Air Canada

24.01.2018 17:08
avatar  ( gelöscht )
#1 Air Canada
avatar
( gelöscht )

Habe ich doch vorgestern mal so aus Langeweile auf meine Buchung bei Air Canada geschaut und ups; Aus Hin und Rückflug sind 3 Flüge geworden. Wie das? Der erste Flug geht von Berlin über Toronto nach Montreal und am Folgetag nach Cayo Coco, prima soweit. Beim zweiten wird es dann interessant. Von Montreal nach Cayo Coco an dem Tag an dem ich mich noch im Flieger nach Montreal befinde, nee gibts nicht. Beim dritten Flug ( der Rückflug) dann die nächste Überraschung. Flug 1 Tag vorverlegt und dann erst am übernächsten Tag in D. Nee, machen wir nicht so. Anruf, alles klärt sich auf, der Flugplan wurde komplett geändert, dumm nur das keiner was gesagt mitgeteilt hat. Mein Einwand, ich könne nicht einen Tag früher zurück fliegen beantwortet sie mit einem anderen Angebot- Rückflug 5 Tage später- nehmen wir doch gern. Meine Frage nach den 24 Stunden in Toronto beantwortet die Dame am Telefon; wir haben da günstige Hotels- stop; Sie haben mich da mißverstanden. Aircanada hat meinen Flug annulliert und ein neues Angebot gemacht, also ist Aircanada dafür zuständig wie wir unterkommen. Oh, die Dame, ich sehe gerade wir haben noch einen anderen Flug mit Ankunft in D am Folgetag. Nehmen wir auch, prima, könnten sie uns noch kostenfrei die gewünschten Sitzplätze buchen? Klar geht das. Uff geschafft.
Ergebnis der Umbucherei, 5 Tage mehr auf Kuba und kürzere Flugzeiten. Alles in allem, gut gelaufen. Wehe dem ich hätte nicht noch mal auf die Buchungsseite geschaut, dann wäre mein Flieger bei Ankunft in Berlin bereits weg gewesen. Andererseits bestand ja noch die Möglichkeit, dass ich im Laufe der nächsten zwei Monate vielleicht doch noch eine Nachricht erhalten hätte.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 17:13 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2018 17:13)
avatar  jojo1
#2 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Air Canada macht sowas nur mit Mäusen....

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 17:13 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2018 17:14)
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Air Canada
avatar
( gelöscht )

versteh ich nicht, was für Mäuse? witzbold


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 17:16 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2018 17:16)
avatar  jojo1
#4 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von mickey im Beitrag #3
versteh ich nicht, was für Mäuse? witzbold


Dies ist nicht schwer zu berstehen, siehe:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Micky_Maus

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 17:29
#5 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von mickey im Beitrag #1
...Wehe dem ich hätte nicht noch mal auf die Buchungsseite geschaut, dann wäre mein Flieger bei Ankunft in Berlin bereits weg gewesen. Andererseits bestand ja noch die Möglichkeit, dass ich im Laufe der nächsten zwei Monate vielleicht doch noch eine Nachricht erhalten hätte.

Mit mir haben sie es schon mal ähnlich gemacht. Es kam irgendwann eine unscheinbare Mail, die sogar im Spam gelandet war, mit 2 Zeilen. Es hätte eine Umbuchung gegeben und ich solle mich wegen der neuen Flugzeiten auf der Internetseite kundig machen.

Dort war dann zu sehen, dass der Flug Toronto - Holguín schon vor meiner geplanten Landung in Toronto startete. Das wurde dann auch ein längeres Telefonat und nur mit viel Mühe bekamen wir eine brauchbare Konstellation zusammen.

Anscheinend macht Air Canada das gar nicht so selten und informiert darüber nur sehr sehr unzulänglich, wenn überhaupt. Bei denen muss man also sehr aufpassen.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 17:33
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Air Canada
avatar
( gelöscht )

Ach Jojo, ist jetzt angekommen, der Bezug auf meinen Nick war mir nicht klar. Hab wohl auf der falschen Leitung gestanden.

@Sisyphos: Interessant, hätte ich nicht erwartet. Hast du eine Idee was passiert wäre, wenn ich nicht nachgeschaut hätte und erfolglos am Airport gestanden wäre? Oder Timo?


