Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 145 Antworten
und wurde 10.344 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#51 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
20.07.2013 23:06

Gib mal deinem Kumpel einen Tipp. Für etwas mehr als 115.000 EUR hätte er sich einen 11er kaufen können. Das wäre dann der Knaller (für deinen Schwiegervater) gewesen. Adi A 6 gibt es bereits in SdC ohne Ende (A 8 ist NICHT gemeint). Gute Fahrt und ein tolles Wochenende mit deiner Familie .

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#52 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
20.07.2013 23:14

Zitat von dania1a im Beitrag #37
Zitat von Flipper20 im Beitrag #35
Zitat von Pauli im Beitrag #34
@ Sorry dania1a aber das mit den drei Monaten,daß schafft ihr nicht.

Nimm ihm nicht den Mut.

In der Gruppe ist das auch einfacher als zu zweit - denke ich.

Danke Flipper.
Mut ist eine Sache, Glauben eine andere Durchhalten noch eine andere.
Glaube mir das ich mir sehr sicher war auf was ich mich einlasse. Das was
meine Frau und ich jetzt machen heißt zurückstecken. Also nicht uns im Vordergrund
sehen sondern unseren Besuch. Sich selber für eine gewisse Zeit hinten anstellen fällt
uns Deutschen doch schon sehr schwer. Erst einmal nur die zweite Geige spielen noch mehr.
Auch bei seiner Frau zur Zeit nur der zweite zu sein kostet Liebe. Seine eigenen vier Wände
mit anderen teilen kostet Vertrauen. Aber eins kann ich euch sagen.
Meine Frau hat ihr kleines Sabana Dorf für mich verlassen. Hat in diesen dreizehn Jahren alles
für mich gemacht. Hat immer mitgearbeitet. Ihr verdientes Geld immer in unsere Gemeinsame Kasse gegeben.
Hat mir noch einmal eine super Tocher geschenkt.Sie hat mir eigendlich mehr gegeben als ich Ihr.
Wenn ich da nicht Mann genug bin, diese drei Monate mit meinen Schwiegereltern und unseren Neffen
zusammen zu leben, zu streiten, zu lieben, und alles zusammen zu machen, denke ich das ich Liebe und
Egoismus vertauche.
Denn wer liebt und geliebt wird gibt ohne zu fragen.

Zitat









Was mich sehr wundert ist folgendes.
Ein Mann wie ich, mitten im Leben schreibt das was er fühlt. Keine negativen oder positiven Reaktionen.
Ich denke das damit einige nicht klarkommen. Geben ohne manchmal etwas wieder zubekommen. Lieben ohne
wenn und aber. Sich selber oft in die zweite oder dritte Reihe zu stellen das ist oft eine Sache die sich
manch ein Kubaerfahrener gar nicht vorstellen kann.
Auch ich mußte lernen. Bin im tiefsten Pütt aufgewachsen. Für mich zählte nur ich. Kein anderer.
Oft genug im Leben auf die Schnau... gefallen. Aber......immer und immer wieder aufgestanden. Deswegen
schreibe ich das was mir gefällt. Ohne wenn und aber. Wie schon erwähnt wer nicht lesen möchte hat in unserer
technichen Zeit alle Möglichkeiten diesen Beitrag auszuweichen.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#53 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 09:27

da haste völlig Recht!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#54 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 09:52

Zitat von Varna 90 im Beitrag #51
Gib mal deinem Kumpel einen Tipp. Für etwas mehr als 115.000 EUR hätte er sich einen 11er kaufen können. Das wäre dann der Knaller (für deinen Schwiegervater) gewesen. Adi A 6 gibt es bereits in SdC ohne Ende (A 8 ist NICHT gemeint). Gute Fahrt und ein tolles Wochenende mit deiner Familie .


Nur mit einem kleinen Unterschied.
Auf Kuba kannst du Ihn nicht richtig ausfahren. Hier hast du ja ein ganz
anderes Fahrgefühl.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#55 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 10:25

Ja! Darum sind viele Autofahrer von D begeistert (Autobahn, falls keine Geschwindigkeitsbegrenzung).

