Holla

  • Seite 2 von 2
06.01.2021 13:17 (zuletzt bearbeitet: 06.01.2021 13:19)
#26 RE: Holla
avatar
spitzen Mitglied

Zitat von mayka im Beitrag #24
Grüß` Dich Zeitgeist, -
mir geht es ähnlich wie Dir, - "was geht in kuba derzeit und was nicht? - abschaffung cuc." --- hab mich vor wochen hier angemeldet wegen: mit dem radl in kuba. reisezeitraum: januar bis ca. mitte märz für ca. 4 wochen.
wirklich nette sympathische jungs und ?mädels? hier die gut bescheid wissen und einem gern mit informationen versorgen.
mein derzeitiges resümee. - schwierige versorgungslage, - transport und unkalkulierbare abschaffung vom cuc. aber, - kommt zeit, kommt rat. und jetzt noch viel freude bei der entscheidungsfindung ---


Moin, rein hypothetisch gesehen, ist eine Rundreise mit dem Rad problemlos möglich. Die Frage, die Du Dir stellen solltest, welche Ansprüche hast Du an Dein Leben bezüglich Essen, Trinken und Unterkunft. Wer mit nix zufrieden ist, der ist hier gut aufgehoben (Ops, kann mann auch falsch verstehen - Hier noch einmal etwas anders formuliert - Wer auch zufrieden ist, wenn es nix gibt, der ist hier gut aufgehoben)

Was die Unterkunft betrifft, sind die meisten Privatvermieter zu, und die Situation wird sich mMn. auch noch verschärfen, vermute ich. Einige. aber nicht alle Hotels haben geöffnet. Auch in den Hotels ist die Versorgung sehr unterschiedlich. Man Checkt ein und hofft, dass sie auch etwas im Kühlschrank haben.
Es gibt geführte Radtouren von Aventura, deren Reisegruppe wir in SdC getroffen haben, waren Schweizer und Deutsche. Die sahen ganz zufrieden aus. Ob dass nun so in Deinem Sinne ist, wenn Du von Cuba als Rad-Reiseziel sprichst, kann ich nicht beurteilen.

Mein Fazit nach round about 2000km Auto-Cuba, in dieser Versorgungslage bestimmt nicht wieder.

Maier


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2021 20:40
avatar  mayka
#27 RE: Holla
avatar
neues Mitglied

Herr Maier, --- Suuuper dein bericht vom 2. 1. vom iberostar in varadero, - und einfach nur köstlich, wie du die situation in kuba beschreibst:-) --- und vor allem, - sehr aufschlussreich, da auch aus der sicht eines touristen, wenn auch mit anhang.
bin seid gut 20 ig jahren im winter gern in wärmeren gebieten unterwegs. 25ig grad und mehr tun mir einfach gut. immer individual. --- muss nicht im luxus schwelgen, aber 4 wochen darben ist jetzt auch nicht so mein ding. bin jetzt nicht unbedingt masochistisch veranlagt :-) und ob ich mir dieses kuriositätenkabinett antun möchte, wird sich in den nächsten 3 wochen zeigen.
auf jedenfall, - vielen dank für die einblicke in das derzeitige kuba!!

auch ein mayr


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2021 22:16
#28 RE: Holla
avatar
neues Mitglied

Zitat von el lobo im Beitrag #20
im Kanal zur Bahia de Nuevitas liegt rechts Cayo SABINAL und in diesem Kanal links liegt
der Playa de Coco in diesem Kanal gibt es immer eine große Hai Ansammlung zu bestaunen.
Vor der Insel Sabinal gibt es auch einige sehenswerte Tauchgebiete. SL also Santa Lucia
bietet da mit seinen 4 Hotels füre Ruhe liebende Touris ein ideales fleckchen Erde. Ich hab das
30Jahre besucht und wurde nie Müde.



Hört sich sehr gut an. Überfischt ist die gegend bestimmt auch nicht. Kannst du da eine Tauchschule empfehlen?


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2021 23:11
avatar  el lobo
#29 RE: Holla
avatar
Rey/Reina del Foro

Hallo Zeitgeist !
Freut mich das Du Interesse an dieser Gegend hast. Ich fand das auch immer sehr schön. Selbst meine jetzige Freundin
eine Polin (eigentlich etwas mäklich) war begeistert. Es ist nicht überlaufen wie Guardalavaca usw. Empfehlen würde ich Dir
das Mayanabo oder den Club Amigo Santa Lucia. Tauchschulen gibt es da auch aber das hat sich in den letzten Jahren bestimmt geändert.
Dazu kann ich Dir keine nähere Auskunft geben weil mein tauchen nur soweit ging wie der Arxxx aus dem Wasser guckt. Dafür
hatte ich stundenlange Schnorchelerlebnisse im vorgelagerten Riff hinter mir.
In dem Gebiet kann man auch wunderbar so man es mag Wanderungen absolvieren. Leihwagen kann man auch Umgebung nach Camagüye ,Las Tunas erkunden. Playa Cobarubia mit einem sehr einsam gelegenen Hotel von dem man weiter nach Puerto Padre kommt ist auch sehr schön gelegen.
Probier es aus Du wirst nicht enttäuscht sein.
Damentechnisch ist das natürlich nicht die erste Adresse.


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2021 22:20
#30 RE: Holla
avatar
neues Mitglied

Zitat von el lobo im Beitrag #29
Hallo Zeitgeist !
Freut mich das Du Interesse an dieser Gegend hast. Ich fand das auch immer sehr schön. Selbst meine jetzige Freundin
eine Polin (eigentlich etwas mäklich) war begeistert. Es ist nicht überlaufen wie Guardalavaca usw. Empfehlen würde ich Dir
das Mayanabo oder den Club Amigo Santa Lucia. Tauchschulen gibt es da auch aber das hat sich in den letzten Jahren bestimmt geändert.
Dazu kann ich Dir keine nähere Auskunft geben weil mein tauchen nur soweit ging wie der Arxxx aus dem Wasser guckt. Dafür
hatte ich stundenlange Schnorchelerlebnisse im vorgelagerten Riff hinter mir.
In dem Gebiet kann man auch wunderbar so man es mag Wanderungen absolvieren. Leihwagen kann man auch Umgebung nach Camagüye ,Las Tunas erkunden. Playa Cobarubia mit einem sehr einsam gelegenen Hotel von dem man weiter nach Puerto Padre kommt ist auch sehr schön gelegen.
Probier es aus Du wirst nicht enttäuscht sein.
Damentechnisch ist das natürlich nicht die erste Adresse.



Danke für die Antwort. Da ich alleine unterwegs sein werde fände ich ein wenig Trubel und Kontakt zur Leuten nicht schlecht. Mit Guardalavaca hast du einen Ort genannt den ich noch gar nicht in im Fokus hatte. Kommt man da gut von Havanna aus hin?

Leider sieht es ja allgemein zurzeit nicht gut aus mit Reisen in Kuba. Durch die steigenden Coronazahlen und den aktuellen Beschränkungen.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!