Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 5.232 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#51 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
30.08.2013 19:57

Zitat von Espanol im Beitrag #48
George scheint da aus Erfahrung zu sprechen


Ich wohl gerade nicht - meine Ex-Cubine war 3 Jahre älter als ich ( ich dachte, ich mach mal alles ganz anders als die Anderen )
Und selbst die Minimouse war nicht viel jünger.
Wie sagte mein Freund Udo Jürgens so treffend - "die Mädels werden nicht immer jünger - ich werde nur immer älter"

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#52 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
30.08.2013 20:04

Zitat von cabeza mala im Beitrag #32
Die Lage ist für die Familie ohne Frage schlimm,aber warum soll denn die Allgemeinheit zahlen?


Ich denke das wir alle vieleicht einmal in diese Situation kommen könnten.
Hier bei uns in Deutschland wird schon sehr viel Geld im Sozialen Bereich
ausgegeben. Warum gibt es in dieser Situation nicht auch eine Anlaufmöglichkeit.
Es kann und sollte auch nicht sein das in einem sozialen Staat wie unserem
ein Mensch der nicht alles richtig gemacht hat---ich meine vieleicht mit der Versicheung---
zahlen muß bis zu seinem Tod.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#53 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
30.08.2013 20:06

Zitat von Quimbombó im Beitrag #50
Alt ist alt, egal wie die Relation zum Einladenden ist.


Schade - den Originalspruch "bei uns ist dies nicht der Fall" - fand ich besser.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#54 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
30.08.2013 20:11

Zitat von dania1a im Beitrag #52

Ich denke das wir alle vieleicht einmal in diese Situation kommen könnten.
Hier bei uns in Deutschland wird schon sehr viel Geld im Sozialen Bereich
ausgegeben. Warum gibt es in dieser Situation nicht auch eine Anlaufmöglichkeit.
Es kann und sollte auch nicht sein das in einem sozialen Staat wie unserem
ein Mensch der nicht alles richtig gemacht hat---ich meine vieleicht mit der Versicheung---
zahlen muß bis zu seinem Tod.


Quimbombo hat die Lösung doch schon geliefert - man schließt die Reiseversicherung mit einem Puffer von 3 Monaten ab.
Wenn was passiert hat man 3 Monate Puffer und wenn nix passiert kündigt man vorzeitig.
Ich werd mir diesen Tip zumindest zueigen machen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#55 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
30.08.2013 22:19

Meine Schwägerin ist gerade bei uns zu Besuch und hat sich
ihre Zahnprothese zerbrochen.
Der Doktor sagt das wäre nicht mehr zu reparieren und hat
ein Angebot gemacht für eine simple Klammerprothese für 370€.
(In Cuba kann sie sich dann ja für wenig Geld wieder was besseres
einbauen lassen)
Ich habe dann die KV (HM)angerufen,die Antwort,:Reparatur zahlen wir bis
6oo€ aber für was neues gibt es gar nichts!
Jetzt will der Doktor ein Briefchen schreiben das ich denen schicken soll,
bin mal gespannt.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#56 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
30.08.2013 22:47

Natürlich sind auch medizinische Gutachter Spezialisten in diesem Bereich ergo Fachärzte. Selbst wenn ein Arzt als Begleiter verlangt wird, könnte das eine Alternative sein.
Die Konsequenz aus diesem Fall sehe ich ähnlich wie Quimbombó. Lieber deutlich teurer für >6 Monate versichern (hier wird i.d.R. 3 Monate Nachbehandlung gewährt) und nicht genutzte Monate erstatten lassen. Ein wichtiger Punkt ist aber auch die maximale Deckungssumme, denn die ist z.B. bei der HM meist bei 3-monatiger auf 50000€ begrenzt. Das kann schon eine solche Operation kosten und dann nützt es gar nichts, wenn man lang genug versichert ist. Also Minimum 100000€, besser noch mehr.

P.S.: Der Einlader ist im Alter seiner Frau und die Schwiegermutter etwa 20 Jahre älter.

Salu2, Maqui

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#57 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
30.08.2013 23:10

Zitat von George1 im Beitrag #3
Somit hat mich Minimous´fehlerfreies Grinsen knappe 300 Euronen gekostet.