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#56 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 13:50

Ja, keine leichte Aufgabe
Von den kosten ganz zu schweigen.
Dennoch... Sei glücklich darüber das deine Familie "pflegeleicht" sind, konnte also auch schlimmer sein.
Kommt ihr in den Süden? Ich mach euch ein Schwein!

Ich habe einen ähnlichen Ritt vor mir.
Mit meiner Mutter und Schwiegermutter Rundreise durch Kuba.

Danach Brauch ich auch erst mal Urlaub :)

Liebe Grüße.

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#57 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 18:55

Zitat von panfilo im Beitrag #56
Ja, keine leichte Aufgabe
Von den kosten ganz zu schweigen.
Dennoch... Sei glücklich darüber das deine Familie "pflegeleicht" sind, konnte also auch schlimmer sein.
Kommt ihr in den Süden? Ich mach euch ein Schwein!

Ich habe einen ähnlichen Ritt vor mir.
Mit meiner Mutter und Schwiegermutter Rundreise durch Kuba.

Danach Brauch ich auch erst mal Urlaub :)

Liebe Grüße.


Hallo Panfilo.
Du kennst ja nmeine Schwiegereltern und weisst worüber du schreibst.
Steht dein Angebot wirklich. Du kennst mich ja. Wir also Dania und ich würden sofort
einschlagen. Aber hast du denn auch Platz für 4 Erwachsene und 2 Kinder?
Wir würden natürlich auch mit Kindereisebett und Schlaffmatratze kommen.
Alleine nur um deinen tollen Biergarten meinem Schwiegervater zeigen zu können.-
Und natürlich auch dein tolles Anwesen. Ich meinte jetzt dein schönes Grundstück.
Und ein Spanferkel währe nicht zu verachten.
Wir könnten am 09.08 am 16.08. oder am 30.08 Also Freitag kommen und dann Sonntag
wieder Hähme.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#58 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 19:06

Zitat von dania1a im Beitrag #52
Geben ohne manchmal etwas wieder zubekommen.[...]
das ist oft eine Sache die sich manch ein Kubaerfahrener gar nicht vorstellen kann.


Eher im Gegenteil, das sind Erfahrungen, die wohl jeder schon mal in Kuba erlebt hat...

62 = 3.500.000.000 (2016)

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#59 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 19:36

Heute war ein richtig schöner Tag.
Heute morgen waren wir gemeinsam und unserer Gemeinde.
www.czbielefeld.de/
Meine Schwiegereltern waren von der Gemeinde begeistert. Besonders davon
was dort alles für die Kinder gemacht wird. Wir haben eine Größe von 280 Mitgliedern.
Viele aus unserer Gemeinde kommen aus Lateinamerikanischen Ländern. Da wurde natürlich
viel auf Spanisch gesprochen.
Danach kurz nach Hause und dann ab in den Ollerdieser Tierpark. Von uns ca 15 Autominuten.
Gespendet von der Familie Oetker. Ohne Eintritt. Bei diesem schönen Wetter war es super.
Zum ersten mal schläft der kleine jetzt schon um 19Uhr. Er hatte lange an der Zeitumstellung
zu arbeiten.Es wird von Tag zu Tag besser.
Das letzte foto zeigt einen Schwiegervater der nicht aufs erste Wort gehört hat.[[File:SAM_3170.JPG|none|auto]][[File:SAM_3173.JPG|none|auto]][[File:SAM_3184.JPG|none|auto]][[File:SAM_3091.JPG|none|auto]]

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#60 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 19:40

Zitat von pedacito im Beitrag #58
Zitat von dania1a im Beitrag #52
Geben ohne manchmal etwas wieder zubekommen.[...]
das ist oft eine Sache die sich manch ein Kubaerfahrener gar nicht vorstellen kann.


