information.gif Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 ///Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de Infotelefon: 06056/911912 ///   Kubaforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 902 mal aufgerufen
  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba, günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
karibikreisen24 kreuzfahrtschnaeppchen
Deutschland Kuba
 Kubaforum
Seiten 1 | 2
dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

Residencia
04.09.2020 21:00

]Wir haben uns jetzt entschlossen in 5 Jahren in Kuba zu wohnen.
In Sabana. Das ist in der Nähe von Rio de Yumuri. 35 km von Baracoa enfernt.
Wir sind jetzt über 20 Jahre verheiratet und immer noch glücklich. Durch
den Wohnwechsel nach Sabana sind wir immer noch 35km von la Suegra entfernt.
Nun zu meiner Frage. Da meine Frau jetzt schon 20 Jahre in Deutschland lebt möchte
ich gerne wissen wie wir das mit dem Wohnsitz auf Kuba machen sollen. Meine Frau hat
keinen Deutschen Pass. Wir fangen jetzt an ein Haus in Sabana zu bauen. Das alte muss
zuerst abgerissen werden.
[[File:casa-particular-andres 2.jpg|none|auto]

Angefügte Bilder:
casa-particular-andres 2.jpg  
Fulano
Online PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 660
Mitglied seit: 24.07.2006

#2 RE: Residencia
04.09.2020 21:08

Wenn ich nicht wüsste das ich oft von Dir gelesen habe, würde ich denken Du verarscht uns. Traurig ist, das deine Frau nach 20 Jahren keinen deutschen Pass hat, darum solltest Du dich vielleicht vorher noch kümmern (Einbürgerung je nach dem §§ 8,9,10 StAnG) Immerhin muss sie die kubanische Staatsangehörigkeit nicht aufgeben und hat dann doch fast unbegrenzte Reisefreiheit und im Worst Case auch Betreuung durch die Deutsche Botschaft. Das Haus das zu zeigst soll wohl auch nicht wirklich abgerissen werden???
Ansonsten, warte mal besser noch die Corona Zeit ab, erkundigt euch bei der kub. Botschaft und beantrage die Residencia. Dann hast Du auch noch die Möglichkeit einen Container mit Teilen eures Hausrats mitzunehmen

Turano
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.631
Mitglied seit: 13.08.2017

#3 RE: Residencia
04.09.2020 21:19

458 Beiträge seit 2005 da läuft schon eine eigen Welt ab und es wurde hier denke ich nur spontan gelesen....also das Haus kann ja nur abgerissen werden, weil es eventuell gekauft wurde, weil der Besitzer enteignet wurde und die Beauflagung besteht....das würde auch erklären, warum nie die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt wurde....alles andere ist für mich nicht nachvollziehbar

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#4 RE: Residencia
04.09.2020 21:31

Hallo Fulano.
Danke dir für deine offene Antwort. Das wird natürlich unser neues Haus.
Meine Frau hatte bis noch keine Ambitionen gehabt den Deutschen Pass zu
beantragen. Aber jetzt wird sie es machen.

Turano
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.631
Mitglied seit: 13.08.2017

#5 RE: Residencia
04.09.2020 21:38

so klingt das schon glaubwürdiger

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#6 RE: Residencia
04.09.2020 21:39

Da wir in 5 Jahren nach Kuba ziehen aber vorher den Anrag der Residencia machen
habe ich nach der Genehmigung doch nur 6 Monate Zeit einen Container nach Kuba
zu senden. Das heist doch im Grunde das ich erst in ca 4Jahren den Antrag stellen
kann.? Oder?

Turano
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.631
Mitglied seit: 13.08.2017

#7 RE: Residencia
04.09.2020 21:41

aber organisieren und dich informieren solltest du dich schon vorher

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#8 RE: Residencia
04.09.2020 21:47

Na klar. Aber wer nicht fragt bleibt dumm oder hat Angst zu fragen.
Deswegen meine Frage mit den 4 Jahren.

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#9 RE: Residencia
04.09.2020 21:50

Also ist es richtig das ich nur dieses Zeitfenster von 6 Monaten habe?

Karo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.038
Mitglied seit: 15.04.2006

#10 RE: Residencia
04.09.2020 21:53

Zitat von dania1a im Beitrag #6
Da wir in 5 Jahren nach Kuba ziehen aber vorher den Anrag der Residencia machen
habe ich nach der Genehmigung doch nur 6 Monate Zeit einen Container nach Kuba
zu senden. Das heist doch im Grunde das ich erst in ca 4Jahren den Antrag stellen
kann.? Oder?



Braucht alles seine Zeit, kenne einen Landsmann der schon mehr als 1 Jahr auf die Resi wartet,
obwohl er in Baracoa mit seiner Cubana schon 2 Chicos hat.

Container kannst ja als Lager für den Hausrat / Möbel erst mal stehen lassen, sofern nichts "verderbliches" drin ist.

Bauen in Cuba.....dauert und dauert....

Fulano
Online PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 660
Mitglied seit: 24.07.2006

#11 RE: Residencia
04.09.2020 21:59

Erstmal sorry, ich wollte Dich nicht anmachen! Den deutschen Pass solltest Du deiner Frau schon schmackhaft machen, noch ist es so das sie ja nichts verliert, sie muss die kubanische Staatsangehörigkeit ja nicht aufgeben, sondern gewinnt nur. Denk mal dran Dir würde etwas passieren, Renten-, Erbangelegenheiten usw. Das würde ich jedenfalls machen, geht einfach zu eurer Ausländerbehörde, nach dieser langen Ehe (davon geh ich mal aus) ist das mehr oder weniger nur Formsache, in zwei Monaten wird sie eingebürgert.
Zum zweiten, 5 Jahre ist ja noch ne lange Zeit. Da möchte ich auch wieder drüben sein, ob die Verhältnisse noch die selben sein werden, bleibt nicht zu hoffen. Etwas mehr Freiheit wäre schön für den wohlverdienten Ruhestand, ein Auto usw. usw. Die deutsche Krankenvericherung aufrechterhalten in Verbindung mit einer günstigen Rückholpolice für den Fall des Falles usw. Erst im Dezember kam ein langjahrzehntewährende Residente wieder zurück, nach einem schweren Unfall mit Komplikationen im Hospital in Matanzas hatten in Freunde gerade noch so in einen Condor Flieger geschleppt. Es gab nicht mal mehr ausreichend Antibiotika. Bei guter Gesundheit ist alles schick, ansonsten die Option Deutschland nicht verlieren

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#12 RE: Residencia
04.09.2020 22:20

Hallo Fulano. Hatte ich auch nicht so empfunden. Das mit dem Deutschen Pass hatten wir
auch schon seit einem Jahr auf dem Schirm. Aber da meine Frau seit 20 Jahren voll integriert ist,
eine feste Stelle in einer Diakonie hat und nebebberuflich noch bei Bonita arbeitet gab nie eine Dringlichkeit.
Wenn ich die Residencia habe kann ich doch nicht von jetzt auf jetzt nach Dautschland. Wie hat das bei deinem
Bekannten geklappt.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 13.016
Mitglied seit: 25.09.2007

#13 RE: Residencia
04.09.2020 22:21

Was gefällt deiner Frau nach 20 Jahren in Heepen nicht?? Wie reagiert deine Tochter auf den Umzug .

Fulano
Online PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 660
Mitglied seit: 24.07.2006

#14 RE: Residencia
04.09.2020 22:37

Hallo Dania, früher war das mit Residencia noch so, das man auch die Ausreise wieder beantragen musste. Das ist nicht mehr so, das heisst nach jetzigem Stand kannst Du jederzeit ein- und ausreisen (Corona jetzt mal aussen vor)
Und Du hast Recht, man bekommt eine Niederlassungserlaubnis, die ist ja auch unbefristet, damit erledigt sich das für viele. Aber nochmal meine Empfehlung, gerade wenn mal eine "Rückkehr" nach Kuba angestrebt wird, unbedingt vorher noch den deutschen Pass machen. Sie kann ja auch fast umfassend visafrei reisen, hier und dort

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#15 RE: Residencia
04.09.2020 22:51

Stefanie ist jetzt 18 und schon sehr selbsständig.Hat einen Freund ihren
Führerschein und ist sehr aktiv. Trotz allem sehr bodenständig. Und in 5 Jahren
ist sie dann 23. Wir werden ihr dann von Kuba aus helfen. Heepen ist sehr schön.
Dania und mir gefällt es dort gut. Aber trotz allem denke ich weiter. Bei einer
Rente von 1900 Euro und ohen Eigentum weisst du doch selber welche Kosten du hier
in Deutschland hast. 650 Euro Miete 100 Gas 100 Strom Auto Telefon Steuern
Versicherung.u.s.w . Wieviel bleibt dir am Ende zum Leben? Dann ist Dania noch
11 Jahre jünger. Sie geht noch arbeiten und ich bin alleine zu Hause. Nein.
Und Sabana hat mir bis jetzt mehr gefallen als Havanna oder Santiago. Selbst
Baracoa ist ein Ort wo ich nicht unbedingt leben möchte. Einkaufen 2 Tage dort
bleiben ja,

cardenas
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.601
Mitglied seit: 03.07.2004

#16 RE: Residencia
04.09.2020 22:52

Zitat von dania1a im Beitrag #9
Also ist es richtig das ich nur dieses Zeitfenster von 6 Monaten habe?

Richtig!
Also ist es wohl besser abzuwarten mt der Beantragung der Residencia
bis das Haus auf Cuba bewohnbar ist und in Deutschland alles geregelt ist.

Aus dem Bekanntenkreis kenne ich Wartezeiten von 3 bis 8 Monaten.