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 17:54
#7 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von mickey im Beitrag #6
... Hast du eine Idee was passiert wäre, wenn ich nicht nachgeschaut hätte und erfolglos am Airport gestanden wäre? Oder Timo?

Auf jeden Fall hättest Du sehr dumm geguckt!

Rechtlich kann ich das nicht beurteilen. Die Fluglinie hat die Verpflichtung, bei Änderungen 2 Wochen zuvor zu informieren, ansonsten muss sie die festgelegten Entschädigungssummen zahlen, wenn Du verspätet ankommst. Aber muss sie das direkt an Dich adressieren? Oder bist Du vielleicht verpflichtet, auf der Webseite rechtzeitig nach Änderungen zu schauen? Das kann ich leider nicht sagen.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 19:09
avatar  Timo
#8 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von mickey im Beitrag #6
Ach Jojo, ist jetzt angekommen, der Bezug auf meinen Nick war mir nicht klar. Hab wohl auf der falschen Leitung gestanden.

@Sisyphos: Interessant, hätte ich nicht erwartet. Hast du eine Idee was passiert wäre, wenn ich nicht nachgeschaut hätte und erfolglos am Airport gestanden wäre? Oder Timo?


Dann hätte die Airline dich ad-hoc umbuchen müssen...


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 19:21
#9 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Gibt es also keine Verpflichtung, sich über die Situation des Fluges aktiv zu informieren?

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 21:25
avatar  Timo
#10 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Sisyphos im Beitrag #9
Gibt es also keine Verpflichtung, sich über die Situation des Fluges aktiv zu informieren?


Nicht, dass ich wüsste. Die Airline ist verpflichtet den Gast aktiv über Flugzeitänderungen zu informieren.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 22:13 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2018 22:19)
#11 RE: Air Canada
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Da muss man in die AGB der Fluglinie schauen.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2018 22:26 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2018 22:27)
avatar  Timo
#12 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Documentos im Beitrag #11
Da muss man in die AGB der Fluglinie schauen.


Jetzt hast du den zweiten Teil deines Satzes noch schnell gelöscht, du Schlingel.

Ist aber auch besser so, denn die Behauptun,g dass in den AGB der meisten Airlines stünde der Fluggast müsse sicht aktiv informieren, ist höchtswhrscheinlich falsch.

In der Zeit in der du diese Behauptung gelöscht hast, habe ich mir die AGB von Air Canada, Lufthansa, Eurowings und Condor angeschaut. In allen AGB steht drin, dass es die Pflicht der Airline ist, ihre Kunden über die Flugzeitänderung zu informieren.

Alles andere halte ich auch für unlauter.


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2018 00:52 (zuletzt bearbeitet: 25.01.2018 00:56)
#13 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Ich erinnere mich, dass man früher 48 Stunden vor der Heimreise den Flug - als Reisender - zu bestätigen hatte.

Bei Pauschalreisen machte man das über die örtliche Reiseleitung im Hotel.
Von Kuba aus hat ich mal schönen Zoff am Telefon mit der Dame von Condor, weil die einzige Möglichkeit, den Rückflug zu bestätigen, über die normale Telefon-Warteschlange ging.

10 Minuten Warteschleife waren an der Tagesordnung.

Ob das allerdings in den AGBs stand, weiß ich beim besten Willen nicht mehr.

Woher allerdings die Fluggesellschaften wissen sollen, wie sie im Urlaubsland die Passagiere erreichen sollen, um sie über geänderte Abflugzeiten zu informieren, ist mir schleierhaft.

@Habanero müsste doch wissen, was gilt...

_______________________________________________________

Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.

 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2018 11:53
#14 RE: Air Canada
avatar
Forums-Chef

Frag doch mal im Forum hier wer das noch macht oder schon mal gemacht hat... Das ist so eine Grauzone... Eigentlich sollte eine Rückmeldung gemacht werden aber ich glaube, das 99% der Foris das noch nie gemacht haben und auch zukünftig nicht tun werden....

25.01.2018 11:58 (zuletzt bearbeitet: 25.01.2018 12:04)
#15 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Flipper, bei Condor kannst du für Cuba deine Handynummer in Verbindung mit der Buchungsnummer registrien lassen (für Flugänderungen). Das gilt nur einmal für die aktuelle Reise !!! (Stand: 11/2017)

Da meine Schwiegermutter sehr krank ist , fliegt insbesondere meine Frau sehr oft für ein paar Tage nach Varna. Den Rückflug (Tippflug) soll man sich 24 Stunden vorher vom VAR-Airport bestätigen lassen. Die Abflugzeiten ändern sich sehr oft, besonders außerhalb der Saison, wenn die Maschine über Wien oder Istanbul fliegt. (Stand: 01/2018 und permanent vorher, da keine Hotelbuchung!)