Eher im Gegenteil, das sind Erfahrungen, die wohl jeder schon mal in Kuba erlebt hat...



pedacito.
Das was ich meine hat etwas mit Liebe zu tun. Nicht mich Sachwerten die ich verschenke
und dafür nichts wiederbekomme.Oder meintest du auch die Liebe?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#61 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 20:10

Zitat von dania1a im Beitrag #59
Heute morgen waren wir gemeinsam und unserer Gemeinde.
www.czbielefeld.de/
Meine Schwiegereltern waren von der Gemeinde begeistert.

Könntest du der Forumsgemeinde nicht etwas mehr von eurer Gemeinde berichten?

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#62 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 20:17

Bei Sachwerten ist es ja nicht so schlimm, aber bei Liebe (ich erweitere mal auf Vertrauen und Freundschaft) ist so eine Enttäuschung natürlich viel viel schlimmer. Aber wer hat sich nicht schon mal ohne Erfahrung und ohne Kenntnisse der Situation dort zum Liebeskasper gemacht?

62 = 3.500.000.000 (2016)

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#63 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 21:02

Zitat von pedacito im Beitrag #62
Bei Sachwerten ist es ja nicht so schlimm, aber bei Liebe (ich erweitere mal auf Vertrauen und Freundschaft) ist so eine Enttäuschung natürlich viel viel schlimmer. Aber wer hat sich nicht schon mal ohne Erfahrung und ohne Kenntnisse der Situation dort zum Liebeskasper gemacht?


Ich hatte das Glück bis jetzt nicht zu den Kaspern zu gehören.......Bis jetzt.
Alles andere kann vieleicht noch kommen. Ich hoffe und glaube das es nicht dazu kommt.

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#64 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 21:04

Zitat von el prieto im Beitrag #61
Zitat von dania1a im Beitrag #59
Heute morgen waren wir gemeinsam und unserer Gemeinde.
www.czbielefeld.de/
Meine Schwiegereltern waren von der Gemeinde begeistert.

Könntest du der Forumsgemeinde nicht etwas mehr von eurer Gemeinde berichten?


Verarschung oder Realität???
Wenn du ein wenig mehr wissen möchtest schau dir den Link an.

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#65 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 21:23

Zitat von dania1a im Beitrag #57

Wir könnten am 09.08 am 16.08. oder am 30.08 Also Freitag kommen und dann Sonntag
wieder Hähme.




hallo peter!
wenn ihr an dem wochenende 9+10.8. noch zeit habt kannst du mit deiner familie und den schwiegereltern nach rostock zur hanse sail kommen.
http://www.hansesail.com/23-Hanse-Sail-Rostock.10.0.html
die ganzen schiffe sind bestimmt auch interesant für deine schwiegereltern.
ich werde mit yannara auch dort sein.
dritte wahl spielt dort am freitag abend ein konzert.
liebe grüße an deine schwiegereltern von yannara und mir!

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.809
Mitglied seit: 08.09.2002

#66 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 21:41

Zitat von dania1a im Beitrag #63
Ich hatte das Glück bis jetzt nicht zu den Kaspern zu gehören.......Bis jetzt.


dania1a, du erschütterst mein Weltbild! Oder du hast eine ganz andere Definition eines LK als vermutlich fast alle hier im Forum. Stichwort: Geben ist seliger denn nehmen, in jeder Hinsicht (deine Maxime). Na, merkste was?

--

hdn

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#67 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 21:50

Zitat von hombre del norte im Beitrag #66
Zitat von dania1a im Beitrag #63
Ich hatte das Glück bis jetzt nicht zu den Kaspern zu gehören.......Bis jetzt.


dania1a, du erschütterst mein Weltbild! Oder du hast eine ganz andere Definition eines LK als vermutlich fast alle hier im Forum. Stichwort: Geben ist seliger denn nehmen, in jeder Hinsicht (deine Maxime). Na, merkste was?



