"

Leider hat er sich zu Tode gesoffen.

23.07.2014 21:13
avatar  condor
#9 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

"Wenn´s der Wahrheitsfindung dient"



Dazu dienen Strafprozesse in der Regel nicht.

Siehe NSU - hätte mich gewundert, wenn die Zschäpe mit der Ablehnung ihrer "Zwangsverteidiger" durchgekommen wäre, sind ja Organe der Rechtspflege und der Prozess wird weiter abgespult. Die Wahrheit hat in einem Gerichtssaal wenig Wichtigkeit.

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
25.07.2014 11:23
avatar  condor
#10 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Noch ein paar interessante Infos über den Staatsfeind!

Zitat

Heidbreder (inzwischen mit Personalausweis aus Venezuela) wurde unvorsichtig, richtete u.a. bei Facebook eine Internet-Seite ein.



http://www.berliner-kurier.de/polizei-ju...6,27897056.html

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2014 19:22
#11 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Chavismo pide a Maduro dar asilo a terrorista alemán detenido en Venezuela

CARACAS -- La organización chavista Coordinadora Simón Bolívar pidió este domingo al presidente venezolano, Nicolás Maduro, conceder asilo político al activista alemán Bernhard Heidbreder, detenido en Venezuela en julio pasado con documentación falsa.

Read more here: http://www.elnuevoherald.com/2014/08/24/...maduro-dar.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
30.08.2014 12:58
#12 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Kampagne für inhaftierten Deutschen in Venezuela

Linker Aktivist soll nach Deutschland abgeschoben werden. Kampagne in Deutschland und Venezuela. Regierung will Politisierung vermeiden

https://amerika21.de/2014/08/105137/kamp...reder-venezuela

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2014 14:16
#13 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Lange nichts mehr hierüber gehört oder gelesen. Wurde dieser nun ausgeliefert?

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2014 14:33
#14 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Außer weitere Asylaufrufe der deutschen Antifa ... nix. Verfahren läuft wohl noch.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2014 14:57
#15 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Ja, das ist auch mein Stand.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2015 12:44
#16 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Venezuela liefert Linksradikalen nicht nach Deutschland aus

Caracas. Die venezolanische Justiz hat die Auslieferung des Linksaktivisten Bernhard Heidbreder nach Deutschland nach mehrmonatiger Prüfung abgelehnt. Er kann damit 20 Jahre nach einem angeblich mitverantworteten Sprengstoffanschlag in Berlin auf Asyl in dem südamerikanischen Land hoffen

https://amerika21.de/2015/10/135396/vene...chland-heidbred

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
29.10.2015 09:16
avatar  condor
#17 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

Zahlreiche Menschen aus deren Umfeld erhielten über Jahre hinweg Vorladungen zur Vernehmung. Für den Fall der Aussageverweigerung drohte ihnen Beugehaft. Auch Telefone von Rechtsanwälten wurden abgehört. Dennoch kamen die Fahnder den Flüchtigen fast zwei Jahrzehnte lang nicht auf die Spur. Nach Thomas W. und Peter K. suchen sie weiterhin erfolglos.



http://taz.de/Gefluechteter-Linksradikaler/!5242344/

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2015 21:49
#18 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Versuchter Anschlag vor 20 Jahren
In Venezuela Asyl beantragt

1995 scheiterte der Anschlag auf ein Abschiebegefängnis. Drei Verdächtige werden noch verfolgt. Mit Spitzfindigkeiten wird die Verjährungsfrist umgangen.

http://www.taz.de/!5250202/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2016 20:17
#19 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat
Venezuela lässt Linksaktivisten aus Deutschland frei

Caracas. Nach über zwei Jahren Haft in Venezuela ist der deutsche Aktivist Bernhard Heidbreder wieder frei.

https://amerika21.de/2016/07/156957/deutscher-linker-frei

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2016 20:34
avatar  jojo1
#20 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Der Haftbefehl ist fragwūrdig. Wäre es nach Deutschland freiwillig zurūckgrkehrt, hätte er gute Chancen auf Aussetzung des Haftbefehls unter Auflagen gehabt. Allerdings håtte er sich dennoch einem Prozeß in Deutschland stellen müssen mit ungewissem Ausgang.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 11:52
avatar  Luz
#21 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Luz
Forums-Senator/in
02.08.2020 12:34 (zuletzt bearbeitet: 02.08.2020 12:52)
#22 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Luz im Beitrag #1449
Auch schön


Das klingt interessant, mal sehen, wann der Film ins TV kommt.

Und auch wieder etwas gelernt, Verjährungsfristen im Strafrecht grundsätzlich mal zwei rechnen, weil der Staat mit Tricks die gesetzlich vorgegebene Frist immer auf max. die doppelte verlängern kann. Seine zu erwartene Strafe ist 5-10 Jahre, ergibt 20 Jahre Verjährungsfrist, also 40 Jahre mit juristischen Winkelzügen. Tat Mitte der 90ern, Verjährung 2035...

EDIT: In der TAZ wurde die Rechtslage anders dargestellt: https://taz.de/Autonome-beantragen-Asyl-...zuela/!5391008/


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 13:10
#23 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Rey/Reina del Foro

EDIT 2: Wir hatten 2014 schon mal über den Fall diskutiert: Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 16:24
#24 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Cubaliebhaber/in

Zitat von Luz im Beitrag #1
https://www.youtube.com/watch?v=3xTt1YBgZz8
https://www.mdr.de/video/mdr-videos/b/video-426330.html

Auch schön


@Luz:
Was ist denn daran „schön“?
Terroristen, Attentäter, Schwerverbrecher. Am besten wegsperren, möglichst lange. Da gibt‘s gar nichts zu beschönigen oder zu romantisieren.

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 17:58
avatar  Luz
#25 RE:Deutscher Anarchist in Venezuela gefasst
avatar
Luz
Forums-Senator/in

Na ja. Ich hatte das ja in einem anderen Tweet plaziert (wer genau hinschaut, sieht auch in welchem). "Schön" bezog sich auf das Kriterium 'entspannen'. Hätte ich gewusst, dass es vom Administrator zu einem eigenen Tweet umgewidmet wird, hätte ich es auch nicht "Deutscher Anarchist in Venezuela" genannt. Besser "Asyl in Venezuela". So ist das aber mit den Chefredakteueren. Sie bestimmen am Ende wohin die Reise geht.

Terrorist, Attentäter, Schwerverbrecher? Dazu fällt mir ein alter Spontispruch ein. "Scheiben klirren und ihr schreit, Menschen sterben und ihr schweigt"
Sachbeschädigung hätte ich dazu früher gesagt. Heute wegen der aktuellen Situation geht das natürlich nicht mehr. Sonst müsste man ja auch den Nazis zugestehen, Turnhallten abfackeln zu dürfen, in denen Flüchtlinge untergebracht werden sollen.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!