Ich gehe davon aus, dass sich das auch auf andere Länder bezieht. Ach ja, 48 Std. vorher klappt in VAR nicht!


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2018 12:46
avatar  Ralfw
#16 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Varna 90 im Beitrag #15
Flipper, bei Condor kannst du für Cuba deine Handynummer in Verbindung mit der Buchungsnummer registrien lassen (für Flugänderungen).

ist bei allen Airlines der Fall mit denen ich in den letzten Jahren geflogen bin.


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2018 13:13
#17 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Habanero im Beitrag #14
Frag doch mal im Forum hier wer das noch macht oder schon mal gemacht hat... Das ist so eine Grauzone... Eigentlich sollte eine Rückmeldung gemacht werden aber ich glaube, das 99% der Foris das noch nie gemacht haben und auch zukünftig nicht tun werden....

Das stand für den Rückflug gaaanz früher immer auf den Tickets drauf, dass eine Rückbestätigung notwendig sei.
https://www.focus.de/reisen/flug/airline...aid_210394.html

Bei Air Canada wird man aber scheinbar nur per Push-Service informiert, wenn man sich dazu angemeldet hat:
https://www.aircanada.com/de/de/aco/home...on-service.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2018 13:53
avatar  Espanol
#18 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Bis 2015 , wie es danach gemacht wurde kann ich nicht mehr mit Sicherheit sagen, folgendermassen ab:

Bei Fluegen mit Condor, Air Berlin, TUI Fly, Sunexpress etc. wurden die Pauschalgaeste mittels Aushang in ihren jeweiligen Hotels informiert.
Zielflughafen, Flugnummer, Abflugzeit, Abholzeit fuer den Transfer bis Ende 90ziger sogar noch mit Namen der Passagiere danach aus Datenschutzgruenden
nicht mehr mit Namen.
Die Passagiere die nur den Flug gebucht hatten mussten bis spaetestens 24 Stunden vor Abflug anrufen und ihren Flug rueckbestaetigen, die Nummer wurde
in den Reiseunterlagen hinterlegt, in der Regel war das eine TelNr. der Incoming Agentur.
Es kam sehr selten vor, dass Paxe dies nicht machten, ich persoenlich kann mich nur an 3 Faelle erinnern wo Paxe einen verschobenen Flug verpassten weil
Anruf unterblieb. Diese wurden dann soweit es Vakanzen gab auf einen anderen Flug umgebucht!


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2018 14:28
#19 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Ralfw im Beitrag #16
Zitat von Varna 90 im Beitrag #15
Flipper, bei Condor kannst du für Cuba deine Handynummer in Verbindung mit der Buchungsnummer registrien lassen (für Flugänderungen).

ist bei allen Airlines der Fall mit denen ich in den letzten Jahren geflogen bin.


O. K. . Flippers Frage bezog sich aber gezielt auf Cuba .


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2018 14:58
avatar  George1
#20 RE: Air Canada
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #17
Das stand für den Rückflug gaaanz früher immer auf den Tickets drauf, dass eine Rückbestätigung notwendig sei.


Gab es bei Linienflügen NOCH NIIIIIE.
Man sollte anrufen, um sich die aktuelle Abflugzeit bestätigen zu lassen - mehr ist es nicht.
So spart man sich sinnlose Warterei, wenn der Flieger mal 28 Stunden später kommt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2018 16:47 (zuletzt bearbeitet: 26.01.2018 16:48)
#21 RE: Air Canada
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Timo im Beitrag #12
Jetzt hast du den zweiten Teil deines Satzes noch schnell gelöscht, du Schlingel.


Ich dachte bevor es Haue von Timo gibt, lösche ich den Blödsinn den ich geschrieben habe.

Zitat von Timo im Beitrag #12
Ist aber auch besser so, denn die Behauptun,g dass in den AGB der meisten Airlines stünde der Fluggast müsse sicht aktiv informieren, ist höchtswhrscheinlich falsch.



Ist in der Tat falsch. Daher hatte ich es gelöscht.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!