Mietwagen über TUI

14.06.2022 12:44
avatar  Amber
#1 Mietwagen über TUI
avatar
neues Mitglied

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einer Mietwagen Buchung über TUI gemacht ?


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2022 12:47
#2 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich nicht


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2022 14:43
avatar  Pastica
#3 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Forenliebhaber/in

Über TUI nicht, aber ich habe mal ein Auto in Deutschland gebucht, mache ich nicht wieder. In Varadero angekommen, durfte ich schon eine Diskussion von einem anderen Anmieter mir anhören, sicher Kubaner, der lautstark sein Auto reklamiert. Dann ich, mein Auto war bestimmt schon 100 Jahre alt, zumindest sah es so aus. Die Reifen hatten keine Profil, es war starker Regen angesagt. Der Vermieter hob hervor, dass Radio geht und es gibt ein Ersatzrad, was allerdings wie die anderen Räder aussah. Ich habe dankend abgesagt und wollte mein Geld zurück, was nicht ging. Ich bekam dann das Auto vom Chef, dass war auch nicht viel besser, aber die Räder hatten Profil.

Pastica


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2022 22:00
avatar  Siggi
#4 RE: Mietwagen über TUI
avatar
super Mitglied

Unerheblich ob man über TUI bucht oder nicht:
Vor ca. 12 Jahren hatten wir drei verschiedene Autos, einaml fiel das Rad fast ab, dann ging die Klimanalage nicht.
Wir hatten aber auch schon Glück: Peugeot 301 (Riesenkofferraum).
Achtung: Im Moment ist es in die Tankuhren zu manipulieren. Der Onkel meiner Frau und der Neffe einer prima arbeiten bei Transtur.
Bei der direkten Buchung bei Transtur Varadero über die homepage hat das Bezahlen nicht funktioniert. Im Endeffekt hat meine Frau das Auto über ihren Onkel reserviert. Vor Ort vermieten bringt mehr Geld ein.
Noch als Hinweis: Wenn man z.B. über TUI bucht gilt deutsches Recht, direkt in Kuba kubanisches Recht.


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2022 22:26
avatar  dirk_71
#5 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Rey/Reina del Foro

Nicht in Kuba, ansonsten ja mehrfach und immer ohne Probleme.

Nos vemos
Dirk

 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2022 22:26
#6 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Rey/Reina del Foro

Ob mit Deutschen Recht oder Cubanischen....
Da würde ich aber Deutsches bevorzugen.


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2022 23:13
#7 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Cubaliebhaber/in

Ja, mehrfach bei TUI-Cars gebucht. Auch kleinere Probleme mit dem lokalen Vermieter, aber Autos und Termintreue bei Übergabe immer noch weniger desaströs als bei anderen … . Diskussionen über Beulen-Dokumentation bei Übernahme, Tank nicht voll, abgefahrene Reifen und erste Reifenpanne bereits nach 8 (!) km, dann bei Rückgabe gab‘s Probleme mit der Kaution, etc. pp. … .

Aber falls wir mal wieder einen Mietwagen in Cuba wollen, würde ich‘s über TUI Cars machen. Jedenfalls wir fahren lieber mit dem Taxista unseres Vertrauens, ohne Klimaanlage und ohne Fenster im uralten Chevi, für ca. 80-100 € all-in pro Tag (Stand 2019, seitdem waren wir aus gegebenem Anlass nicht mehr dort, für Individualreisen/Familienbesuch ist‘s selbst meiner Cubine zu unerfreulich mit Schlangestehen, Preis/Leistung, Transporten, Maskenpflicht überall (inzwischen aufgehoben), Zusammenbruch der medizinischen Versorgung (wir haben kleine Kinder)).

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2022 23:42
#8 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Forenliebhaber/in

Niemals mehr vorher buchen ausser AvenToura. Aber wenn die im Moment sagen, es gibt keine Leihwagen, sollte man komplett die Finger davon lassen.