Wenn ich deinen Bericht so lese verstehe ich gar nichts...
Was ist eine Definition eines LK????? Schreibe mir mehr dazu....
Warum erschüttere ich dein Weltbild?????
Bei mir wird es so bleiben das mir geben mehr bedeutet als nehmen.....
Oder kann es sein, das ich sage das auch mir so etwas passieren kann, wie vielen anderen
hier vorher? Auch unsere Liebe besteht nicht aus Beton oder Stahl. Bis jetzt sind es dreizehn
wunderbare Jahre.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.809
Mitglied seit: 08.09.2002

#68 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 22:47

Zitat von dania1a im Beitrag #68
Wenn ich deinen Bericht so lese verstehe ich gar nichts...[...]Warum erschüttere ich dein Weltbild?????


Ok. Traurige, aber erwartete Reaktion.

Dann will ich es mal ein bisschen direkter, aber damit auch schmerzhafter formulieren - und das ist jetzt keinesfalls eine Anmache, sondern nur eine Feststellung, die ich aus deinen vielen Schilderungen hier ziehe: Für mich bist du ein Musterbeispiel, ein Prachtexemplar eines Liebeskaspers.
Weil du in jeder Hinsicht gibst, ohne zu hinterfragen. Warum das so ist, kann ich natürlich nur ahnen, vielleicht ist das deiner Religiosität zuzuschreiben. An sich eine erstrebenswerte, ideale, ja geradezu paradiesische Geisteshaltung - aber in meinen Augen unrealistisch und träumerisch und daher unter Umständen, wenn man auf die falschen Menschen trifft, selbstgefährdend (die Welt ist noch längst nicht so weit bzw. wird es wahrscheinlich auch niemals sein). Denke nur mal an den hier im Forum schon lange nicht mehr zitierten, aber trotzdem oft zutreffenden Satz:

Trage eine Frau auf Händen, und sie verliert den Boden unter den Füßen.

Du erschütterst mein Weltbild, weil du alle anderen, aber nicht dich selbst als LK wahrnimmst, damit gar nichts anfangen kannst. Zum LK wird man aber nicht, wenn´s vorbei ist, sondern davor! Das Dumme ist eben, dass diese Erkenntnis leider erst kommt, wenn´s vorbei ist. Wer sagt von sich schon: Ich bin so verliebt in meine Cubana, ich mache alles für sie, ich bin ein richtiger Liebeskasper! Also, in Wirklichkeit erschütterst du mein Weltbild nicht, sondern bestätigst es sogar (hatte den Satz mit dem Weltbild ein wenig ironisch-provozierend geäußert, hast du gar nicht gemerkt)!

Weitere, vermutlich noch treffendere Definitionen findest du hier im Forum zuhauf (einfach mal die Suchfunktion bemühen). Manche würden sicher so formulieren: Man macht sich zum Affen und merkt es nicht mal. Vielleicht erst dann, wenn man nicht mehr umhin kann, die Augen zu öffnen, um festzustellen, dass man von der kubanischen Seite nur noch ausgenutzt, aber nicht mehr geachtet und respektiert wird. [dania1a, das bezieht sich jetzt ausdrücklich nicht auf dich konkret! Dir weiterhin viel Glück, auch wenn mir deine Weltsicht ziemlich fremd ist - aber jeder muss ja nach seiner Fasson glücklich werden.]

--

hdn

dania1a
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 12.05.2005

#69 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
21.07.2013 23:29

Zitat von hombre del norte im Beitrag #71
Zitat von dania1a im Beitrag #68
Wenn ich deinen Bericht so lese verstehe ich gar nichts...[...]Warum erschüttere ich dein Weltbild?????


Ok. Traurige, aber erwartete Reaktion.

Dann will ich es mal ein bisschen direkter, aber damit auch schmerzhafter formulieren - und das ist jetzt keinesfalls eine Anmache, sondern nur eine Feststellung, die ich aus deinen vielen Schilderungen hier ziehe: Für mich bist du ein Musterbeispiel, ein Prachtexemplar eines Liebeskaspers.
Weil du in jeder Hinsicht gibst, ohne zu hinterfragen. Warum das so ist, kann ich natürlich nur ahnen, vielleicht ist das deiner Religiosität zuzuschreiben. An sich eine erstrebenswerte, ideale, ja geradezu paradiesische Geisteshaltung - aber in meinen Augen unrealistisch und träumerisch und daher unter Umständen, wenn man auf die falschen Menschen trifft, selbstgefährdend (die Welt ist noch längst nicht so weit bzw. wird es wahrscheinlich auch niemals sein). Denke nur mal an den hier im Forum schon lange nicht mehr zitierten, aber trotzdem oft zutreffenden Satz:

Trage eine Frau auf Händen, und sie verliert den Boden unter den Füßen.