Das wär' ja überschaubar. Früher schriebst du was von 3000€. Das war ne zusätzliche Komplettsanierung ihres Gebisses, oda?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#58 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
30.08.2013 23:14

Zitat von cardenas im Beitrag #55
Der Doktor sagt das wäre nicht mehr zu reparieren und hat
ein Angebot gemacht für eine simple Klammerprothese für 370€.
(In Cuba kann sie sich dann ja für wenig Geld wieder was besseres
einbauen lassen)

Hahaha. Das sieht man deutlich an den üblichen Rentner"gebissen".

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#59 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 00:35

Zitat von dania1a im Beitrag #52
Zitat von cabeza mala im Beitrag #32
Die Lage ist für die Familie ohne Frage schlimm,aber warum soll denn die Allgemeinheit zahlen?


Ich denke das wir alle vieleicht einmal in diese Situation kommen könnten.
Hier bei uns in Deutschland wird schon sehr viel Geld im Sozialen Bereich
ausgegeben. Warum gibt es in dieser Situation nicht auch eine Anlaufmöglichkeit.
Es kann und sollte auch nicht sein das in einem sozialen Staat wie unserem
ein Mensch der nicht alles richtig gemacht hat---ich meine vieleicht mit der Versicheung---
zahlen muß bis zu seinem Tod.



nun, vermutlich ist es weit davor...

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#60 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 00:53

Das muss ich jetzt mal was loswerden: diese Kommentare von wegen: zahlen bis Lebensende,katastrophe, alles ist sooo schlimm, finde ich kontraproduktiv

Ich sehe das alles anders: Die Frau hat den Schlaganfall überlebt
sie wird die nächsten vier Wochen sehr gut versorgt
die Familie kann diese Zeit nutzen , um sich zu informieren,oder anderweitig Hilfe
zu besorgen. Ich bin halt ein Mensch der aus allem noch was Positives zieht, und so sollte auch die Familie denken,auch wenn die Lage noch so Hoffnungslos erscheint es
gibt immer einen Weg. Und ich bin mir sicher die Familie wird dieses Problem auch
lösen .


PS : was wir daraus lernen sollten,besser genau das klein gedruckte zu lesen.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#61 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 08:19

Genau so ist es. Wenn hier einige schreiben zum Anwald gehen und die Versicherung zu zwingen, um laenger zu zahlen. So ein Schwachsinn !
Warum soll die Versicherung mehr Zahlen als sie muss? Der Vorfall ist fuer die Teuer genug. HALLO die wollen und muessen Gewinn machen.
Aber jetzt wo wir um das Problem wissen koennen wir ja darauf reagieren. Lösungen sind ja Möglich.Also gute Besserung fuer die Dame. Es wird eine Lösung geben.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#62 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 13:07

Da ich die Versicherung immer beim ADAC abgeschlossen hatte,hab ich mir mal die Mühe
gemacht,nach der Klausel zu suchen .


Zitat: verlängert sich der Versicherungsschutz über das Vertragsende hinaus
Längstens um weitere 45 Tage.


http://www.adac.de/_mmm/pdf/Incoming_Bed_649.pdf

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#63 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 13:31

Zitat von dania1a im Beitrag #52

Hier bei uns in Deutschland wird schon sehr viel Geld zu viel! im Sozialen Bereich
ausgegeben. Warum gibt es in dieser Situation nicht auch eine Anlaufmöglichkeit.
Es kann und sollte auch nicht sein das in einem sozialen Staat wie unserem
ein Mensch der nicht alles richtig gemacht hat---ich meine vieleicht mit der Versicheung---
zahlen muß bis zu seinem Tod.

Im Umkehrschluss hieße dies, daß jeder Dödel oder Sparfuchs der sich schlecht versichert hat im Schadensfall vom "sozialen Bereich" -also mit deinem Steuergeld- beschenkt wird. Kanns doch auch nicht sein, oder?

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#64 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 15:29

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #57
Zitat von George1 im Beitrag #3
Somit hat mich Minimous´fehlerfreies Grinsen knappe 300 Euronen gekostet.

Das wär' ja überschaubar. Früher schriebst du was von 3000€. Das war ne zusätzliche Komplettsanierung ihres Gebisses, oda?