Es gibt eine Facebook-Gruppe Taxis und Taxista. Dort buche ich meine Überlandfahrten. Ansonsten hier in Havanna über la Nave oder über eine whatsapp-gruppe Rapid Taxi.

Km Preis 25 CUP


 Antworten

 Beitrag melden
15.06.2022 02:10
avatar  auda
#9 RE: Mietwagen über TUI
avatar
super Mitglied

der meidung von mietwagen und besseren alternativen schließe ich mich schon seit langem an. aber nur wegen der kosten und der bequemlichkeit, weniger wegen der qualität.

im märz 22 habe ich in guardalavarca ne ganze flotte von optisch neuwertigen autos gereiht an DER verleihstation gesehen.

wo sind eigentlich die fotos von den beschriebenen mängeln? 400.000er stoßdämpfer in neuen karren? fehlende radschrauben? mistreifen? anonym. polizeianzeigen/-bestätigungen von raub, überfällen? die krönung der fama - nach stunden wartezeit zwar kein auto, aber kk-problem.

hier wird m.e. leider immer mehr schwadroniert, macht sich grimm´s märchen immer mehr breit.

nebenbei - tui meide ich zukünftig wo nur irgend möglich. seit ich nur mit mühe nebst druck (söp) und mehr als einem jahr eine berechtigte flugerstattung (ausgefallen) mein geld zurück bekam.


 Antworten

 Beitrag melden
15.06.2022 08:05
#10 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Rey/Reina del Foro

Habe bisher ausschließlich bei Aventoura gemietet und noch nie!! ein Problem mit den Autos gehabt.
Ich kann das geschriebene zum Teil überhaupt nicht verstehen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.06.2022 08:23
#11 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Mitglied

Ich habe schon über TUI, Aventoura und my cubacar gebucht. Letztere waren ohne Probleme, das Auto von TUI war ziemlich schrottig, war meine 1. Kubareise, bin liegen geblieben zwischen vinales und Havanna, kam Reparatur aus Havanna, dadurch musste ich in der Dunkelheit fahren, hatte dann eine Reifenpanne durch ein Schlagloch. Mir wurde aber sofort geholfen , da noch 4 Männer da waren , deren Auto gerade abgeschleppt worden war, da bei ihnen 2 Reifen kaputt waren, wahrscheinlich durch das gleiche Schlagloch. Als sie fertig waren, war meine Batterie leer und ich wurde entgegen der Fahrbahn angeschoben, da wir leicht bergauf standen. Habe dann noch den Rat bekommen, auf keinen Fall den Motor auszumachen bis ich angekommen bin. Das ganze bei rudimentären Spanischkennntnissen. Trotzdem habe ich immer wieder mal gemietet, nicht die ganze Zeit, immer so wie benötigt, auch in Kuba direkt und hauptsächlich während der Pandemie. Ansonsten fahre ich auch Taxi, Taxi colectivo und viazul. Definitiv das beste Auto war von AVENTOURA.


 Antworten

 Beitrag melden
15.06.2022 08:37
avatar  Amber
#12 RE: Mietwagen über TUI
avatar
neues Mitglied

Wow, ihr seid echt ein tolles Forum. vVelen Dank für so viele Antworten, Meinungen und Hilfe 😊


 Antworten

 Beitrag melden
15.06.2022 10:10
#13 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Forums-Senator/in

Wichtiger, als bei welchem Anbieter ich hier buche ist doch, von welcher Mietwagenagentur ich in Kuba das Auto bekomme, oder? Ich habe mit REX bessere Erfahrungen gemacht als mit diversen anderen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2022 00:24
#14 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Cubaliebhaber/in