Du erschütterst mein Weltbild, weil du alle anderen, aber nicht dich selbst als LK wahrnimmst, damit gar nichts anfangen kannst. Zum LK wird man aber nicht, wenn´s vorbei ist, sondern davor! Das Dumme ist eben, dass diese Erkenntnis leider erst kommt, wenn´s vorbei ist. Wer sagt von sich schon: Ich bin so verliebt in meine Cubana, ich mache alles für sie, ich bin ein richtiger Liebeskasper! Also, in Wirklichkeit erschütterst du mein Weltbild nicht, sondern bestätigst es sogar (hatte den Satz mit dem Weltbild ein wenig ironisch-provozierend geäußert, hast du gar nicht gemerkt)!

Weitere, vermutlich noch treffendere Definitionen findest du hier im Forum zuhauf (einfach mal die Suchfunktion bemühen). Manche würden sicher so formulieren: Man macht sich zum Affen und merkt es nicht mal. Vielleicht erst dann, wenn man nicht mehr umhin kann, die Augen zu öffnen, um festzustellen, dass man von der kubanischen Seite nur noch ausgenutzt, aber nicht mehr geachtet und respektiert wird. [dania1a, das bezieht sich jetzt ausdrücklich nicht auf dich konkret! Dir weiterhin viel Glück, auch wenn mir deine Weltsicht ziemlich fremd ist - aber jeder muss ja nach seiner Fasson glücklich werden.



Ich finde es richtig super das du so direkt schreibst. Ohne großes wenn und aber.
Ich sehe es keinesfalls als Anmache. Eher als Unkenntnis.
Das ich meine liebe zu Gott gefunden habe ist eine ganz andere Sache.
Das du mich nicht persöhnlich kennst eine noch andere. Mit Zwang steckst du mich in eine Kiste.
Aber dort bin ich noch nie gewesen. Ich war...Ich bin...und werde niein meinem Leben die Rolle eines
Liebeskaspers einnehmen.
Ich glaube das du dir vor diesem Thema noch nicht viel meiner Berichte angeschaut hast.
Als ich meine Frau geheiratet habe suchte ich eine Frau die mit mir auf Augenhöhe steht.Nur für dich..
Das hat nichts mit Körpergröße zu tun.
Nach zwei Wochen in Deutschland hat meine Frau sofort einen Deutschkurs angefangen.
Da Dania immer als Bautechgnikerin gearbeitet hat wollte sie auch hier umbedingt was machen.
Weist du was wir gemacht haben. Bei MC.Doff Sonntags Morgens um 6Uhr den Boden gereinigt.
Ich habe dafür keinen Cent bekommen.Danach habe ich mit meiner Frau zusammen Regale im Jibi aufgefüllt.
Da habe ich etwas für bekommen.
Nebenbei.. Ich bin Wekstattleiter in einer kleineren Firma. Mit Untebrechungen seit 30Jahren. Hätte es nicht nötig gehabt.
Ist das jetzt Kasper sein oder Integratiuonshilfe????
Danach hat meine Frau bei einer dieser Leihfirmen angefangen.Ich kenne den Leiter ganz gut.
In der Zwischenzeit hat meine Frau den Führerschein gemacht.
Hat dann andere Leute mit zur Arbeit genommen. Jetzt nach 13 Jahren steuert sie so viel Geld in unsere gemeinsame
Kasse das es uns richtig gut geht.

Wir lieben uns immer noch.

Ich glaube das du Religosität mit einer ganz anderen Sache vertauchst
Die Liebe zu Gott hat nichts mit der Liebe zu deiner Frau zu tun.
Aber die Liebe zu Gott hilft dir in dieser Beziehung. Und Sie also die Liebe wird dich nie zu
einen Liebeskasper werden lassen.