Och Weißer Mann - es ehrt mich zwar, wenn du dich an alle meine alter Berichte erinnerst aber jedes Punkt und Komma scheinst du die auch nicht merken zu können.
Du hast Recht, von der Frontzahnrep. hatte ich bereits berichtet und in diesem Zusammenhang auch darüber, das der Dentist ´ne komplette Anamnese des Zahnzustandes gemacht hat. In diesem Zusammenhang kam man dann auf den Reperaturaufwand von ca. 3000 € für all das, was das spitzenmäßige cubanische Gesundheitssystem bisher im Mundraum der Minimouse vernachläßigt hat.
Und ich glaube ich hatte damals schon darauf hingewiesen, das ich egoistisch und geizig genug bin, dieses Reperaturen erst ausführen zu lassen, wenn die Minimouse mit Familienversicherung in Dtl. lebt und die Behandlung auf Kosten der Allgemeinheit erfolgt.
Also um es simpel auf den Punkt zu bringen - das schöne Lächeln zahl ich gern selbst aber die gsunden Backenzähne stell ich der Allgemeinheit in Rechnung

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#65 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 17:15

Ups - mit über 40 sollte man sich wohl nicht ,mehr auf Erinnerungen verlassen.
Wie die Unterlagen ergeben hat der "Frontzahnspaß" 277,37 gekostet und 207,30 wurden erstattet.
War also biliger als ich dachte - und dazu auch noch mein Fehler - wenn der Doc die Konditionen kennt, schreibt der auch die Rechnung entsprechend.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Angefügte Bilder:
ebay.jpg   ebay 011.jpg   ebay 012.jpg  
Als Diashow anzeigen
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#66 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 17:33

Nachträglich Glückwunsch zum Geburtstag von Minimouse

Aber was habt ihr im Osten für Preise

Für 277 Euronen macht mein Zahnarzt gerade mal die Behandlungslampe an.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#67 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 17:41

Zitat von Pauli im Beitrag #66
Für 277 Euronen macht mein Zahnarzt gerade mal die Behandlungslampe an.


Vermutlich hat der Energiesparlampen
Die 500 Euronen für die Golfplatzjahreskarte scheint er zumindest damit zu verdienen.
Ja ich weiß - auf deinem Golfplatz bläst man für das Geld noch nicht einmal den Golfball auf - aber wir sind arme Ossis

Die Glückwünsche werde ich weitergeben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.728
Mitglied seit: 09.05.2006

#68 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 17:51

Zitat von George1 im Beitrag #67

Die 500 Euronen für die Golfplatzjahreskarte scheint er zumindest damit zu verdienen.






Ja vielleicht in Zwickau,hier bezahlt er 500Euronen für den Parkplatz

und von wegen, arme Ossis ,fährt vier mal im Jahr nach

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#69 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
31.08.2013 17:58

Zitat von Pauli im Beitrag #68
Zitat von George1 im Beitrag #67

Die 500 Euronen für die Golfplatzjahreskarte scheint er zumindest damit zu verdienen.






Ja vielleicht in Zwickau,hier bezahlt er 500Euronen für den Parkplatz


Jetzt wird mir auch langsam klar, warum der Wasserball nicht ins Loch paßt
Hatte ohnehin noch nie großes Vertrauen in den Telekomaktienverkäufer, der uns diesen Platz aufgeschwatzt hat.
Und auch die ganzen Dacia-Logan machen mir Angst - soviel Autos kann dieser Scholl doch garnicht fahren

Und von wegen 4x Cuba - da Minimouse 90 Tage hier war schaffe ich höchstens 3 Reisen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Mario
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 572
Mitglied seit: 28.04.2013

#70 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
01.09.2013 10:01

Zitat von cardenas im Beitrag #55

Der Doktor sagt das wäre nicht mehr zu reparieren und hat
ein Angebot gemacht für eine simple Klammerprothese für 370€.
(In Cuba kann sie sich dann ja für wenig Geld wieder was besseres
einbauen lassen)


Meine Ex war zweimal in Kuba um sich dort für vergleichsweise wenig Geld die Zähne richten zu lassen, gute Zahnärzte haben die da auch und es kostete sie gerade mal ein Zehntel dessen was ein deutscher Dentist verlangt hätte.

auda
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 24.05.2013

#71 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
02.09.2013 22:02

Zitat von jojo1 im Beitrag #8

...
Erstmal haben die Versicherungen vermutlich ihre Vertragsbedingungen angeglichen, dann ist es aber nicht sicher ob diese in diesem Extremfall bei Gericht durch alle Instanzen Bestand hätten. NUR eine telefonische Auskunft von einem Anwalt für 50 Euro bringt da nichts. Es geht um Kosten die sehr schnell über 100.000 Euro liegen. Der Fall muss sehr sorgfältig geprüft werden, weil Vertragsbedingungen nicht zwingend im Verbraucherrecht Bestand haben...



