Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 428 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 11:57

Ein Paradebeispiel für die Korruption in Lateinamerika hat Insolvenz beantragt:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/untern...-a-1272936.html

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.745
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 12:00

Auch in Kuba war man wohl einschlägig tätig.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

#3 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 12:03

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #2
Auch in Kuba war man wohl einschlägig tätig.

Kuba steht aber nicht auf der Short-Liste in dem Artikel, wenn dann war es ein kleiner Fisch:
In Peru stehen praktisch alle Ex-Präsidenten der vergangenen Jahre im Fokus der Ermittler. Auch in Argentinien, Ecuador, Kolumbien, Venezuela, Panama, Guatemala, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Angola und Mosambik soll Odebrecht kräftig geschmiert haben.
neben Brasilien, das wohl am systematischten gekauft wurde...

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.745
Mitglied seit: 19.03.2005

#4 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 12:10

Zitat von Ralfw im Beitrag #3
Kuba steht aber nicht auf der Short-Liste in dem Artikel

Vermutlich u.a. weil in Kuba das niemand aufklärt, solange nicht einer der darin verwickelt war, in Ungnade fällt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

#5 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 12:34

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #4
Zitat von Ralfw im Beitrag #3
Kuba steht aber nicht auf der Short-Liste in dem Artikel

Vermutlich u.a. weil in Kuba das niemand aufklärt, solange nicht einer der darin verwickelt war, in Ungnade fällt.


vermutlich, vielleicht, es könnte sein, es wäre, es würde...

hast Du da irgendwelche belastbaren Quellen oder ist es einfach ein Behauptung?

Ansonsten besteht ja auch die Möglichkeit, dass auf der "Spenderseite etwas auffallen würde", da scheint es aber bisher nix zu geben. Bei einigen der anderen Länder kam der Fingerzeig ja auch von Odebrecht und nicht aus den Empfägerkreisen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 31.745
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 12:45

Zitat von Ralfw im Beitrag #5
hast Du da irgendwelche belastbaren Quellen oder ist es einfach ein Behauptung?

Vielleicht war es auch nur gut gemachter Lobbyeismus:
https://mundo.sputniknews.com/america-la...-investigacion/

Marcelo Odebrecht selbst stellt Kuba einen Persilschein aus.
http://www.juventudrebelde.cu/cuba/2017-...favores-en-cuba

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.699
Mitglied seit: 26.04.2015

#7 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 13:17

Wenn man Mariel corrupcion googlelt kommen schon einige Resultate zum Fall Odebracht.

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.785
Mitglied seit: 02.07.2013

#8 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 15:14

Zitat von Timo im Beitrag #7
Wenn man Mariel corrupcion googlelt kommen schon einige Resultate zum Fall Odebracht.


Korrekt, nur in Kuba wurde und wird nicht ermittelt! Wegen der Dezentralisierung der Wirtschaft bestimmt!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

#9 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
19.06.2019 18:56

Zitat von Santa Clara im Beitrag #8
Zitat von Timo im Beitrag #7
Wenn man Mariel corrupcion googlelt kommen schon einige Resultate zum Fall Odebracht.


Korrekt, nur in Kuba wurde und wird nicht ermittelt! Wegen der Dezentralisierung der Wirtschaft bestimmt!


Hat jemand von den Google-Helden sich die Resultate der Suche mal genauer angeschaut? Da ist nix seriöses dabei, was aufzeigen würde, dass dabei Korruption in Cuba passiert ist; mindestens habe ich nichts gefunden.

Es gab wohl Unregelmässigkeiten, diese sind aber scheinbar in Brasilien bei der Kreditvergabe an Cuba passiert:
https://www.gtreview.com/news/americas/b...-investigation/

was ich gefunden habe, geht mit dem überein was auch EHB gefunden hat:
Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent

Sollte also jemand irgendwelche seriösen Quellen haben die bei diesem Deal Korruption von Seite Cuba aufzeigen, dann bitte hier einstellen. Irgendetwas von "googeln" schreiben ohne die Resultate zu prüfen ist doch etwas dünn...

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.785
Mitglied seit: 02.07.2013

#10 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
20.06.2019 07:53

Zitat von Ralfw im Beitrag #9


Sollte also jemand irgendwelche seriösen Quellen haben die bei diesem Deal Korruption von Seite Cuba aufzeigen, dann bitte hier einstellen. Irgendetwas von "googeln" schreiben ohne die Resultate zu prüfen ist doch etwas dünn...