Ps.Falls deine Frau eine Residencia permanente hat kann sie diese zurückgeben
und hat dann ebenfalls das Recht einen Container einzuführen.

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#17 RE: Residencia
04.09.2020 22:54

Ps.Falls deine Frau eine Residencia permanente hat kann sie diese zurückgeben
und hat dann ebenfalls das Recht einen Container einzuführen.
Das habe ich nicht verstanden.

cardenas
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.601
Mitglied seit: 03.07.2004

#18 RE: Residencia
04.09.2020 22:56

Ich meine das dauerhafte Wohnrecht im Ausland von seiten
der Cubanischen Behörden.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 16.039
Mitglied seit: 23.03.2000

#19 RE: Residencia
04.09.2020 23:00

Zitat von dania1a im Beitrag #15
Heepen ist sehr schön.
Dania und mir gefällt es dort gut.


War für mich immer nur rechts und links der Strasse auf dem Weg ins PC69 (in meiner Jugend, in meiner Heimat/ nicht weit von Dir in B.S.)

Nos vemos

Dirk

aller Länder vereinigt euch, aber bitte nicht in diesem Forum.

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#20 RE: Residencia
04.09.2020 23:10

Aber hier ist es auch schön.




Nur 45 Minuten zu Fuß. Und das Paradies pur.
Wenn du Bock hast gehst du jeden 2ten oder 3ten Tag
am Yumuri privat Fisch essen. Die Leute die dort wohnen
unterstützt du und hast selber keine Arbeit.
Wer von euch war schon einmal dort.?

Karo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.038
Mitglied seit: 15.04.2006

#21 RE: Residencia
04.09.2020 23:10

Zitat von cardenas im Beitrag #18
Ich meine das dauerhafte Wohnrecht im Ausland von seiten
der Cubanischen Behörden.



Das war mal die PRE

gibts das noch so ???


Auf dem unteren Foto, Restaurant Tato ist total falsch, das ist an meiner Playa, in Manglito
Hat aber auch in Yumuri einige Paladares, für Fisch gehe ich auch nach Yumuri wenn wir nicht selbst Fische bekommen.

Wer die Gegend nicht kennt: oben auf dem Hochplateau ab Sabana ist es auch im Sommer nicht so affig heiss.

cardenas
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.601
Mitglied seit: 03.07.2004

#22 RE: Residencia
04.09.2020 23:20

Zitat von Karo im Beitrag #21
Zitat von cardenas im Beitrag #18
Ich meine das dauerhafte Wohnrecht im Ausland von seiten
der Cubanischen Behörden.



Das war mal die PRE

gibts das noch so ???



Ich denke schon,nur das jetzt alle 2 Jahre ein Besuch in Cuba nötig ist.
Sie hat sie vor ca. 7 Jahren abgegeben um Erbangelegenheiten in Peso zu regeln.
Und das die Familie über ihre Libretta verfügen kann.
Das Containerrecht haben wir verkauft.

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#23 RE: Residencia
04.09.2020 23:34

Das ist ja sehr interessant. Wie hast du das gemacht?
Falls du das nicht hier beantworten möchtest kannst du mir ja eine
Nachricht senden

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 472
Mitglied seit: 12.05.2005

#24 RE: Residencia
04.09.2020 23:43

So stell ich mir einige schöne Momente auf Kuba vor,


Das war in Mata. Dort haben wir eine Nacht in einem Haus geschlafen wo ein
Deutscher Film gedreht wurde. Der ist. Eine Liebe auf Kuba.
Mit Erol Sander.

cardenas
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.601
Mitglied seit: 03.07.2004

#25 RE: Residencia
04.09.2020 23:45

@ Karo
Das heißt doch jetzt RE oder irre ich mich da?
Wir haben mit dem ganzen Papiermüll nichts mehr zu tun
da die bude fertig ist und der zukünftige Hauptwohnsitz
Espana heißt mit Winterurlaub auf Cuba.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unterschied residencia permanente und temporal
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Kate Walker
32 08.09.2016 15:07
von Varna 90 • Zugriffe: 2156
Erfahrungen mit der RESIDENCIA TEMPORAL
Erstellt im Forum Kubaforum von un kilo
2 02.12.2015 09:59
von Tina • Zugriffe: 1015
Residencia Permanente & Auto nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum von tom2134
9 20.09.2014 20:22
von iris • Zugriffe: 1979
Residencia und im Ausland leben
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von kalla
19 25.08.2014 10:01
von kalla • Zugriffe: 3090
Internetzugang für Personen mit Residencia P. und T. auf Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum von seiku
5 09.11.2005 10:49
von kdl • Zugriffe: 1383
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

billigfly

kreuzfahrtschnaeppchen

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

zanox

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen

Das Kubaforum von Habanero

Kubaforum Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast

www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba

Hotel Visa Flüge Zigarren Briefmitnahme

Kuba, Forum, Urlaub, Havanna, Varadero