Dein Bild eines verheirateten Deutschen mit einer Kubanerin ist geprägt,,gestempelt,,,und versiegelt...
Deswegen fällt es dir nicht so leicht so etwas wie unsere einfache Liebe zu verstehen.[[File:SAM_3023.JPG|none|auto]]

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#70 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
22.07.2013 10:14

Das ist genau der Punkt!

dania's und z.T. auch mein Thema ist auf alle Fälle zig Mal sensibler als irgend ein Link oder ein X-beliebiges "Larfari"-Thema!
Zweiteres durch den Kakao zu ziehen tut niemandem weh; Ersteres schon!
Klar muß man wissen, daß, wenn man es veröffentlicht, solche Reaktionen kommen (können bzw. werden)!

Andererseits, wenn mich ein Thema nicht tangiert oder interessiert, les' ich es nicht! Und unsinniges dazugeben ist !

Ich pers. hab' nach dem 1. Posting schon gemerkt wie der Hase hier läuft; dania anscheinend erst jetzt!
Von mir gibt's zu meinem Besuch aus garantiert keine Silbe mehr hier!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#71 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
22.07.2013 10:22

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #87

Von mir gibt's zu meinem Besuch aus garantiert keine Silbe mehr hier!


Habt einfach eine schöne Zeit zusammen und genießt diese ...

Nos vemos


Dirk

Espanol
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.314
Mitglied seit: 28.06.2013

#72 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
22.07.2013 10:31

Fuer mich persoenlich sehr positiv, dass es mit Dania offenbar einen sehr gluecklichen und zufriedenen
Menschen gibt!!!!!!! Meckerfritzen und Noergler die noch versuchen in der klarsten Suppe ein Haar
zu finden haben wir weiss Gott genug!!!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#73 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
22.07.2013 20:16

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #70
Von mir gibt's zu meinem Besuch aus garantiert keine Silbe mehr hier!


Muß ja jeder selber wissen was er über sein Leben hier preisgibt.
Aber genau das ist das Problem hier - jeder dem man am Flughafen 25 CUC aus der Tasche gezogen hat, oder dem seine Cubine davongelaufen ist heult sich hier seitenlang aus - Leute die positives zu berichten haben, werfen nach ein bisschen Dummschwatz schon das Handtuch.
Mag ja sein, das die Leute, die glücklich mit einer Cubine zusammen sind normalerweise besseres zu tun haben, als sich hier im Foro rumzutreiben - aber wenn man dann schon einmal da ist, sollte man auch über das Positive schreiben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#74 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
22.07.2013 20:49

[quote=George1|p7862698][quote=TRABUQUERO|p7862588]
Mag ja sein, das die Leute, die glücklich mit einer Cubine zusammen sind normalerweise besseres zu tun haben, als sich hier im Foro rumzutreiben - aber wenn man dann schon einmal da ist, sollte man auch über das Positive schreiben.
[/quot

sorry dirk.schreibe am handy und ist nicht ganz
einfach!
@george1
meine frau ist nun auch schon ein paar wochen
hier und ich koennte unsere erlebnisse hier
mitteilen.z.b. das sie arbeitet und ne menge
deutsch gelernt hat, aber ich denke das wuerde
andere nur langweilen.positive news verkaufen
sich halt schlechter als bad news.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#75 RE: Mein Leben mit meinen Schwiegereltern
22.07.2013 20:54

Zitat von falko1602 im Beitrag #74
meine frau ist nun auch schon ein paar wochen
hier und ich koennte unsere erlebnisse hier
mitteilen.z.b. das sie arbeitet und ne menge
deutsch gelernt hat, aber ich denke das wuerde
andere nur langweilen.positive news verkaufen
sich halt schlechter als bad news.



Versuchs doch einfach mal.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Protokoll eines Farc-Guerilleros: Mein Leben im Untergrund
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 28.02.2016 23:46
von Timo • Zugriffe: 158
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de