Rundreise September

28.07.2016 12:43 (zuletzt bearbeitet: 28.07.2016 12:48)
#1 Rundreise September
avatar
neues Mitglied

Moin moin,

ich hab schon ne Menge gelesen und auch ne Menge Antworten bekommen. Erstmal vielen Dank an alle Mitglieder

So langsam rückt unsere Reise immer näher. Im September gehts nun endlich los :) Nachdem wir 3 Tage in Havana und 2 Tage auf Nueva Gerona verbacht haben nehmen wir ab Havana Airport unseren Mietwagen in Empfang. Ich habe bereits herausgefunden, dass man gute 2 Tage von Havana nach SDC benötigt.

Insgesamt haben wir den Mietewagen für 21 Tage.

Nun zu meiner Frage:

Schafft man folgende grobe Tour in dieser Zeit? Achtung, ich habe nur grobe Punkte von der Karte genommen um ein Gefühl für die Entfernungen zu bekommen. Weitere Zwischenstopps können dazu kommen bzw einige wegfallen.

Havana
Matanzas
Cardenas
Sagua la Grande
Cayo Coco/Cayo Romano
Nuevitas
Puerto Padre
Holguin
Cayo Mambi
Guantanamo
Santiago de Cuba
Bayamo
Manzanillo
Las Tunas
Santa Cruz del Sur
Camagüey
Florida
Sancti Spiritus
Santa Clara
Trinidad
Cienfuegos
Artemisa
Pinar del Rio
La Bajada
Havana



Ist diese Tour zu ambitioniert? Ich mein, wir werde sicherlich nicht bei jedem Stop schlafen und können an einem Tag mehrere Punkte machen.

Ich freu mich auf eure Antworten!!

Viele Grüße aus Hamburg,
Martin

P.S. Den Mietwagen haben wir über den Forenbetreiber gebucht! Bisher uneingeschränkt zu empfehlen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2016 11:07 (zuletzt bearbeitet: 30.07.2016 11:22)
avatar  Ralfw
#2 RE: Rundreise September
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von MartinHH im Beitrag #1

Nun zu meiner Frage:
Schafft man folgende grobe Tour in dieser Zeit?


grundsätzlich "ja", hängt vor allem davon ab wie Du Auto fährst?

Besser solltest Du hier die Frage stellen ob dies aus unserer Sicht Sinn macht oder eine gute Planung ist, dann wirst Du wohl hören, dass "weniger eben machnmal mehr ist"

eines der für mich besten Vorgehen für Cuba ein bisschen kennenzulernen ist "sich treiben zu lassen" und die Dinge zu nehmen wie sie kommen. Vielleicht ein paar wenige Fixpunkte, der Rest aber pragmatisch wie es eben kommt. Es kommt sonst dann sowieso anders als geplant.
Eure Planung sieht für mich eher aus als ob Ihr dann wie Getriebene durch die Gegend hetzt.


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2016 14:33
avatar  George1
#3 RE: Rundreise September
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Ralfw im Beitrag #2
Eure Planung sieht für mich eher aus als ob Ihr dann wie Getriebene durch die Gegend hetzt.


Stimmt 24 Orte an 21 Tagen hat irgendwie was von einem japanischen Speedtrip.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2016 00:54
#4 RE: Rundreise September
avatar
Rey/Reina del Foro

Trag doch mal die Route auf eine Karte ein.

_______________________________________________________

Die Realität ist in Wirklichkeit oft eine Illusion.

 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2016 06:10
avatar  santana
#5 RE: Rundreise September
avatar
Top - Forenliebhaber/in

wenn du Cuba erleben bzw sehen willst,dann mache ein zehntel von dem was du vorhast.


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2016 10:28 (zuletzt bearbeitet: 31.07.2016 10:28)
#6 RE: Rundreise September
avatar
Rey/Reina del Foro

Hi@all!

Zitat von MartinHH im Beitrag #1

Schafft man folgende grobe Tour in dieser Zeit?



Ich denke auch das man sich nicht ein zu enges planerisches Korsett antun sollte.
Dazu ist Kuba viel zu schön, die Insel rennt euch ja nicht weg.

Sucht euch einen Einstieg, habt eine ungefähre Richtung und schaut was daraus wird.

Stellt euch aber auch Fragen wie:

Was, wenn kein Quartier frei ist?

Wie sichert Ihr Autoteile Klau?

Was tun im Falle eines Unfall mit Personenschaden?

Usw. usf.

joerg


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2016 22:44
avatar  Timo
#7 RE: Rundreise September
avatar
Rey/Reina del Foro

Ein Unfall mit Personenschaden?

Dann ist der Urlaub gegessen!

Das hat auf Kuba schlimme legale Konsequenzen, ertsmal Ausreisesperre und dann wenn man Schuld hat Haft unter unmöglichen Bedingungen.

Also fahrt sehr defensiv, auch auf der Autobahn nicht schneller als 90-100. Lass euch vom wenigen Verkehr nicht zum rasen verleiten.


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2016 12:10 (zuletzt bearbeitet: 01.08.2016 12:22)
#8 RE: Rundreise September
avatar
neues Mitglied

Moin moin,

vielen Dank für eure Gedanken. Ich habe mir schon fast gedacht, dass es viiiiel zu viel ist. Emtsprechend werde ich die Liste redikal kürzen.

Zitat von Ralfw im Beitrag #2

eines der für mich besten Vorgehen für Cuba ein bisschen kennenzulernen ist "sich treiben zu lassen" und die Dinge zu nehmen wie sie kommen. Vielleicht ein paar wenige Fixpunkte, der Rest aber pragmatisch wie es eben kommt. Es kommt sonst dann sowieso anders als geplant.



Danke Ralf! Wir werden uns auf jeden Fall mehr treiben lassen. Hast du eventuell grobe Fixpunkte im Kopf die wir anpeilen können? Wichtig für uns ist die ganze Insel zu sehen.

Zitat von George1 im Beitrag #3
Zitat von Ralfw im Beitrag #2
Eure Planung sieht für mich eher aus als ob Ihr dann wie Getriebene durch die Gegend hetzt.


Stimmt 24 Orte an 21 Tagen hat irgendwie was von einem japanischen Speedtrip.



so solls ja auch nicht sein, is ja schliesslich Urlaub. :)

Zitat von Flipper20 im Beitrag #4
Trag doch mal die Route auf eine Karte ein.


:-O Ja ich weiss, zu viel :D

Zitat von santana im Beitrag #5
wenn du Cuba erleben bzw sehen willst,dann mache ein zehntel von dem was du vorhast.


Danke Santana, auch an dich die Frage, hast du Fixpunkte im Kopf die uns über die ganze Insel führen?

Zitat von nico_030 im Beitrag #6


Ich denke auch das man sich nicht ein zu enges planerisches Korsett antun sollte.
Dazu ist Kuba viel zu schön, die Insel rennt euch ja nicht weg.

Sucht euch einen Einstieg, habt eine ungefähre Richtung und schaut was daraus wird.

Stellt euch aber auch Fragen wie:

Was, wenn kein Quartier frei ist?
Wie sichert Ihr Autoteile Klau?
Was tun im Falle eines Unfall mit Personenschaden?
Usw. usf.

joerg



Vielen Dank für deien Antwort Jörg! Die Route passen wir noch an. Deien Vorredner habens ja auch schon gesagt :)

Zum Thema Auto:
Sicherung Teile Klau: Geschäftstüchtigen Kubaner 1-2 CUC in die Hand drücken. :) Sollten passen oder? Jedenfalls passt das ganz gut lt. Reiseberichten und Forum

Thema Unfall: Am liebsten möchte ich darüber nicht reden und einfach hoffen dass nichts passiert :) Aber auch hier haben wir uns belesen und belesen und belesen. Haben eine extra Policy abgeschlossenen um unsere Deckungssummen zu erhöhen + eine Internationale Verkehrsrechtschutz. Nichtsdesto trotz, entspannt fahren, nicht rasen, nicht ablenken lassen und ne ordentliche Posrtion Vorsicht + Menschenverstand :)

Zitat von Timo im Beitrag #7
Ein Unfall mit Personenschaden?

Dann ist der Urlaub gegessen!

Das hat auf Kuba schlimme legale Konsequenzen, ertsmal Ausreisesperre und dann wenn man Schuld hat Haft unter unmöglichen Bedingungen.

Also fahrt sehr defensiv, auch auf der Autobahn nicht schneller als 90-100. Lass euch vom wenigen Verkehr nicht zum rasen verleiten.


Danke Timo! Check! Nicht rasen... bin von natur aus nicht der Raser und angesichts der Sachen die dann wirklich passieren könnten passe ich doppelt auf :)


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2016 14:56
#9 RE: Rundreise September
avatar
Rey/Reina del Foro

@Martin

Vermeide Autofahren bei Dunkelheit. Da gibt es Fahrräder, Fussgänger, Pferdekutschen etc alles ohne Licht.

Ab 18 Uhr kannste damit rechnen, das der liebe Gott das Licht ausmacht und dann sollte das Auto auch schlafen...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!