von einem anruf war da nicht die rede. die antworten sind dort in der quali z.b. http://www.frag-einen-anwalt.de/Krankenv...---f225728.html

da geht es insbesondere darum in erfahrung zu bringen ob es gerichtl. entscheidungen zur zeitlichen begrenzung der versicherungsleistung im akutfall gibt. letztendlich wird es wohl darauf hinauslaufen die dame fluggastfähig aufzupäppeln und wieder in ihre heimat zu verbringen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#72 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
03.09.2013 04:44

Zitat von auda im Beitrag #71
letztendlich wird es wohl darauf hinauslaufen die dame fluggastfähig aufzupäppeln und wieder in ihre heimat zu verbringen.


Bis das soweit ist, können etliche hunderttausend aufgelaufen sein. Wer wird letztlich auf den Kosten sitzenbleiben? Der Einlader ist nach 6 Jahren Privatinsolvenz fein raus, ggf. ohne einen Cent zu zahlen. Das Krankenhaus? Was wäre die Folge? Wenn Krankenhäuser so versicherte Patienten nicht mehr aufnehmen wollen, dies aber trotzdem müsssen, auf wen werden die Kosten dann umgelegt?

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.554
Mitglied seit: 05.11.2010

#73 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
03.09.2013 11:19

Zitat von el loco alemán im Beitrag #72
Zitat von auda im Beitrag #71
letztendlich wird es wohl darauf hinauslaufen die dame fluggastfähig aufzupäppeln und wieder in ihre heimat zu verbringen.


Bis das soweit ist, können etliche hunderttausend aufgelaufen sein. Wer wird letztlich auf den Kosten sitzenbleiben? Der Einlader ist nach 6 Jahren Privatinsolvenz fein raus, ggf. ohne einen Cent zu zahlen. Das Krankenhaus? Was wäre die Folge? Wenn Krankenhäuser so versicherte Patienten nicht mehr aufnehmen wollen, dies aber trotzdem müsssen, auf wen werden die Kosten dann umgelegt?

Kann sein...kann sein...kann sein...muss aber bei weitem nicht.

Noch hat die alte Dame gute Chancen, innerhalb der versicherten Zeit zu genesen und für den Rückflug hinreichend fit gemacht zu werden. Letztlich wird dies ein Arzt zu bestätigen haben.

Und dass der Einlader "keinen Cent zahlt" ist auch höchst unwahrscheinlich. Weil man eigentlich nur als Einlader auftreten kann, gerade weil man etwas zu verlieren hat.

Und die Vorstellung von "fein raus" sollte man mit den 6 Jahren (meist sind es insgesamt etliche mehr) eines Privaten Konkurses schon gar nicht verbinden, wie ich im direkten Umfeld mitbekommen habe. 8 Monate nach Ende des PKs war derjenige tot. Die letzten 8 Jahre seines Lebens waren wahrlich kein Zuckerschlecken.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#74 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
09.09.2013 23:44

Positive Neuigkeiten: mit etwas Glück wird die Dame bereits in wenigen Wochen in Begleitung eines Arztes, einer Krankenschwester und natürlich der Tochter in einem Linienflug heimreisen können, auch wenn es medizinisch noch keine großen Fortschritte gibt. Die Kosten für den Flug liegen dann allerdings bei ca.10000€. Es scheint nicht mehr ausgeschlossen, dass die KV zumindest einen Teil dieser Kosten übernimmt, es läuft auf einen Vergleich hinaus, so die Anwältin.
Vielleicht ist man seitens der Versicherung nicht daran interessiert, dass der Fall große Wellen schlägt.

Salu2, Maqui

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#75 RE: Schlaganfall wenige Tage vor Rückflug. Wie lange muss die KV zahlen?
09.09.2013 23:51

Das freut mich! Auch wenn es immer noch teuer ist, es hätte wesentlich schlimmer ausgehen können. Hoffentlich klappt das.

Und natürlich, das Wichtigste ist, dass es der Dame bald wieder gut geht - im Rahmen des Möglichen - und sie wieder nach Hause kann.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Visumantrag »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Touristenvisum für 60 Tage
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von tom2134
8 21.11.2015 11:24
von MarionS • Zugriffe: 700
Keine Ausreisesteuer mehr in Kuba zahlen ....
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
67 09.08.2015 13:21
von Documentos • Zugriffe: 8381
Strafe zahlen am Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Giselita
75 27.03.2006 13:43
von el loco alemán • Zugriffe: 1316
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de