Google mal, da ist einiges, auch auf portugiesisch! Was Du als seriös bezeichnest, weiß ich auch nicht!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

#11 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
20.06.2019 09:55

Zitat von Santa Clara im Beitrag #10
Zitat von Ralfw im Beitrag #9


Sollte also jemand irgendwelche seriösen Quellen haben die bei diesem Deal Korruption von Seite Cuba aufzeigen, dann bitte hier einstellen. Irgendetwas von "googeln" schreiben ohne die Resultate zu prüfen ist doch etwas dünn...


Google mal, da ist einiges, auch auf portugiesisch! Was Du als seriös bezeichnest, weiß ich auch nicht!


wie ich schon geschrieben habe "google mal" finde ich schon etwas sehr "dünn". Stell doch mal konkrete Links hier rein bei denen Du findest, da ist etwas dran. Ich habe durchaus Hinweise gefunden, dass da um den Mariel Deal nicht alles sauber ablief, aber da bezieht sich alles auf Aktivitäten die innerhalb Brasiliens abliefen, ohne dass irgendwelche Cubis involviert waren. Was gesucht ist, sind Informationen betreffend Bestechlichkeit von Kubanern. Als seriös betrachte ich erstmals Information die nicht nur in Exilkubanischen Medien verbreitet werden sondern auch ausserhalb. Der Glaubwürdigkaitsgehalt betreffend Nachrichten zu Cuba ist ja in den Exilkubanischen Medien "eher eingeschränkt".

Santa Clara
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.785
Mitglied seit: 02.07.2013

#12 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
20.06.2019 13:25

Zitat von Ralfw im Beitrag #11


Als seriös betrachte ich erstmals Information die nicht nur in Exilkubanischen Medien verbreitet werden sondern auch ausserhalb. Der Glaubwürdigkaitsgehalt betreffend Nachrichten zu Cuba ist ja in den Exilkubanischen Medien "eher eingeschränkt".


Dann kann ich Dir nicht helfen. Ich glaube auch nicht alles was die Miami Presse textet, aber die Richtung stimmt garantiert.
Viele Funktionäre haben auch Auslandskonten bzw. entsprechenden Zugang! Das Kein Odebrecht mit einem Geldkoffer nach Habana fliegt, sollte auch klar sein!

Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Friedrich II., der Große

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.447
Mitglied seit: 02.09.2006

#13 RE: Nach Schmiergeld-Skandal - Brasilianischer Odebrecht-Konzern ist insolvent
20.06.2019 19:01

Zitat von Santa Clara im Beitrag #12
Ich glaube auch nicht alles was die Miami Presse textet, aber die Richtung stimmt garantiert.


manchmal ist es auch ziemlich genau die Gegenrichtung die stimmt:
Ernte futsch: Panamá incauta 1 517 paquetes de cocaína procedentes de Cuba (3)
Diaz Canel und ein Foto (2)
Zuerst gross aufgebauscht, womit dann auch ein paar Foristen kritiklos über's Stöck'chen springen. Stellt sich dann raus, dass die Behauptungen einfach falsch waren, dann wird es plötzlich ruhig.

Zitat von Santa Clara im Beitrag #12
Viele Funktionäre haben auch Auslandskonten bzw. entsprechenden Zugang!


Mindestens bei Fidel hat das CIA mit all seinen Mitteln in all den Jahren nix gefunden, was wohl sehr viele extremst geärgert hat.
Es ist sicherlich plausibel, dass es Funktionäre gibt, die irgendwie Zugriff auf Auslandskonten haben können. Es hat ja auch jede cubanische Botschaft Konten im jeweiligen Land.

Zitat von Santa Clara im Beitrag #12
Das Kein Odebrecht mit einem Geldkoffer nach Habana fliegt, sollte auch klar sein!

Es wurde aber bei Odebrecht eben auch keine "smoking Gun" mit direktem Bezug auf Cuba gefunden, damit unterscheidet es sich von den anderen Ländern. Ein Geldstrom endet nicht nur irgendwo, sondern fängt auch irgendwo an. Und dieser Anfang wurde betreffend Cuba (noch?) nicht gefunden. Dies im Gegensatz zu vielen anderen Ländern, wo schon der Anfang aufgespürt werden konnte.

Aber wenn jemand eine seriöse Quelle zu einer solchen "smoking Gun" hat, dann einfach hier den Link reinstellen.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schwuler brasilianischer Abgeordneter verlässt nach Todesdrohungen das Land
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
4 27.05.2019 09:47
von Santa Clara • Zugriffe: 317
Peru schließt nach HIV-Skandal Blutbanken
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 16.09.2007 21:02
von don olafio • Zugriffe: 539
Indische Konzern erhält den Zuschlag für das Eisenerzprojekt Mutún
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 09.05.2007 02:01
von don olafio • Zugriffe: 354
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen