Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 7.271 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#76 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:00

in Santiago regnet es ,es scheint so ,daß dies dazu führt dass das Erdbeben aufhört.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#77 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:10

Hä.

Wenn es regnet gibt es keine Erdbeben?

Carnicero

Standuhr
Online PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 152
Mitglied seit: 20.10.2015

#78 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:11

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.738
Mitglied seit: 06.10.2011

#79 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:11

Zitat von Pauli im Beitrag #76
in Santiago regnet es ,es scheint so ,daß dies dazu führt dass das Erdbeben aufhört.


Der Regen hat garnichts mit den Erdplattenbewegungen vor der kubanischen Küste zu tun. Leider sind nur einige Dächer der Bruchbuden in Kuba kaputtgegangen durch die bisherigen leiteren Beben. Aber zum Glück helfen sich die Kubaner gegenseitig und reparieren alles notdürftig - sonst... Und natürlich habe gute Freunde schon nach meiner Hilfe gefragt, die dann aus dem kapitalistischen Ausland in Europa erfolgen wird - wie so oft in Kuba

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Standuhr
Online PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 152
Mitglied seit: 20.10.2015

#80 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:12

....

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.738
Mitglied seit: 06.10.2011

#81 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:14

Zitat von Standuhr im Beitrag #80
....

Lesen bildet in der Regel - dazu muss man aber auch Buchstaben zum schreiben benutzen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#82 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:14

Zitat von jojo1 im Beitrag #79
Leider sind nur einige Dächer der Bruchbuden in Kuba kaputtgegangen durch die bisherigen leiteren Beben.



--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#83 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:16

Zitat von carnicero im Beitrag #77
Hä.

Wenn es regnet gibt es keine Erdbeben?


Wenn es regnet kühlt sich der stark aufgeheizte Boden ab,laut meiner Schwiegermutter gab es meist Erdbeben bei großer Hitze . Und da sie seit fast 60 Jahren in SDC lebt wird sie es wohl wissen.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.738
Mitglied seit: 06.10.2011

#84 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:17

Das die Kubaner auf Hilfe aus den USA und Europa angewiesen sind, ist eine Tatsache und kein Unfug. Nur so überlebt das unproduktive System in Kuba. Meine Freunde haben ein Monatseinkommen von in der Regel 10 CUC und keinerlei weitere Einkommen. Sie leben von Nachbarschaftshilfe und der Unterstützung aus dem Ausland - so wie schon seit Jahrzehnten.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#85 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:19

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #82
Zitat von jojo1 im Beitrag #79
Leider sind nur einige Dächer der Bruchbuden in Kuba kaputtgegangen durch die bisherigen leiteren Beben.






so kann nur ein FDP`ler denken

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.738
Mitglied seit: 06.10.2011

#86 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:20

Zitat von Pauli im Beitrag #83
Zitat von carnicero im Beitrag #77
Hä.

Wenn es regnet gibt es keine Erdbeben?


Wenn es regnet kühlt sich der stark aufgeheizte Boden ab,laut meiner Schwiegermutter gab es meist Erdbeben bei großer Hitze . Und da sie seit fast 60 Jahren in SDC lebt wird sie es wohl wissen.


Gut dann müssen aber die Erdplatten in der Tiefsee auch kühler werden, und dies verstehe ich noch nicht ganz. Eventuelll gibt es aber wirklich einen Zusammenhang, Dies wäre genauer als hier im Forum üblich zu klären...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#87 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:21

Zitat von Pauli im Beitrag #83
Wenn es regnet kühlt sich der stark aufgeheizte Boden ab,laut meiner Schwiegermutter gab es meist Erdbeben bei großer Hitze . Und da sie seit fast 60 Jahren in SDC lebt wird sie es wohl wissen.

Die Erdbeben finden in 5 bis 10 km Tiefe statt. Da ist es vollkommen Wumpe, wie die Außentemperatur grad ist. Desweiteren sind sie unterhalb von Meeresboden. Da ist die Temperatur noch viel konstanter. Außerdem ist grad Winter ...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#88 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:22

jojo, "leider" und "leichtere Beben" . Du hast dich bestimmt ungeschickt ausgedrückt.

Standuhr
Online PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 152
Mitglied seit: 20.10.2015

#89 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:23

Zitat von jojo1 im Beitrag #81
Zitat von Standuhr im Beitrag #80
....

Lesen bildet in der Regel - dazu muss man aber auch Buchstaben zum schreiben benutzen...


Sorry, mir fehlten gerade die Worte und ich hab bis eben noch hektisch nach Luft geschnappt.
Ansonsten hätte ich ausnahmsweise mal die selben Argumente wie EHB.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#90 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:26

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #87
Zitat von Pauli im Beitrag #83
Wenn es regnet kühlt sich der stark aufgeheizte Boden ab,laut meiner Schwiegermutter gab es meist Erdbeben bei großer Hitze . Und da sie seit fast 60 Jahren in SDC lebt wird sie es wohl wissen.

Die Erdbeben finden in 5 bis 10 km Tiefe statt. Da ist es vollkommen Wumpe, wie die Außentemperatur grad ist. Desweiteren sind sie unterhalb von Meeresboden. Da ist die Temperatur noch viel konstanter. Außerdem ist grad Winter ...


ich wusste das sowas von dir kommt,aber sorry ich glaube meiner Schwiegermutter diesbezüglich mehr als dir. Es hat in SDC die letzten Tage nicht nur geregnet,sondern es war auch noch sehr "Kalt" bei 19 Grados .

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.738
Mitglied seit: 06.10.2011

#91 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:35

Zitat von Varna 90 im Beitrag #88
jojo, "leider" und "leichtere Beben" . Du hast dich bestimmt ungeschickt ausgedrückt.


Ich habe den Text auf dem Tablet schnell mit einigen Schreibfehlern eingetippt, wollte dann den Beitrag nachträglich korrigieren - dann war aber schon eine Antwort da... Ich schreibe ohnehin nur so nebenbei Beiträge im Forum - wenn ich unterwegs bin. Nur im Flugzeug habe ich mehr Zeit, da ich dann immer bis zur Landung warten muss, bis ich Netzverbindung habe,,,

Aber um zum Thema zu kommen: Es freut mich, wenn die Beben nachlassen, auf den ersten Blick hat EHB recht, ganz sicher bin ich mir aber nicht. Vielleicht ist doch auch das Meerwasser kälter geworden oder was wahrscheinlicher ist, der Erdboden unter Kuba ist kälter geworden. Dies würde dann sehr erklären, dass der Druck zwischen den Platten weniger wird.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#92 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:40

a) das habe ich mir gedacht (Tippfehler) b) wichtig, dass keine neue Beben auftreten .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#93 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 21:53

@ EHB warum haben Autobahnbrücken Dehnungsfugen??

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#94 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 22:24

Sie sollen Spannungen vermeiden, infolge von Dehnung durch Wärme .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#95 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 22:27

Zitat von Varna 90 im Beitrag #94
Sie sollen Spannungen vermeiden, infolge von Dehnung durch Wärme .


ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#96 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 22:30

Und wenn es bei uns zu warm wird, bebt vor Schreck die Erde.

Nee Pauli, an deiner (Schwiegermutters) Theorie, das Wetter würde Erdbeben verursachen ist nix dran.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#97 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 22:36

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #96
Und wenn es bei uns zu warm wird, bebt vor Schreck die Erde.

Nee Pauli, an deiner (Schwiegermutters) Theorie, das Wetter würde Erdbeben verursachen ist nix dran.


nicht verursachen,aber begünstigen ( Materie dehnt sich bei Wärme (Hitze) aus),erlebe
ich täglich bei der Arbeit.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.738
Mitglied seit: 06.10.2011

#98 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 22:53

Zitat von Pauli im Beitrag #97
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #96
Und wenn es bei uns zu warm wird, bebt vor Schreck die Erde.

Nee Pauli, an deiner (Schwiegermutters) Theorie, das Wetter würde Erdbeben verursachen ist nix dran.


nicht verursachen,aber begünstigen ( Materie dehnt sich bei Wärme (Hitze) aus),erlebe
ich täglich bei der Arbeit.


Die Kontinetalplatten bewegen sich permanent gegeneinander. Dabei kommt es zwangsläufig zu Erdbeben, die man nicht langfristig vorhersehen kann, Temperaturveränderungen können die Druckkräfte auch beeinflussen, die aktuelle Lufttemperatur kann aber keinen direkten Einfluss haben.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.759
Mitglied seit: 02.09.2006

#99 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 23:07

Zitat von Pauli im Beitrag #97
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #96
Und wenn es bei uns zu warm wird, bebt vor Schreck die Erde.

Nee Pauli, an deiner (Schwiegermutters) Theorie, das Wetter würde Erdbeben verursachen ist nix dran.


nicht verursachen,aber begünstigen ( Materie dehnt sich bei Wärme (Hitze) aus),erlebe ich täglich bei der Arbeit.


da ist wirklich nix, aber auch gar nix dran. Das ganze tönt eher nach Esoterik oder der guten alten Sichtweise, dass wenn ein Cubi (oder eine Cubine) etwas sagt, dann muss es ja wahr sein.

Ein paar Punkte zum Nachdenken:
- das Erdbeben hat den Auslöser in einigen Kilometern Tiefe. Dort unten hat es Temperaturen welche einen Sommer in Santiago als "kühl" empfinden lässt. Jeder der schon einmal in einem Stollen in ein paar Kilometern Tiefe war, der weiss das. Erdwärme ist ja sonst auch noch so ein Thema.
- Die Wärmekapazität des Regens und der Luft an der Oberfläche verglichen mit der Wärmekapazizät des Gesteins in Untergrund;
- Energiebilanz eines Erdbebens; da bestehen Spannungen in der Tiefe welche sich durch ein bisschen Regen an der Oberfläche nicht im entferntesten beeinflussen lassen.

dem Erdbeben ist das Wetter also so etwas von egal...

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.738
Mitglied seit: 09.05.2006

#100 RE: Serie von Erdbeben in Santiago de Cuba
30.01.2016 23:17

Zitat von Ralfw im Beitrag #99
Zitat von Pauli im Beitrag #97
Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #96
Und wenn es bei uns zu warm wird, bebt vor Schreck die Erde.

Nee Pauli, an deiner (Schwiegermutters) Theorie, das Wetter würde Erdbeben verursachen ist nix dran.


nicht verursachen,aber begünstigen ( Materie dehnt sich bei Wärme (Hitze) aus),erlebe ich täglich bei der Arbeit.


da ist wirklich nix, aber auch gar nix dran. Das ganze tönt eher nach Esoterik oder der guten alten Sichtweise, dass wenn ein Cubi (oder eine Cubine) etwas sagt, dann muss es ja wahr sein.

Ein paar Punkte zum Nachdenken:
- das Erdbeben hat den Auslöser in einigen Kilometern Tiefe. Dort unten hat es Temperaturen welche einen Sommer in Santiago als "kühl" empfinden lässt. Jeder der schon einmal in einem Stollen in ein paar Kilometern Tiefe war, der weiss das. Erdwärme ist ja sonst auch noch so ein Thema.
- Die Wärmekapazität des Regens und der Luft an der Oberfläche verglichen mit der Wärmekapazizät des Gesteins in Untergrund;
- Energiebilanz eines Erdbebens; da bestehen Spannungen in der Tiefe welche sich durch ein bisschen Regen an der Oberfläche nicht im entferntesten beeinflussen lassen.

dem Erdbeben ist das Wetter also so etwas von egal...


@ Ralfw ohne es jetzt genau zu wissen,wo gibt es mehr Erdbeben im Norden oder im Süden der Erde?? Wann gab es mal ein Erdbeben in Grönland ??

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
April 2015 Sammeltaxitransfer Flughafen Holguin-Santiago oder Santiago-Flughafen Holguin
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Edmundo Dantes
0 02.04.2015 16:03
von Edmundo Dantes • Zugriffe: 273
Erdbeben Santiago/Guantanamo
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von prerowjoggen
6 05.10.2010 10:59
von schafi • Zugriffe: 869
El clásico Industriales-Santiago abrirá la serie nacional cubana de béisbol
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von ElHombreBlanco
0 25.10.2007 19:18
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 174
FOTO-GALERÍA DE CUBA
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
1 13.04.2007 15:01
von Cubamulata • Zugriffe: 623
frage zu flug trinidad-santiago(cuba)
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von sigfredo
1 25.08.2004 23:42
von Chris • Zugriffe: 804
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de