Ja, Rex ist nach meinen zahlreichen Erfahrungen deutlich besser als z.B. Via Rent a Car, aber auch teurer.
Meine TUI-Mietwagenbuchungen gingen zu Rex. Aber ich bleibe dabei, Preis/Leistung der kubanischen Mietautos sind unbefriedigend.
Wer‘s mag, kann sich mit den Mietwagenagentur-Angestellten, den Poncheras, den Tankstellen-Abzockern und den nächtlichen Auto-Wachposten abmühen. Vielleicht noch eine Anekdote: nach drei Wochen brachten wir unseren Miet-Peugeot zurück. Der Angestellte prüfte die Tankuhr und verlangte 7 CUC in bar, da der Zeiger nicht ganz rechts am Anschlag sei (was nicht stimmte, der Tank war randvoll …). Ich war sauer und wollte mich wehren gegen die offensichtliche Abzocke, doch meine Cubine schob sofort die geforderten 7 Cucis über den Thresen. Beim Rausgehen war ich sauer, doch sie erinnerte mich daran, dass wir an einer Bodenwelle versehentlich die Frontschürze kaltverformt hatten, was viel teurer hätte werden können, wenn‘s bei der Rückgabe entdeckt worden wäre … . Relativ sicher sind mir mehrmals Nägel absichtlich in de Reifen gestochen worden. Sofort kam jemand, der mir einen guten Ponchera vermittelte … .

——————————


Ach, wie schnell ist nichts getan ...😉

 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2022 21:01
#15 RE: Mietwagen über TUI
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Zitat von CarpeDiem im Beitrag #14
Aber ich bleibe dabei, Preis/Leistung der kubanischen Mietautos sind unbefriedigend

Das ist richtig, sehe ich genau so.
Meine Mietwagen hatte ich meistens über Tropicana gebucht, lief immer problemlos. Bei der Anmietung(Havanauto/ Cubacar) gab es zwar ab und zu Diskussionen aber bei entsprechender Hartnäckigkeit fand man dann doch zum gewünschten Ziel
Zuletzt im März hatte ich einen Hyundai Grand i10 mit 7000Km auf dem Tacho. Mir reicht zum herumreisen auf der Insel diese Fahrzeugklasse.
Bei Rex gibt es schon seit Jahren die "besseren" Autos aber auch entsprechend teurer.


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2022 23:49 (zuletzt bearbeitet: 16.06.2022 23:50)
#16 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Rey/Reina del Foro

Auf der Insel würde mir ein i10 auch reichen, um entspannt herumzufahren.
............ wahrscheinlich ist das in Deutschland demnächst aus bestimmten Gründen genau so .
Die Benzienpreise meine ich aber nicht !!


 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2022 22:03
#17 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Mitglied

Ich habe gerade für meinen Freund in Kuba ein Auto reserviert frühester Termin 21. 6. Minimum 4 Tage, ich habe 5 reserviert 322,59 € económico automático. Website rentcarcuba.com
Empresa de transporte turístico Transtur. Die Website ist sehr sehr langsam, wurde mehrfach beendet aber meine eigentlich nicht vorhanden Geduld belohnt.


 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2022 22:22
avatar  Osram
#18 RE: Mietwagen über TUI
avatar
erfahrenes Mitglied

Bei der Seite muss man sehr vorsichtig sein. Habe da schlechte Erfahrungen gemacht. Als ich in Kuba das Auto abholen wollte war keines da. Und keiner war zuständig. Lieber über einen deutschen Anbieter reservieren!


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2022 11:42
avatar  Amber
#19 RE: Mietwagen über TUI
avatar
neues Mitglied

Wir sind gespannt wie es über Tui läuft, ich werde berichten. Die Illusion das alles reibungslos verläuft habe ich allerdings gerade nicht mehr. Ausserdem bin ich wirklich froh das mein Mann spanisch spricht 😎


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2022 13:17
#20 RE: Mietwagen über TUI
avatar
Rey/Reina del Foro

Wird schon gut gehen. Das nennt man Abenteuerurlaub, dafür bezahlen andere Leute noch Zuschläge für.🤣

Auch wenn man kein Spanisch kann, ist es lustig, dann muss man halt mit Händen - und Füssen " reden".

Fuck you Putin

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!